Autor Thema: DSA-News Diskussion  (Gelesen 387144 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • carthoz.itch.io
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2475 am: 16.03.2024 | 11:48 »
Es geht schlicht und ergreifend um die Ankündigungspolitik seitens Ulisses.
Eben nicht, es geht auch um die völlig überzogenen Fanreaktionen darauf. Das blendet das Fandom nur halt komplett aus, anstatt mal zu reflektieren, ob man eventuell beständig übers Ziel hinausschießt.
Meine itch.io-Seite | Guild of Gnomes, ein Hack von Lasers & Feelings (bisher nur auf englisch verfügbar) | Böser Mond, du stehst so stille, ein Szenario für Warhammer Fantasy RPG 3rd | DURF (Deutsche Ausgabe), ein knackiges, regelleichtes Dungeon-Fantasy-Rollenspiel

Offline GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Schwarzen Auge ...das DSA-Fanprojekt
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2476 am: 16.03.2024 | 12:08 »
Eben nicht, es geht auch um die völlig überzogenen Fanreaktionen darauf. Das blendet das Fandom nur halt komplett aus, anstatt mal zu reflektieren, ob man eventuell beständig übers Ziel hinausschießt.
Und damit verbunden auch ums Erwartungsmanagement (beiderseits). Also "welche Erwartungen schüre ich?" genauso wie "welche Erwartungen habe ich und wie realistisch sind diese?" sowie "was mache ich daraus, wenn diese nicht eintreten?".
Hinter dem Schwarzen Auge ...das DSA-Fanprojekt mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau und alle Erschienenen Produkte seit Ende 2019.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen.

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • carthoz.itch.io
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2477 am: 16.03.2024 | 21:16 »
Richtig, da bekleckert sich keine Seite mit Ruhm. Überzogen ist die Fanreaktion dennoch. Das schießt alles meilenweit übers Ziel hinaus.
Meine itch.io-Seite | Guild of Gnomes, ein Hack von Lasers & Feelings (bisher nur auf englisch verfügbar) | Böser Mond, du stehst so stille, ein Szenario für Warhammer Fantasy RPG 3rd | DURF (Deutsche Ausgabe), ein knackiges, regelleichtes Dungeon-Fantasy-Rollenspiel

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.599
  • Username: aikar
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2478 am: 17.03.2024 | 07:52 »
Was ich halt echt schade finde ist, dass offenbar nur mehr Extreme wahrgenommen werden und es damit auch kaum mehr möglich ist, überhaupt sinnvoll Kritik zu üben.

Das war ja auch z.B. bei der Gendering-Debatte so. Die Emotionen gehen hoch, einige schlagen über die Stränge und dann wird die ganze Diskussion abgewürgt.

Ich verstehe das von Seiten der Verlage durchaus, ich würde mich auch nicht alles heißen lassen wollen und die Belastung durch den Dauerbeschuss ist sicher übel. Und da sitzen ja auch Menschen und keine emotionslosen Kommerz-Maschinen.

Aber das verhindert halt jeden Diskurs über Themen, die auch nur ansatzweise jemanden emotional ansprechen könnten (und Hobbies sind immer emotional). Das ist allgemein ein Thema unserer Zeit, das hat ja nicht nur mit unserer Szene zu tun sondern ist ein Kernproblem der Online-Diskussions-Kultur (und inzwischen sogar der Politik, wo ja auch jedes Thema sofort gekapert und ins emotionale Extrem getrieben wird).

Echte Lösung sehe ich leider keine.
« Letzte Änderung: 17.03.2024 | 07:55 von aikar »
Für Fans von Aventurien, denen DSA zu komplex ist: Aventurien 5e: https://aventurien5e-fanconversion.de/

Offline Miles

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 142
  • Username: Miles
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2479 am: 17.03.2024 | 09:15 »
Und da sitzen ja auch Menschen und keine emotionslosen Kommerz-Maschinen.

 :d Genau das!


Offline Nazir ibn Stonewall

  • Experienced
  • ***
  • Pegasus- und Vinsalt-Exilant
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sam Stonewall
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2480 am: 17.03.2024 | 09:24 »
und es damit auch kaum mehr möglich ist, überhaupt sinnvoll Kritik zu üben.
Die wird ja hier auch pauschal abgekanzelt:

Überzogen ist die Fanreaktion dennoch. Das schießt alles meilenweit übers Ziel hinaus.
(Hervorhebung von mir)

Wenn das die Wahrnehmung ist, kann man DSA gar nicht kritisieren. Ich hoffe, dass das nur die Sichtweise einiger hochengagierter Fans hier ist und in der Redaktion nicht so eine Bunkermentalität herrscht, das wäre schlecht.
Pegasus-Foren: Sam Stonewall
Vinsalt-Forum: Nazir ibn Yussuf

R.I.P., liebe Foren!

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.185
  • Username: nobody@home
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2481 am: 17.03.2024 | 09:26 »
Na, ich denke, emotional waren die Leute schon immer. Wenn sich in der "heutigen Zeit" etwas geändert hat, dann höchstens, daß mit dem Ausbau des öffentlichen Internets die potentielle Reichweite jeder noch so kleinen Äußerung von irgendwem massiv gewachsen ist -- erhöht hat sich also weniger die tatsächliche Anzahl an sowohl Meckerern als auch Lobhudlern als die vom einzelnen Empfänger wahrgenommene.

Daß das trotzdem schneller nerven kann als früher, bleibt davon ja unberührt. :P

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • carthoz.itch.io
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2482 am: 17.03.2024 | 10:43 »
Die wird ja hier auch pauschal abgekanzelt:
Du weißt genau, dass dir dieser Zahn schon an anderer Stelle in diesem Thread gezogen und auch dabei auch sehr ausführlich dargelegt wurde, was der Unterschied zwischen konstruktiver Kritik und nicht zielführendem Kritisieren ist. Das als Abkanzeln aufzufassen, erfordert schon bewusstes Falschverstehen.

Wenn das die Wahrnehmung ist, kann man DSA gar nicht kritisieren. Ich hoffe, dass das nur die Sichtweise einiger hochengagierter Fans hier ist und in der Redaktion nicht so eine Bunkermentalität herrscht, das wäre schlecht.
Es ist davon auszugehen, dass Ulisses nicht aufgrund eines einzigen Kommentars unter einem Youtube-Video die Kommentarfunktion deaktiviert. Da wird mehr passiert sein. Und natürlich kann man DSA und Ulisses kritisieren. Warum auch nicht?
Meine itch.io-Seite | Guild of Gnomes, ein Hack von Lasers & Feelings (bisher nur auf englisch verfügbar) | Böser Mond, du stehst so stille, ein Szenario für Warhammer Fantasy RPG 3rd | DURF (Deutsche Ausgabe), ein knackiges, regelleichtes Dungeon-Fantasy-Rollenspiel

Offline GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Schwarzen Auge ...das DSA-Fanprojekt
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2483 am: 17.03.2024 | 11:45 »
Ja, sie haben die Kommentare unter genau einem Video deaktiviert. Alle anderen Kanäle sind ja noch offen. Sogar auf Facebook war es humaner.

Markus hatte übrigens zu dem Thema "ihr macht das falsche Produkt und Kritik dazu" auch etwas im Verlags-Insight gesagt. Fand ich ganz gut und habe es geclipt:
(jeweils 1 Minute)
https://clips.twitch.tv/FamousTenaciousTomatoTakeNRG-MEnbUpRZEiShBusV
https://clips.twitch.tv/LitigiousAbrasiveTubersOneHand-gzPaQPpWtOUbufwH
https://clips.twitch.tv/ConsiderateKawaiiEelAllenHuhu-_quxbEHSbbjaXfT5
Hinter dem Schwarzen Auge ...das DSA-Fanprojekt mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau und alle Erschienenen Produkte seit Ende 2019.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen.

Offline Nazir ibn Stonewall

  • Experienced
  • ***
  • Pegasus- und Vinsalt-Exilant
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sam Stonewall
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2484 am: 17.03.2024 | 12:36 »
Du weißt genau, dass dir dieser Zahn schon an anderer Stelle in diesem Thread gezogen und auch dabei auch sehr ausführlich dargelegt wurde, was der Unterschied zwischen konstruktiver Kritik und nicht zielführendem Kritisieren ist.
GTStar (als Betreiber mehrerer DSA-Fanprojekte) hat dargelegt, dass für ihn gewisse Formulierungen gleichbedeutend mit nicht konstruktiver Kritik sind. Dem bin ich entgegengetreten, weil diese Beurteilung meiner Meinung nach grob falsch ist. Einen "Zahn ziehen" sieht anders aus. Ihr seid anderer Meinung, das wars.

Aber langsam dreht es sich hier auch im Kreis. Eine Seite behauptet, wenn mal überspitzt und zugespitzt und subjektiv formuliert wird, ist das nicht legitim und Ulisses kann dann diese Kritik einfach ausblenden. Die anderen sind der Meinung, dass man sich auch solcher Kritik stellen sollte. Fertig. Ich bin damit raus
Pegasus-Foren: Sam Stonewall
Vinsalt-Forum: Nazir ibn Yussuf

R.I.P., liebe Foren!

Offline postkarte

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: postkarte
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2485 am: 17.03.2024 | 14:24 »
Wenn das die Wahrnehmung ist, kann man DSA gar nicht kritisieren. Ich hoffe, dass das nur die Sichtweise einiger hochengagierter Fans hier ist und in der Redaktion nicht so eine Bunkermentalität herrscht, das wäre schlecht.
Ich habe als jemand, der DSA spielt, aber sich kaum in den entsprechenden DSA Online-Communities engagiert, eher den gegenteiligen Eindruck. Es scheint viel mehr und lautere und auch häufig wirklich massive Kritik an DSA und speziell Ulisses zu geben, statt sich über Produkte zu freuen. Bei aller Liebe, aber an fehlendem kritischen Umgang mit DSA fehlt es nun gerade überhaupt nicht in der Welt.

Im Gegenteil: ich finde es schon absurd, wenn hier die Frage kommt, wie ich darauf komme, ein Buch direkt nach der Ankündigung vorzubestellen. Das wäre ja dann wohl nur FOMO. Ich lese ja auch nicht erst ein Review über die aktuelle Ausgabe meiner Lieblingszeitschrift, bevor ich die neueste Ausgabe erstehe.

Offline Nazir ibn Stonewall

  • Experienced
  • ***
  • Pegasus- und Vinsalt-Exilant
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sam Stonewall
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2486 am: 17.03.2024 | 19:43 »
Es scheint viel mehr und lautere und auch häufig wirklich massive Kritik an DSA und speziell Ulisses zu geben, statt sich über Produkte zu freuen. Bei aller Liebe, aber an fehlendem kritischen Umgang mit DSA fehlt es nun gerade überhaupt nicht in der Welt.
Es ging nicht darum, dass es keine Kritik gibt, sondern ob Ulisses die wahrnimmt oder sie eher nicht sehen möchte. Ansonsten sind das doch Allgemeinplätze. Es gibt mehr Kritik als Lob, grade im Internet, und dann auch noch diese Hater. Das gilt doch immer und überall. Meinst du, D&D-Feedback ist besser?
Pegasus-Foren: Sam Stonewall
Vinsalt-Forum: Nazir ibn Yussuf

R.I.P., liebe Foren!

Offline GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Schwarzen Auge ...das DSA-Fanprojekt
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2487 am: 17.03.2024 | 23:16 »
GTStar (als Betreiber mehrerer DSA-Fanprojekte)[...]
Eigentlich ist eines mit mehreren Formaten ;)

Es ging nicht darum, dass es keine Kritik gibt, sondern ob Ulisses die wahrnimmt oder sie eher nicht sehen möchte.
"Ja" und "Nein" - lauten da die Antworten. Jetzt haben sie einmal die Kommentare gesperrt, weil es aus dem Ruder lief und schon wird die generelle Kritikfähigkeit infrage gestellt. Das kann es ja auch nicht sein ;)
Hinter dem Schwarzen Auge ...das DSA-Fanprojekt mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau und alle Erschienenen Produkte seit Ende 2019.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen.

Offline Carus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Username: Carus
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2488 am: 18.03.2024 | 12:02 »
Es ging nicht darum, dass es keine Kritik gibt, sondern ob Ulisses die wahrnimmt oder sie eher nicht sehen möchte.
Meiner Erfahrung nach tun sie das. Nicht nur in dem Verlagsmitarbeiter darauf eingehen, sondern auch indem sich Anregungen oder Kritik ganz konkret auf Publikationen oder Vorgehen auswirkt. Dazu gehört natürlich auch, dass man die Kritik einigermassen konstruktiv und anständig formuliert und nicht den Anspruch haben kann, dass ein Verlag auf jede Forderung eingehen kann. Als DSA-Spieler richte ich gerne meine Forderungen und Wünsche an den Verlag aber auch mit dem Wissen, dass man dort noch einige andere Einsichten und Erfahrungen hat, die mir aus meiner Perspektive vielleicht abgehen.