Autor Thema: [Arbeitstitel] Mordsee  (Gelesen 1731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.444
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
[Arbeitstitel] Mordsee
« am: 8.03.2014 | 14:42 »

Beschäftigt man sich mit der Geschichte der Nordsee und insbesondere mit dem 14. Jahrhundert, dann kommen einem schnell einige brisante Fragen:
Woher hatte der populärwissenschaftliche Autor Johannes von Hollanden die Quellen für sein 1972 erschienenes Buch "Das Rungholt-Rätsel"? Immerhin behauptete er darin, Beweise zu haben dass die Geschichte der Hanse und der Vitalienbrüder völlig anders verlaufen sei, als in den bisher bekannten Geschichtsbüchern geschildert wurde! Und was ist dran an den Gerüchten, dass das sagenumwobene Rungholt nicht durch eine Naturkatastrophe untergangen ist, sondern durch fremde Mächte versenkt wurde? Warum finden sich in Nordseelegenden immer wieder versteckte Verweise auf die "Nommo", jene afrikanischen Wassergeistern die von den mysteriösen Dogon verehrt werden? Suchte die Hanse schon 1402 organisiert nach außerirdischen Artefakten? Kam der Schwarze Tod aus dem Weltraum? Und was zum  Teufel hat der Haleysche Komet mit allem zu tun? Rätsel über Rätsel....

Hier folgt demnächst die Vorstellung des Koop-Projektes "Mordsee"!
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: [Arbeitstitel] Mordsee
« Antwort #1 am: 8.03.2014 | 15:00 »
Hauptsache, euer Setting hat dann auch 37 Abbildungen und ist ein Sachbuch des Neuen Geistes!

Aber Hanse + 70er-Alien-Verschwörung, das klingt spannend  :d
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.559
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: [Arbeitstitel] Mordsee
« Antwort #2 am: 8.03.2014 | 15:16 »
Oha? xD Bin gespannt, was da kommt!

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.444
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: [Arbeitstitel] Mordsee
« Antwort #3 am: 5.04.2014 | 00:12 »
Es war in den letzten Wochen ein wenig stiller - das hat unter anderem RL-Gründe, aber hier schonmal ein paar weitere Anhaltspunkte darüber, um was es bei "Mordsee" im Einzelnen gehen wird (etwas unstrukturiert - ich hoffe, man steigt trotzdem durch ;) ):

Wie weiter oben schon angedroht, spielen natürlich die Hanse, die Vitalienbrüder und Paläoastronautik eine immens wichtige Rolle.
Um zu verstehen, was hier wie vor sich geht, sollte man natürlich wissen, dass die Erde vor Jahrtausenden von einer weit entwickelten, aquatisch-amphibischen Spezies aufgesucht wurde, den Nommo. Kurze Zeit lang beeinflussten sie die Entwicklung der Menschheit nachhaltig. Sie traten als Lehrmeister und Meeresgötter in Erscheinung und ihre Experimente erzeugten zahlreiche Hybridwesen, die als Wassergeister und Seeungeheuer in die Mythologie der Menschen eingehen sollten. Irgend etwas muss bei ihren Plänen allerdings schief gegangen sein. Nur noch wenige von ihnen verbergen sich in den Tiefen der Ozeane und gehen unbegreiflichen Geschäften nach. Meistens kreuzen sich ihre Wege nicht mit denen der Menschheit. Nur zu bestimmten historischen Epochen wurden die Nommo und ihre hybride Nachkommenschaft aktiver. Das späte vierzehnte Jahrhundert ist eine dieser Epochen - dieses Mal hatte die Wiederkehr des Haleyschen Kometen, des letzten Raumschiffes der Nommo das noch im All kreist, etliche uralte Artefakte der Menschheit. Einige unter den Wellen lebende Nachfahren der Nommo planten, dies zur Machtergreifung an der Oberfläche zu nutzen. Gleichermaßen entdeckten einige "auserwählte" Menschen die scheinbar magische Wirkung der Nommo-Hinterlassenschaften. Vor dem Hintergrund der zahlreichen Kriege im Nordseegebiet begann nun ein Krieg um Einfluss und "magische" Macht, indem "Wassergeister", pseudomagische Kulte, die Hanse, die Kirche und die nordeuropäischen Königshäuser gegeneinander agierten. In der Mitte der Ereignisse: Die Vitalienbrüder unter Gödeke Michels und Klaus Störtebeker. Teils Piraten, teils Söldner und teils Freiheitskämpfer. 
Wer sich nun fragt, was der ganze Schmonsens mit dem 70er-Jahre-Pseudowissenschaftler dabei zu suchen hat: All diese mysteriösen "Fakten" um außerirdische Wassergeister, Nordseeartefakte, Verschwörungen und Piraten ist (ingame) auf dem Mist des "Gelehrten" Johannes von Hollanden gewachsen. Von der Öffentlichkeit verlacht hat er natürlich die Wahrheit über die Außerirdischen herausgefunden und dafür einen schrecklichen Preis bezahlt. Das Mordsee-Setting kann, so zumindest unser Plan, auf zwei Zeitebenen gespielt werden. Die eine Zeitebene ist die Jahrhundertwende zwischen 14. und 15. Jahrhundert. Die Spieler verkörpern Vitalienbrüder, die im "magischen" Krieg zwischen Wassergeistern, Hanse und Konsorten zwischen den Fronten stehen und versuchen, ihren Schnitt zu machen. Die andere Zeitebene sind die späten Siebziger und frühen Achtziger. Die Spieler übernehmen hier die Rolle von "Gläubigen", die durch Von Hollandens Buch auf die Spur der Außerirdischen gestoßen sind. Die Hybriden der Nommo planen Großes - schon 1986 wird der Halleysche Komet wieder in der selben Konstellation wiederkehren wie in den 1360er Jahren. Bis dahin wollen sie bereit sein.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Online Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.882
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: [Arbeitstitel] Mordsee
« Antwort #4 am: 30.05.2014 | 20:06 »
so, feddich, mit den Nerven zumindest... ~;P
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Online Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.882
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: [Arbeitstitel] Mordsee
« Antwort #5 am: 31.05.2014 | 12:51 »
argh, fix ergänzt und neue Version eingeschickt... :bang:
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister