Autor Thema: Programm für MindMaps etc.  (Gelesen 1734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Programm für MindMaps etc.
« am: 6.04.2014 | 13:49 »
Hey Leute,

kennt jemand ein Gratis (oder sehr günstiges) Programm für MindMaps, Beziehungsnetze etc.?
Ich hatte welche ausprobiert die man z.b. bei Google Drive als App einbinden kann, die dann aber auf 60 Symbole (das ist nicht viel) begrenzt sind und sonst 6€ im Monat kosten. Laufende Kosten sind mir aber definitiv zu viel.
Ich weiß, Word kann das auch. Aber Word ist auf eine DinA4 Seite beschränkt, und arbeitet nicht flüssig über Seiten hinweg mit Grafiken. Außerdem ist die Bedienung umständlich, weil Pfeile z.B. nicht automatisch gezogen werden können.

Also wenn jemand ein Programm kennen sollte, dass günstig und bedienungsfreundlicher als Word, ist wäre ich sehr dankbar wenn er diese Info mit mir teilen würde ;)

Offline Shihan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 966
  • Username: Shihan
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #1 am: 6.04.2014 | 13:54 »
Da fallen mir direkt Freemind und XMind ein. Beide kostenlos bzw. Open Source. Sind auch wirklich umfangreich in der Funktionalität. Besonders Freemind mag ich selbst sehr.

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #2 am: 6.04.2014 | 13:54 »
xmind.net
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline blackris

  • Dr Hoos Kaffeetante
  • Hero
  • *****
  • Mushroomized
  • Beiträge: 1.054
  • Username: blackris
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #3 am: 6.04.2014 | 13:59 »
Oh, mit XMind und Freemind habe ich auch länger herumgespielt, aber dann vor kurzer Zeit das (für mich) ultimative Programm gefunden: yEd!

Hier mal das 90 Sekunden Intro. Danach war ich schon ziemlich angetan, aber das Teil kann noch deutlich mehr. :d

Btw: Bei XMind sind die Exportfunktionen leider in der Free Version deutlich eingeschränkt.  :(
« Letzte Änderung: 6.04.2014 | 14:07 von blackris »

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #4 am: 6.04.2014 | 16:07 »
Oh, mit XMind und Freemind habe ich auch länger herumgespielt, aber dann vor kurzer Zeit das (für mich) ultimative Programm gefunden: yEd!

Hier mal das 90 Sekunden Intro. Danach war ich schon ziemlich angetan, aber das Teil kann noch deutlich mehr. :d

Btw: Bei XMind sind die Exportfunktionen leider in der Free Version deutlich eingeschränkt.  :(
Also Freemind und XMind hab ich mir jetzt mal runter geladen, aber das Intro finde ich auch schon sehr überzeugend :D besonders wegen der Drag and drop Funktion, das scheinen die anderen Beiden nicht so zu haben. Das seh ich mir auch noch mal an  :d

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #5 am: 6.04.2014 | 16:24 »
yEd ist ein super Diagramm Editor und in vielerlei Hinsicht da sogar besser als Microsoft Visio. Aber für Mindmaps würde ich das jetzt nicht benutzen. Schnell Ideen zu erfassen, zu kennzeichnen und zu ordnen, das geht mit XMind einfach viel intuitiver.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #6 am: 6.04.2014 | 17:18 »
Kann mir jemand erklären, wie man bei xmind Pfeile editiert (also umdrehen, Pfeilart ändern etc.)? Das erschießt sich mir grad irgendwie nicht...

Prinzipiell finde ich es etwas ungünstig, dass man bei xmind anscheinend immer einen Knoten als "Mittelknoten" hat, aber der Eindruck kann natürlich am Anfang auch täuschen.
Dafür ist yEd offensichtlich etwas langsamer, weil man auch die Pfeile von Hand setzen muss (dafür hab ich da sofort gefunden, wie ich die Pfeile editiere^^)

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #7 am: 6.04.2014 | 19:38 »
Kann mir jemand erklären, wie man bei xmind Pfeile editiert (also umdrehen, Pfeilart ändern etc.)? Das erschießt sich mir grad irgendwie nicht...

Prinzipiell finde ich es etwas ungünstig, dass man bei xmind anscheinend immer einen Knoten als "Mittelknoten" hat, aber der Eindruck kann natürlich am Anfang auch täuschen.
Dafür ist yEd offensichtlich etwas langsamer, weil man auch die Pfeile von Hand setzen muss (dafür hab ich da sofort gefunden, wie ich die Pfeile editiere^^)

Es kommt etwas darauf an was du unter "Pfeile Editieren" denn nun genau verstehst. Bei Xmind klickst du z.B. einen Knoten an und kannst mit STRG-L eine Verbindung markieren, wobei die Richtung des Pfeils immer vom Knoten weg zeigt.
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #8 am: 6.04.2014 | 19:40 »
naja ich hab es nicht geschafft die Richtung des Pfeils zu ändern... unter editieren versteh ich halt genau das, Richtung ändern, Pfeilköpfe ändern usw.
Aber dann versuch ich das noch mal.

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #9 am: 6.04.2014 | 21:05 »
Xmind ist eben kein Diagrammeditor, was sowohl die festen Pfeile als auch den Zentralknoten erklärt. Wenn Du sowas suchst dann nimm wirklich lieber yEd.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline sv

  • Experienced
  • ***
  • Früher Berlin, jetzt Wien. Immer: das Internet.
  • Beiträge: 235
  • Username: sv
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #10 am: 13.08.2014 | 11:14 »
Oh, Xmind sieht ja super aus, danke!

Kleiner Tipp für alle Akademiker/innen: Docear (www.docear.org) ist ein super Tool um wissenschaftliche Ideen festzuhalten und wissenschaftliche Texte outzulinen (hilfe, Denglisch). Integriert auch eine freie Mindmapping-Software und bietet darüber hinaus noch viele nützliche weitere Features rund ums wissenschaftliche Arbeiten.

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan! En Taro Taysal!
  • Beiträge: 3.944
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Programm für MindMaps etc.
« Antwort #11 am: 13.08.2014 | 11:38 »
Es kommt etwas darauf an was du unter "Pfeile Editieren" denn nun genau verstehst. Bei Xmind klickst du z.B. einen Knoten an und kannst mit STRG-L eine Verbindung markieren, wobei die Richtung des Pfeils immer vom Knoten weg zeigt.

Man kann die Richtung der Pfeile bei xmind im Menü rechts auch ändern.
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Veiled Fury Entertainment Discord Server: Invite Link