Autor Thema: FAE Übersetzung  (Gelesen 3951 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
FAE Übersetzung
« am: 24.10.2014 | 21:54 »
Ich habe hier noch eine deutsche Vorabversion von FAE rum fliegen, in der die Übersetzungen der Approaches / Methoden (?) folgendermaßen heißen:

Flink
Gewitzt
Grandios
Hinterhältig
Kraftvoll
Sorgfältig

Ist das noch die richtige Version? Ich wollte am Sonntag was mit FAE spielen, möchte aber ganz gerne ein deutschsprachiges Charakterblatt. Wenn ich mir schon eins bastle, dann lieber mit den richtigen Begriffen. ;)
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.500
  • Username: Leonie
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #1 am: 24.10.2014 | 22:18 »
Da wir ja eine Neuübersetzung machen, kann ich dir das noch nicht endgültig sagen, sorry.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #2 am: 24.10.2014 | 22:30 »
Oha, ich hatte das bisher so verstanden, dass die Übersetzung im Prinzip steht, nur das Artwork wegen rechtlicher Dinge noch Probleme bereitet. Das klingt ja etwas umfassender. :(
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.500
  • Username: Leonie
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #3 am: 24.10.2014 | 22:52 »
Naja, ist ja kein so langes Regelwerk. :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.020
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #4 am: 24.10.2014 | 22:53 »
Oha, ich hatte das bisher so verstanden, dass die Übersetzung im Prinzip steht, nur das Artwork wegen rechtlicher Dinge noch Probleme bereitet. Das klingt ja etwas umfassender. :(

Fate Core ist fertig übersetzt und nach meinem letzten Stand wird grad das Artwork und Layout gemacht.

FAE musste nochmal neu übersetzt werden.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Auribiel

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #5 am: 26.10.2014 | 00:29 »
FAE musste nochmal neu übersetzt werden.

Huh, wieso denn das? o.o
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.500
  • Username: Leonie
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #6 am: 26.10.2014 | 00:34 »
Lange Geschichte. Es gab Differenzen mit dem ersten Übersetzer.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #7 am: 26.10.2014 | 01:15 »
Ich habe mich dann mal hingesetzt und ein Character Sheet gebastelt mit etwas anderen Bezeichnungen, die ich persönlich treffender fand. :d Ich fürchte, mein Feld für Stunts ist ein bisschen klein. Aber bei der Demorunde morgen kommt da eh nicht mehr als einer rein.

[EDIT]
Mist, ich hatte die Approaches eigentlich alphabetisch sortiert. Dann habe ich sie unbenannt, nicht neu sortiert und schon ausgedruckt. Jetzt werde ich morgen den ganzen Tag da drauf starren und mich ärgern, weil ich gleich einen größeren Vorrat gedruckt habe... ~;D
« Letzte Änderung: 26.10.2014 | 01:17 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #8 am: 26.10.2014 | 01:18 »
Ich habe mich dann mal hingesetzt und ein Character Sheet gebastelt mit etwas anderen Bezeichnungen, die ich persönlich treffender fand. :d Ich fürchte, mein Feld für Stunts ist ein bisschen klein. Aber bei der Demorunde morgen kommt da eh nicht mehr als einer rein.

[EDIT]
Mist, ich hatte die Approaches eigentlich alphabetisch sortiert. Dann habe ich sie unbenannt, nicht neu sortiert und schon ausgedruckt. Jetzt werde ich morgen den ganzen Tag da drauf starren und mich ärgern, weil ich gleich einen größeren Vorrat gedruckt habe... ~;D

Cooles Sheet! Mir gefallen die Icons. Aus welchem Set sind die?
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: The Masquerade 5th Edition
Lese: Chicago by Night (V5)

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #9 am: 26.10.2014 | 01:24 »
Die habe ich von game-icons.net. Einfach wirr rumgeklickt, diverse Suchbegriffe eingehauen und hinterher die gewünschte Referenz auf's Sheet getan. ;)

Mein Vorsichtig-Icon doppelt sich ein bisschen mit der Defendaktion. Da muss ich vielleicht noch ein bisschen suchen.
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.020
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #10 am: 26.10.2014 | 12:38 »
Ich habe mich dann mal hingesetzt und ein Character Sheet gebastelt mit etwas anderen Bezeichnungen, die ich persönlich treffender fand. :d Ich fürchte, mein Feld für Stunts ist ein bisschen klein. Aber bei der Demorunde morgen kommt da eh nicht mehr als einer rein.

[EDIT]
Mist, ich hatte die Approaches eigentlich alphabetisch sortiert. Dann habe ich sie unbenannt, nicht neu sortiert und schon ausgedruckt. Jetzt werde ich morgen den ganzen Tag da drauf starren und mich ärgern, weil ich gleich einen größeren Vorrat gedruckt habe... ~;D

Der Sheet gefällt mit sehr gut :)
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

  • Gast
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #11 am: 26.10.2014 | 13:16 »
Mit den Übersetzung der Vorabversion war ich, ehrlich gestanden, recht unglücklich. In meinen eigenen Runden habe ich daher bislang meine eigenen Übersetzungen verwendet und sie immer wieder nach Feedback angepasst.

Die Begriffe, die ich derzeit verwende, sind:
  • Careful – Genau
  • Clever – Klug
  • Flashy – Stolz
  • Forceful – Grob
  • Quick – Flink
  • Sneaky – Listig
Teilweise hätte es andere Begriffe gegeben, die meines Erachtens semantisch ebenfalls (oder vielleicht sogar eine Spur besser) gepasst hätten, aber es war mir sehr wichtig, idealerweise einsilbig zu bleiben, da meiner Erfahrung nach sowohl am Spieltisch als auch am Charakterbogen prägnanter besser ist

Designer's Notes: "Klug" hieß bei mir anfangs "Schlau", das gab aber immer wieder Verwechslungen mit "Listig". Für "Listig" habe ich mir auch "Heimlich" überlegt, was aber meines Erachtens zu eng gefasst ist. "Grob" habe ich ursprünglich "Forsch" genannt, das hat aber nicht so recht funktioniert. "Stolz" hieß anfänglich "Dreist", da gab es einerseits Verwechslungen mit "Listig" (generell fand ich "Flashy" am schwersten adäquat zu übersetzen). "Careful" hieß bei mir "Sorgsam", womit ich auch ganz zufrieden war, aber "Genau" ist einfach noch prägnanter und passt besser zu den restlichen einsilbigen Begriffen.

EDIT: Und anbei der dazu passende Charakterbogen, basierend auf dem "Original" von Evil Hat.
« Letzte Änderung: 26.10.2014 | 15:18 von Tar-Calibôr »

Offline Anastylos

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 759
  • Username: Anastylos
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #12 am: 26.10.2014 | 16:04 »
Ich würde carefull nicht mit genau zu übersetzen, denn das impliziert Präzision im Sinne von Feinmotorik. Gemeint ist aber sorgfältig, im Sinne von planvollem Handeln. Flashy würde ich mit auffällig übersetzen. Dadurch ist es nicht mehr einsilbig, aber es wird der Inhalt wiedergegeben. gerade bei diesem System halte ich das für wichtig.
Die Anderen Begriffe sind sehr passen übersetzt.

  • Gast
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #13 am: 26.10.2014 | 16:35 »
Ich würde carefull nicht mit genau zu übersetzen, denn das impliziert Präzision im Sinne von Feinmotorik. Gemeint ist aber sorgfältig, im Sinne von planvollem Handeln.

Careful ist nicht nur planvolles Handeln, sondern durchaus auch – unter anderem – feinmotorische Präzission. Handlungen sind immer "careful", wenn ein Auge für's Detail wichtig ist und Zeit kein kritischer Faktor ist.

Zitat von: Fate Accelerated
A Careful action is when you pay close attention to detail and take your time to do the job right. Lining up a long-range arrow shot. Attentively standing watch. Disarming a bank’s alarm system.

Flashy würde ich mit auffällig übersetzen. Dadurch ist es nicht mehr einsilbig, aber es wird der Inhalt wiedergegeben. gerade bei diesem System halte ich das für wichtig.

"Auffällig" hatte ich mir auch überlegt, hatte aber anfangs einen sehr simplen Grund, wieso ich mich dagegen entschieden habe: Ich habe einfach mit einem PDF-Editor den offiziellen, englischen Charakterbogen bearbeitet, und die eingebettete Schriftart kann keine Umlaute ;) Gegen andere, genauere Wörter hab ich mich aus einem ähnlichen Grund entschieden: Es passt nicht mehr ins Textfeld.

Also ursprünglich ganz pragmatische Gründe. Die Überlegung mit "zu wenig prägnant, zu viele Silben" kam dann erst später dazu, ist mir aber mit der Zeit wichtig geworden.

Ich überleg immer noch, statt "Stolz" so etwas wie Grell oder Schrill zu verwenden – sie würden den auffälligen Charakter von "Flashy" recht gut einfangen. Aber irgendwie werd' ich damit nicht so recht warm.

Ich habe mich derzeit (nach einer kurzen Zwischenstation bei "Prahlend" bzw. "Protzig") für "Stolz" entschieden, weil es das "draws attention to you; it’s full of style and panache" (finde ich) ganz brauchbar einfängt. Aber uneingeschränkt glücklich bin ich damit immer noch nicht. Ich suche immer noch nach dem perfekten, prägnanten Begriff.

Die Anderen Begriffe sind sehr passen übersetzt.
Danke, freut mich!
« Letzte Änderung: 26.10.2014 | 16:46 von Tar-Calibôr »

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #14 am: 26.10.2014 | 20:14 »
Gerade bei Flashy finde ich Grandios einfach... grandios. Das hat sich heute wieder gut gezeigt, dass der Begriff passt wie Ar... auf Eimer. Der Spieler mit dem dicken Wert hat seine Handlungen einfach immer mit einer gewissen Größe beschrieben - um nicht Großkotzigkeit zu sagen. Das war einfach richtig dick aufgetragen. Eben grandios. Prahlend, stolz, auffällig, protzig hätte es alles nicht getroffen. Grell und schrill sowieso nicht. Auffällig war es auch, als es mit den Feuerzaubern gen Wald ging. Aber dieser Spin hin zu persönlicher Größe - der Charakter ist ja von sich auch überzeugt, dass er einfach eine geile Sau ist - und dem Willen, diese möglichst breit jedem auf die Nase zu binden, ist schlicht grandios. :d

Grob für Forceful werde ich mal übernehmen. Das gefällt mir.

Aber bei Careful bin ich auch nicht so richtig glücklich. Eventuell das Fremdwort zu Genau? Präzise? Durch seine gestelztere Form hebt das das Genau noch mal auf eine Ebene, die es vielleicht ein bisschen besser akzentuiert.
« Letzte Änderung: 26.10.2014 | 20:20 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Anastylos

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 759
  • Username: Anastylos
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #15 am: 26.10.2014 | 21:45 »
Careful ist nicht nur planvolles Handeln, sondern durchaus auch – unter anderem – feinmotorische Präzission. Handlungen sind immer "careful", wenn ein Auge für's Detail wichtig ist und Zeit kein kritischer Faktor ist.

Das passt alles zu sorgfältig. hat nur leider einen Umlaut. Genau finde ich halt nicht so passend weil es ein relativ eng gefasster Begriff ist. Um den Umlaut zu vermeiden könnte man "sorgsam" nehmen. Klingt vielleicht etwas gestelzt aber es gibt gut wieder was gemeint ist.
"Grandios" ist nicht schlecht, "auffallend" finde ich für flashy besser.

Das Problem ist das die Wahl der Begriffe eine so große Auswirkung auf das Spiel hat. Ob man Lebenspunkte hat oder Konstitutionspunkte, ob Mana oder Astralenergie, in normalen Systemen ist das egal. Bei FAE hat es Auswirkungen ob man "präzise" auf 3 hat oder "sorgsam" weil es die Erzählung ändert.

  • Gast
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #16 am: 26.10.2014 | 23:34 »
Das passt alles zu sorgfältig. hat nur leider einen Umlaut. Genau finde ich halt nicht so passend weil es ein relativ eng gefasster Begriff ist. Um den Umlaut zu vermeiden könnte man "sorgsam" nehmen. Klingt vielleicht etwas gestelzt aber es gibt gut wieder was gemeint ist.
"Grandios" ist nicht schlecht, "auffallend" finde ich für flashy besser.

Das Problem ist das die Wahl der Begriffe eine so große Auswirkung auf das Spiel hat. Ob man Lebenspunkte hat oder Konstitutionspunkte, ob Mana oder Astralenergie, in normalen Systemen ist das egal. Bei FAE hat es Auswirkungen ob man "präzise" auf 3 hat oder "sorgsam" weil es die Erzählung ändert.

Mit "Sorgsam" habe ich bislang durchaus gute Erfahrungen gemacht (siehe meine "Designer's Notes" oben), habe ihn dann aber zu Gunsten der "Einsilbigkeit" und wegen der gewissen "Gestelztheit" fallen lassen. "Genau" ist für mich einfach noch ein bisschen prägnanter. Könnte aber auch mit "Sorgsam" voll und ganz leben. "Sorgfältig" habe ich vermieden, weil ich drei Silben persönlich schon zu lang finde, das geht nicht mehr so leicht von der Zunge. Aber ehrlich gestanden, das ist ein wenig Erbsenzählerei ;)

Gerade bei Flashy finde ich Grandios einfach... grandios. Das hat sich heute wieder gut gezeigt, dass der Begriff passt wie Ar... auf Eimer. Der Spieler mit dem dicken Wert hat seine Handlungen einfach immer mit einer gewissen Größe beschrieben - um nicht Großkotzigkeit zu sagen. Das war einfach richtig dick aufgetragen. Eben grandios. Prahlend, stolz, auffällig, protzig hätte es alles nicht getroffen. Grell und schrill sowieso nicht. Auffällig war es auch, als es mit den Feuerzaubern gen Wald ging. Aber dieser Spin hin zu persönlicher Größe - der Charakter ist ja von sich auch überzeugt, dass er einfach eine geile Sau ist - und dem Willen, diese möglichst breit jedem auf die Nase zu binden, ist schlicht grandios. :d

Mit "Grandios" werde ich, ehrlich gestanden, so gar nicht warm. Der Begriff wirkt für mich ziemlich "sperrig", außerderdem ruft in meinem Kopf einfach keine konkreten Assoziationen hervor...es ist mir zu verschwommen, um es so zu sagen. Ich sehe da dasselbe Problem, das ich selbst in meiner Gruppe mit "Dreist" hatte: Darunter könnte viel fallen, das eigentlich nicht mehr zum ursprünglichen "Flashy" passt. Das setzt nämlich für mich ein gewisses "Publikum" voraus.

Dreist kann ich auch sein, ohne dass es jemandem auffällt (ja es ist sogar in gewisser Weise das Wesen von Dreistigkeit, vor aller Augen unbemerkt etwas "abzuziehen" – damit sind sich dreist und listig viel zu nahe). Ich kann grandiose Dinge tun, die niemandes Aufmerksamkeit (außer der des "Publikums" rund um den Spieltisch) erregen. Dasselbe Problem habe ich aber, offen gestanden, auch mit meiner bislang neuesten Idee, "Stolz", die zwar schön prägnant ist, aber trotzdem zu "Wischiwaschi". Stolz ist (genauso wie Dreistigkeit) ein "innerer" Zustand, der wenig darüber aussagt, wie die Aktion "nach außen hin" abläuft, sprich: Ob sie "flashy" ist.

Eine andere Idee die ich kürzlich hatte war "Packend" (Duden: "jemandes Aufmerksamkeit, Interesse stark in Anspruch nehmend" – das ist eigentlich ziemlich das, was "flashy" für mich ausmacht.) Aber irgendwie war mir das trotzdem immer noch zu "vage" und ein wenig zu "bieder".

Meine neueste Idee, die mir gerade eben beim Nachdenken (und Durchstöbern von Duden und OpenThesaurus) gekommen ist, lautet: "Schmissig". Um die Definition von Duden zu zitieren: "mitreißenden Schwung habend". Für mich passt dieser Begriff (in meiner Persönlichen "Bedeutungswolke" im Kopf) sehr gut zu "flashy" und den Beispielen im Buch. Mitreißende, schwungvolle Aktionen, das stelle ich mir unter Flashy vor. Und "Schmissig" ist (meines Erachtens) als Begriff etabliert genug, um auch am Spieltisch verstanden zu werden. Und ich kann auch die "negative Definition" anlegen: Eine Aktion, die nicht schwungvoll ist (style und panache) UND irgendwelche Dritten auf gewisse Weise mitreißt (draws attention), ist offenbar nicht "Schmissig" (und auch nicht "Flashy").

Aber bei Careful bin ich auch nicht so richtig glücklich. Eventuell das Fremdwort zu Genau? Präzise? Durch seine gestelztere Form hebt das das Genau noch mal auf eine Ebene, die es vielleicht ein bisschen besser akzentuiert.
"Präzise" wäre mir wiederum zu eng gefasst. Bei "Genau" klingen für mich in der "Bedeutungswolke" Begriffe wie gründlich, sorgfältig, achtsam, behutsam etc. mit. Bei "Präzise" habe ich eine viel engere Definition vor Augen, die "Bedeutungswolke" in meinem Kopf ist viel kleiner. Aber mag sein, dass das eine rein persönliche Angelegenheit ist.

Aber wie oben geschrieben, ich kann auch mit "Sorgsam" sehr gut leben (hat sich am Spieltisch bewährt), "Genau" ist eine bislang noch kaum getestete Idee, die vielleicht schon zu prägnant ist.

Und natürlich ist mir gerade, ausgehend von "Sorgsam" wieder eine neue Idee durch den Kopf geschossen: "Achtsam". Damit decke ich sowohl die Flanke "sorgfältig, gründlich, genau" ab als auch "wachsam, vorsichtig, behutsam" (und bin noch ein Stückchen näher am Englischen "Careful").


Um nochmal (mit dem Feedback und neuen Ideen) meine aktuellen Ideen aufzulisten:
  • Careful – Achtsam
  • Clever – Klug
  • Forceful – Grob
  • Quick – Flink
  • Sneaky – Listig
  • Flashy – Schmissig
« Letzte Änderung: 27.10.2014 | 00:26 von Tar-Calibôr »

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #17 am: 27.10.2014 | 15:57 »
Schmissig gefällt mir auch. Gute Idee.

Achtsam finde ich so zahm. Ich muss dann immer an Burnouttherapie und -prävention denken, wo das gerade der Trend ist. ;)
Ich setze achtsam zu einem Distanzschuss an.
Ich stehe achtsam Wache.
Ich deaktiviere achtsam das Sicherheitssystem einer Bank.
Hm... das klingelt nicht bei mir, weil achtsam irgendwie nach Meditationswochenende klingt. Vorsichtig? Naja. Sorgsam? Hmm... Sorgfältig? Eher. Genau? Geht als Adverb hier gar nicht, weil es eher so klingt, als ständen mehrere Banken zum Knacken zur Auswahl. Careful ist erstaunlich schwierig.

Habe ich eigentlich schon die Vereinfachung von Hinterlistig zu Listig als toll bezeichnet? Einfacher Schritt, tolle Wirkung, weil die negative Konnotation weg ist. Ziemlich gut nach meiner Meinung.
« Letzte Änderung: 27.10.2014 | 16:01 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline angband

  • bestes reiches Partylöwenarschloch seit langem
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: angband
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #18 am: 27.10.2014 | 16:06 »
Tolle Sache, dass ihr den Bogen übersetzt hab!

Flashy - "Schmissig" ist doch aber zumindest bei mir etwas altbacken konnotiert... da finde ich "Grandios" auf jeden Fall besser getroffen...


  • Gast
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #19 am: 28.10.2014 | 14:16 »
Nur um's mal zu betonen, ich bin in keiner Weise ins Übersetzungsprojekt involviert, das ist meine "Privatübersetzung". Freut mich aber natürlich, wenn's ein paar Leuten gefällt :)

Ein paar weitere Ideen für "Careful": Bedacht (mögliche Verwechslung mit "Klug"), Sanft (als Gegenteil zu "Grob", aber sehr passiv) sowie Ruhig und Gefasst (wieder eher passiv). Am zufriedensten bin ich bislang immer noch mit "Sorgsam" und "Achtsam". "pay close attention to detail and take your time to do the job right" – das fangen finde ich beide ganz gut ein. Ich finde "Achtsam" jetzt eigentlich auch nicht viel "zahmer" als andere Begriffe, er wirkt für mich nach einem recht soliden semantischen "Mittelding" zwischen "Aufmerksam", "Sorgfältig" und "Vorsichtig".

"Altmodische" Begriffe stören mich nicht per se, als Rollenspieler ist man das ja gewohnt ;) Daher auch mein Vorschlag "schmissig", obwohl er nicht gerade ins aktuelle Trend-Vokabular passt. Er ist etwas out-of-date, passt ansonsten aber (finde ich) ganz gut – zumindest (in meinen Augen) besser als alles andere. Auch wenn die Namen der Approaches noch ein Weilchen "Work in Progress" bleiben werden. Für Ideen bin ich jedenfalls offen :)

Und natürlich sind Übersetzungen ganz stark Geschmackssache.

(Für "Approaches" verwende ich übrigens derzeit "Vorgehen", da mir "Methoden" gar nicht gefällt. Ich hätte mir auch "Ansatz/Ansätze" überlegt, das aber irgendwie einen zu "bürokratischen" Beigeschmack hat.)


Anbei übrigens wieder eine überarbeitete Version des Charakterbogens, diesmal mit "Achtsam" und "Schmissig":
  • Achtsam
  • Flink
  • Grob
  • Klug
  • Listig
  • Schmissig
(Das sorgt wie man sieht für eine schöne optische Verteilung der Wortlängen in der Liste – netter Zufall ^^)
« Letzte Änderung: 4.11.2014 | 01:16 von Tar-Calibôr »

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #20 am: 3.11.2014 | 13:59 »
Für die Interessierten:
Das Thema der FAE Aspekte Übersetzung wurde u.a. hier schon mal ausführlicher diskutiert:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,85172.msg1730928.html
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

  • Gast
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #21 am: 3.11.2014 | 23:49 »
Ah, ich wusste doch, dass es irgendwo noch eigenen Thread dazu gab.

Wie ist denn der "offizielle" Stand zu diesem Thema? Werden die Namen gegenüber der frühen Arbeitsversion noch geändert, oder sind die dort vorgeschlagenen (Flink/Gewitzt/Grandios/Hinterhältig/Kraftvoll/Sorgfältig) bereits in Stein gemeißelt?

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #22 am: 4.11.2014 | 00:09 »
FAE wird gerade neu übersetzt, das wird sich also sicherlich noch mal ändern.

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.500
  • Username: Leonie
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #23 am: 4.11.2014 | 18:29 »
Bisher verwenden wir:

Careful: Vorsichtig Sorgfältig
Clever: Scharfsinnig
Flashy: Tollkühn
Forceful: Kraftvoll
Quick: Flink
Sneaky: Tückisch

Ich glaube auch nicht, dass sich an diesem Glossar noch so wahnsinnig viel ändern wird. Aber noch ist die Übersetzung nicht fertig.

Abgesehen davon werden wir im Anhang noch eine Liste mit Alternativen für diese Methoden vorstellen.  :)
« Letzte Änderung: 9.11.2014 | 20:18 von Bad Horse »
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: FAE Übersetzung
« Antwort #24 am: 4.11.2014 | 19:21 »
Da geht einiges aber weit an den englischen Bedeutungen vorbei...
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: The Masquerade 5th Edition
Lese: Chicago by Night (V5)