Autor Thema: Von WIN zu LINUX: Erste Erfahrungen  (Gelesen 7279 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.371
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Von WIN zu LINUX: Erste Erfahrungen
« Antwort #75 am: 12.05.2021 | 21:23 »
WIN 10 auf Notebooks kann am Anfang schon hart nerven, das hatte ich auch neulich. Das legt sich dann aber.
Als Gamer und mit Spezialsoftware war ich mit Linux am Ende nicht mehr glücklich, aber das kam auch nicht überraschend und ist nicht die Schuld von Linux als OS. Jetzt mit WIN 10 macht bisher alles, was ich brauche, wieder konsequent das, was es soll.
Sam: Das machte ich auch jahrelang, stellte aber fest, daß ich wegen der Software dann doch immer mehr mit Windows machte. Als dann das Ende von 14.04 und Win 7 kam, mußte ich mich entscheiden.
« Letzte Änderung: 12.05.2021 | 21:24 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."