Autor Thema: DSA5 Smalltalk  (Gelesen 119470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1225 am: 8.09.2020 | 14:16 »
Das hübscheste DnD war für mich 3.0 :)

Ich glaube auch nicht, dass Worldbuilding der USP von DND5 ist. Man schaue sich nur mal die Masse an Settingbänden an, die publiziert werden.
Die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind imho Bekanntheit (DnD ist einfach weltweit die größte Rollenspielmarke), Eingängige Regeln, Youtube und die OGL.

Die allermeisten Spieler sind doch letztlich Casualgamer, die einen schönen Abend haben wollen. Worldbuilding ist was für engagierte Spielleiter mit (zu-)viel Freizeit :)

Auch wenn der Metaplot bei DSA nur auf Sicht entwickelt wird, bietet er einem schon viel, weil viele Abenteuer eben doch in einem Zusammenhang stehen. Und es etwas hat in einem Abenteuer eine Easteregg zu finden, dass sich auf einen Abenteuer bezieht, dass man Jahre zuvor mal gespielt hat. Während bei DnD und Pathfinder (1) jedes Abenteuer bzw. jede Kampagne eine abgeschlossene Box darstellt, die man dann in seine eigenen Kampagne einpflegen soll.

Ich war 8 Jahre raus und spiele aktuell nur sporadisch DSA, aber meine mangelnde aktuelle Metaplottkenntnis schmälert meinen Spielspaß nicht. Ich persönlich finde nicht, dass die Kenntnis von Aventurien jetzt so eine große Einstiegshürde ist.

Das finde ich die 3W20-Probe und diese unsägliche Talentschwemme viel abschreckender.

Ich finde auch die Masse und Unübersichtlichkeit der DSA5 Publikationen ist nicht Einsteigerfreundlich. Da hat DnD mit seiner klassischen Dreiteilung definitv auch ein Pfund.

ja ich glaube, da sind wir beide daccord. Nur den von Dir erwähnten SRD hatte ich in meiner Aufzählung oben vergessen. Der ist natürlich auch ein gewaltiger pluspunkt für D&D vor allem in Bezug auf die Umsetzung der Regelmodule für die immer populärer werdenden VTT wie roll20 oder foundry. Ist schon sehr nützlich wenn man als VTT modulersteller für die regeln des berühmtesten Rollenspiels keine Lizenzgebühr zahlen muß. Das ergibt dann einen schönen schneeballeffekt, der dieses rollenspiel dann noch bekannter macht.

DSA5 als einsteigerfreundlich zu bezeichnen ist schon extrem übertrieben. DSA5 ist eine stufe einfacher, ja, aber nur eine stufe und nur im vergleich zu DSA4 und nicht zu anderen spielsystemen. Im prinzip catern die ulisser damit nur die alten nicht ganz mehr so gedächtnisfitten spieler, die nach jahren des dsa4-regelwahns jetzt endlich was einfacheres spielen wollen, sonst laufen ihnen diese auch noch weg. Es ist nicht mehr drinnen heutzutage ein überkomplexes spielsystem zu herausbringen und zu glauben, man macht ein geschäft damit.

meine prognose: um neue spieler auch im jahr 2030 anzuziehen wird Ulisses DSA6 noch weiter vereinfachen müssen. Einige hundert lautstarke regelfans werden natürlich motzen, aber letztendlich führt kein weg darüber hinweg. Vor allem wenn The Dark Eye im englischsprachigen Teil der Welt Erfolg haben will ist eine Komplexität die über D&D5 hinausgeht nicht zu rechtfertigen.
« Letzte Änderung: 8.09.2020 | 14:21 von jom »

Offline Ma tetz

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 29
  • Username: Ma tetz
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1226 am: 8.09.2020 | 14:44 »
DSA5 als einsteigerfreundlich zu bezeichnen ist schon extrem übertrieben.

Das war auch nie meine Intention :D Aber finde, dass das Grundregelwerk alleine noch recht zugänglich ist, auch für Einsteiger. Aber dem Altfan fehlt da natürlich ganz viel alles mit scharf.

Letztlich drückt der Schuh  für mich eher bei der Regel und Publikationsfülle, als beim Metaplot und der dicht beschriebenen Welt.


Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 197
  • Username: Kyrun
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1227 am: 8.09.2020 | 23:10 »
Aehm ihr wisst schon das man nur das Grundregelwerk und den Almanach brauch und schon kann man spielen? Man muss sich doch den ganzen anderen kram garnicht holen ausser das bestiarium vielleicht noch wenn man selber gerne Abenteuer schreibt. Holt man sich den anderen kram ist das Spiel auch nicht mehr Einsteiger freundlich hat man nur die Grundregeln ist es das aber schon. Jeder kann doch selbst entscheiden was er brauch und wie kompliziert er es haben will. Außerdem finde ich d&d5 optisch ueberhaupt nicht schön mir fehlt da irgendwie das Kämpfer gegen Drache Motiv wie frueher.ich finde DSA optisch fiel schöner und auch midgard5 und splittermond sind optisch fiel bessere hinkuker als d&d.

Online GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1228 am: 12.09.2020 | 22:48 »
Gestern wurde der DSA-Collectors Club zum ersten mal mit vorbestellbaren Produkten bestückt und ist damit nun auch praktisch gestartet.

Ulisses erklärt auf der Seite https://ulisses-collectorsclub.de/​ die Funktionen, dennoch gibt es in der Community viele offene Fragen und Unklarheiten rund um den CC.

Daher beantworten Adrian und Gernot in einer Fragerunde alle Fragen rund um die Anmeldung, die Vorbestellungen, das Sammeln von Collector’s Points und Saison-Collector’s Points, die Feedback-Schleife, die Bestellung von den Limited Editions und vieles mehr:

​Episode 12: DSA-Collectors Club? Wir beantworten alle Fragen zum Start des CC! (feat. Adrian)​​

(Ergänzung von Ulisses: Die grünen und roten Limiteds gibt es natürlich weiterhin im F-Shop. Nur die blauen/Veranstaltungsbände gibt es im CC :) )
Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen ;)

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1229 am: 16.09.2020 | 19:39 »
Ich würde gerne mal das Regionalabenteuer für die Streitenden Königreiche leiten.
Gibt es eine PDF, in der komprimiert alle notwendigen Informationen für die Spieler aufgeführt sind?
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.248
  • Username: Faras Damion
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1230 am: 17.09.2020 | 08:21 »
Im Almanach dürfte der Abschnitt zu Nostria&Andergast 1-2 Seiten lang sein, glaube ich.
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Ninkasi

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Username: Ninkasi
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1231 am: 18.09.2020 | 12:23 »
Gestern wurde der DSA-Collectors Club zum ersten mal mit vorbestellbaren Produkten bestückt und ist damit nun auch praktisch gestartet.

Was es nicht alles gibt. Nenn ich mal Kundenbindung.
Drückt das alle Knöpfe eines DSA-Sammlers?  8]
Nun, wenn es PFDs nur dort zum gedruckten Buch kostenlos dazu gibt, müsste ja quasi jeder Buchkäufer mitmachen.

Online GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1232 am: 18.09.2020 | 17:54 »
Was es nicht alles gibt. Nenn ich mal Kundenbindung.
Drückt das alle Knöpfe eines DSA-Sammlers?  8]
Nun, wenn es PFDs nur dort zum gedruckten Buch kostenlos dazu gibt, müsste ja quasi jeder Buchkäufer mitmachen.
Es macht das Vorbestellen jedenfalls nochmal attraktiver :)
Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen ;)

Offline Argovan

  • Experienced
  • ***
  • TORGfromthePast
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Argovan
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1233 am: 1.10.2020 | 09:55 »
Laut F-Shop Sternenträger Band 3 erneut verschoben auf 25. Februar. Was geht denn da ab!?
Leite: Old-School Essentials – Barrowmaze
Bereite vor: Tales from the Loop – Die vier Jahreszeiten der verrückten Wissenschaft, TORG Eternity – Tag 1
Warteschlange: DSA1 – Die sieben magischen Kelche, D&D5 – The Sunless Citadel
Träume von: Coriolis, Cthulhu, Der Schatten des Dämonenfürsten, DCC, Earthdawn, Midgard, RQG, STA, WFRS u. v. a. m.

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 7.734
  • Username: tartex
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1234 am: 1.10.2020 | 10:13 »
Laut F-Shop Sternenträger Band 3 erneut verschoben auf 25. Februar. Was geht denn da ab!?

Irgendein Problem mit den Rechten am Namen bzw. einem Charakter von früher. Wer das sein soll und wer da blockiert, weiß ich leider nicht.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1235 am: 1.10.2020 | 19:35 »
Laut F-Shop Sternenträger Band 3 erneut verschoben auf 25. Februar. Was geht denn da ab!?
Laut Ulisses aber diesmal reine Vorsichtsmaßnahme, da man es nicht jeden Monat neu verschieben will. Der Band könnte also auch früher kommen. Über den CC wird man das PDF ja schon rund zwei Monate vorher haben.
Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen ;)

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1236 am: 2.10.2020 | 09:30 »
So langsam fange ich an zu glauben, das Ulisses was gegen mich persönlich hat  ~;D
All die Dinge auf die ich mich in den letzten Jahren bezüglich DSA gefreut haben versanden irgendwie. Hexenband, Hochelfenbox, Myranor und nu Sternenträger  :o

Zumindest sehe ich bei den Sternenträgern noch die Chance, dass das fertig wird.  ;D

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.206
  • Username: nobody@home
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1237 am: 2.10.2020 | 12:55 »
So langsam fange ich an zu glauben, das Ulisses was gegen mich persönlich hat  ~;D
All die Dinge auf die ich mich in den letzten Jahren bezüglich DSA gefreut haben versanden irgendwie. Hexenband, Hochelfenbox, Myranor und nu Sternenträger  :o

Zumindest sehe ich bei den Sternenträgern noch die Chance, dass das fertig wird.  ;D

Ulisses: "Mist, er hat was gemerkt!" ~;D

Offline Trollkongen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 419
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Trollkongen
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1238 am: 17.10.2020 | 22:55 »
Gestern wurde der DSA-Collectors Club zum ersten mal mit vorbestellbaren Produkten bestückt und ist damit nun auch praktisch gestartet.

Warum man das nun "Collectors Club" nennen muss ... Soll das wieder ach so professionell sein?

Online GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1239 am: 17.10.2020 | 22:59 »
Warum man das nun "Collectors Club" nennen muss ... Soll das wieder ach so professionell sein?
Weil halt die Ausgangsidee war und ist, dass man Sammlern ermöglichen möchte, ihre Sammlung vollständig zu halten.
Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen ;)

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.206
  • Username: nobody@home
Re: DSA5 Smalltalk
« Antwort #1240 am: 17.10.2020 | 23:34 »
Weil halt die Ausgangsidee war und ist, dass man Sammlern ermöglichen möchte, ihre Sammlung vollständig zu halten.

Außerdem: was kann an einem Begriff, der sich so schön zu DSACC abkürzen läßt, schon falsch sein? >;D