Autor Thema: DSA5 Smalltalk  (Gelesen 183224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #125 am: 14.08.2015 | 00:00 »
Ich " bin immer wieder ueberascht " wie in Ersteditionen haengengebliebene Simpel-Spieler einem von oben das Rollenspiel erklaeren wollen.
Staatskunst kanns genaus brauchen wie Zuckerbaecker. Es gibt halt auch Abenteurer und NSC als Stadtbewohner mit Berufen, Spezialwissen und  Leute mit Politikkentnissen und dergleichen die in Geschichten vorkommen.

Ich bin mir echt nicht sicher was Du genau willst Lysander, aber ich stehe kurz davor meine erste moderative Handlung hier vorzunehmen.
Dies nur zur Info...
(und meiner einer mag nicht die Mod-Keule auspkacken....)

Mäßige Dich bitte etwas, sonst werden wir keine Freunde.

(Not yet Mod-Hinweis)

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #126 am: 14.08.2015 | 00:14 »
Wow... an sowas unbedeutenden kann man sich stören? Ich bin perplex. Bei D&D werden in jeder einzelnen Edition die wichtigsten Titel recycled (und das seit 1978).
Allerdings stellen diese Titel dann auch mehr oder weniger den Nachfolger oder Ersatz des alten Produkts dar. Player's Handbook 5th entspricht Player's Handbook 4th usw. Das ist hier nicht der Fall (der alte Almanach war ein Nachtrag zum Lexikon im Jahrbuch-Stil (28 Hal, d.h. das Borbarad-Update des Lexikons).
Ich will hier auch keinen Sturm der Entrüstung lostreten, sondern bezeichne es als "bisschen ungünstig". Ein kleines Ärgernis, das vermeidbar wäre, meiner Meinung nach.

Jain, es gibt halt unterschiedliche Sichtweisen:
Aus meiner Sicht des Srachgebrauchs KANN, aber MUSS es keine Sammmlung per Jahr sein.
Hauptsach es ist eine Sammlung zu bestimmten Gebieten.
Naja, wobei beide Duden-Erklärungen das "periodisch erscheinend" beinhalten. Aber mir ist schon klar, dass ich hier auf Kleinigkeiten aufmerksam mache, da geht der Germanist mit mir durch.
Konstruktiver Beitrag zur Debatte: Wenn man ein Fremdwort verwenden will für den Titel, würde ich wahrscheinlich "Kompendium" empfehlen, ein Sammelband mit kurzen Überblicken zu verschiedenen Themen. Aventurisches Kompendium hätte auch nicht so schlecht geklungen, finde ich.
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Offline Trollkongen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 517
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Trollkongen
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #127 am: 14.08.2015 | 00:21 »
da geht der Germanist mit mir durch.

Geisteswissenschaftler an die Front!

Offline Harlekin78

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Harlekin78
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #128 am: 14.08.2015 | 09:45 »
Ich bin mir echt nicht sicher was Du genau willst Lysander, aber ich stehe kurz davor meine erste moderative Handlung hier vorzunehmen.
Dies nur zur Info...
(und meiner einer mag nicht die Mod-Keule auspkacken....)

Mäßige Dich bitte etwas, sonst werden wir keine Freunde.

(Not yet Mod-Hinweis)

Danke! Jetzt konnte ich es mir sparen, einen solche Anmerkung zu schreiben!

@Thema
Je nachdem wie das Buch aufgebaut sein wird, könnte der Titel doch passen, oder?
Wenn ich die IG Erkenntnisse periodisch darstelle?!

Wobei ich Kompendium, wie von Elwin erläutert, deutlich besser gefunden hätte.
« Letzte Änderung: 14.08.2015 | 09:47 von Harlekin78 »
“The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.” - G.K. Chesterton

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.414
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #129 am: 14.08.2015 | 09:57 »
Wow... an sowas unbedeutenden kann man sich stören? Ich bin perplex. Bei D&D werden in jeder einzelnen Edition die wichtigsten Titel recycled (und das seit 1978).
Nun, Du nennst Dein Numenera-Regelwerk ja auch nicht Zeitung.
Wenn man es, wie zB Elwin und ich, ob der Verlagsarbeit gewohnt ist, über Rollobandtitel zu diskutieren, dann interessieren einen auch die Feinheiten. "Almanach" ist - indem ich Teichi hier entgegenkomme - zumindest ein strittiger Begriff.
« Letzte Änderung: 14.08.2015 | 10:39 von rillenmanni »
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Luxferre

  • Gast
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #130 am: 14.08.2015 | 10:01 »
Wobei ich Kompendium, wie von Elwin erläutert, deutlich besser gefunden hätte.

Ich jetzt auch ... aber ... aber Almanach klingt doch so cool  :d

Offline Harlekin78

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Harlekin78
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #131 am: 14.08.2015 | 10:04 »
Ich jetzt auch ... aber ... aber Almanach klingt doch so cool  :d

So stell ich mir das vor, war das in Waldems.  :d
“The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.” - G.K. Chesterton

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.977
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #132 am: 14.08.2015 | 10:26 »
DSA Tradition as it´s finest!
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.270
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #133 am: 14.08.2015 | 10:42 »
Ich jetzt auch ... aber ... aber Almanach klingt doch so cool  :d

Zu viel Pratchett gelesen: Ich muss bei "Almanach" immer an das beliebteste Klopapier der Scheibenwelt denken.
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.933
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #134 am: 14.08.2015 | 12:54 »
Nun, Du nennst Dein Numenera-Regelwerk ja auch nicht Zeitung.

Solange noch ein Bezug zur Spielwelt da ist, wäre z.B. Zeitung aus der Neunten Welt echt okay. Etwas schräg, aber das ist ja ne Eigenart von Zeitung.  ~;D

Wenn man es, wie zB Elwin und ich, ob der Verlagsarbeit gewohnt ist, über Rollobandtitel zu diskutieren, dann interessieren einen auch die Feinheiten. "Almanach" ist - indem ich Teichi hier entgegenkomme - zumindest ein strittiger Begriff.

Also Aventurischer Almanach ist jedenfalls eine wunderbare Alliteration und ich vermute hier wurde Almanach einfach als "Handbuch" oder ähnliches betrachtet. Es klingt schön altertümlich und reiht sich damit in die DSA Begrifflichkeiten ein. Ja mei, ist halt ned exakt. Aber als Kunde kann ich damit leben.

Ansonsten wäre nur ein Titel wie Kreaturen, Karten, Könige oder Wiesen, Wälder, Wege DSA-mäßig gewesen  ~;D Okay, ich gebe zu, ich mag genau diesen DSA-Dreiklang, aber ich bin auch wahlweise (a) alt, (b) sentimental oder (c) von Außerirdischen entführt worden.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen)
Leite regelmäßig: Doctor Who 2nd Edition, Liminal
Bereite vor: schwanke zwischen Eclipse Phase 2nd Edition, The Expanse oder Modern AGE
Hype: Rivers of London

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #135 am: 14.08.2015 | 13:01 »
[...] Wiesen, Wälder, Wege

DAS hat was.  :d

Online Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.050
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #136 am: 14.08.2015 | 13:11 »
Eine Betrachtung aventurischer Wanderwege inkl. Vorstellung der Fauna und Flora.  ~;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Auribiel

  • Fasttreffler
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.136
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #137 am: 14.08.2015 | 13:12 »
Eine Betrachtung aventurischer Wanderwege inkl. Vorstellung der Fauna und Flora.  ~;D

Also ich behaupte mal: So schlecht wie die Wege auf Alderan können die in Aventurien gar nicht sein! ("Ist es ein Weg? Oder nur eine Bodenwelle? Oh, es IST ein Weg...")
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

Online Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.050
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #138 am: 14.08.2015 | 13:16 »
Solange es unsagbar detailliert und gleichzeitig dröge beschrieben ist, ist alles gut. Als Kreaturen werden drölfzig verschiedene Feldhasen erwähnt. Evt. lassen Destrierkaltblütler Schwerter tanzen, aber das könnte zu detailliert sein.  >;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.414
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #139 am: 14.08.2015 | 13:28 »
Also Aventurischer Almanach ist jedenfalls eine wunderbare Alliteration und ich vermute hier wurde Almanach einfach als "Handbuch" oder ähnliches betrachtet. Es klingt schön altertümlich und reiht sich damit in die DSA Begrifflichkeiten ein. Ja mei, ist halt ned exakt. Aber als Kunde kann ich damit leben.

Ja, da stimme ich Dir zu. Letztlich ist das alles halb so wild.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

  • Gast
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #140 am: 14.08.2015 | 13:43 »
Ansonsten wäre nur ein Titel wie Kreaturen, Karten, Könige oder Wiesen, Wälder, Wege DSA-mäßig gewesen  ~;D Okay, ich gebe zu, ich mag genau diesen DSA-Dreiklang, aber ich bin auch wahlweise (a) alt, (b) sentimental oder (c) von Außerirdischen entführt worden.

Köstlich. Das wäre fast einen eigenen Thread wert bei den Forenspielen:

Pfeffer, Pflaume, Pfifferling - Aventurische Kochzutaten

Schummeln, Schienen, Schicksalspunkte - Spielleitertips für DSA

Rum, Radau und Rahjamal - Aventurische Ausschweifungen


Wellentänzer

  • Gast
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #141 am: 14.08.2015 | 13:53 »

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #142 am: 14.08.2015 | 14:01 »
Teichdragon: Du bist dir " nicht sicher" aber lieber schonmal drohen ? Du solltest Regierungsmittglied werden..... ;)

Online Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.050
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #143 am: 14.08.2015 | 16:03 »
Niemand checkt dein Geblubber.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Kriegsklinge

  • "Meta-Magister"
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Username: Kriegsklinge
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #144 am: 14.08.2015 | 16:15 »
Almanach muss sein. Hätte man "Kompendium" genommen, hätte man die Spielwelt ja in "Kaventurien" umbenennen müssen.  Zahnärzte hätten empört wegen irreführender Werbung angerufen. D&D-Fans wären in Versuchung gekommen zuzugreifen und wären reihenweise eingeliefert worden. "Iä!Iä!L´evel´progression! Die Ziege aus Waldems mit den tausend Professionen" hätte man´s noch bis in den Tempel des elementaren Bösen gehört. Von den billigen Witzen der Hater über "Kackventurien" ganz zu schweigen. Nein, "Almanach" ist die einzig wahre Lösung.

Romaal

  • Gast
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #145 am: 14.08.2015 | 17:12 »
Teichdragon: Du bist dir " nicht sicher" aber lieber schonmal drohen ? Du solltest Regierungsmittglied werden..... ;)

Gibt's eigentlich nen Grund, dass dieser Troll hier in allen DSA-Threads stört oder ist seine Anwesenheit Teil einer digitalen Inklusionsmaßnahme?

  • Gast
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #146 am: 14.08.2015 | 17:14 »
Gibt's eigentlich nen Grund, dass dieser Troll hier in allen DSA-Threads stört oder ist seine Anwesenheit Teil einer digitalen Inklusionsmaßnahme?

Ha! Na das ist mal ein Aufschlag. Yeah! Kaum schaue ich im Zuge eines halb verdaddelten Pro-Kastrationstages mal ein bisschen ausführlicher hier rein, schon erblicke ich im Detail die volle Blüte der Schönheit von Forendiskussionen.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #147 am: 14.08.2015 | 17:22 »
Ich " bin immer wieder ueberascht " wie in Ersteditionen haengengebliebene Simpel-Spieler einem von oben das Rollenspiel erklaeren wollen.
Staatskunst kanns genaus brauchen wie Zuckerbaecker. Es gibt halt auch Abenteurer und NSC als Stadtbewohner mit Berufen, Spezialwissen und  Leute mit Politikkentnissen und dergleichen die in Geschichten vorkommen.
Aber wie oft braucht man das in der Spielepraxis wirklich? Zum Abrunden der SCs kann man diese Talente auch als Hausregel einführen oder in einen Erweiterungsband packen. Für ein GRW. sehe ich jedoch wirklich schlagenden Grund das zu beinhalten(solange das Spiel nicht: "Brot & Blut " heißt und sich um die spannenden Kämpfe und mörderischen Intrigen im Kampf um den Vorsitz einer Bäckergilde dreht.)
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #148 am: 14.08.2015 | 17:22 »
Doktor Bleifuss: Solche Anzueglichkeiten fallen nicht in Teichdragons sondern nur meine Antworten ? Nur mal Nebenbei....

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #149 am: 14.08.2015 | 17:24 »
Wellentaenzer: Was ist den ein " Pro-Kastrationstag" ? ? Erzaehl mal....