Autor Thema: DSA5 Smalltalk  (Gelesen 183281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.263
  • Username: Rhylthar
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #175 am: 15.08.2015 | 08:16 »
Hm, okay.

Falls noch nicht vorhanden, kann D&D auch gerne etwas an DSA abgeben, weil es zu sehr DSA ist:
D&D 3.5; Use Rope/Seil benutzen...ist zu sehr DSA.

Ich mache gerade eine echte Zeitreise; ich habe gedacht, die gegenseitigen Vorwürfe damals, als man entweder D&D´ler oder DSA´ler sein konnte, wären an den Haaren herbeigezogen.
Scheinbar habe ich mich in Teilen doch geirrt.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Online Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #176 am: 15.08.2015 | 09:45 »
:o...ich bin ja doch fasziniert und einigermaßen sprachlos (und DAS passiert eigentlich nur ab ca. 250 gr Nahrung in meinem Mund!):

Ist es für DSA wirklich undenkbar, einfach sowas zu nutzen? Würde damit wirklich alles zusammenbrechen?

Wissen (________)
Handwerk (_______)
_________ (________)

In die Lücken darf ein Spieler (in Absprache mit dem SL) das eintragen, was er meint, was für seinen Charakter passend ist.
Keine Ahnung wieso sowas für so viele Spieler undenkbar ist und sie lieber eine starre Liste wollen, in Am Arsch des Imperiums bietet dir das ja auch an einfach neue Talente zu Hausregeln.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #177 am: 15.08.2015 | 13:31 »
Mal davon abgesehen, dass ich auch wenig Bock hätte, mir alle Talente, die mein SC vielleicht können sollte, aus nem Haufen Zusatzbänden, Regionalergänzungen und pipapo zusammenzusuchen.

Ganz kurzer Einwurf dazu: Es sind (jährliche) Regel-Update-Bände geplant, in denen der Crunch aus Abenteuern, Regionalbänden etc... gesammelt erscheinen soll.
So der Kram nicht eh schon in die noch kommenden Ergänzung-Bände (Profan, Magie & Götterwirken) einfließt, was ich mir gerade jetzt am Anfang gut vorstellen kann.

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #178 am: 15.08.2015 | 14:10 »
Wissen (________)
Handwerk (_______)
_________ (________)

Das macht ja nicht nur D&D so.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.050
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #179 am: 15.08.2015 | 14:16 »
Die Betrachtung ist schon zu differenziert. Die DSA-Community steht auf vorgegebene Skills, fast so sehr wie auf unterschiedliche Steigerungskosten und die 3W20-Probe.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.360
  • Username: Glühbirne
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #180 am: 15.08.2015 | 14:29 »
Ja. Ich habe im alten Ulisses-Forum damals schon Flak für den Vorschlag bekommen, das man drei Gruppen von Talenten einführen könnte: Kern, Zusatz und Flair. Dazu eine Fette Liste an Talenten und die Anweisung an den SL für seine Kampagne die Talente passend einsortieren, wobei für die Benutzbarkeit bereits einige Häufig gespielte Listen beiliegen, wie z.B. für Abenteurer, Piraten, Intriganten. Es hätte dann etwa 10 Kerntalente gegeben, weitere 10 Zusatztalente, und der Rest ist Flair.

Argumente gegen meine Idee waren, wenn ich mich recht erinnre, das ja ein Intrigant aus dem Horasreich auf einmal einfacher die Schiffahrt erlernen könnte(=weniger AP oder whatever) (Sein skurriles Hobby) als der Pirat im Süden. Das das meine Intention war war unverständlich.

Online Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #181 am: 15.08.2015 | 14:35 »
Von einem gewissen Standpunkt kann ich das schon verstehen. Ich z.B. kann mir nur begrenzt die Gruppen aussuchen da ich am A*** der Welt wohne und nicht Auto fahren kann. Daher mag ich Regeln die einen gewissen [Hier Körperöffnung einfügen]-Schutz beinhalten.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.765
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #182 am: 15.08.2015 | 14:48 »
Daher mag ich Regeln die einen gewissen [Hier Körperöffnung einfügen]-Schutz beinhalten.

Wenn einen die Regeln vor den Mitspielern schützen müssen, läuft aber schon ziemlich was schief...
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #183 am: 15.08.2015 | 14:57 »
Wenn einen die Regeln vor den Mitspielern schützen müssen, läuft aber schon ziemlich was schief...

Wie oben geschrieben: ich kann mir meine Mitspieler bei weitem nicht so frei aussuchen wie die meisten.
« Letzte Änderung: 15.08.2015 | 14:59 von Talasha »
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #184 am: 15.08.2015 | 15:12 »
Talasha: Sie wollen eine Liste zur Auswahl als Anregung .  Modifizieren kann man das immer noch.
DSA5 schiebt es  ja doch nur mit neuen Heften hinterher: Komerz und Bloed

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #185 am: 15.08.2015 | 15:18 »

Grinder: "Die DSA-Comunity steht auf vorgegebene Skills" .....
Sagt er  auch noch mit einem D&D-Begriff  zu DEN Stufenpauschalen bei D&D......Lustig

Offline Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.050
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #186 am: 15.08.2015 | 15:25 »
Ich finde den Begriff Talente für Fertigkeiten aka Skills eher beknackt.  8]
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Online Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #187 am: 15.08.2015 | 16:22 »
Talasha: Sie wollen eine Liste zur Auswahl als Anregung .  Modifizieren kann man das immer noch.
DSA5 schiebt es  ja doch nur mit neuen Heften hinterher: Komerz und Bloed

Dann hätte er sein WDS nicht anzünden dürfen.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #188 am: 15.08.2015 | 19:10 »
Welches WDS ?

Online Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #189 am: 15.08.2015 | 19:20 »
Welches WDS ?

  wtf?
Staatskunde fehlt übrigens im DSA 4 GRW.
« Letzte Änderung: 15.08.2015 | 19:23 von Talasha »
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.360
  • Username: Glühbirne
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #190 am: 15.08.2015 | 19:40 »
Staatskunde ist eines der Talente, bei dem ich am meisten ein gut ausgearbeitetes "Mini-Spiel" vermisst habe. Ich bin ein Fan davon aus SCs Entscheidungsträger zu machen. Und je nach Prägung der Kampagne war es dann auch Spannend zu schauen, wie sich die Ländereien entwickeln. Irgendwie ist Aventurien das Setting wo mich so was immer und immer wieder reizt, mehr als z.B. bei Westeros das je könnte obwohl dort die default-Protagonisten genau das machen.

Online Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #191 am: 15.08.2015 | 19:51 »
Staatskunde ist eines der Talente, bei dem ich am meisten ein gut ausgearbeitetes "Mini-Spiel" vermisst habe. Ich bin ein Fan davon aus SCs Entscheidungsträger zu machen. Und je nach Prägung der Kampagne war es dann auch Spannend zu schauen, wie sich die Ländereien entwickeln. Irgendwie ist Aventurien das Setting wo mich so was immer und immer wieder reizt, mehr als z.B. bei Westeros das je könnte obwohl dort die default-Protagonisten genau das machen.
Das ist halt der Fluch des Metaplots, man kann da als Spieler nur wenig anrichten/ausrichten was über die Verwaltung einzelner Baronien hinaus geht.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.360
  • Username: Glühbirne
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #192 am: 15.08.2015 | 20:08 »
Selbst Metaplot-Heavy Abenteuer haben in zwischen Abschnitte über Alternative Enden. Regelmäßig werden irgendwelche Posten und Pöstchen für SC vergeben. Die Wildermark-Thematik dreht sich Komplett darum. Auch andere Abenteuer wie Aus Sturm geboren, Herren von Chorhop und Rabenblut machen so was. Die dunklen Zeiten sind so wie so ein "Mach was du willst ding"

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.066
  • Username: Aedin Madasohn
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #193 am: 15.08.2015 | 20:27 »
Die dunklen Zeiten sind so wie so ein "Mach was du willst ding"

 :d ist doch schön!

Weltenzeitwechsel mit Redax-Metaplot und Dunkle-Zeiten für all jene, die sich selber was stricken können, aber auch/noch die Historientiefe des klassischen DSA-Aventurien nutzen wollen (also nicht sechs neue ingame Hartwurstsorten erfinden wollen).
So wird Potenzial genutzt und Geschmäcker bedient. Einmal Prost mit gratenfelser Gagelbier

Online Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.962
  • Username: Talasha
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #194 am: 15.08.2015 | 21:08 »
Ah Mist wie konnte ich meine Lieblingspublikation nur vergessen.  :-[
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #195 am: 15.08.2015 | 23:46 »
Kannst du dich mal klar ausdruecken ?  wtf ? ?
Staatskunde ist mindestens mit anderen Talenten deckungsgleich. Rein als Wissen waere es sowas wie " politische Bildung" " Rechtskunde" " Geschichte" usw.
Dan "Diplomatie" " Ãœberzeugen " usw.
Ist eben recht umfangreich und  auch variabel .


Offline Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.050
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #196 am: 15.08.2015 | 23:53 »
Kannst du dich mal klar ausdruecken ?  wtf ? ?



Also mal ganz ernsthaft, Du bist doch nicht echt, oder?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #197 am: 15.08.2015 | 23:54 »
Hört bitte mit diesen persönlichen Angriffen auf.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #198 am: 16.08.2015 | 00:00 »
Wenn es für alle okay ist, dann darf man den Metaplot auch gerne mal Metaplot sein lassen und sein eigenes Ding machen. Wenn das dann damit endet das ein SC Kaiser wird und alles ganz anders läuft... SUPER !
Finde ich um Längen spannender als eine Runde (bzw ein SL) der alle Entscheidungen auf Krampf so hinbiegen muß das es noch mit dem Metaplot vereinbar ist. Die Fertigabenteuer muß man deswegen ja trotzdem nicht wegwerfen. Man kann Ideen ja immer für eigene Zwecke ausschlachten.
"Reading is for morons who can't understand pictures"
   Gareth (aus der Serie "Galavant")

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: DSA-5 Diskussion und Smalltalk
« Antwort #199 am: 16.08.2015 | 00:09 »
Wir waren nun bei Talenten.
Metaplot ist ein so komisches Wort...... Ich nenn das aktuelle Geschehnisse, Historie. Die aktuelle Politik habe ich eh nie gespielt, ausser unter Verwendung der Nsc.
Aber das Setting mit Kulturaspekten soll schon stimmen. Dabei kann man sowieso sehr viel variieren weil Alles viele Seiten hatt.