Autor Thema: Malmsturm minus Metal?  (Gelesen 15939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline netwayfarer

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: netwayfarer
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #75 am: 12.08.2015 | 10:41 »
Was den Inhalt angeht, so hätten es für mich beim Weltenbuch weniger bis keine Bilder nackter Frauen vorn vorne sein müssen.

Das hätte ich jetzt v.a. als Hommage an Frank Frazetta & Co verstanden.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.443
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #76 am: 12.08.2015 | 10:42 »
Da verstehst Du sehr richtig.  :)
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #77 am: 12.08.2015 | 10:43 »
Wobei in dem Punkt immer die Frage ist: Ist nur die beschriebene Welt "archaisch", oder bringen auch die Autoren selber eine "archaische" Weltsicht mit ein ? (Manchmal hat man den Verdacht ja durchaus) Wir zielen da, wie ich hoffe, eindeutig, auf ersteres ab.

Ich hoffe doch auch. Wobei natürlich noch die Frage, ist, was die Spieler draus machen.

Zumindest bei Moorcock bin ich mir sehr sicher, dass sein Weltbild alles andere als archaisch ist, und auch bei Leiber würde ich das vermuten. Über die Weltbilder anderer Größen wie Howard oder Wagner sollte man dann aber doch lieber nicht zu lange nachdenken.


Das hätte ich jetzt v.a. als Hommage an Frank Frazetta & Co verstanden.

Mag sein. Ich kannte den Zeichner jetzt nicht. Die Frage, ob das so, wie dargebracht, nötig war, bleibt davon unberührt. Speziell weibliche Leser könnten sich davon stark gestört fühlen.

Nichtsdestotrotz finde ich das Weltenbuch sehr gelungen und warte gespannt auf die neuen Regeln.
« Letzte Änderung: 12.08.2015 | 10:47 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline HEXer

  • Prophet der Lust
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity-Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 3.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eldaen
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #78 am: 12.08.2015 | 10:59 »
Über die Weltbilder anderer Größen wie Howard oder Wagner sollte man dann aber doch lieber nicht zu lange nachdenken.

Doch. Gerade über Howards Weltbild sollte man sich sehr wohl Gedanken machen, sonst stellt man ihn vorschnell in eine Ecke, in die er nicht unbedingt gehört.
"You can take the geek out of the hood but you can't take the hood out of the geek." -Ron Leota

Typographieschöngeist und Ästhetikjammerlappen

50% Storyteller | 30% Specialist | 10% Casual Gamer | 10% Power Gamer | 0% Butt Kicker

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.443
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #79 am: 12.08.2015 | 11:03 »
Moorcock machte ja auch nie einen sonderlichen Hehl daraus. Vieles von dem, was er geschrieben hat, ist ja auch sehr offen gegen archaische Tendenzen angelegt. Ich entsinne mich z.b. dass Elrik als "Anti-Conan" konzipiert war.


Zitat
Doch. Gerade über Howards Weltbild sollte man sich sehr wohl Gedanken machen, sonst stellt man ihn vorschnell in eine Ecke, in die er nicht unbedingt gehört.
Zumal man auch Howards Zeit und Lebensumstände betrachten sollte. Aus den 30ern gibt es da Dinge, wie wesentlich "verdächtiger" sind als Howards S&S-Geschichten.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #80 am: 12.08.2015 | 13:10 »
Mir geht es übrigens nicht um Kritik am Metalbezug. Es ist eher so, dass mir hier persönlich ein Zugangsweg zum Verständnis des Settings fehlt, den ich dann vielleicht durch Nachfragen herstellen könnte. Also ist das jetzt eher Howard-Leiber-Moorcock oder Lendenschurzarnie und Manowar oder mehr düstere Epic Fantasy als Sword and Sorcery?

Wobei die Begriffe Sword and Sorcery und Epic Fantasy natürlich auch nicht soooo genau abgegrenzt sind...

[Edit]
Übrigens hat auch Howard ein paar starke Frauengestalten, z.B. Belit und Valeria. Mit fortschreitender Veröffentlichungsgeschichte kommt aber auch ein bisschen der Verdacht auf, dass Howard gemerkt (oder nahegelegt bekommen) hat, dass Möpse und Verkaufszahlen zusammenhängen. Sicher kein Feminist, aber auch nicht der Überchauvi.
« Letzte Änderung: 12.08.2015 | 13:23 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #81 am: 12.08.2015 | 13:32 »
Malmsturm ist Sword & Sorcery

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.443
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #82 am: 12.08.2015 | 13:51 »
...und deckt dabei verschiedene "Unterkategorien" und Geschmacksrichtungen ab. In der Waismark kann es recht bodenständig zugehen (ja im Grunde sogar komplett, ohne das irgendwas Übernatürliches in den Vordergrund tritt), während im Imperium durchaus psychedelischer Irrsinn im Sinne eines Moorcock oder eines Vance abgehen kann.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.564
  • Username: Luxferre
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #83 am: 15.02.2016 | 10:31 »
... und Metal passt dazu. Ist aber kein Muss. Ich höre beim Spielen zB KEINEN Metal, nur klassische Musik (Film und traditionelle Klassik). Aber die Inspiration beider Seiten kann man eben nicht ausschließen.


Was ich aber Molcho sagen wollte:

mach von dem Musikthema nicht zu viel abhängig. Dir entgeht ein endgeiles Setting!
Ich höre Black- und Death Metal. Sehe aber nullkommagarnicht so aus, lebe nicht die Weltanschauung oder trage Kutte, geschweige denn lange Haare, Bier und [insert weitere Vorurteile here]. Ich bin  ein absoluter 08/15 Normalo. Denn der recht spezielle Musik-Geschmack muss nicht mit Lebart, erkennbarem Äußeren, politischer oder ethischer Weltanschauung einhergehen. Und genau so neutral ist das Settingbuch auch. Da schreit einen vielleicht ein Manowar Zitat an. Aber darüber kann man viel besser lachen, als dass man diese kleinen Jungs ernst nehmen müsste. Der Rest ist harte S&S. Und das ist auch gut so! Das Tolle an solchen Settings ist übrigens die kritische Auseinandersetzung damit am Spieltisch unter Freunden.
Nur mal so aus Sicht eines speziellen Normalos ;)
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #84 am: 15.02.2016 | 13:15 »
Da schreit einen vielleicht ein Manowar Zitat an.
Wat? Wo?!

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.564
  • Username: Luxferre
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #85 am: 15.02.2016 | 13:55 »
Gab es da nicht einen Aspekt? Ich meine mich daran zu erinnern ... Falls nicht, behaupte ich das Gegenteil  >;D
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.968
  • Username: nobody@home
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #86 am: 15.02.2016 | 14:01 »
Gab es da nicht einen Aspekt? Ich meine mich daran zu erinnern ... Falls nicht, behaupte ich das Gegenteil  >;D

*blättert mal schnell durch die (inzwischen veraltete, ich weiß) PDF-Version*

Also, auf die Schnelle finde ich unter den Aspekten allenfalls ein Tote Hosen-Zitat. ;)

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #87 am: 15.02.2016 | 14:13 »
Ein Manowar Zitat kann ichmir nicht vorstellen, und ein Toten Hosen Zitat mag ich zwa rnicht ausschließen halte ich aber auch für unwahrscheinlich

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.968
  • Username: nobody@home
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #88 am: 15.02.2016 | 14:17 »
Ein Manowar Zitat kann ichmir nicht vorstellen, und ein Toten Hosen Zitat mag ich zwa rnicht ausschließen halte ich aber auch für unwahrscheinlich

Schön, es ist einen Tick weit hergeholt, weil der Spruch eigentlich im Original älter ist -- aber bei einem der Gruppenaspekte auf Seite 79 (PDF-Version, wie ich sie gerade offen habe) lief in meinem Kopf spontan "Zehn kleine Jägermeister" an. ;)

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #89 am: 15.02.2016 | 14:21 »
 :P

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.564
  • Username: Luxferre
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #90 am: 15.02.2016 | 14:27 »
Wenn ich ManowaR zu MalmsturM assoziiere ... dann muss wohl etwas dran sein am Thema des Threads. Doppel -  :P
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #91 am: 15.02.2016 | 14:29 »
Das kann man nicht abstreiten ob es mir gefällt oder nicht...
Aber ich fang lieber nicht mit dem Manowar-Gebashe an...
Besser Spät als nie:
Danke für dein Lob! Das geht runter wie Öl und ist derzeit sehr gut bei uns angelegt :-)

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.564
  • Username: Luxferre
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #92 am: 15.02.2016 | 21:30 »
Hey, Malmsturm war und ist für mich in gewisser Form eine Offenbarung.
Und ich würde lùgen, sagte ich ich hätte Manowar nie gehört  >;D

Harte Typen, wenig Platz für weichen Kern, Lederhosen, survival of the strongest, Drama, harte Realität. Manowar singt davon, ihr habt das als Rollenspiel konzipiert. Und ihr seid trve, Manowar nicht  ~;D
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #93 am: 15.02.2016 | 21:58 »
Die erste Band, die mir einfällt, wenn jemand Sword&Sorcery und Metal sagt, ist auch nicht Manowar, sondern Cirith Ungol.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline HEXer

  • Prophet der Lust
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity-Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 3.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eldaen
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #94 am: 15.02.2016 | 22:00 »
Wobei die vom Namen her ja eher EDO ist...  >;D
"You can take the geek out of the hood but you can't take the hood out of the geek." -Ron Leota

Typographieschöngeist und Ästhetikjammerlappen

50% Storyteller | 30% Specialist | 10% Casual Gamer | 10% Power Gamer | 0% Butt Kicker

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #95 am: 16.02.2016 | 00:08 »
Wieso eigentlich trve? Wäre trüe nicht viel besser? Weil Ümlaut? Manchmal glaube ich, die Metaller haben das nicht ganz durchdacht . ;)
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.564
  • Username: Luxferre
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #96 am: 16.02.2016 | 08:28 »
Wieso eigentlich trve? Wäre trüe nicht viel besser? Weil Ümlaut? Manchmal glaube ich, die Metaller haben das nicht ganz durchdacht . ;)

Üs gehen mal gar nicht. Bin weder Finne (und echter Metal ist Norwegisch, wie JEDER weiß), noch Türke (wobei meine kurdischen Freunde mich ja in ihre Familie adoptiert haben).

Ümläut ist außerdem ... nicht so toll (ich will ja meine Wortwahl mäßigen  >;D ). Keine richtige Metalband hat einen Umlaut im Namen. Und nein, Queensryche mit zwei .. auf dem Y, oder wie man das schreibt, ist keine Metalband.

So. Basta.  ~;D
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #97 am: 16.02.2016 | 08:49 »
Motörhead? Mötley Crü... *ZAAAAPPP WHAAAAM wird von einem Blitz aus Joey DiMaios Bass erschlagen*
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Trichter

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Trichter
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #98 am: 16.02.2016 | 08:56 »
Motörhead wird allerdings oft als Hard Rock und nicht als Metal bezeichnet.
Deströyer 666 wären ein Beispiel für eine Metal Band mit Umlauten. Und nicht zu vergessen Blood Duster mit ihrem Logo das man nicht deutsch aussprechen sollte:
http://www.metal-archives.com/bands/Blood_Duster/177

 ~;D

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Malmsturm minus Metal?
« Antwort #99 am: 16.02.2016 | 08:59 »


Motörhead wird allerdings oft als Hard Rock und nicht als Metal bezeichnet.

DÄS IST HIER ÜBERHÄÜPT NICHT DER PÜNKT! ;) Und Blöd Düster ist ganz großes Kino. :d
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de