Autor Thema: Cthulhu Dark mit Kampf  (Gelesen 1487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.997
  • Username: LushWoods
Cthulhu Dark mit Kampf
« am: 27.08.2015 | 11:49 »
Mir gefällt das kleine System irgendwie recht gut.
Macht mir ein wenig den Eindruck eines GUMSHOE-lite in manchen Bereichen.
Das Einzige was mir dann doch zu puristisch ist (und tatsächlich fast schon zu puristisch, selbst für original-Lovecraft-Verhältnisse) ist die Tatsache das die Spieler nicht kämpfen können.
Hat sich mal jemand Gedanken zu einem einfachen Kampfsystem gemacht?

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Leicht unscharf
  • Beiträge: 1.884
  • Username: Zarkov
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #1 am: 27.08.2015 | 12:51 »
Kämpfe könnte man im Grunde als eine Unterart von „doing things“ behandeln: Jeder würfelt ganz normal, der höchste Wurf kriegt, was er will. Es gibt halt nur keine Regeln für Verletzungen und Wunden. Die Regel „wer kämpft, stirbt“ gilt ja nur für „any creature you meet“ – also für Monster.

Es gab in frühen Versionen sogar mal Kampfregeln – mit einem roten Würfel („harm die“, glaube ich?), der im Prinzip so funktionierte wie der grüne Würfel. Problematisch war nur, wenn man Verletzungen hochwürfelt wie Wahnsinn, steckt der Charakter am Anfang sehr schnell mehrere Verletzungen hintereinander ein (von 1 auf 2, von 2 auf 3 etc würfelt man sich sehr einfach hoch) und ist dann, wenn mal eine 4 oder 5 liegt, zwar schwer verletzt, weicht aber wundersamerweise fast allen weiteren Angriffen aus, da man ja die hohe Zahl dann erst mal übertreffen muß.

Ich hab dann mal eine ganze Weile rumgebastelt. Man könnte z.B. die Richtung umkehren und bei Health 5 anfangen; nimmt oder riskiert man Schaden, wirft man den roten Würfel und muß über den aktuellen Wert würfeln, um Health um eins zu senken. Insanity läuft dann von 1 bis 5 (6 = Wahnsinn) hoch, und Harm von 5 bis 2 runter (1 = Tod). Dann dauert es eine Weile, bis die ersten Verletzungen sich niederschlagen, aber am Schluß geht es dann sehr schnell abwärts.

Oder Health geht bei 2 los und man muß darunter würfeln.

Man könnte auch, wenn man die Skala von 1 bis 6 beibehalten will, mit einem kleinen Würfelpool arbeiten und je nach Gefährlichkeit des Angriffs oder der riskierten Umstände mehrere Würfel werfen (1W = Fausthieb, Sturz von einer Gartenmauer, 6W = ein Gebäude fällt einem auf den Kopf, Schrotflinte aus nächster Nähe). Jeder Würfel, der 4–6 zeigt, erhöht die Verletzung um eins.

Wer Wundschwllen will, könnte die Skala auch unterteilen: 1–2 = Beulen, 3–4 = signifikante Verletzungen (Abzug des „human capabilities“-Würfel bei allen Würfen), 5 = schwer verletzt (Abzug beider Würfel für capabilities und occupational expertise, darf nur noch den grünen Würfel benutzen), 6 = tot (darf gar nichts mehr würfeln).

Wie gesagt, da hab ich eine Weile rumgebastelt, bis jetzt aber noch nichts im Spiel ausprobiert.
« Letzte Änderung: 27.08.2015 | 13:30 von Zarkov »
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.061
  • Username: J.Jack
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #2 am: 27.08.2015 | 13:32 »
Graham hatte auf seinem Blog mal was zum Thema Kampf geschrieben. Das war noch WIP und wurde glaube ich nie beendet.
Rebellion? Läuft gut!

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Leicht unscharf
  • Beiträge: 1.884
  • Username: Zarkov
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #3 am: 27.08.2015 | 14:01 »
Bei Pelgrane gibt es einen kleinen Artikel mit einigen interessanten Kommentaren: Hacking Cthulhu Dark.

Das Blog findet man ja leider nur noch per Wayback Machine, aber die ursprünglichen Regeln funktionierten genau wie der Insanity Die.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Der letzte Stand war dann dieser Kommentar:
Zitat
Harm doesn't work for me. I really want it to. But it doesn't […].

When I do combat, I simply use opposed rolls. Often, it's not about
hit points, but (say) escaping from a room. So you roll to see if you escape.

(Von hier.)
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.997
  • Username: LushWoods
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #4 am: 28.08.2015 | 15:13 »
Ok, danke.
Da sind schon mal ein paar Anregungen dabei über die ich mir Gedanken machen kann wenn wir das System mal probieren sollten.

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #5 am: 28.08.2015 | 15:48 »
Auch von mir Danke für die Links.  :cthulhu_smiley:
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.997
  • Username: LushWoods
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #6 am: 14.09.2015 | 09:13 »
Ich seh schon, das Game scheint zu überfordern  ;D

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Leicht unscharf
  • Beiträge: 1.884
  • Username: Zarkov
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #7 am: 14.09.2015 | 13:31 »
Ich bin auch ganz sicher, daß nur diese kategorische Unsicherheit die Leute davon abhält, in meine Cthulhu-Dark-Runde am Treffen zu strömen. Ganz bestimmt. Der Mangel an Verfolgungsjadgen, Explosionen und wilden Schießereien kann es ja wohl kaum sein. :P
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.997
  • Username: LushWoods
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #8 am: 15.09.2015 | 08:42 »
Ich find ja als nächstes sollte man den Thread in das D&D Subforum packen, das könnte Leute auf das Spiel aufmerksam machen!

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Leicht unscharf
  • Beiträge: 1.884
  • Username: Zarkov
Re: Cthulhu Dark mit Kampf
« Antwort #9 am: 15.09.2015 | 17:25 »
Es gab ja tatsächlich mal CoC d20, paßt also sicher auch irgendwie …
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*