Tanelorn.net

Autor Thema: [Erzählt mir von] Shadow of the Demon Lord  (Gelesen 16308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Morvale

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morvale
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #225 am: 20.05.2017 | 15:46 »
Hier einfach den Text zum Adepten

Born with magical talent, adepts learn to harness their gifts by awakening the power within them. Few adepts ever receive formal instruction, and thus their access to magic is limited compared to that of magicians. Adepts do enjoy great fl exibility, however, when it comes to discovering their traditions, and they can tailor their spell arsenals to suit their needs.  Since their magical power comes from within, many adepts discover psychic traditions, such as Telekinesis and Telepathy (see Demon Lord’s Companion), or become able to exert their will over fire, wind, and storms. As they become more comfortable with their capabilities, adepts might go on to become elementalists, psychics, spellbinders, and sorcerers. Most adepts come from the ranks of faerie (mainly elves, fauns, changelings, and goblins), though an individual of any ancestry might be gifted—or cursed—with the adept’s life.

Denke mal das ist nicht verboten enthält ja keine regeln

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #226 am: 20.05.2017 | 16:14 »
Danke!

Klingt so, als würde das gut für einen Barden passen. Bin irgendwie nicht richtig glücklich damit, Magier für jemanden zu wählen, der eigentlich nur Interesse an der Tradition Songs hat.

(Rogue ginge natürlich auch, aber da gibt es Zauber halt erst auf Level 2.)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Morvale

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morvale
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #227 am: 20.05.2017 | 16:47 »
Als Magier hättest gleich 4 Sprüche zum wählen und einen 0er zusätzlich.
Als Adept haste 2 zur Auswahl dafür etwas mehr LP und eben Spell Recovery auf stufe 1

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #228 am: 20.05.2017 | 17:55 »
Mein Problem beim Magician ist eher folgendes:

Zitat
Languages and Professions You read all the languages you know how to speak. In addition, you add one academic area of knowledge of your choice.

Passt nicht unbedingt für jeden Barden. Scheint, dass der Adept tatsächlich mehr Sinn macht.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #229 am: 25.06.2017 | 18:46 »
Also, ich arbeite mich ja immer weiter in SotDL ein, und lustigerweise gibt es ein Phänomen, das mir in 30 Jahren Rollenspiel bei noch keinem System untergekommen ist: es gibt sehr viele interessante Settingelemente und Abenteuer, aber nachdem man ja nach geschätzten 20 Sessions schon das obere Ende der Levelstange erreicht hat, passen in jeden Erfahrungsbereich nur 2 oder 3 Abenteuer.

Will die Aufstiegsgsgeschwindigkeit auch nicht runterdrehen. Und habe auch selbst noch nie jenseits Level 3 gespielt. Wie handhabt ihr das?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #230 am: 26.06.2017 | 15:32 »
Du musst ja nicht alles Material in eine Kampagne packen.

Fang doch einfach mal eine Kampagne an, nimm dir die Abenteuer die zur SC-Konstellation (und den Spielerwuenschen) am Besten passen und wenn du die Kampagne "durch" hast (ich wuerde da auch gleich auf 1 Abenteuer=1 Stufe gehen) und die Spieler Lust haben noch mehr uebers Setting zu erfahren und andere Teile kennenzulernen dann koennt ihr ja gleich eine 2. Kampagne starten.

(Oder du findest noch einen anderen SL der parallel zu deiner Runde noch eine Runde leitet in der du mitspielen kannst ;D )
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #231 am: 26.06.2017 | 17:09 »
Ja, das ist mir schon klar, dass man da mehrmal ranmüsste. Aber wie gesagt: das ist mir vorher so nie untergekommen.

Entweder levelt man bei den Urgesteinen jahrzehntelange rum, oder man erreicht bei wie Savage Worlds zwar in einem Jahr den Status Legendär, aber dort ist der Machtzuwachs geringer.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #232 am: 26.06.2017 | 17:18 »
SotDL ist eben ein klassischer Vertreter der "Wir haben doch keine Zeit..."-Generation. Statt ewig rumzueiern kommt man gleich zur Sache und gut ist's...

Noch schoener, dass die Gruppe ja auch aufsteigt falls sie das Abenteuer "vergeigen" sollten. (Dann sieht es ab sofort eben noch etwas duesterer aus als vorher schon)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #233 am: 30.06.2017 | 18:54 »
Was würde passieren, wenn Monster direkt aus den D&D4-Monsterhandbüchern ohne Umrechnen für SotDL benutzt??
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #234 am: 21.08.2017 | 17:36 »
Hier ist ja gar nichts mehr los, aber ich frage trotzdem lustig weiter: wie stellt ihr euch die Airships im Setting vor? Bin zwischen Zeppelins und Final-Fantasy-Segelbooten hin und hergeworfen...
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #235 am: 21.08.2017 | 17:56 »
Was würde passieren, wenn Monster direkt aus den D&D4-Monsterhandbüchern ohne Umrechnen für SotDL benutzt??
Ohne zu schauen aus dem hohlen Bauch: Zu hohe Defenses (SotDL hat keine nennenswerten "Levelboni"), zu hohe HP, zu hoher Schaden.
Aber wenn du die mal entsprechend zusammenrechnest kann da schon rauskommen, dass man fuer "Startmonster" minimum 10 oder 25 beanschlagen kann.

Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #236 am: 21.08.2017 | 17:58 »
Entweder levelt man bei den Urgesteinen jahrzehntelange rum, ...

Ganz ehrlich: den 13th Age bzw SotDL Trick: man steigt nach einem Abenteuer einfach auf, kann man auch bei D&D ohne Probleme verwenden. Dazu braucht es nicht SotDL.
Das Spiel hat trotzdem seine Vorzüge! Das fällt mir gerade ein, weil ich im Fantasy Bereich auch nach einem System suche. D&D 5e scheint meine Antwort zu werden, mit einigen Anleihen bei 13th Age.
Spiele gelegentlich: Dungeons & Dragons 5th Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Leite gelegentlich: Vampire: The Dark Ages 20th Anniversary Edition

Mein Blog über OSR/O5R: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: [Erzählt mir von] Shadows of the Demon Lord
« Antwort #237 am: 21.08.2017 | 18:11 »
Ohne zu schauen aus dem hohlen Bauch: Zu hohe Defenses (SotDL hat keine nennenswerten "Levelboni"), zu hohe HP, zu hoher Schaden.
Aber wenn du die mal entsprechend zusammenrechnest kann da schon rauskommen, dass man fuer "Startmonster" minimum 10 oder 25 beanschlagen kann.

Ich habe nur Low-Level-Monster angeschaut. Defense 17 war auf Level 1 schon extrem hoch, aber inzwischen haben sie ja einen Boon bei Angriffswürfen.

Wir sind jetzt auf Level 3 und ich kriege langsam ein Gefühl fürs System.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Ninkasi

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 512
  • Username: Ninkasi

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Erzählt mir von] Shadow of the Demon Lord
« Antwort #239 am: 9.11.2018 | 16:00 »
Ich hab' das englische Review der englischen Version mal vom deutschen Thread in den Originalthread geschoben. ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."