Autor Thema: Bobas Midgard Runde (Smalltalk & Spoiler inkl.)  (Gelesen 29634 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Vorab:

SPOILERWARNUNG!!!!

Das Thema kann durchaus zu Kauf-Abenteuern Informationen enthalten.



Wir haben letzten Freitag endlich mit der Midgard Runde begonnen!

Episode 1
(Freitag, KW 44, 2015)

Gespielt haben wir den ersten Teil der Runenklingen Trilogie.

Die Gruppe findet sich während eines Wolkenbruchs in einer Herberge zusammen.
Alle Charaktere (außer dem Magier) wurden auf ihrem bisherigen Werdegang von Myriel (einer Elfe) angesprochen, dass sie sich hier ein gut bezahlter Auftrag holen lassen würde.
Nervan der Magier würde sie dort treffen.

Mit dabei
- ein verstossener yverdonischen Barbaren, weil dieser den Sohn eines hochrangigen Clanmitglieds umbrachte, der seine Jugendliebe (Erainnerin) mißbrauchen wollte.
- eine waeländische Ordenskriegerin, die vor Alba Schiffbruch erlitten hatte und die Freiheit zurück erlangte und unter dem Lehnseid von Mac Rathgar steht.
- eine erainnische Diebin, die in Cuanscandan verraten und eingekerkert wurde und aus einem Gefängnis entkam, aus dem man nicht ausbrechen kann.
- einen albai Magier, aus adligem Haus, mit Kilt unter der Magiergilde, der bei dem Auftraggeber der ersten Abenteuer in die Lehre ging.
- einer albai Bardin, die in den besten Häusern spielte und sich schon mehreren zudringlichen Hausherren erwehren musste und deswegen nicht mehr alleine Reisen möchte.

Worum geht es.
Die Gruppe soll in zu einer verlassenen Zwergenbinge reisen und dort nach einem Buch der Zwerge suchen und dieses zu Nervan in das Dorf Morvill bringen.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Lief gut, aber es gibt da ein magisches Loot-Artefakt in einem Sidequest, das ich echt etwas übertrieben finde...
Midgard und low magic? Naja...
« Letzte Änderung: 7.11.2016 | 11:01 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Online Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #1 am: 4.11.2015 | 20:19 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #2 am: 4.11.2015 | 20:47 »
Ich meine
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
bei dem nirgends erwähnt wird, dass es sich verbraucht...

Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

vlyrr

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #3 am: 4.11.2015 | 21:46 »
Zitat
bei dem nirgends erwähnt wird, dass es sich verbraucht...

S. 115 : ABW 3, d.h. 3%ige Wahrscheinlichkeit, dass sich der Gegenstand verbraucht resp. ausbrennt.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #4 am: 4.11.2015 | 21:58 »
Danke, finde ich trotzdem etwas heftig, da jede Aktivierung ja einen Tag wirkt.
Die Wirkungen spoile ich hier mal nicht, aber bei 3% Abnutzung kommen wir auf durchschnittlich 33 Anwendungen, also 33 Tage, die sehr kampflastig und risikoreich sind (sonst macht eine Aktivierung keinen Sinn).

Klar, ein Abenteurerleben ist voll davon und ggf. wechselt dieses Teil den Trägerinnerhalb der Runde.

Trotzdem sind das eine Menge Abenteuer, in denen das Ding genutzt werden kann.
« Letzte Änderung: 1.08.2016 | 12:35 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

vlyrr

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #5 am: 4.11.2015 | 22:06 »
Zitat
Danke, finde ich trotzdem etwas heftig, da jede aktivierung ja einen Tag wirkt.
Die Wirkungen spoile ich hier mal nicht, aber bei 3% Abnutzung kommen wir auf durchschnittlich 33 Anwendungen, also 33 Tage, die sehr kampflastig und risikoreich sind (sonst macht eine Aktivierung keinen Sinn).

Es ist etwas stärker als das Pendant aus den offiziellen Komplettregeln (2LP/Tag).
Man muss jedoch beachten, dass RUNENKLINGEN sich an etwas erfahrene Abenteurer (Grad 3) richtet, insofern ist das i.O.
Dazu ist gerade Teil I der Reihe sehr kampflastig, und ein Kämpfercharakter kann es recht gut gebrauchen.
Schlussendlich stattet die Reihe die Spielfiguren bereits auf niedrigeren Graden mit Gegenständen aus, die üblicherweise erst ein paar Grade später interessant wären. Es soll etwas der epische Charakter betont werden, und dass Neulinge das Gefühl haben, dass sie etwas mit ihren Figuren reißen können.

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #6 am: 5.11.2015 | 08:29 »
Cool! Bitte mehr davon!

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.605
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #7 am: 5.11.2015 | 08:43 »
Es soll etwas der epische Charakter betont werden, und dass Neulinge das Gefühl haben, dass sie etwas mit ihren Figuren reißen können.

Episch? Was reißen? Mit Stufe-3-Charakteren? Unter Midgard-4-Regeln? Wow. :o

(Dabei dachte ich immer, bei Midgard seien nicht mal die epischen Kampagnen - Stichwort Karmodin - wirklich episch...)
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -
Pausierend: Wilde See (Savage Worlds)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #8 am: 5.11.2015 | 10:00 »
Cool! Bitte mehr davon!

Gerne...
Derzeit in kleinen Häppchen, weil ich noch nicht fit bin...
Charaktererschaffung lief bei der Diebin und bei der Waeländerin via Moam, sehr entspannt.
Nimmt man das  Setting-Erklärbär-Gespräch mit raus und haben die Spieler eine vage Vorstellung von dem, was sie spielen, dann geht das wertetechnische inzwischen ja echt schnell.

Zunächst einmal: Wir starten in Grad 1. Nach der ersten Sitzung sind die Charaktere aber schon im 2. Grad,
haben aber ja noch keine Gelegenheit, um zu steigern... Und das Tempo (EPs) wird sich noch mindern...

Wir haben auf die Eigenschaftswürfelei verzichtet (imho der größte negative Aspekt bei M5 [ja, ist Geschmackssache]) und uns auf eine Wertematrix geeinigt.
Ausserdem verzichte ich beim Erreichen eines neuen Grades auf die Wüfelei, ob sich bei den Eigenschaften etwas ändert. Statt dessen kann in jedem neuen Grad eine einzelne Eigenschaft (vom Spieler gewählt) um 2% angehoben werden. Die Wertematrix ist so gestaffelt, dass man dann durchaus nach eingen Graden auf den einen oder anderen Extrabonus kommen kann.
Überhaupt erzeugten die W100 basierten Eigenschaftswerte, die man ausser der Ermittlung von Boni und Sekundärwerten kaum noch braucht bei allen 4 Midgard-Neulingen für Irritationen. Bei M6 würde ich da auf ein W20 basierendes System umschwenken... Aber das ist schon Gejammer auf hohem Niveau.

Als Spieler haben wir dabei:
- Sebastian, der gerne mal minmaxed und jetzt den Barbaren spielt.
- Peter, der gerne mal Mist würfelt und den Magier mimt.
- Katja, die gerne mal die Regeln nicht beherrscht, und lieber eine Assasine gespielt hätte (jetzt Waeländerin)
und als totalen RPG Neuling
- Kathrin, die wo meine Schwägerin ist und ihr Debut ja schon ohne zu spielen auf dem :t: Treffen gegeben hat.
Die ersten drei spielen alle Rollenspiele seit Anfang der 90er. Midgard ist aber Neuland.
« Letzte Änderung: 5.11.2015 | 10:09 von Boba Fett (krank/away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #9 am: 5.11.2015 | 10:02 »
Ich trenne den Thread mal ab...

Ach ja, bei Fragen bitte fragen.
Und natürlich gerne Feedback/Meinungen geben...
« Letzte Änderung: 5.11.2015 | 10:15 von Boba Fett (krank/away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #10 am: 5.11.2015 | 10:52 »
Ich habe ja alle drei Teile durchgearbeitet und so konnte ich einige Fakten aus den Fortsetzungen in den Spielbeginn einbetten und mit den Infos aus dem Alba QB vermengen...
Was mich irritierte, ist, dass das Lehen des Auftraggebers (ein Mc Beorn) in der Region vom König vergeben wurde, laut dem Alba QB in oder zumindestens nahe der Region der Mc Rathgars (nördl. von Thame).

Insofern gestalte ich die Anfangsszene etwas um, so dass ein Teil der Wirtshausgäste nicht ganz so positiv verlief. Keine Wirtshausschlägerei, aber zumindestens konnten die Charaktere schon mal wahrnehmen, dass es zwischen den Mc Rathgars und den Mc Beorns nicht zum Besten steht.

Davon ab habe ich vor, die Region eine Weile als Heimstatt für Abenteuer nach der Kampagne zu gestalten.
« Letzte Änderung: 5.11.2015 | 11:07 von Boba Fett (krank/away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk
« Antwort #11 am: 5.11.2015 | 15:50 »
Überhaupt erzeugten die W100 basierten Eigenschaftswerte, die man ausser der Ermittlung von Boni und Sekundärwerten kaum noch braucht bei allen 4 Midgard-Neulingen für Irritationen. Bei M6 würde ich da auf ein W20 basierendes System umschwenken...

Ist ziemlich einfach zu Hausregeln, mache ich schon seit Jahren (ist meine größte Enttäuschung bei M5, dass sich JEF da nicht rangetraut hat). PW auf Eigenschaften werden durch EW ersetzt. Ist auch sehr viel logische bei Fällen in denen Eigenschaften gegeneinander verglichen werden (EW/WW wie beim Kampf). Die Prozentwürfel kommen noch für ABW und kritische Treffer zum Einsatz, das wars. Die Voraussetzungen für Fertigkeiten und ähnliches kann man ja recht einfach umrechnen (durch 5 teilen). Das Gewürfel beim Steigern lasse ich auch weg, jeden 2ten Grad kann eine Eigenschaft angehoben werden, fertig (wenn man es unbedingt zufällig haben will, kann man auch würfeln, dann kriegt die Eigenschaft einen Marker, beim 2ten Marker gibt es +1).
« Letzte Änderung: 5.11.2015 | 15:54 von Kalimar »

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #12 am: 8.11.2015 | 18:21 »


Ich habe ja alle drei Teile durchgearbeitet und so konnte ich einige Fakten aus den Fortsetzungen in den Spielbeginn einbetten und mit den Infos aus dem Alba QB vermengen...
Was mich irritierte, ist, dass das Lehen des Auftraggebers (ein Mc Beorn) in der Region vom König vergeben wurde, laut dem Alba QB in oder zumindestens nahe der Region der Mc Rathgars (nördl. von Thame).

Insofern gestalte ich die Anfangsszene etwas um, so dass ein Teil der Wirtshausgäste nicht ganz so positiv verlief. Keine Wirtshausschlägerei, aber zumindestens konnten die Charaktere schon mal wahrnehmen, dass es zwischen den Mc Rathgars und den Mc Beorns nicht zum Besten steht.

Davon ab habe ich vor, die Region eine Weile als Heimstatt für Abenteuer nach der Kampagne zu gestalten.

Hallo Boba Fett,

Sehr interessant, was du schreibst. Zu den Rathgars vielleicht etwas mildernd: Thame ist ja eine Stadt, die zum Städtebund des Weald gehört und sich damit größtenteils vom Clan befreit hat. Eine der mächtigsten Gruppierungen in Thame sind außerdem die Zwerge des Artross, die traditionell den König unterstützen. Insofern gibt es in der Gegend um Thame wohl eine durchaus freundliche, nachsichtige Haltung gegenüber den Beorns, bzw. den Königstreuen.

So lässt sich vielleicht die erstmal etwas irritierende Freundlichkeit der MacRathgars und MacConuilhs gegenüber Leuten wie dem Gelehrten erklären.

Freue mich auf weitere Infos! Ich selbst hab die Kampagne nie gespielt, nur gelesen.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #13 am: 8.11.2015 | 20:04 »
Hey!

Der erste Teil spielt nicht in Thame, sondern nördlich davon.
Ansonsten ging der erste Abend von der Anwerbung über eine nächtliche Begegnung mit Wölfen hin zu einem Hügelgrab. Freitag (den 13.) gehts weiter.

Ich werde natürlich berichten...
Unsere Userin Rotfuchs Kathrin spielt ja als totaler RPG Neuling mit, ich versuch mal ein Feedback zu kriegen.

Schönen Abend

Frank
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #14 am: 9.11.2015 | 15:23 »
Hey!

Der erste Teil spielt nicht in Thame, sondern nördlich davon.
Ansonsten ging der erste Abend von der Anwerbung über eine nächtliche Begegnung mit Wölfen hin zu einem Hügelgrab. Freitag (den 13.) gehts weiter.

Ich werde natürlich berichten...
Unsere Userin Rotfuchs Kathrin spielt ja als totaler RPG Neuling mit, ich versuch mal ein Feedback zu kriegen.

Schönen Abend

Frank
Stimmt, aber im (politischen) Dunstkreis davon. Lies mal die ersten paar Seiten von Finstermal, da gibt es ein paar Zeilen, die sich damit beschäftigen.

LG,
Kosch

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #15 am: 11.11.2015 | 10:16 »
Muhaha, Midgard scheint nicht ganz unerfolgreich zu sein...
Jedenfalls haben wir wohl Freitag eine neue Spielerin mit dabei.
Die spielt wohl bisher primär DSA(4) - Zeit, sie zu konvertieren...!!!

Wir treffen uns als Freitag bei den Runensteinen! ;)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #16 am: 11.11.2015 | 14:56 »
Yay! Freut mich! Schreib mal wie das Feedback ausfällt. DSA ist ja immer ein schwerer Umstieg

Stichwort: "Die Helden können ja gar nichts bei Midgard..." - "Helden sind tote Abenteurer." ;-)
« Letzte Änderung: 11.11.2015 | 14:58 von koschkosch »

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.605
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #17 am: 11.11.2015 | 17:45 »
Stichwort: "Die Helden können ja gar nichts bei Midgard..."

Also ob ausgerechnet DSA4-Spieler da mitreden könnten... ~;D
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -
Pausierend: Wilde See (Savage Worlds)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #18 am: 11.11.2015 | 18:12 »
Stichwort: "Die Helden können ja gar nichts bei Midgard..." - "Helden sind tote Abenteurer." ;-)
Irgendwie müssen wir Midgard falsch spielen, denn der Eindruck entsteht bei uns gar nicht.
Klar kann Man Midgard nicht mit high-Power Exalted oder Earthdawn vergleichen.
Und die Power-Powergression ist auch nicht wie bei D&D, wo man erst vom Kaninchen totgebissen werden und später dann interplanere Abenteuer zerpflückt.

Midgard erweckt bei uns den Eindruck einer gesunden Anfangskompetenz mit bodenständiger aber ebenso gesunder Kompetenz-Zuwachsrate. Ein Veteran wird mit einem Anfänger immer noch den Boden aufwischen, aber einer Horde Gobins wird er nicht mit der Erwartung gegenübertreten, dass die ihm nichts können. Spätestens, wenn genug Ausdauer futsch ist, wirds haarig.

Um es mal so zu sagen: je länger ich an M5 herumlese, desto mehr gelange ich zu dem Eindruck, dass Midgard 5 genau das System ist, was ich gesucht und weswegen ich die letzten Jahre immer suchend Systemhopping betrieben habe.

Klar gibt es für mich noch etliches, was ich mir wünschen würde (Hintergrundswelt...) aber das System überzeugt mich bisher.
Und zum Thema Sterblichkeit: auch da entspricht M5 so ziemlich dem, was ich möchte.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #19 am: 11.11.2015 | 18:15 »
Yay! Freut mich! Schreib mal wie das Feedback ausfällt.
Sowieso!
Und mich freuts auch.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #20 am: 11.11.2015 | 18:25 »
OT und nebenbei, aber es ist ja mein Fred:
Ich habe übrigens kürzlich DSA5 spielen dürfen, was auch echt nett war, aber der Unterschied zu Midgard ist schon beträchtlich. Allein die Charaktererschaffung dauert 2-3 mal so lang, nimmt man Moam, dann eher 5-10 mal so lang.
Viel mehr Verwaltungsaufwand und Charakterwert-Stellschrauben, die zu bewertenund zu berücksichtigen und zu berechnen sind und das ohne irgend einen Mehrwert im Spielgeschehen oder im Abwickeln der Regelmechanik.
Das Gefühl von Inkompetenz kam viel mehr auf, denn auch wenn man angemessene Talentwerte hat, sind die 3W20 doch ein Killer in der Erfolgswahrscheinlichkeit bei Talentproben.
gerade im Kampf undin der Magie finde ich bei Midgard sehr viele elegante Lösungen (hab ich schon meine Begeisterug für die Ausdauer erwähnt...?), dagegen ist DSA5 echt behäbig.

In der Awsomeness der Spielwelt tunsich beide nicht viel. mir gefällt Midgard besser als Aventurien, aber das resultiert aus persönlichem Geschmack. Ich mag auch Aventurien sehr gern.
In der Verfügbarkeit von Informationsquellen für die Spielwelt gewinnt Aventurien ganz klar und zwar mit Lichtjahre vorsprung. Das gleiche gilt auch für die Art und Weise der Präsentation.

Man sollte eingen eingefleischten DSA Spielern mal das Midgard 5 Regelwerk in einem DSA 5 Hardcover eingeklebt zukommen lassen und sie es spielen lassen... (klappt natürlich nicht, ist auch nur nen Scherz)
 ~;D
« Letzte Änderung: 11.11.2015 | 18:31 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

vlyrr

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #21 am: 11.11.2015 | 18:29 »
Zitat
Midgard erweckt bei uns den Eindruck einer gesunden Anfangskompetenz mit bodenständiger aber ebenso gesunder Kompetenz-Zuwachsrate. Ein Veteran wird mit einem Anfänger immer noch den Boden aufwischen, aber einer Horde Gobins wird er nicht mit der Erwartung gegenübertreten, dass die ihm nichts können. Spätestens, wenn genug Ausdauer futsch ist, wirds haarig.

Meine MIDGARD-Erfahrung als SL bezieht sich auf fast 10 Jahre, davon allein 6 Jahre mit denselben Abenteuern (z.B. kompletter Karmodin-Zyklus) von Grad 1 bis Grad 10.

Allerdings war das noch MIDGARD 4; Du spielst ja M5.

Fazit: Deine perspektivische Aussage deckt sich mit meinen Erfahrungen. Ab einem bestimmten Grad sind die Charaktere in bezug auf das MIDGARD-Setting sehr stark. Viele Heilzauber taten ihr übriges. Desweiteren hat der Kämpfercharakter mit seinen gezielten Hieben viele Kämpfe bereits in der 1. Runde entschieden (gegen 08/15-Gegner), weil er die Person verkrüppelt hat.

In Kombination mit Artefakten, dem ganzen Zauber-Portfolio der Abenteurergruppe lässt sich schon ziemlich intensives und ressourcenschlauchendes Zeug spielen.

Andererseits konnte man wiederum als SL durch Überzahl der Gegner (kritische Treffer) auch hochgradige SpF fordern. Und es kam auf Ressourcenmanagement an. Durch Zeitdruck, mangelnde Möglichkeit zu ruhen und Ausdauer zu regenerieren usw. usf. hat man weitere spannungsfördernde Mittelchen.

Es gibt bei MIDGARD auch auf hohen Graden - aufgrund der voneinander abgekoppelten LP/AP-Progression - Gefährdungspotenzial, allerdings schrumpfen Gefahren, die auf den Anfangsgraden kritisch wirkten, zu Extras/Mooks zusammen.

Noch ein Wort zur Epik: Als wir damals mit MIDGARD angefangen hatten, spielten wir ebenfalls in Alba, da es hierzu viele Kaufabenteuer gab. Ich leitete eine ganze Serie in Alba, und grundsätzlich sind die meisten Alba-Abenteuer low fantasy. Erst als ich dann mit dem Karmodin-Zyklus angefangen hatte und mich mit dem Rest des Settings und anderen Abenteuern befaste, fiel mir auf, wieviel high fantasy und Epik in MIDGARD stecken kann.

Zusatz: Sicherlich ist diese high fantasy in Relation z.B. zu EXALTED oder anderen abgefreakten Spielen nicht der Rede wert, aber der low fantasy-Grundeindruck, der sich mit den Alba-Zyklen ("Weg nach Vanasfarne" etc.) in den Köpfen bildete, relativierte sich im Laufe der Jahre.
« Letzte Änderung: 11.11.2015 | 18:37 von vlyrr »

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #22 am: 11.11.2015 | 18:34 »
Vlyrr: nebenbei bemerkt: dieses bodenständige, nicht epische, nicht high-Magic Fantasy ist zufällig genau das was ich suche... ;)
Ich werde dementsprechend mit Artefakten sehr sparsam umgehen und einen großen Bigen um epische Abenteuer machen.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

vlyrr

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #23 am: 11.11.2015 | 18:45 »
Zitat
Vlyrr: nebenbei bemerkt: dieses bodenständige, nicht epische, nicht high-Magic Fantasy ist zufällig genau das was ich suche... ;)
Ich werde dementsprechend mit Artefakten sehr sparsam umgehen und einen großen Bigen um epische Abenteuer machen.

Dann hast Du tatsächlich in MIDGARD ein adäquates System gefunden.

Die meisten Abenteuer unterstützen ein Power- und Fantasylevel was den Sindbad-Abenteuern respektive Mythen/Märchen entspricht.

Die Welt ist so groß und selbst bei Vorhandensein aller Quellenbücher so grobflächig definiert, dass man die Charaktere hin und wieder auch "Großes" vollziehen lassen kann, ohne dass man mit dem Kanon konfligiert.
Im Gegensatz zu Aventurien, wo das Quellenmaterial den Handlungsrahmen der Charaktere und des SL eher einschränkt.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #24 am: 11.11.2015 | 19:48 »
Wir werden Kaufabenteuer ohnehin nur sehr selten nutzen. Und Kanon ist irrelevant.
Das wäre bei Aventurien auch nicht anders...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!