Autor Thema: Bobas Midgard Runde (Smalltalk & Spoiler inkl.)  (Gelesen 29655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #100 am: 1.08.2016 | 11:05 »
YEAH! Ziemlich cool, was da bei dir abgeht!  8)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #101 am: 1.08.2016 | 11:23 »
YEAH! Ziemlich cool, was da bei dir abgeht!  8)

Danke schön!
Es macht aber auch echt Spaß...!

Ich habe mal die Episoden durchnummeriert und Datum (KW) eingetragen...
Die frühen Daten sind allerdings eher geschätzt.
« Letzte Änderung: 1.08.2016 | 11:45 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #102 am: 1.08.2016 | 17:07 »
Ich versuche die Erlebnisse meiner Runde immer halbwegs zeitnah in unsere Wordpress Seite zu schreiben. Aber da muss ich noch tonnenweise alte Spielberichte nachziehen...  :(
Wer trotzdem Bock hat, dort man querzulesen: http://www.koschkosch.de/

EDIT: sorry, ich wollt dir hier nicht in deinen Strang reingrätschen mit Eigenwerbung. Wollte nur sagen: du bist nicht allein!  ;D

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #103 am: 29.08.2016 | 09:29 »
Episode 19
(Freitag, KW 30, 2016)

Drei Wochen Belagerung sind ins Land gegangen. Es herrscht ein frostiger Winter im Land um Tidford - so frostig, wie man sich schon lange nicht mehr erinnern kann.
Die Stadtbewohner beginnen zu vermuten, dass diese Winterkälte nicht natürlichen Ursprungs ist.

Die Gruppe forschte nach den Motiven der Orks.
Die Orks halten das Kloster besetzt und haben dies zu ihrem HQ gemacht. Späher berichten, dass dort Grabungsarbeiten vor sich gehen.
Recherchen in der Stadthistorie geben Auskunft, dass es vor 300 Jahren schon einmal einen Feldzug der Orks gegeben hat, den die albischen Menschen unter Zusammenschluß der Clans besiegen konnten.
Als Dank an die Götter dafür wurde das Kloster vom damaligen König gestiftet.
Und damals gelang der Sieg, nach dem die wichtigsten Orkschamanen und der Kriegshäuptling gefangen und getötet wurden. Bei dieser Gefangennahme wurde ein magisches Artefakt erbeutet.
Vermutung: Danach suchen die Orks und sie vermuten es im Kloster (oder im städtischen Tempel, der ja auch bereits von einem Kommandotrupp gestürmt wurde (und danach brannte)).
Im Tempel befindet sich nichts mehr und wichtigsten Priester wissen auch von nichts.

Es gibt noch eine Informationsquelle: Im alten Gutshaus des vorherigen Barons (das vor einigen Jahrzehnten abbrannte und die Familie starb) gibt es womöglich noch eine alte Familienvita, die davon berichten könnte.
Die Gruppe kennt dieses Gut (Episode 6) und weiß auch, dass dort noch zwei Menschen hausen, in einem verborgenen Raum im Keller.
Und dort lagern auch einige Bücher.

Also startet man eine Expedition. Mit Scouts geht man per Boot den Tuarisc herunter, dann an Land, dann durch den verschneiten Wald zum Gut, das dirket am Tuarisc liegt.
Dort lagern 15 Orks, die als Wache fungieren, um zu alarmieren, falls sich ein Schiff den Turaisc hinauffährt (was im Winter sehr unwahrscheinlich ist).
Es kommt zum Kampf in der die waeländische rdenskriegerin durch einen kritischen Kopftreffer kampfunfähig zu Boden geht. Darauf hin wird der als "Routine" abgestempelte Kampf noch mal sehr spannend.
Denn es steht in unmittelbarere Nähe ein Ork, der ihr den Gar ausmachen könnte. Es geht knapp aber gut aus.
Ist halt doch niemals Routine, in einen Kampf zu ziehen (und das schätze ich sehr an Midgard).

Der geheime Raum im Keller ist noch unentdeckt, auch wenn der Keller verwüstet wurde.
Die Gruppe befreit die beiden und findet heraus, dass wirklich ein Artefakt ins Kloster gebracht wurde - und auch, dass es einen Geheimgang gibt, der vom Tempel der Stadt ins Kloster führt.
Mit den beiden Befreiten und dem Wissen fährt man mit einem Boot zurück in die Stadt...
« Letzte Änderung: 29.08.2016 | 10:21 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #104 am: 29.08.2016 | 09:42 »
KW 32 musste leider ausfallen -
Unser Magier macht Urlaub in Schweden
unsere Bardin und die Spitzbübin war jeweils verhindert
und die Ordenskriegerin wußte auch nicht, ob und wie lange sie spielen konnte...

Also haben wir Burger gegrillt.

Leider hat sich die Spielerin unserer Bardin am selben Wochenende ganz aus der Runde verabschiedet.
Das echte Leben geht halt leider vor.

Also sehen wir uns nach einen neuen Verstärkung um, vorzugsweise eine Spielerin.
(in Delmenhorst, direkt neben Bremen)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

ixy

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #105 am: 29.08.2016 | 18:30 »
Hallo, ich suche nach einer Spielgruppe. Meine "alte" aus der Studienzeit ist weit zerstreut und trifft sich nur noch 1x im Jahr. Wohne in Verden. Ein Freund hat mich auf Deine Gruppe verwiesen. Wie oft spielt Ihr (wenn alles klappt)? Wieviele seid Ihr? Alter von-bis? Freue mich von Dir zu hören. ixy

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #106 am: 29.08.2016 | 21:50 »
Hallo Ixy!

Das nenne ich doch mal spontane Antwort.  :d

Also:
Wir spielen in Delmenhorst, Freitags alle 2 Wochen (üblicherweise) abends meist ab 18:00 - in den geraden Kalenderwochen.
Gespielt wird meistens bis 01:00 (manchmal auch länger (dann, weils so spannend ist)).

Was bisher geschah, kannst Du in diesem Thema ja nachlesen... ;)

Wir haben derzeit 2 Spielerinnen (27 und 40 Jahre)  und 2 Spieler (34 und 39 Jahre) einen Spielleiter (ich, 47 Jahre).
Die Spielerin, die uns leider verläßt, ist 30 Jahre alt.
Alle bis auf eine Nichtraucher. Geraucht wird dementsprechend draussen (ist manchen ja wichtig). Alle sind sozialkompetent und nett.

Falls es noch relevant sein sollte: es sind alle in fester Hand (liiert), zwei sogar verheiratet. Dementsprechend gibt es es da keine unschönen Erlebnisse mit der "Baggerschaufel". Auch das sollte man ja mal erwähnen.

Wir hatten kürzlich schon mal jemand (nur so) zum Probespielen, da stimmte die Chemie einfach gar nicht, insofern wäre ein "man trifft sich einfach mal zum quatschen" vielleicht beruhigend für alle Seiten.
Und da man heute das Thema Sicherheit berücksichtigen sollte: vielleicht in der Mitte (Bremen) und in der "Öffentlichkeit" (Cafe, Kneipe oder sowas?). Dann ist jeder safe.

So, wie klingt das für Dich?

Bei Interesse schreib ich gern mehr, aber sonst schreib Du halt noch was.
Wenn Du 5 Beiträge geschrieben hast, können wir das auch via PM (persönliche Message) weiterschreiben, ohne das Thema hier vollzuspammen.
« Letzte Änderung: 30.08.2016 | 11:17 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Loki

  • Aushilfs-Niniane
  • Experienced
  • ***
  • Racheengel
  • Beiträge: 360
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Loki
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #107 am: 30.08.2016 | 00:14 »
Hey!
Mach mich nicht jünger als ich bin! Ich bin immerhin schon 34…! :-D

Oh, ähmm, wo hab ich sie denn... Ah, da Manieren... Hallo ixy! ;-)
For countless generations we do things a certain way.
We can't just change it because it "makes Sense"!

Schwefelregen  und  Flammenschwert -
Das war noch richtige Massenvernichtung!

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 305
  • Username: Eleazar
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #108 am: 30.08.2016 | 15:54 »
... und wir spielen zweimal im Jahr ...

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #109 am: 30.08.2016 | 17:48 »
... und wir spielen zweimal im Jahr ...

Wie meinst du das? Ist das ein "die spielen alle 14 Tage und wir..." Mimimi? ;)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Loki

  • Aushilfs-Niniane
  • Experienced
  • ***
  • Racheengel
  • Beiträge: 360
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Loki
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #110 am: 30.08.2016 | 18:26 »
Ich denke, das bezieht sich eher auf das

Meine "alte" aus der Studienzeit ist weit zerstreut und trifft sich nur noch 1x im Jahr.

For countless generations we do things a certain way.
We can't just change it because it "makes Sense"!

Schwefelregen  und  Flammenschwert -
Das war noch richtige Massenvernichtung!

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 305
  • Username: Eleazar
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #111 am: 30.08.2016 | 18:46 »
Ich denke, das bezieht sich eher auf das
Exakt.
Kein Mimimi.

Deep_Impact

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #112 am: 30.08.2016 | 21:59 »
Hallo, ich suche nach einer Spielgruppe. Meine "alte" aus der Studienzeit ist weit zerstreut und trifft sich nur noch 1x im Jahr. Wohne in Verden. Ein Freund hat mich auf Deine Gruppe verwiesen. Wie oft spielt Ihr (wenn alles klappt)? Wieviele seid Ihr? Alter von-bis? Freue mich von Dir zu hören. ixy

Hallo  Birgit.
Wenn du mit denen nichts anfangen kannst, sucht meine Numenera ( & Co. )  Gruppe gerade noch jemanden zum Spielen in Delmendaddel :)
« Letzte Änderung: 31.08.2016 | 08:27 von Deep_Impact »

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #113 am: 31.08.2016 | 08:39 »
Hallo  Birgit.
Wenn du mit denen nichts anfangen kannst, sucht meine Numenera ( & Co. )  Gruppe gerade noch jemanden zum Spielen in Delmendaddel :)

Tim, vielleicht solltest Du erwähnenm dass es sich quasi um die gleichen Leute handeln, die auch Midgard spielen,
und auch wenn Delmenhorster historisch für Kreuzzüge, Raubrittertum und Wegelagerei bekannt sind,
werbe mir doch bitte keine interessierte Mitstreiterin ab - sonst schleife ich Deine Burg...  >;D

Exakt. Kein Mimimi.

Okay, ich fragte nur, weil es mir vor etwa einem Jahr so ging...
Wenn Du Ixy den Tipp gegeben hast, dann danke und dann informier sie doch mal, dass hier antworten auf sie warten.
Und dass sie inzwischen auch PMs senden kann. :d
« Letzte Änderung: 31.08.2016 | 09:43 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Deep_Impact

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #114 am: 31.08.2016 | 10:12 »
Tim, vielleicht solltest Du erwähnen,dass es sich quasi um die gleichen Leute handelt, ...
Spaßvogel, wir saßen zusammen am Tisch als ich das geschrieben habe. :)

Ich werbe niemanden ab, keine Angst. Ich gönne euch ja jede/n Mitspieler/in. Und wenn mir Freitag passen würde und ich nicht Angst vor der OP hätte wäre ich vielleicht sogar eine passende Kandidatin.

Aber vielleicht will Birgit ja ihren Horizont erweitern und mal hier und da reinschnuppern. Wenn nicht lass ich dich mit dem Eleganten Jack und dem Knuddeligen Glaive alleine laufen.  :P

Und wenn du eine Burg schleifen willst, bring ich dir gerne das 1.000er-Sandpapier mit.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #115 am: 31.08.2016 | 10:24 »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

ixy

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #116 am: 31.08.2016 | 18:12 »
Hallo Leute, schön von Euch zu lesen. Arbeite noch an den Benachrichtigungseinstellungen.

Eleazar, ich bin froh einen Freund wie Dich zu haben, sonst wäre alles an mir vorbei gegangen. Und ja, wir sehen uns im Oktober zum 2ten Mal in diesem Jahr!! :-) Du hast was gut bei mir, und wenn Du versuchst Deine nächste Figur in den Himmel zu schiessen....

Habe Boba Fett gemailt, mal sehen was so wird.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #117 am: 12.09.2016 | 13:15 »
Episode 20
(Freitag, KW 34, 2016)

Ich fasse etwas zusammen, weil das Hin- und Her in der Story sonst nur unnütz Mühe macht...

Die Gruppe findet einen Geheimgang (bester zwergischer Handwerkskunst) im Tempel von Tdiford.
Sie schleichen bis ins Kloster und kommen dort in der Kapelle heraus, wo sich das Ork-Totem befinden soll.
Der Geheimgang führt in eine Nische im Seitenschiff, der eine Statue auf einem Sockel Sichtschutz gibt.
Gegenüber befindet sich auch eine Nische - die Statue ist umgekippt.

Die Statue in der eigenen Nische ist aus Bronze und am Boden liegen Reste von Gips.
Auch die Statue selbst hat noch Gipsreste. Die Statue stellt eine Ork-Gottheit dar, allerdings sind einige Elemente verfälscht.
Aber das erkennt nur der Magier...

In der Kapelle brennt mittig ein Feuer, sechs Orks schlafen in der großen Halle, zwei weitere stehen am Eingang Wache und unterhalten sich.
Am (zerstörten) Altar ist eine unglaublich gut aussehende Frau (unbekleidet) festgekettet. Nordischer Typ...
Unser Magier wirkt einen Schlafzauber auf die Wachen und dann werden alle Orks ausgeschaltet.

Die Frau wird befreit und die Suche nach dem Totem-Artefakt beginnt.
Schließlich findet man es unter der Bronzestatue in dem Sockel in einem Fach.
(Erklärung: Die Statue war zunächst aus Gips. Die Orks zerschlugen das Gipsmaterial im versuch, die Statue zu zerstören.
Danach war sie - einen orkgott abbildend - unantastbar. Deswegen konnten die Orks auch das Totem nicht finden)

Die Gruppe trägt die Bronze-Statue in den Geheimgang und stellt stattdessen die Statue der anderen Seite dort wieder auf.
Anschließend drapiert sie die Leichen um die Statue und schmiert "Orkus ite domum!" (Menschen genannt Orks geht in das Haus) in orkisch mit Blut an die Wand.
Das Artefakt wird (im Tempel in Tidford) geläutert, dann zerstört und ein Teil wird der Statue in die ausgestreckte Hand gelegt.
Dann werden alle Spuren verwischt...

Die Gefangene stellt sich als Schwester des Königs von Clanngadarn heraus, die auf dem Weg in die albische Hauptstadt war, als sie gefangen genommen wurde.

Als Folge des zerstörten Artefaktes endet der Feldzug der Orks. Diese rücken teilweise ab, zerstreiten sich und der Rest wird aufgerieben.
Tage später trifft eine Söldnerkompanie ein, die als Verstärkung von einem Boten aus Tidford im Auftrag der Bank Rotschild angeheuert wurde.
Diese beziegt Stellung und jagd die restliche Orks.

Die Burg des ansässigen Barons wurde geschleift - der Baron selbst verweilte zum Glück in der albischen Hauptstadt...
« Letzte Änderung: 12.09.2016 | 13:19 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #118 am: 19.09.2016 | 09:24 »
Episode 21
(Samstag, KW 35, 2016)

Ausnahmsweise haben wir unseren zweiwöchigen Rythmus unterbrochen und spielen gleich die nächste Woche drauf weiter.
Grund: Die Spieler wollen unbedingt weiterspielen. Yeah, über soviel positives Feedback kann man sich doch nur freuen.

Ein Monat ist ins Land gegangen und die Charaktere (und Tidford) haben sich vom Orksturm erholt.
Der Frühling bricht langsam an.
Tidford gestaltet sich geschäftig und die Kriegsschäden werden in Angriff genommen.

Der Vogt, wohl um den Wert der Charaktere wissend, macht diesen ein Angebot.

Es gibt am abgelegenen Südende der Stadtmauer direkt am Wasser einen Turm, den er ihnen als Dank für die Rettung der Stadt zum "Geschenk" macht.
Dort können sie, wenn sie es wünschen als Bürger der Stadt Tidford wohnen - auch wenn sie viel auf Reisen sein werden...
Natürlich hat die Sache einen kleinen Haken. Im Turm soll es spuken...

Recherchen ergeben, dass dieser Turm ("Hexenturm" genannt) tatsächlich eine Vergangenheit hat.
In den Zeiten der Hexenverfolgung in Alba wurde der Turm von einem Hexenjäger bewohnt, der dort auch seine Gefangenen untergebracht hat.
Es sind nicht sehr viele aus diesem Turm lebendig herausgekommen...
Irgendwann gab es dann einen "Vorfall" (leider war die Recherche nicht sehr gut) und seit dem fehlte von dem Hexenjäger und seinen Schergen jede Spur.
Danach hat es drei Versuche gegeben, den Vorfall zu untersuchen. Alle endeten damit, dass niemand mehr aus dem Turm herauskam...
Deswegen wurde der Turm versiegelt und seit dem meiden alle Bewohner der Stadt den Turm und sein Umfeld.

Natürlich nehmen unsere Helden das Angebot an.

Eine erste Begehung zeigt, dass tatsächlich alle Türen und Fenster mit Brettern verschlossen und mit magischen Siegeln verschlossen sind.

Also, Siegel gebrochen und Tür auf...
(schreibe ich später weiter)
Zur Sicherheit wird die Tür wieder versiegelt...
Im Erdgeschoß befindet sich eine "Amtsstube", mit 3 Schreibtischen.
Ein Arbeitsplatz dient der Aufnahmen von Anzeigen, einer der Buchhaltung (dort findet man auch eine Geldkasette) und einer der Befragung von Verdächtigen.
Dort "sitzt" auch noch festgeschnallt ein Skelett, mit Sack über den Kopf (und Knebel zwischen den Zähnen).
Den verrotteten Kleidern nach zu urteilen, war es mal eine Frau.
Den Unterlagen nach wurde sie gerade befragt und die Antworten waren nur zustimmend und verneinend.
Der Barbar entdeckt in der Wand zur Burgmauer noch eine Geheimtür.

Der Turm besitzt noch 2 Obergeschosse und einen Keller.
Im Keller findet man die "Kammer der hochnotpeinlichen Befragung" (Folterkammer) mit Streckbank, eiserne Jungfrau, etc...
2 Skelette finden sich dort in der Jungfrau und auf der Streckbank.
In einem weiteren Untergeschoss eine Wachstube und Gefängniszellen.
Die Ordenskriegerin zaubert einen Zauber in der Folterkammer und erzeugt einen kritischen Fehlschlag - als Folge dessen kann sie die nächste Stunde nicht mehr zaubern.
Da sie die einzige ist, die mächtiges untotes Gesochs und Dämonen und so verbannen kann, wird es schlagartig richtig spannend.
Durch den magischen Paukenschlag beginnt auch prompt die "Geisterstunde" und die Skelette erheben sich.

Die Charaktere ziehen sich ins Erdgeschoß zurück und bekämpfen die Skelette.
Der Kampf ist keine ernstzunehmende Herausforderung und es tritt auch keine Verkomplizierung auf...
Schnell werden die Skelette niedergemacht...

Dann werden sie dort Zeuge eines gruseligen Schauspiels:
Die geisterhaften Gestalten des Hexenjägers, der gerade die Frau befragt und 2 seiner Schergen sind zu sehen.
Plötzlich fliegt die Tür auf und eine weitere geisterhafte Gestalt ist zu sehen. Dieser wirkt einen Zauber (ein Fluch kann unser Magier noch identifizieren).
Der Hexenjäger selbst wirkt auch einen Zauber (klares Hexenwerk) und der in der Tür stehende wird an ihn herangezogen und spießt sich so in das gezogene Schwert des Hexenjägers.
Dann entsteht an der Tür eine für die Charaktere nicht sichtbare Entität, die die Aufmerksamkeit der Geister auf sich zieht.
Diese machen noch ein paar klägliche Abwehrversuche und vergehen dann.

Das erste obere Geschoß beinhaltet die privaten Wohnräume des Hexenjägers. Hier ist wenig von Wert zu finden.
Im zweiten oberen Geschoß findet sich die magische Bibliothek des Hexenjägers und ein im Fußboden eingearbeitetes Pentagramm.
Der Magier überfliegt die Bücher und schnell wird klar: Der Hexenjäger war selbst ein Hexer.

Man legt eine Pause ein, um zu verschnaufen.

Danach widmet man sich der Geheimtür...
Diese führt über eine Treppe in die alte unterirdische Waffenkammer und einen Raum, in dem die Vorräte gelagert wurden.
Dort treffen die Charaktere auf die alten zu untotem Leben verdammten Schergen des Hexenjägers - keine Geister, sondern aus (untotem) Fleisch und Blut.
Es kommt zum Kampf und es wird offensichtlich: Die sind aus anderem Holz gemacht...
Trotzdem behalten die Charaktere die Kontrolle und gewinnen das Gefecht - allerdings hat diesmal der Magier einen Zauberpatzer
hinbekommen und sein Zaubertalent ist für ein paar Tage halbiert... ärgerlich...!

Die Gruppe begibt sich wieder in die magische Bibliothek und dort stellt sich der untote Hexenjäger, der im Pentagramm stehend auf sie wartet...
Der finale Kampf beginnt. Der Barbar widmet sich im Nahkampf und stellt fest: Dieser Hexer kann verdammt gut kämpfen (eigentlich nicht er,
sondern sein Schwert, in dem der Dämon haust, mit dem der Hexer einst seinen Pakt geschlossen hat, aber das weiß er ja nicht...)
und macht fett Schaden (was unser Held auch nicht weiß: jeder Treffer macht einen permanenten Schadenspunkt, der nicht mehr geheilt werden kann.
Zumindestens nicht, bis der Dämon ausgetrieben und verbannt ist...)
Während dessen der Barbar kämpft versucht unsere Ordenskriegerin den Fluch, der den Hexenjäger hier hält zu brechen und der Magier bolzt mit Feuerlanzen auf ihn ein...

Ja, sie sind schon ganz schön heftig unsere Helden...

Unser Barbar schafft es irgendwie, niemals getroffen zu werden, bringt von sich aber auch keinen Treffer an (immerhin verhindet dies, dass der Hexer zaubern kann),
der Magier macht ein wenig Schaden und schlußendlich ist es die Ordenskriegerin, die es schafft, das Böse auszutreiben.
Der Fluch ist gebrochen, auch der Dämon im Schwert (der den Pakt mit dem Hexer braucht, um sich zu manifestieren) verschwindet.
Auch das Pentragramm ist verschwunden...

Epilog: Nach einer Weile wird in der Bibliothek ein verborgenes Geheimversteck gefunden, in dem der Hexenjäger das Bestechungsgeld gesammelt hat,
das er von seinen Opfern erpressen konnte.
Weitere Recherchen lassen darauf schließen, dass dieser Hexer als Hexenjäger getarnt seine Konkurrenten ausgeschaltet hat
und vor allem Jagd auf die machte, die ihn entlarven konnte. Das waren vor allem Magier, Druiden und Schamanen.
Sein ärgster Feind war ein Schamane, der auf der erainnischen Seite des Tuarisc lebte und der sich dadurch der Juristriktion der Hexenjägers entzog.
Als dessen Frau (eine Druidin niederen Grades) zum Handel nach Tidford kam, wurde sie festgenommen, um als Druckmittel zu dienen.
Der Schamane kam dann auch in die Stadt, stellte den Hexer im Turm, als er gerade die Frau vernehmen wollte und belegte ihn mit einem mächtigen Fluch.
Als Bündnispartner brachte er einen sehr mächtigen Geist mit, den er zuvor beschworen hatte und dem er sein Leben verpfändet hatte.
(Er glaubte nicht mehr daran, seine Frau lebendig wiederzusehen, deswegen ging es ihm nur noch um die Vollstreckung der Rache)
Als der Hexer ihn tötete befreite das den Geist, der dann den Fluch vollstreckte und den Hexer mit seinen Schergen auf "ewig" im Turm band.

Die klamme Kasse der Gruppe erfreut sich um eine Auffrischung (und die Gruppe erfreut sich damit der Möglichkeit Lehrmeister fürs Steigern zu bezahlen).

Diesen Freitag bricht die Gruppe dann wieder auf, um zum Zwergenkönig im Artross Gebirge zu reisen - da gibt es ja noch eine Mission.
Der Winter is vorbei, also gehts wieder raus ins Grüne...
Aber immerhin hat die Gruppe jetzt ein zu Hause. Auch wenn sie meistens unterwegs ist.

Ach ja: Die EPs bringen sie jetzt auf Grad 9

Anmerkung:
Das Abenteuer stammt ursprünglich aus deinem DDD Heft (dausend dode drolle). Ich fand die Idee für das Abenteuer sehr gut, habe es bis auf das Konzept aber komplett verworfen und selbst neu gestaltet...
Vielen Dank an denjenigen hier an Board, der es mir seinerzeit empfohlen hat.
« Letzte Änderung: 19.09.2016 | 11:33 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Wellentänzer

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #119 am: 19.09.2016 | 09:29 »
Argh. Tidford. Spielt Ihr da tatsächlich mit DEM Quellenbuch? Ich dachte, dass man das Ding aufgrund seines Preises mittlerweile unter speziell konservierendem Licht im Vakuum lagern muss. Damit zu spielen, das ist doch unfassbar dekadent  ~;D

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #120 am: 19.09.2016 | 09:36 »
Argh. Tidford. Spielt Ihr da tatsächlich mit DEM Quellenbuch?

Kurz: Ja!

Zitat
Ich dachte, dass man das Ding aufgrund seines Preises mittlerweile unter speziell konservierendem Licht im Vakuum lagern muss. Damit zu spielen, das ist doch unfassbar dekadent  ~;D

Nachdem (jetzt werden viele Sammler das Heulen anfangen) es von einem sehr netten Tanelorni aus Bremen für € 10,- "geschenkt" bekommen habe, weil der es nicht mehr braucht...
(Die Euronen waren eher als nettes Danke dafür, dass er es mir in der Firma vorbeibrachte...)
Leider war die Karte nicht dabei und die vermissen wir wirklich schmerzlich.

Rollenspielmaterial ist zum Benutzen da. Sammelkram ist zum Sammeln da.
Aber, soviel brauchen wir das Quellenbuch auch nicht. Die wichtigen Personen und örtlichkeiten haben wir rausgeschrieben.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

  • Gast
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #121 am: 19.09.2016 | 09:38 »
Kurz: Ja!

Tolle Geschichte, freut mich für Euch. Ich bin ja alter Fan der Theorie, dass die gute Tat letztendlich zurückkommt. Falls die Gruppe mal Tidford verlassen haben sollte, kannste Das Ding ja verkaufen, damit Deinen Hauskredit abzahlen und dem freundlichen Bremer Tanelorni die restliche Million anonym schenken.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #122 am: 19.09.2016 | 09:46 »
Tolle Geschichte, freut mich für Euch. Ich bin ja alter Fan der Theorie, dass die gute Tat letztendlich zurückkommt. Falls die Gruppe mal Tidford verlassen haben sollte, kannste Das Ding ja verkaufen, damit Deinen Hauskredit abzahlen und dem freundlichen Bremer Tanelorni die restliche Million anonym schenken.

Mein Haus ist in 2 1/2 Jahren abbezahlt... ;)

Ansonsten werde ich meinen Midgardkram nicht abstoßen, aber ich habe ja noch eine Everway-Box, die noch einen Sammler sucht.
Außerdem ein paar Warhammer 2 Regelwerke und QBs, ...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #123 am: 19.09.2016 | 11:33 »
So, Episode 21 ist fertig...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 305
  • Username: Eleazar
Re: Bobas Midgard Runde - Smalltalk (Spoiler inkl.)
« Antwort #124 am: 19.09.2016 | 15:07 »
Klingt wie immer spannend!