Autor Thema: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!  (Gelesen 1198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Selten gab es bei einem Spiel solche emotionalen Schwankungen in unserer Spielrunde, als bei Pandemie Legacy.
Wir haben das Spiel innerhalb von 5 Tagen mit 5 Leuten durchgespielt und haben dabei wirklich Höhen und Tiefen
gehabt, wie nie zuvor. Ein Spielerlebnis, welches man jedem Wünschen kann, denn die Tiefen können so leicht
umgangen werden.

Seit einiger Zeit sind "Legacy" Spiele ja im kommen, also Spiele, bei denen man während des Spiels Regeln und
Material verändert und entwickelt. Für uns war es das erste seiner Art und ein wirklich coole Erfahrung, auch wenn
ich es nicht übers Herz gebracht habe, Karten zu zerreißen.

Das Spiel fesselt einen und jeder Zug wird von allen genau unter die Lupe genommen, anders als bei den üblichen
Co-Op Spielen, war es, als wenn wir alle permanent gespielt hätten. Zum Teil haben wir eine 1/4h für den perfekten
Zug überlegt und es hat sich gelohnt.

Jeder der den Vorbehalt hat, ein Spiel welche nicht ganz günstig ist, nur "einmal" spielen zu können, dem kann ich
nur raten, seine Bedenken über Bord zu schmeissen.

Zwei Dinge sind wichtig, um das Spiel komplett genießen zu können - bleibt spoilerfrei und schaut bei Boardgamegeek
nach den Erratas, denn es gibt leider 2 Übersetzungsfehler, die uns das Spiel vermiest haben und zu unnötigen
Enttäuschungen führten. Ohne diese wäre es seit Jahren die beste Spielerfahrung gewesen.
Gnomes are always horny!

Offline Malron

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malron
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #1 am: 5.01.2016 | 17:05 »
Hallo Dreamdealer,

Kennst Du den Vorgänger ? Ich habe den und muss sagen wir hatten schon sehr viel Spass damit. Kannst Du etwas zu den Unterschieden sagen? Habe auch schon mit Pandemie Legacy geliebäugelt, aber war mir nicht sicher was anders/neu ist...

Das alte Pandemie ist schon super!

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #2 am: 5.01.2016 | 17:34 »
Zwei Dinge sind wichtig, um das Spiel komplett genießen zu können - bleibt spoilerfrei und schaut bei Boardgamegeek
nach den Erratas, denn es gibt leider 2 Übersetzungsfehler, die uns das Spiel vermiest haben und zu unnötigen
Enttäuschungen führten. Ohne diese wäre es seit Jahren die beste Spielerfahrung gewesen.
Kannst Du sagen in welchen Monaten die Übersetzungsfehler sind? Wir sind noch im März. Waren sie da schon?
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #3 am: 6.01.2016 | 08:31 »
@6:

Jupp, März ist schon ein wichtiger dabei. Schau mal unter: https://boardgamegeek.com/thread/1452590/deutsch-german-zentraler-thread-deutsche-errata-sp
Dort kannst du spoilerfrei, je nach Monat schauen, was nicht in Ordnung ist.

@Malron

Pandemie mit sämtlichen Erweiterungen kenne ich und es gehört zu unseren Lieblingsspielen. Aber Pandemie Legacy ist nochmal eine ganz neue Spielerfahrung.
Wenn ein Pandemie spielt schlecht läuft, ist es so, dann spielt man halt noch eins. Bei Legacy kannst Du es halt nicht mehr zurücknehmen, was schief gelaufen ist,
bleibt. Während der ersten Partie haben wir uns fast in die Hose gemacht. Wenn Du das erste Pandemie super findest, dann KAUFEN KAUFEN KAUFEN!
Gnomes are always horny!

Offline blackjack

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 53
  • Username: blackjack
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #4 am: 6.01.2016 | 17:10 »
Das hört sich echt spannend an.

Würdet Ihr empfehlen zunächst das "normale" Pandemie zu spielen um nicht alle Anfängerfehler im Legacy Modus zu machen oder ist Vorwissen nicht notwendig?

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.412
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #5 am: 6.01.2016 | 17:30 »
Wieviele Runfden zockt man daran?

Ist es nur mit fester Gruppe möglich oder können einzelne Mitspieler durchtauschen?
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #6 am: 6.01.2016 | 18:05 »
Das hört sich echt spannend an.

Würdet Ihr empfehlen zunächst das "normale" Pandemie zu spielen um nicht alle Anfängerfehler im Legacy Modus zu machen oder ist Vorwissen nicht notwendig?
Du kannst Pandemic Legacy zuvor als normales Pandemie spielen. Steht sogar so in den Regeln für absolute Neulinge. Würde ich für Neulinge empfehlen.
Der Legacymodus hat aber den Vorteil, dass sich der Schwierigkeitslevel im Laufe der Spiele selbst reguliert. Es gibt sogar ein Fach, dass auf gemacht wird, wenn man 4x hintereinander verliert.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #7 am: 6.01.2016 | 18:09 »
Wieviele Runfden zockt man daran?
Es sind 12 Monate. Pro Monat sind es 1 - 2 Spielrunden. Du spielst also 12 - 24 Spielrunden. Dice Tower war glaube ich in 16 oder 17 Spielrunden durch.
Zitat
Ist es nur mit fester Gruppe möglich oder können einzelne Mitspieler durchtauschen?
Mitspieler können durchtauschen. Spielmechanisch gibt es da keine Nachteile (im Gegensatz zu Risk Legacy). Allerdings müssen dann die Mitspieler mit dem schon vorgearbeiteten Sachen weiterarbeiten und Du musst ihnen die Änderungen zum normalen Pandemie erklären. Noobs würde ich allerdings nicht reintauschen lassen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Saerleon

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saerleon
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #8 am: 6.01.2016 | 21:25 »
Ich war auch dabei bei Dreamdealers Pandemic Legacy Marathon. Was für eine Spieleserie, kann ich nur sagen. :) Ich spiele zwar gerne mal das normale Pandemie, aber insbesondere der Legacy-Ansatz hat mich wirklich gereizt und wie schon beschrieben, löst diese Änderung ein ganz neues Spannungsverhältnis aus und auch die Bandbreite an Emotionen, die wir durchlebt haben, ist für mich bisher unübertroffen. Wie schon beschrieben würde auch ich aber dringend dazu raten die spoilerfreundlichen Errata auf BGG zu beachten. Diese könnten sonst unnötig für Frust sorgen.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.412
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #9 am: 7.06.2019 | 21:50 »
Wir sind gerade im dritten Monat und sehr begeistert.

Allerdings haben wir eine Combo gefunden, die sehr hilfreich ist.

Dank der Beziehung "Konkurrent" kann, wenn einer der beiden eine Karte ablegt oder spielt, der andere diese aufnehmen, wenn er selbst zwei Karten dafür ablegt. Natürlich saunützlich beim Farbensammeln ... aber auch, wenn eine Aktionskarte wie "Ruhige Nacht" im Spiel ist. Haben wir uns bestimmt zehn Mal gegeenseitig zugeschoben.

Oder steckt ein Fehler in unserer Überlegung und das ist nicht legal gewesen?

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.412
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Pandemie Legacy - eine einzigartige Spielerfahrung!
« Antwort #10 am: 21.06.2019 | 23:02 »
Hmm, April/Mai gespielt zu viert - erstmals - und in drei Partien nur verloren.  :embarassed:

Zu viert scheint doch n Tucken schwieriger zu sein als zu dritt.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de