Tanelorn.net

Autor Thema: [Jerris] Was tut man dort so?  (Gelesen 543 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sofeenhaft

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 352
  • Username: mezzimuh
[Jerris] Was tut man dort so?
« am: 28.02.2016 | 08:19 »
Meine Grp. kommt nach Jerris, aber ich habe keine Ahnung - außer das bisschen Fluff aus dem 3rd-Edition Gamemasters Guide, wie ich Jerris verkaufen soll - was dort zu tun ist bzw. ob's dort Partein gibt die im Clinch sind? Wie habt ihr Euren Gruppen Jerris verkauft? Gibt's da irgendwo mehr zu dem Thema? Was ist denn dort so super unheimlich? Und was macht der Wind aus der Öde denn so Schlimmes?

Offline Bartimäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bartimäus
Re: [Jerris] Was tut man dort so?
« Antwort #1 am: 28.02.2016 | 12:40 »
Hi,

habe mit meiner Gruppe dort vor nicht allzu langer Zeit gespielt.

Die Grundthemen dieser Stadt in meinen Augen der allgegenwärtige Staub aus den Wastes, er liegt über der Stadt und die Leute versuchen ihn draußen zu halten. Ich habe dazu die Charaktere entsprechend Dreck spüren lassen. Habe Doppelte Türen und extra Kleidung in Häuser eingebaut, in manche auch elementare Luftschleusen eingebaut. Keiner geht wegen diesem Staub Nachts aus dem Haus. Man könnte für die Stimmung auch eine entsprechende Staubwolke aufkommen lassen. Keiner weiß was dieser Staub mit sich bringt, ob er dämonisch ist usw. da kannst du einiges an Stimmung reinbringen.

Ein anderes Thema sind die hervorragenden Elementaristen, die in Jerris tätig sind. Nicht nur im Luftschiffbau kann man Spuren von ihrer Tätigkeit finden. Ich habe beispielsweise ausgefallene Badehäuser eingeführt, die sowohl das Staubthema als auch das Elementare können in Jerris illustrieren.

Die Luftschiffahrt und der Handel sind sehr wichtig. Entsprechend sind Handelsgesellschaften und Werften die tonangebenden Parteien. Da gibts natürlich auch entsprechende Konkurrenz oder auch außenstehende Leute, die sich daran bereichern wollen.
Politisch gesehen ist Jerris zwar eigenständig, aber sowohl Throal als auch Iopos haben oder versuchen dort Einfluss zu bekommen. Je nachdem zu welchem Zeitpunkt ihr in der Geschichte spielt, ist Jerris eine eigenständige Stadt, die Throalfreundlich ist und entsprechend mit throalischen Handelshäusern kooperiert und einen Throalischen Botschafter hat oder ca um den 2. Krieg um Triumph fällt die Stadt an die Iopaner. Diese lassen ihr vorgetäuscht die Eigenständigkeit, haben aber die Zügel in der Hand und versuchen ihre Macht zu sichern. Es gibt aber wie immer auch Widerstand. Daraus kann man auch kleine Events oder auch mehr machen.

Passend zu Jerris fand ich eine gehobene Gaststätte in einem der Luftschiff Anlegetürme. Über mehrere Ebenen mit von Elementarmagie angetriebenem Aufzug in der Mitte und verschiedenen Themen auf den Stockwerken. Oder auch eine Kneipe für Abenteurer im Bauch eines alten Luftschiffs. Alles etwas schräg und mit Seilen um auf verschiedene Plattformen mit Tischen zu klettern. Ganz Luftseglerlike.

Das meiste davon habe ich an Infos aus ich glaube "Barsaive at War" oder "Barsaive at Chaos" finde das aber so spontan gerade nicht. Hoffe es hilft dir.

Gruß

Offline sofeenhaft

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 352
  • Username: mezzimuh
Re: [Jerris] Was tut man dort so?
« Antwort #2 am: 29.02.2016 | 07:12 »
Danke, damit kann ich schon was anfangen : - )

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Famous Hero
  • ******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 2.699
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: [Jerris] Was tut man dort so?
« Antwort #3 am: 29.02.2016 | 14:34 »
Laut dem Gamemaster's Kompendium von Earthdawn Classic ist Jerris nicht nur nicht weit von des Wastes, sondern auch der Giftwald ist nicht weit weg. (Ist der Giftwald nicht unter der selben Staubwolke wie Jerris? Muss ich nachschauen - wenn ich's nicht vergesse :P) Hebt die Stimmung in der Stadt sicherlich nicht gerade.
Bewunderer von Athavar Friedenslied