Tanelorn.net

Autor Thema: King for a Day  (Gelesen 6577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline achlys

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: King for a Day
« Antwort #25 am: 6.05.2016 | 20:45 »
Hi! Also nach Nostria bzw Andergast.  Auch das Bornland wäre da interessant.
Wenn ich aber offizielle NSCs einbaue, dann beißt sich das ja zwangsläufig mit dem Metaplot...  😉


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.345
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: King for a Day
« Antwort #26 am: 6.05.2016 | 20:59 »
Hi! Also nach Nostria bzw Andergast.  Auch das Bornland wäre da interessant.
Wenn ich aber offizielle NSCs einbaue, dann beißt sich das ja zwangsläufig mit dem Metaplot...  😉

Es gibt ein paar mächtige NSCs, Könige, Thanes, die in der Kampagne nicht direkt auftreten, aber erwähnt werden. Die müsste man schon verDSAieren.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.145
  • Username: aikar
Re: King for a Day
« Antwort #27 am: 9.05.2016 | 07:05 »
Hmm, bei der Beschreibung musste ich irgendwie an A Song of Ice and Fire denken. Glaubst du, es passt nach Westeros?

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.108
  • Username: Luxferre
Re: King for a Day
« Antwort #28 am: 9.05.2016 | 07:27 »
Ich musste es mir holen und bin begeistert. Danke, Pyromancer  :d

Die Anpassung zu einem Hauch mehr Mystik und Fantasy ist relativ problemlos machbar, dass sehe ich wie Pyro. Allerdings würde dir Portierung in ein High-Magic, High-Fantasy Setting keinen Sinn machen.
Für Kenner sei hinzugefügt, dass der Autor Hârn als Spielwelt im Hinterkopf hatte. Das sagt eigentlich schon alles.
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.108
  • Username: Luxferre
Re: King for a Day
« Antwort #29 am: 31.07.2016 | 23:22 »
So. Durch. Habe mir das PDF im Urlaub entspannt zu Gemüte geführt. Schön der Reihe nach. Ich bin ziemlich begeistert!

Ich würde das nur mit einer recht hartgesottenen Gruppe spielen.
Horror, Trauer, Suizid, Verluste, Unhappy End.
Da muss man schon reif und stabil sein.

Das Ende finde ich grandios. Als Spieler würde ich voll drauf abgehen, weiß aber auch, dass die meisten total frustriert sein werden.

Bin gespannt, ob ich dazu komme, es zu leiten.
Super Tipp  :d
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.345
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: King for a Day
« Antwort #30 am: 31.07.2016 | 23:33 »
Das Ende finde ich grandios. Als Spieler würde ich voll drauf abgehen, weiß aber auch, dass die meisten total frustriert sein werden.

Ich bin mit dem Ende ja noch nicht so richtig warm geworden. Würdest du vielleicht mal kurz skizzieren, wie du dir vorstellst, dass das Ende in deiner Traum-Gruppe ablaufen würde?

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.108
  • Username: Luxferre
Re: King for a Day
« Antwort #31 am: 31.07.2016 | 23:45 »
Schreibe ich gern morgen etwas dazu.
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.345
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: King for a Day
« Antwort #32 am: 31.07.2016 | 23:52 »
Schreibe ich gern morgen etwas dazu.

Da freu ich mich schon darauf!

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.108
  • Username: Luxferre
Re: King for a Day
« Antwort #33 am: 1.08.2016 | 10:47 »
Guten Morgen allerseits ;)

Traumgruppe ist in diesem Zusammenhang wohl ein wunderbares Wort.

Ich hatte beim Lesen einige Ideen, wie man das gestalten könnte.
Meine Herangehensweise war: wie würde mein Charakter nach all dem Erlebten reagieren?

Flucht: der SC trägt den Wahnsinn hinaus in die Welt.
Angriff: würde durch die Hand eines Freundes sterben um am Lagerfeuer erneut beginnen.
Wahnsinn: er würde im Wahnsinn aufgehen und in die Welt zwischen den Sternen aufgehen.
Suizid: er würde mit blutigen Händen und dem Wissen, sich nicht umbringen zu können, am Lagerfeuer erscheinen.
Annehmen: er würde das Geschenk desjenigen, den wir nicht nennen wollen, annehmen und den Wahnsinn und das Elixir in die Welt hinaus tragen.


Was ich mir für meine Gruppe wünschen würde ist, das Ende anzunehmen und zu akzeptieren, dass es keine Rettung geben kann.
Den letzten Wegpunkt für eine Umkehr würde ich vielleicht noch einbauen. Da müsste ich auf gute Ideen der Spieler reagieren.
Denn so ganz ohne eine Lösung würde ich das zwar leiten, aber schwerlich durchbekommen. Meine Befürchtung ist, dass die Spieler angepieschert reagieren würden.

Was mir allerdings fehlt ist eine Lösung des Großenganzen zum Guten. Gesetz dem Falle ein oder mehrere SC überleben das Ganze halbwegs unbeschadet und versuchen ihre Kirche(n)/Glaubensgemeinschaften zu überzeugen etwas zu unternehmen ... was sollte passieren? An sich ist der Plot viel größer, als ein Dorf, ein Tal, ein Land oder auch eine Welt.
Vielleicht würden ihre Kirchen sie vom Wahnsinn heilen und damit eine große Lücke in die Erinnerung der SC reißen.


Eine weitere, noch unausgegorene Idee wäre das Einbauen eines dunklen Traums ab einem bestimmten Zeitpunkt.
Hierzu später mehr.


Wunschsystem: HârnMaster, RuneQuest 6, Beyond the Wall, Gemini (sehr passend, weil die Tabelle mit der Skala für das Anheimfallen der Dunkelheit gleich mitgeliefert wird)
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.108
  • Username: Luxferre
Re: King for a Day
« Antwort #34 am: 2.08.2016 | 10:42 »
Die Traumsequenz würde ich auch hoffnungslos aufziehen.
Eine letzte Rast wird eingelegt (Speicherpunkt) und die SC bereiten sich auf den Abstieg in die Unterwelt vor.
Dort erwartet sie der Horror des Unbegreiflichen und sie scheitern.
Der Wahnsinn zerfrisst sie, sie begehen suizid, töten sich Gegenseitig, fallen dem Wahnsinn anheim.
...
Und wachen auf.
Sie sehen sich, wie sie ihre Rast beenden und den Abstieg in die Unterwelt vorbereiten.
Und wie sie wieder und wieder und wieder scheitern.
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 989
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: King for a Day
« Antwort #35 am: 8.08.2016 | 22:26 »
Klingt alle sehr spannend! Ich glaube da riskiere ich auch mal einen Blick :)

Offline angband

  • bestes reiches Partylöwenarschloch seit langem
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: angband
Re: King for a Day
« Antwort #36 am: 29.01.2017 | 10:59 »
Bin gerade darüber gestolpert. Die Einblicke machen ja wirklich Lust auf mehr. Ob das wohl was für Beyond the Wall sein könnte? Alleine vom Setting her scheint es ja gut zusammen zu passen. Gibt es vielleicht mittlerweile mehr Erfahrungen zu King for a Day?

Offline angband

  • bestes reiches Partylöwenarschloch seit langem
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: angband
Re: King for a Day
« Antwort #37 am: 16.02.2017 | 18:35 »
Zufälligerweise war meine Gruppe gerade dabei, eine Kampagne zu beenden und ich konnte einen Mitspieler für King for a Day begeistern. Wir haben, wie im Buch vorgeschlagen, Harnmaster als Regelsystem auserkoren  :) In 2 Wochen gehts los, yeah!

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.345
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: King for a Day
« Antwort #38 am: 16.02.2017 | 19:03 »
Zufälligerweise war meine Gruppe gerade dabei, eine Kampagne zu beenden und ich konnte einen Mitspieler für King for a Day begeistern. Wir haben, wie im Buch vorgeschlagen, Harnmaster als Regelsystem auserkoren  :) In 2 Wochen gehts los, yeah!

Ich bin auf deinen Erfahrungsbericht gespannt!

Offline angband

  • bestes reiches Partylöwenarschloch seit langem
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: angband
Re: King for a Day
« Antwort #39 am: 16.02.2017 | 19:27 »
Alles klar, wird geliefert, wobei ich das Glück habe mal Spieler sein zu dürfen und dementsprechend die Perspektive eingeschränkt sein wird  ;D

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: King for a Day
« Antwort #40 am: 26.02.2017 | 00:27 »
Gibt´s andere Universal- oder Fantasysysteme, mit denen man das spielen kann? Konkret: Ein bisschen moderner als Hârnmaster, aber nicht OSR, Fate oder Savage Worlds?
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.169
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: King for a Day
« Antwort #41 am: 26.02.2017 | 07:28 »
Wenn du es gerne hart und realistisch hast, empfehle ich Runequest, evtl. mit eingeschränkter Magie.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Nachtfalken (Splittermond)
Bereitet vor: -
Liest derzeit: diverse Abenteuer, Fantasy Age

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.345
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: King for a Day
« Antwort #42 am: 26.02.2017 | 18:43 »
Ich hab damit noch keine Erfahrung, aber Runequest 6 war damals auf meiner "potentielle Systeme für King for a Day" auch ganz oben.

Offline angband

  • bestes reiches Partylöwenarschloch seit langem
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: angband
Re: King for a Day
« Antwort #43 am: 4.03.2017 | 11:50 »
Hier mein Spielbericht nach Charaktererschaffung und Session 1:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,101890.msg134471267/topicseen.html#new

Offline tannjew

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Username: tannjew
Re: King for a Day
« Antwort #44 am: 10.03.2017 | 19:32 »
Der Thread hier hat mich auf das Abenteuer aufmerksam gemacht und ich habe mir dann auch gleich bei DriveThruRPG besorgt. Sollte ich mal die Gelegenheit bekommen es zu leiten würde ich vermutlich auf "Cthulhu Mittelalter" als Regelwerk setzen.

Offline pygmalion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 20
  • Username: pygmalion
Re: King for a Day
« Antwort #45 am: 9.05.2017 | 20:53 »
Könnte sich die Kampagne auch für Symbaorum eignen? Ich bin immer noch am überlegen, welches System ich für die Kampagne nutzen möchte. Zuerst dachte ich auch an Cthulhu Mittelalter, aber das BPR kickt mich schon länger nicht mehr so richtig und da die Charaktere sehr verletzlich sind könnte die Kampagne dann auch recht schnell enden.

Offline Mithras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: King for a Day
« Antwort #46 am: 3.07.2017 | 15:44 »
Ich würde gern mehr von der Kampagne lesen, denn mich interessiert die Kampagne als SL evtl. für nächstes Jahr zum leiten. Mir sind die Infos zu den Geschehnissen und dem Plot aber nicht aussagekräftig genug die man auf RPGnow bekommen kann. Wenn mich jemand detailreich spoilern möchte über den Inhalt und besonders das Ende der Kampagne, bevor ich mir eine 300+ Seiten Kampagne zulege, die dann evtl. doch nicht gespielt wird.
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.345
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: King for a Day
« Antwort #47 am: 3.07.2017 | 23:26 »
Es ist eine Weile her, seit ich das Buch gelesen habe, und Details hab ich nicht parat. Aber ich behaupte mal: Wenn du diesen Thread komplett gelesen hast und die Kampagne interessiert dich immer noch, dann lohnt sich die Investition!

Eulenspiegel

  • Gast
Re: King for a Day
« Antwort #48 am: 3.07.2017 | 23:35 »
Mich würde erstmal interessieren, was es mit dem Titel auf sich hat:
- Ist ein SC König für einen Tag?
- Ist ein NSC König für einen Tag?
- Ist das "König für einen Tag" nur metaphorisch zu verstehen?
- Hat der Titel nichts mit der Kampagne zu tun?

Offline Shadom

  • Inglourious Princess
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.316
  • Username: Shadom
    • Mein Deviantart Profil
Re: King for a Day
« Antwort #49 am: 9.07.2017 | 17:04 »
Verstehe ich das richtig, dass es sich um eine sehr lange Sandboxkampagne mit einem förmlich sicheren schlechten (im Sinne von böses) Ende handelt?