Autor Thema: Finsterland-Forenspiel  (Gelesen 15984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline finsterland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Username: finsterland
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #25 am: 19.06.2016 | 17:46 »
Übrigens. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr mir schon die Konzepte für Eure Charaktere schicken und ich bastle Euch die passenden Bögen. Ich müsste eh noch ein paar Konzepte aus den Büchern und dem Internet zusammenbauen.

Folgende Konzepte wären aus heutiger Sicht noch hinzuzufügen:
  • Technischer Magier
  • Gelehrte
  • Schausteller
  • Arbeiterführerin
  • Burschenschafter
  • Andaspische Barbarin

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #26 am: 19.06.2016 | 19:16 »
Was genau meinst du mit dem Charakterkonzept? Zu Ben Nemsi hast du ja gesagt, dass du es ganz gerne hättest, wenn wir zumindest anfangs mit den Beispielcharakteren spielen. Wenn wir die nehmen sollen, was bleibt dann noch zu konzipieren?
Naja, ein (grob überlegtes) Charakterkonzept und ein Beispielcharakter/Archetyp müssen sich ja nicht zwangsläufig ausschließen. Das war so gemeint bzw. so gedacht, dass du dir (grob) ein Charakterkonzept überlegst, was du gerne spielen würdest. Und dann bei den Beispielcharakteren schaust, welcher davon deinem Charakterkonzept am nächsten kommt.

Mmh... also da meine grandiosen Lesekenntnisse  ~;D ja schon zur Entwicklung der technischen magie in Finsterland geführt haben, würde ich gerne einen magiebegabten Techniker spielen, der vllt. früher an der Uni war, aber von da fliehen musste weil er... naja nicht tun sollte was er tut und sich deswegen versucht als mundaner Techniker auszugeben.
Bei den Beispielchars gibt es ja einen Techniker, vielleicht kann ja jemand der sich mit der Charaktererschaffung und dem Spiel besser auskennt als ich aus dem einfach einen Magier basteln^^
Also normalerweise mache ich den Spielern wenig bis keine Vorgaben bei den Charakteren bzw. der Charaktererschaffung. In diesem Fall würde ich dich aber bitten, entweder einen Techniker oder eine Magier zu spielen. Ersteres sollte in so fern kein Problem darstellen, da ja theoretisch jeder in Finsterland Magie (er)lernen kann. Sprich der Techniker könnte später noch Magie lernen. Andersrum sollte es auch kein Problem sein. Die Frage ist eben nur, ob der Schwerpunkt des Charakters auf Technik oder aber auf Magie liegen soll. Aber für beide Sparten gibt es genügend Auswahlcharaktere.

"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #27 am: 19.06.2016 | 21:48 »
Naja, ein (grob überlegtes) Charakterkonzept und ein Beispielcharakter/Archetyp müssen sich ja nicht zwangsläufig ausschließen. Das war so gemeint bzw. so gedacht, dass du dir (grob) ein Charakterkonzept überlegst, was du gerne spielen würdest. Und dann bei den Beispielcharakteren schaust, welcher davon deinem Charakterkonzept am nächsten kommt.

Ah, okay, bei mir ist es nun eher anders herum gelaufen. Ich habe mir die Beispielcharaktere angeschaut, und darauf basierend hat sich mir eine grobe Idee für einen neuen Charakter ergeben, der das Spiel eventuell noch bereichern könnte. ^^ Aber ich werde mir einen Beispielcharakter aussuchen und deinem Wunsch entsprechen. Du hast sicher gute Gründe für deine Bitte. :-)

Von den bestehenden Charakteren passt zwar keiner zu 100% (mindestens einen Makel find ich immer, aber das lässt sich wohl kaum vermeiden), aber ich finde durchaus ein paar davon spannend und könnte sie mir absolut als Figur vorstellen.:-) Ich habe nach einem gründlichen Durchgehen 8 Figuren in meine Shortlist aufgenommen, die in Frage kämen, wobei da vielleicht die Hälfte rausfällt, da es sich bei diesem um Frauen handelt. Die Betreffenden finde ich zwar vom Charakter her interessant, aber ich weiß nicht, ob ich mich damit anfreunden könnte, eine Frau zu spielen. Naja, eine Entscheidung werde ich in den nächsten Tagen treffen. ^^ Gar nicht so leicht sich zu entscheiden. ;)

Noch eine Frage dazu:
Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich mit meinen Mitspielern ein Team bilde? Denn dann wäre es vermutlich sinnvoll, wenn wir die Figuren als Gruppe auch ein bisschen aufeinander abstimmen würden.

Offline Thingdor

  • Survivor
  • **
  • Zwerg
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thingdor
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #28 am: 19.06.2016 | 23:28 »
Das Geschlecht zu wechseln sollte keine Probleme darstellen schätze ich. Außer Blizzard will unbedingt die Beispielchars zu 100% übernehmen, was ich persönlich für schwachsinnig halte.

Was das mit dem "Team" betrifft, wär ich eh immer dafür. Aber da kommts halt auch drauf an wie wir starten wollen.
"Only a fool tries to poison a dwarf. Our womans cooking could kill an Ogre, your poison is dressing to us."

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #29 am: 20.06.2016 | 11:27 »
Von den bestehenden Charakteren passt zwar keiner zu 100% (mindestens einen Makel find ich immer, aber das lässt sich wohl kaum vermeiden), aber ich finde durchaus ein paar davon spannend und könnte sie mir absolut als Figur vorstellen.:-) Ich habe nach einem gründlichen Durchgehen 8 Figuren in meine Shortlist aufgenommen, die in Frage kämen, wobei da vielleicht die Hälfte rausfällt, da es sich bei diesem um Frauen handelt. Die Betreffenden finde ich zwar vom Charakter her interessant, aber ich weiß nicht, ob ich mich damit anfreunden könnte, eine Frau zu spielen. Naja, eine Entscheidung werde ich in den nächsten Tagen treffen. ^^ Gar nicht so leicht sich zu entscheiden. ;)
Erfahrungsgemäß gibt es bei Archetypen selten einen, der wirklich zu 100% auf die persönliche Charaktervorstellung passt. Und was das Geschlecht der Charaktere anbelangt: Daran soll es nicht scheitern bzw. Cross-Gender-Play ist bei mir absolut kein Problem. Sprich: Auch wenn der Charakter weiblich sein sollte, ist es kein Problem, da einen Mann bzw. männlichen Charakter draus zu machen. Und andersrum. Das geht in der Regel ganz einfach durch die Änderung des Namens. Da wird aus Marianne D'Argentaire dann eben (setze beliebigen männlichen Vornamen hier ein)D'Argentaire. Oder kurz gesagt: Das, was Thingdor sagt.

Zitat
Noch eine Frage dazu:
Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich mit meinen Mitspielern ein Team bilde? Denn dann wäre es vermutlich sinnvoll, wenn wir die Figuren als Gruppe auch ein bisschen aufeinander abstimmen würden.
Ja schon. Irgendwie fungieren eure Charaktere als "Team"- oder zumindest als Gruppe von Individuen, die das Schicksal zusammen geführt hat, und die eben nun zusammen agieren. Wir spielen ja schließlich kein Soloabenteuer. ;)

Dann nochmal kurz für alle: Die Beispielcharaktere sind für den Anfang gedacht. Zum Losspielen und "reinfinstdern". Zu einem späteren Zeitpunkt wird es sicherlich möglich sein, einen eigenen Charakter zu erstellen oder aber einen der Beispielcharaktere nach eigenen Wünschen zu modifizieren.
« Letzte Änderung: 20.06.2016 | 11:30 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #30 am: 20.06.2016 | 19:36 »
Dann Schwerpunkt Techniker denke ich.
Da Magier ja immer auch mit Sonderregeln daherkommt , ist dann denke ich einfacher erstmal ohne anzufangen, wenn man die später noch dazulernen kann ist das ja auch überhaupt kein Problem.

Die Woche ist stressig, wegen Zeugnisnoten usw. aber ich les mir das Heft nochmal durch und die Beispielcharaktere und dann bekommst du was detaillierteres von mir.

Offline finsterland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Username: finsterland
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #31 am: 20.06.2016 | 20:29 »
Erfahrungsgemäß gibt es bei Archetypen selten einen, der wirklich zu 100% auf die persönliche Charaktervorstellung passt. Und was das Geschlecht der Charaktere anbelangt: Daran soll es nicht scheitern bzw. Cross-Gender-Play ist bei mir absolut kein Problem. Sprich: Auch wenn der Charakter weiblich sein sollte, ist es kein Problem, da einen Mann bzw. männlichen Charakter draus zu machen. Und andersrum. Das geht in der Regel ganz einfach durch die Änderung des Namens. Da wird aus Marianne D'Argentaire dann eben (setze beliebigen männlichen Vornamen hier ein)D'Argentaire. Oder kurz gesagt: Das, was Thingdor sagt.
Ja schon. Irgendwie fungieren eure Charaktere als "Team"- oder zumindest als Gruppe von Individuen, die das Schicksal zusammen geführt hat, und die eben nun zusammen agieren. Wir spielen ja schließlich kein Soloabenteuer. ;)
Marian.

"reinfinstdern"
Danke!

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #32 am: 20.06.2016 | 20:52 »
Dann Schwerpunkt Techniker denke ich.
Da Magier ja immer auch mit Sonderregeln daherkommt , ist dann denke ich einfacher erstmal ohne anzufangen, wenn man die später noch dazulernen kann ist das ja auch überhaupt kein Problem.
Dann dürften für dich in erster Linie wohl Karin, Tamara und Oksara interessant sein.

Zitat
Die Woche ist stressig...
Tz...Wem sagst du das? Ich habe diese Woche noch 3 Prüfungen vor mir.(eine schwere, die anderen beiden gehen zum Glück einigermaßen...) :(

Danke!
Wofür?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline finsterland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Username: finsterland
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #33 am: 20.06.2016 | 21:11 »
Wofür?

Für das Wortspiel. Schön!

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #34 am: 20.06.2016 | 21:13 »
Für das Wortspiel. Schön!
ach so. ;D
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #35 am: 20.06.2016 | 21:19 »
Zitat
Ich habe diese Woche noch 3 Prüfungen vor mir.
Ich telefoniere und maile seit Tagen mit Lehrern, die ich gerade vertrete, aber gar nicht kenne, wie ich Schüler benoten soll, die ich nur 3 bis maximal 5 Stunden gesehen habe und wo meine Note versetzungsrelevant ist... ich hab Spaß...

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #36 am: 20.06.2016 | 21:45 »
Prima, wenn da beim Geschlecht diese Flexibilität besteht. :-)

Dann Schwerpunkt Techniker denke ich.

Die Techniker fand ich auch sehr interessant, Dragon, zwei davon stehen auf meiner Shortlist. :-) Die haben einige sehr interessante Fähigkeiten. Besonders „Erfindung“ finde ich hochspannend. Aber wenn du einen Techniker möchtest, werde ich mich wohl eher zwischen den anderen 6 auf meiner Shortlist entscheiden. Habe da ja auch noch anders geartete Figuren im Auge. :-)

Ich telefoniere und maile seit Tagen mit Lehrern, die ich gerade vertrete, aber gar nicht kenne, wie ich Schüler benoten soll, die ich nur 3 bis maximal 5 Stunden gesehen habe und wo meine Note versetzungsrelevant ist... ich hab Spaß...

Cool, du bist Lehrer! :-) Ich bin zwar kein Lehrer, hoffe aber mich im Herbst an der VHS im Lehrbereich ausprobieren zu können.
Warum bist du denn als Vertretungslehrer für die Benotung verantwortlich? Klingt absurd.

Offline Thingdor

  • Survivor
  • **
  • Zwerg
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thingdor
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #37 am: 21.06.2016 | 09:22 »
Hab mir gestern nochmal die Bsp-Chars angeschaut und fand den Schamanen ganz interessant. Auch in Verbindung mit der Technikerin könnt ich mir nette Situationen vorstellen. Alternativ der Rebell, Okkultist, Priester oder Flieger.

Und was das mit der Zeit betrifft kann ich aktuell auch Lieder singen...
"Only a fool tries to poison a dwarf. Our womans cooking could kill an Ogre, your poison is dressing to us."

Online Waylander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #38 am: 21.06.2016 | 11:07 »
Mir hatte ursprünglich ein halbseidener Nachclubbesitzer mit Gangsterkontakten vorgeschwebt (so etwa eine madjaische Version von "Rick" aus Magnum).

Von den Beispielcharakteren würden mich Larissa Lorenzo Montefiori oder Jean-Jacques de Brière interessieren.

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #39 am: 21.06.2016 | 14:48 »
Habe zuletzt Zsolt Kun leicht favorisiert, aber wenn sich Thingdor für die Schamanin entscheiden sollte, würde ich umschwenken, da sich meine Wildniskunde sonst irgendwie redundant anfühlen würde. Nach dem Muster beeinflussen eure Entscheidungen meine Wahl allgemein (zuvor habe ich ja auch schon die Techniker gestrichen von meiner Shortlist), das gilt somit auch für die Alternativen zu Zsolt, die ich sonst noch im Blick hätte. Von daher werde ich wohl erstmal erste Entscheidungen von euch Gefährten abwarten. :-)

Offline Thingdor

  • Survivor
  • **
  • Zwerg
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thingdor
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #40 am: 21.06.2016 | 15:25 »
Wie wärs wenn du einfach sagst was du spielen willst? Ist ja nicht so, dass die anderen nur den einen Char favorisieren bzw spielen wollen würden.
Zudem, laut Blizzard, kann man eh zwischendurch den Char wechseln wenn man merkt wenns nicht passt oder man lieber etwas anderes hätte (so wie ich das verstanden hab zumindest).
"Only a fool tries to poison a dwarf. Our womans cooking could kill an Ogre, your poison is dressing to us."

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #41 am: 21.06.2016 | 16:03 »
Ich habe ja geschrieben, dass ich für sich genommen momentan Zsolt Kun favorisiere. Als eine Art Robin Hood hat er eine interessante Geschichte und Persönlichkeit. Dazu finde ich es reizvoll, dass seine Fähigkeitsbereiche Revolverheld und Wildniskunde von recht unterschiedlicher Natur sind.

Wäre es denn ein Problem, wenn ich euch den Vortritt lasse, und dann eine Entscheidung auch abhängig von eurer Charakterwahl treffe? Ich habe ja eine gewisse Flexibilität dadurch, dass ich mehreren Charakteren etwas abgewinnen kann. 


Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #42 am: 21.06.2016 | 18:34 »
Zitat
Warum bist du denn als Vertretungslehrer für die Benotung verantwortlich? Klingt absurd.
Weil ich gerade die Lehrerin der entsprechenden Kurse bin und Zeugnisse anstehen. So einfach ist das, egal wie absurd es sein mag... es ist niemand anderes da der die Noten sonst eintragen könnte, weil die entsprechenden Lehrer sind ja krank (sonst bräuchten sie mich ja nicht ;) )


Mmh also ich denke es geht in Richtung Oskana ;)

Warum hat man eigentlich bei den Attributen zwei Werte stehen? Ich würfel aber nur den rechten Wert, oder?
Und dann steht immer vor den Attributen ein E... also das Charakterblatt müsst ihr nochmal ausführlich erklären, wenn wir soweit sind, alles ist da nicht wirklich selbsterklärend...

Zitat
Wäre es denn ein Problem, wenn ich euch den Vortritt lasse, und dann eine Entscheidung auch abhängig von eurer Charakterwahl treffe? Ich habe ja eine gewisse Flexibilität dadurch, dass ich mehreren Charakteren etwas abgewinnen kann. 
Hauptsache du bist am Ende mit dem Char zufrieden ;)
« Letzte Änderung: 21.06.2016 | 19:15 von Dragon »

Offline finsterland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Username: finsterland
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #43 am: 21.06.2016 | 19:21 »
Warum hat man eigentlich bei den Attributen zwei Werte stehen? Ich würfel aber nur den rechten Wert, oder?
Und dann steht immer vor den Attributen ein E... also das Charakterblatt müsst ihr nochmal ausführlich erklären, wenn wir soweit sind, alles ist da nicht wirklich selbsterklärend...

Das höhere Attribut wird für manche Berechnungen und Effekte verwendet. Das niedrigere ist die Zahl der Würfel. In einer späteren zweiten Edition wird das vereinfacht.

Online Waylander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #44 am: 21.06.2016 | 19:53 »
Das höhere Attribut wird für manche Berechnungen und Effekte verwendet. Das niedrigere ist die Zahl der Würfel. In einer späteren zweiten Edition wird das vereinfacht.
Ist irgendwie ein bisschen wie die Attributmodifikatoren bei D&D.
Im GRW ist das eigentlich gut erklärt.

Arbeitest du wirklich schon an der 2. Edition?

Offline finsterland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Username: finsterland
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #45 am: 21.06.2016 | 20:19 »
Ist irgendwie ein bisschen wie die Attributmodifikatoren bei D&D.
Im GRW ist das eigentlich gut erklärt.

Arbeitest du wirklich schon an der 2. Edition?
Arbeiten schon, aber ich habe einfach nicht die Zeit, es in eine brauchbare Form zu bringen.
Wollt Ihr vielleicht bei der Beta mitmachen? So in zwei-drei Jahren?

Online Waylander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #46 am: 21.06.2016 | 21:11 »
Arbeiten schon, aber ich habe einfach nicht die Zeit, es in eine brauchbare Form zu bringen.
Wollt Ihr vielleicht bei der Beta mitmachen? So in zwei-drei Jahren?
Keine Zeit. Das kenn ich irgendwoher. Zwei-Drei Jahre passt. Bis dahin hab ich dann hoffentlich auch meine Orienterwiterung für Old Slayerhand fertig.

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #47 am: 22.06.2016 | 19:37 »
Finsterland, danke für das Angebot. Allerdings ist 2-3 Jahre ist noch ein bisschen hin.  ;D Das muss ich wesentlich kurzfristiger entscheiden.  :)

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #48 am: 22.06.2016 | 20:14 »
Zitat
Zwei-Drei Jahre passt
Haha... ja meld dich dann nochmal ;)

Offline finsterland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Username: finsterland
Re: Finsterland-Forenspiel
« Antwort #49 am: 22.06.2016 | 20:31 »
Finsterland, danke für das Angebot. Allerdings ist 2-3 Jahre ist noch ein bisschen hin.  ;D Das muss ich wesentlich kurzfristiger entscheiden.  :)

Ich hab's mir gedacht, aber ich habe Familie aus der DDR. Man gewöhnt sich daran, Sachen rechtzeitig zu sagen.