Autor Thema: [Netflix] Stranger Things  (Gelesen 18316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #175 am: 26.06.2022 | 08:33 »
Wir haben jetzt auch endlich angefangen Staffel 4 zu schauen. Und wenn ich ehrlich bin hatte ich nach den Meinungen hier sogar recht hohe Erwartungen.

Vorgestern Folge 1, gestern Folge 2.

Bisher muss ich sagen geht es für mich genau da weiter, wo sie aufgehört hatten. Ich schau es gern, aber so richtig richtig gut finde ich es nicht mehr (bisher).

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich hab die Hoffnung, dass es besser wird, aber bisher finde ich es mehr so lala
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Spielt zur Zeit: Nix so richtig, Reiter der schwarzen Sonne wenn Zeit ist...
Würde gern spielen: Witcher, Altered Carbon, Nesciamus, DSA, ... irgendwas ;)

Samael

  • Gast
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #176 am: 26.06.2022 | 09:51 »
Das deckt sich exakt mit meinem Eindruck nach E1-3.

Es wird definitiv besser.

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #177 am: 26.06.2022 | 10:52 »
Dann geb ich die Hoffnung nicht auf  ;)

Danke.

Heute Abend wahrscheinlich Ep. 3
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Spielt zur Zeit: Nix so richtig, Reiter der schwarzen Sonne wenn Zeit ist...
Würde gern spielen: Witcher, Altered Carbon, Nesciamus, DSA, ... irgendwas ;)

Offline The Forlorn Poet

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #178 am: 26.06.2022 | 11:15 »
Dass sie das "Monster" bereits so früh zeigen, finde ich ehrlich gesagt nicht so schlimm. Ich meine, welches Geheimnis soll da jetzt noch großartig "gelüftet" werden ... nach Staffel 1 hat man doch im Grunde schon gesehen: Man hat es mit fiesen Monstern zu tun. Die sehen mitunter ekelhaft aus. Das weiß man ... besonders dann, wenn man auch Staffel 2 gesehen hat (das ja den selben Kram fokussiert). Staffel 3 auch. Und jetzt in Staffel 4 wieder auf "Fear of the unknown" zu setzen, hätte ich doch reichlich seltsam gefunden. Aber das hätte ich auch in Staffel 2 schon seltsam gefunden. Weil das Böse eben nicht mehr "unknown" ist. Man weiß nur nicht so wirklich was es ist ... aber das es vermutlich ekelhaft und ziemlich stark sein würde ... das war schon klar.

Man hätte jetzt eventuell damit spielen können, dass der Zuschauer wieder einen Demogorgon oder einen Mindflayer erwartet ... aber plötzlich einen Vecna kriegt. Aber das hätte sich imho nicht über mehr als eine Folge getragen. Der "WTF"-Moment ist einfach nach Staffel 1 vorbei. Imho.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Wir sehen hier imho dann auch, warum es sehr schwierig ist, eine so erfolgreiche Reihe mit Kinderstars zu haben. Die Schauspieler bleiben halt nicht jung, sondern altern. Und Will sieht mit seiner Topffrisur nicht jung aus ... sondern ... bescheuert. Der ist halt krass gewachsen und mit ein wenig Bodybuilding glaube ich, dass der Schauspieler ein richtiger Schrank werden könnte.
“Prophet!” said I, “thing of evil!—prophet still, if bird or devil!
By that Heaven that bends above us—by that God we both adore—
Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore—
Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore.”


- The Raven, Edgar Allan Poe

Online Metamorphose

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Das Mondschaf
  • Beiträge: 1.160
  • Username: Metamorphose
    • vonallmenspiele
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #179 am: 26.06.2022 | 12:32 »
Ich weiss nicht, ich stehe da sicher alleine da, aber ich mag Season 4 bis jetzt nicht sonderlich.

Season 1 war alles neu und konnte mit den Darstellern begeistern, auch der 80er-Charme war erfrischend für mich.
Season 2 war gut und teilweise auch traurig. Da war ich vor allen Dingen gespannt, wie es weitergeht.
Season 3 empfand ich als unbefriedigend. Die neuen Figuren waren spannend, der Rest für mich eher langweilig.
Season 4 finde ich toll, dass sie den D&D-Faden schlüssig zusammenknüpfen bis jetzt. Die Rückschauen mit Mini-Eleven finde ich schlimm und der bisher skizzierte Gegner empfinde ich gegenüber den anderen eher als langweilig.

Früher wars halt für mich eher was splatteriges, jetzt gehts mehr in Richtung Psychologie und wird sanfter. Die beste Szene war für mich...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Ich mag dabei subtiilen Horror, es passt für mich einfach nicht da hinein.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Season 4 ist also eine gute, aber für mich irgendwie unpassende Staffel. Cool finde ich übrigens aber, dass sie zusammenhänge zu vorhergehenden Staffeln knüpfen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Ich hoffe dass es sich noch fügt, da ich Stranger Things eigentlich wirklich mag. Ja, und normalerweise bin ich nicht ein "Früher war alles besser"-Mensch ;)
Keys RPG - Durchgeknalltes Universalrollenspiel in verschiedenen Welten
ZweiKopfDämon - Kreatives Erzählrollenspiel für zwei Personen
vonallmenspiele - Rollenspiele aus der Schweiz
Alles ist ein Spiel - Alles mögliche zu Brett- und Kartenspielen

Offline The Forlorn Poet

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #180 am: 26.06.2022 | 12:37 »
Dabei ist die 4. Staffel bisher was die Gewalt und Gore angeht imho die heftigste.
“Prophet!” said I, “thing of evil!—prophet still, if bird or devil!
By that Heaven that bends above us—by that God we both adore—
Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore—
Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore.”


- The Raven, Edgar Allan Poe

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #181 am: 26.06.2022 | 12:38 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Danke dir, das verdeutlicht tatsächlich sehr gut meinen Hauptkritikpunkt.
Es sind nicht die Stories an sich, die ich schlecht finde.
Im Gegenteil.
Es ist nur einfach zu viel. Es sind zu viele Charaktere und damit springt die Geschichte zu sehr hin und her, statt sich auf ein, zwei Stränge zu fokussieren.

Aber wird vielleicht wieder besser wenn alle wieder beisammen sind.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Spielt zur Zeit: Nix so richtig, Reiter der schwarzen Sonne wenn Zeit ist...
Würde gern spielen: Witcher, Altered Carbon, Nesciamus, DSA, ... irgendwas ;)

Offline Gondalf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Username: Gondalf
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #182 am: 26.06.2022 | 14:45 »
Ich fand die Staffeln 1-3 ein Tick besser, aber selbst ein 4. Staffel die schwächelt ist noch besser, als vieles andere.
Es braucht ein wenig, aber steigert sich auch von Folge zu Folge.

Die Parts mit Jim find ich immer supi, ist auch eine klasse Entwicklung vom "verschlafenen Dorfbullen" bis hierhin.
Das Robert Englund auftaucht und man bei "Vecna" Horror Sound von ES bringt, sehr nice..  ;)

Ich bin damit bisher sehr fein, könnte mir sogar noch eine 5. Vorstellen, wenn diese Qualität gehalten wird.
Und derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.

Offline The Forlorn Poet

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #183 am: 26.06.2022 | 14:47 »
Eine 5. und letzte Staffel ist imho ja schon bestätigt, wenn ich mich jetzt nicht täusche.
“Prophet!” said I, “thing of evil!—prophet still, if bird or devil!
By that Heaven that bends above us—by that God we both adore—
Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore—
Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore.”


- The Raven, Edgar Allan Poe

Offline Gondalf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Username: Gondalf
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #184 am: 26.06.2022 | 15:59 »
Eine 5. und letzte Staffel ist imho ja schon bestätigt, wenn ich mich jetzt nicht täusche.

Ach...   ^-^

Die verstehen mich..  ;D
Leider wieder warten, aber wie gesagt, wenn man diese Qualität hält freu ich mich, dass es weitergeht.
Und derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.146
  • Username: tartex
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #185 am: 26.06.2022 | 16:01 »
Ich muss mich mal selbst loben. Habe gestern mit meiner Frau Folge 5-7 der aktuellen Staffel geschaut und gegen Beginn von Folge 7 exakt vorhergesagt, dass

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline bestseb

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: bestseb
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #186 am: 26.06.2022 | 16:30 »
Ich muss mich mal selbst loben. Habe gestern mit meiner Frau Folge 5-7 der aktuellen Staffel geschaut und gegen Beginn von Folge 7 exakt vorhergesagt, dass

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Apropos...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Username: Scurlock
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #187 am: 26.06.2022 | 16:45 »
Die Parts mit Jim find ich immer supi, ist auch eine klasse Entwicklung vom "verschlafenen Dorfbullen" bis hierhin.
Das Robert Englund auftaucht und man bei "Vecna" Horror Sound von ES bringt, sehr nice..  ;)

Wobei der Gastauftritt von Englund eigentlich zwangsläufig kommen musste. Die ersten Folgen der aktuellen Staffel waren eine explizite Hommage an "Nightmare on Elm Street".
Apropos...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 381
  • Username: balrog_master
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #188 am: 3.07.2022 | 09:06 »
Also das Finale war ja richtig episch. Wirklich tolle vierte Staffel.
Und verdammt nochmal:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #189 am: 3.07.2022 | 19:57 »
Einiges gutes dabei. Aber viel zu lang. Schlechtes Pacing. Figuren als Inseln. Keine Interaktion. Zu viel Text und oftmals widerspricht Gesagtes Gezeigtem. Ende doof.

PS: Serien saugen. Sie kommen nicht zum Punkt. Haben nichts zu erzählen und kein Herz. Warum ich das hier schreibe? Weil ich fucking viel Zeit hatte, darüber nachzudenken. Wenn man nichts zu sagen hat, bringt es nichts, Folgen noch länger zu machen.
PPS: Warum ich die Serie doch schaue und sogar bis zum Ende? Weil gute Dinge drin sind. Schade bei solch einem Ergebnis.
« Letzte Änderung: 3.07.2022 | 20:17 von Vash the stampede »
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Metamorphose

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Das Mondschaf
  • Beiträge: 1.160
  • Username: Metamorphose
    • vonallmenspiele
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #190 am: 3.07.2022 | 20:03 »
Ich schliesse mich Vash einfach mal an :)
Keys RPG - Durchgeknalltes Universalrollenspiel in verschiedenen Welten
ZweiKopfDämon - Kreatives Erzählrollenspiel für zwei Personen
vonallmenspiele - Rollenspiele aus der Schweiz
Alles ist ein Spiel - Alles mögliche zu Brett- und Kartenspielen

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #191 am: 3.07.2022 | 20:26 »
Ich kann das nicht so nachvollziehen.

Einzig den Russlandteil hätte man streichen können.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Raven Nash

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.306
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
    • Legacy of the Runemasters
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #192 am: 4.07.2022 | 07:58 »
Uns hat's super gefallen. Einziges Manko: es sind mir einfach zu viele Akteure geworden. Namen hab ich mir eh nie gemerkt, aber jetzt ähneln sich auch schon Gesichter.
Zitat
Weil ich fucking viel Zeit hatte, darüber nachzudenken.
Da liegt das Problem. ;) Einfach nicht so viel über so unwichtige Dinge wie eine Serie nachdenken. Führt nämlich auch zu nichts. :)
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #193 am: 4.07.2022 | 08:04 »
@Raven Nash.  ~;D
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Kaskantor

  • Legend
  • *******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 4.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #194 am: 4.07.2022 | 08:17 »
Wir haben es gestern geschaut und waren begeistert.
Wir freuen uns auch schon auf die 5. Staffel.

Einzig die unterirdische, russische Anlage hat für uns etwas sehr "künstlich" gewirkt.
Über andere Unstimmigkeiten haben wir einfach hinwegschauen können.

Ich glaube so ein bisschen Parodie möchte die Serie halt auch erzeugen :)
"Da muss man realistisch sein..."

Offline The Forlorn Poet

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #195 am: 4.07.2022 | 11:11 »
Hab gestern dann auch die letzten beiden Folgen gesehen und muss sagen, dass ich insgesamt auf jeden Fall zufrieden bin. Es hat mir Spaß gemacht. Allerdings ...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
“Prophet!” said I, “thing of evil!—prophet still, if bird or devil!
By that Heaven that bends above us—by that God we both adore—
Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore—
Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore.”


- The Raven, Edgar Allan Poe

Offline CK

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 752
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #196 am: 4.07.2022 | 11:25 »
So, auch durchgeschaut.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.717
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #197 am: 4.07.2022 | 11:37 »
Staffel 4 hat mir insgesamt gut gefallen und freue mich auf Staffel 5.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 4.07.2022 | 11:39 von Uebelator »

Offline The Forlorn Poet

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #198 am: 4.07.2022 | 11:52 »
@Uebelator:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
“Prophet!” said I, “thing of evil!—prophet still, if bird or devil!
By that Heaven that bends above us—by that God we both adore—
Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore—
Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore.”


- The Raven, Edgar Allan Poe

Offline Raven Nash

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.306
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
    • Legacy of the Runemasters
Re: [Netflix] Stranger Things
« Antwort #199 am: 4.07.2022 | 12:32 »
Die eigentliche Frage ist doch: Wie kommt eine scharfe Replik des Atlantean Sword, aus dem Film von 1982, 1985 in die entlegenste Ecke der UdSSR?  ;D
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)