Tanelorn.net

Autor Thema: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG  (Gelesen 16077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #200 am: 15.09.2017 | 10:31 »
Es scheint eine Kampagne in der Mache zu sein, die im schwedischen Kickstarter inbegriffen war. Die englische Version ist wohl schon zu 50% übersetzt.
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #201 am: 15.09.2017 | 21:19 »
Was für mich nicht ganz so gut gelungen ist, ist die Verzahnung von Charaktererschaffung/Regelteil und Fraktionen. Da werden im Hintergrund groß Verschwörungen und Intrigen angedeutet, bei den Draconis (?) erwähnt, dass sie über besondere Technik verfügen. Nur wo taucht die auf? Kann ich die spielen?

Es gibt einen PDF Band "Artifacts". Da werden neben den namensgebenden Artefakten auch Faction Tech beschrieben.

Das Atlas Compendium enthält aus meiner Sicht lauter Sachen, die eigentlich ins GRW gehört hätten. Angefangen bei den Missionstabellen, den SL-Dokumenten und aufgehört beim knappen Lüften der Geheimnisse. Und da sage ich: besser knapp als gar nicht. Ausgestalten kann man als SL immer. Oder zugunsten einer eigenen, besseren Idee über Bord werfen. Aber trotzdem gut zu wissen, was sich die Designer gedacht haben.
Spiele gelegentlich: Cypher System
Leite regelmäßig: Dresden Files Accelerated, Vampire: The Requiem 2nd Edition
Leite gelegentlich: DSA 5, Genesys, Vampire: The Dark Ages 20th Anniversary Edition
Bereite vor: nix
Lese mich ein: Starfinder

Offline Tigerbunny

  • Strahlemann
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.782
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saulus Traiton
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #202 am: 16.09.2017 | 06:58 »
Das Atlas Compendium enthält aus meiner Sicht lauter Sachen, die eigentlich ins GRW gehört hätten. Angefangen bei den Missionstabellen, den SL-Dokumenten und aufgehört beim knappen Lüften der Geheimnisse. Und da sage ich: besser knapp als gar nicht. Ausgestalten kann man als SL immer. Oder zugunsten einer eigenen, besseren Idee über Bord werfen. Aber trotzdem gut zu wissen, was sich die Designer gedacht haben.

Das sehe ich ganz genauso. Nichts nervt mich mehr als angeteaste Geheimnisse, zu denen ich dann irgendwann eine Auflösung bekomme. Dann lieber so. Und die Abspaltung des Atlas Compendiums vom Regelbuch finde ich eigentlich recht elegant. Das ganze Zeug ist entweder uninteressant für die Spieler oder es spoilert im schlimmsten Fall irgendwelche Sachen.
Warum Kinder im Nebenzimmer beim Rollenspiel schwierig sind: "Der alte Magier blickt erwartungsvoll von einem zum anderen, ihr wisst bereits was er fragen will, als er ansetzt: Kann ich was Süsses?"

"Optimisten machen Sudoku mit Kugelschreiber."
"Ein Freund ist jemand, der die Melodie in Deinem Herzen kennt, und Dich daran erinnern kann, wenn Du sie vergessen hast." - Eckhardt von Hirschhausen

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #203 am: 16.09.2017 | 09:58 »
Ich finde es tatsächlich auch besser, dass das getrennt ist. Ich bin auch allgemein kein Freund mehr von 400+ Seiten für ein Buch.

Kurze Frage ist Coriolis wieder eher als Sandbox konzipiert, so wie bei MYZ?
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Caranthir

  • Experienced
  • ***
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #204 am: 16.09.2017 | 10:38 »
Es gibt einen PDF Band "Artifacts". Da werden neben den namensgebenden Artefakten auch Faction Tech beschrieben.

Das Atlas Compendium enthält aus meiner Sicht lauter Sachen, die eigentlich ins GRW gehört hätten. Angefangen bei den Missionstabellen, den SL-Dokumenten und aufgehört beim knappen Lüften der Geheimnisse. Und da sage ich: besser knapp als gar nicht. Ausgestalten kann man als SL immer. Oder zugunsten einer eigenen, besseren Idee über Bord werfen. Aber trotzdem gut zu wissen, was sich die Designer gedacht haben.

Damit kann ich auch gut leben. Nur hatte ich bei der Charaktererschaffung hatte ich den Eindruck, dass Regeln und Hintergrund (Fraktionstech, Geheimnisse) nicht wirklich verzahnt sind. Ich find's super, wenn Gruppen ihr eigens Ding machen. Und als Sandbox bietet Coriolis echt schöne Moglichkeiten. Gerade dieses Abbezahlen des Schiffs und der offene Spaceatlas finde ich klasse.
Lese: Dresden Files

Bereite vor: Mindjammer

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 4.825
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
    • Buntes Rollenspiel Blog
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #205 am: 17.09.2017 | 16:52 »
Auf RPG.NET ist kürzlich eine neue (englische) Rezi zum Coriolis Icon Set erschienen, ich empfand die Review als sehr ausgewogen die guten und die schlechten Teile beim Namen nennend, daher möchte ich sie hier gerne verlinken: https://www.rpg.net/reviews/archive/17/17251.phtml
Buntes Rollenspiel. Gedanken, Anfänge und Abschiede rund um mein liebstes Hobby.

Spiele die ich mag: Arcane Codex — Basic Roleplaying — Beyond the Wall and Other Adventures — Lamentations of the Flame Princess — Marvel Heroic Roleplaying — Savage Worlds — Talislanta — Traveller
Im Moment spielleite ich: Beyond the Wall
Im Moment spiele ich: DSA5, Splittermond

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.811
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #206 am: 17.09.2017 | 19:30 »
Die Kritik zur kulturellen Färbung kann ich so halbwegs nachvollziehen (empfinde das aber nicht so), aber die Kritik in Richtung Religion und Zenithians nicht. Das lese ich ganz anders.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Online D. Athair

  • Legend
  • *******
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 7.482
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #207 am: 17.09.2017 | 23:36 »
Die Kritik zur kulturellen Färbung kann ich so halbwegs nachvollziehen (empfinde das aber nicht so), aber die Kritik in Richtung Religion und Zenithians nicht.
Das war gemein. Jetzt will ich zumindest das PDF. (Und dabei hab ich noch sooo viele tolle SF-Spiele vor mir.)
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Caranthir

  • Experienced
  • ***
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #208 am: 19.09.2017 | 12:29 »
Die Kritik zur kulturellen Färbung kann ich so halbwegs nachvollziehen (empfinde das aber nicht so), aber die Kritik in Richtung Religion und Zenithians nicht. Das lese ich ganz anders.

Ich kann die Kritik teilweise nachvollziehen, wobei es immer schwierig sein wird, die Frage nach dem Warum zu stellen. Warum der Dritte Horizont arabisch angehaucht ist? Weil es die Spielentwickler so wollten, Punkt. Die Zeiträume, die einem bei Coriolis begegnen, sind gewaltig, da jetzt eine Timeline zu etablieren, wann sich welche arabische Tradition wo festgesetzt hat, interessiert mich nicht. Ich nehme es als Färbung des Hintergrunds so hin. Ich frage ja auch nicht bei Firefly, weshalb das so cowboymäßig rüberkommt.

In Sachen Religion und die Zenithians sehe ich auch kein Problem. Wo sind denn die großen Wunder, die durch den Glaube entstehen? Man könnte das auch alles auf eine starke Willenskraft und den Glaube an sich selbst schieben. Viel interessanter finde ich da die übernatürlichen Kräfte. Die sind mal spannend für die Forschung!
Lese: Dresden Files

Bereite vor: Mindjammer

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.811
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #209 am: 19.09.2017 | 12:38 »
Warum der Dritte Horizont arabisch angehaucht ist? Weil es die Spielentwickler so wollten, Punkt.

Genau das.
Und das ist nicht nur vollkommen ausreichend, sondern muss mMn auch so belassen werden.
Der Dritte Horizont unterscheidet sich in einigen kulturellen Aspekten ganz massiv von Dingen, die heute im arabischen Raum nicht wegzudenken sind.
Da wird man keine stringente Herleitung zusammenbringen, und bevor ich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen muss, welchen Quark man da in der Timeline verzapft (verzapfen musste, weil es schlicht nicht passen kann), habe ich das lieber in der aktuellen Form.

Die Färbung ist ja oberflächlich genug, dass sich das ohne Weiteres noch mal komplett neu so entwickelt haben kann und nur so ähnlich aussieht. Für die Atmosphäre ist das völlig irrelevant.
Bei Firefly gibt es ja auch keine durchgehende Zeitlinie von den Cowboys zu Cpt. Reynolds - kann es nicht geben.
Ich sehe allerdings bei Firefly eher kleine technische Unstimmigkeiten, die sich in der Form in Coriolis nicht finden.
Die Waffen von Mal und Zoë z.B. sind völlig hirnrissig, aber aus atmosphärischen Gründen drin. Kann man so machen, wäre aber auch anders und trotzdem passend gegangen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 4.825
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
    • Buntes Rollenspiel Blog
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #210 am: 19.09.2017 | 12:46 »
Natürlich ist so eine Frage schwierig, darum erwarten manche Spieler ja auch, dass die Autoren sich darum Gedanken machen und die Arbeit nicht auf den Käufer abwälzen. Da muss ja keine detaillierte kulturelle Analyse erfolgen, eine Erklärung kann ja auch in wenigen Sätzen geschehen. Da verweise ich mal auf Ashen Stars, wie wenig nötig ist, um die Frage nach dem "Warum" zu beantworten...

Firefly ist eine TV-Serie, da geht es ja auch darum dass vieles nicht erklärt, sondern nur gezeigt wird und Geheimnis sein soll oder nach und nach erschlossen... In einem Rollenspiel erwarten manche Spieler (aus guten Gründen), dass alles offen gelegt wird...

Ich mein... es ist ja nicht so, als ob es keine Settings gäbe, die sich erklären. Jetzt zu postulieren, dass ein Setting sich nicht erklären darf, finde ich etwas befremdlich - das ist ein Schlag ins Gesicht aller Systeme, die diese Leistung erbringen und der Spieler, die diese Erklärung wünschen (oder brauchen).
Buntes Rollenspiel. Gedanken, Anfänge und Abschiede rund um mein liebstes Hobby.

Spiele die ich mag: Arcane Codex — Basic Roleplaying — Beyond the Wall and Other Adventures — Lamentations of the Flame Princess — Marvel Heroic Roleplaying — Savage Worlds — Talislanta — Traveller
Im Moment spielleite ich: Beyond the Wall
Im Moment spiele ich: DSA5, Splittermond

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.329
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #211 am: 19.09.2017 | 12:50 »
Ich hab mir das Review angesehen. Wo steht in dem Regelwerken, dass die Zenithians und vor allem das Consortium nicht sonderlich viel mit den Icons zu tun haben?

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.811
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #212 am: 19.09.2017 | 14:01 »
Jetzt zu postulieren, dass ein Setting sich nicht erklären darf, finde ich etwas befremdlich - das ist ein Schlag ins Gesicht aller Systeme, die diese Leistung erbringen und der Spieler, die diese Erklärung wünschen (oder brauchen).

Ich sage nur, dass man genau diesen Aspekt nicht erklären sollte, weil es da mMn keine überzeugende Erklärung gibt.

Ich bin selbst ein großer Freund von Systemen mit clever zu Ende gedachten SF-Aspekten, durchdachter Technik und ordentlichen Timelines.
Nur ist Coriolis für mich keines dieser Systeme. Es hat seine Stärken woanders.

Wo steht in dem Regelwerken, dass die Zenithians und vor allem das Consortium nicht sonderlich viel mit den Icons zu tun haben?

Nirgends.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Caranthir

  • Experienced
  • ***
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #213 am: 19.09.2017 | 16:03 »
Natürlich ist so eine Frage schwierig, darum erwarten manche Spieler ja auch, dass die Autoren sich darum Gedanken machen und die Arbeit nicht auf den Käufer abwälzen. Da muss ja keine detaillierte kulturelle Analyse erfolgen, eine Erklärung kann ja auch in wenigen Sätzen geschehen. Da verweise ich mal auf Ashen Stars, wie wenig nötig ist, um die Frage nach dem "Warum" zu beantworten...

Wenn es für das Setting wichtig ist, solche Fragen zu klären, ist das ja auch völlig in Ordnung das dann auch zu tun. Wenn es aber wie bei Coriolis wirklich nur Color ist, interessiert mich so eine Erklärung im Prinzip auch nicht.

Eine einfache Erklärung ähnlich wie bei Firefly mit dem Chinesischen wäre: Die arabische Kultur hat sich über Jahrhunderte schlicht auf der Erde durchgesetzt, hat sich in entscheidenden Punkten verändert und ist jetzt im Dritten Horizont weit verbreitet.  ;) Reicht mir an sich.
Lese: Dresden Files

Bereite vor: Mindjammer

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #214 am: 27.09.2017 | 06:53 »
Hallo,
hat schon jemand eine Spielhilfe gebastelt oder gefunden, die die ganzen Tabellen und Einsatzmöglichkeiten der DP, sowie der kritischen Erfolge bei Fertigkeiten zusammenfasst?
Es ziehen sich da ja doch so einige durch das Buch und ich befürchte, dass das zu viel Nachschlagen während des Spielens führt.
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #215 am: 27.09.2017 | 19:01 »
Ja, habe ich. Wobei der SL Schirm schon eine große Hilfe ist.
Spiele gelegentlich: Cypher System
Leite regelmäßig: Dresden Files Accelerated, Vampire: The Requiem 2nd Edition
Leite gelegentlich: DSA 5, Genesys, Vampire: The Dark Ages 20th Anniversary Edition
Bereite vor: nix
Lese mich ein: Starfinder

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #216 am: 27.09.2017 | 19:10 »
Ich würde das ganze gerne über Roll20 meinen Spielern verfügbar machen, deswegen ist der Schirm nicht so die optimale Lösung.
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #217 am: 27.09.2017 | 19:51 »
Dazu bietet der Schirm eh zu wenig. Ich habe mir ganz am Anfang einen Spickzettel zusammengestellt. Das geht an sich relativ schnell.
Spiele gelegentlich: Cypher System
Leite regelmäßig: Dresden Files Accelerated, Vampire: The Requiem 2nd Edition
Leite gelegentlich: DSA 5, Genesys, Vampire: The Dark Ages 20th Anniversary Edition
Bereite vor: nix
Lese mich ein: Starfinder

Offline Liftboy

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 614
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Liftboy
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #218 am: 28.09.2017 | 22:32 »
Bekommt ihr auch eine Fehlermeldung wenn ihr die Downloads auf der Fria Ligan-Homepage aufruft?

Ist gerade ein bisschen ärgerlich, weil ich gerne die druckerfreundlichen Bögen für meine Runde morgen gehabt hätte.  >:(

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.811
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #219 am: 28.09.2017 | 22:53 »
Öffnest du per Direktlink?

Ich sehe die Schaltfläche auf der englischen Seite gar nicht.
Auf schwedisch gehts, aber dann sind die Formulare eben auch die schwedischen...
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 4.825
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
    • Buntes Rollenspiel Blog
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #220 am: 28.09.2017 | 22:53 »
Ich bekomme da auch eine Fehlermeldung (404) bzw. ich finde diese Download-Seite auch nur über Google, über die Seitennavigation komme ich da gar nicht hin. Aber wo ich schon in Google war, habe ich das hier mal aufgetrieben: https://fictionsuit.org/2017/05/14/a-fillable-pdf-character-sheet-for-coriolis/
Buntes Rollenspiel. Gedanken, Anfänge und Abschiede rund um mein liebstes Hobby.

Spiele die ich mag: Arcane Codex — Basic Roleplaying — Beyond the Wall and Other Adventures — Lamentations of the Flame Princess — Marvel Heroic Roleplaying — Savage Worlds — Talislanta — Traveller
Im Moment spielleite ich: Beyond the Wall
Im Moment spiele ich: DSA5, Splittermond

Offline Liftboy

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 614
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Liftboy
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #221 am: 28.09.2017 | 22:59 »
Ich habe versucht die Seite über Google zu öffnen, auf der Seite ist die Schaltfläche nämlich tatsächlich nicht zu finden.

@Der Narr: Den habe ich auch schon gefunden. Trotzdem danke.  :d

Ich leere dann mal meine Druckerpatrone.  ;D

Offline achlys

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.265
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #222 am: 29.09.2017 | 00:46 »
Schick mir ne PN. Ich hab sie.


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk


Offline achlys

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.265
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #223 am: 1.10.2017 | 16:33 »
Da wir nächste Sitzung die Spielercharaktere erstellen und ich mittlerweile auch gerne als SL eine Namensliste zur schnellen NSC-Erstellung habe, habe ich zwei Namenslisten mit weiblichen und männlichen arabischen Vornamen erstellt. Zu jedem Namen gibt es auch eine kurze Bedeutungserklärung. (Quelle: http://www.babybytes.de )

Weibliche Vornamen: https://mimir.owncube.com/index.php/s/FLwRWF7CC4jIlA0
Männliche Vornamen: https://mimir.owncube.com/index.php/s/QiXLHIHZpxOxIlI

Viel Spaß damit.

Offline Antariuk

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.142
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [Kickstarter-Talk] Coriolis - A Sci-Fi RPG
« Antwort #224 am: 3.10.2017 | 09:02 »
Ich bin jetzt irgendwie doch neugierig geworden, auch weil ich gerade in einer M:YZ Runde mitspiele, und habe mir den Quickstarter angeschaut. Einiges gefällt mir definitiv sehr, anderes nicht so. Die Änderungen an den Regeln gegenüber M:YZ sehen interessant aus.

An diejenigen mit Praxiserfahrungen, wie flüssig fühlt sich Kampf an? Wechsel/Eskalation zwischen normalen HP und Critical Hits (vor allem das Auswürfeln der Crits), das Action Point System, "Kleinkram" wie das Steigen des Armor Rating durch Cover, das alles liest sich für mich wie eine potentielle Bremse, was aber natürlich auch falsch sein kann. Dann so Sachen wie die Liste mit Icon-Skills... muss man das auf dem Schirm haben während die Action geht, oder ist das eher informativ zu verstehen? Und was genau macht Permanent Radiation mit dem Charakter?

Was den arabischen/orientalischen Flair angeht, finde ich hätte das Spiel (zumindest was der Quickstarter hergibt) ruhig mutiger sein dürfen, das fühlt sich ziemlich flach und vage an. Vor allem das Artwork finde ich sehr "hit or miss" in der Hinsicht, Z.B. das Schiff auf S.6 ist stimmungsvoll, das Mädel auf S.19 dagegen einfach nur schlecht geraten.
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust