Autor Thema: 8t88s Magisystem  (Gelesen 6835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
8t88s Magisystem
« am: 3.03.2004 | 18:41 »
Hier folgt nun 8t88s Magievorschlag, denn ich an einigen Stellen noch einmal überarbeitet habe. Wir sind gespannt auf eure Kommentare.


“Hey! It's a kind of magic.”
Connor McLeod - Highlander

„Willkommen, liebe Freaks, Nerds, Filmkenner, bekennende Konsolenzocker!
Ich grüße euch!“
Ein Raunen ging durch die Menge ... dann folgte angespannte Ruhe. Was es wohl so Wichtiges gab?
„Heute, in dieser seltsamsten aller Stunden, zumindest laut eurem letzten Rollenspielabend, ist jemand hier, der euch etwas Unglaubliches mitzuteilen hat. Ich verspreche euch, es wird euch umhauen.
Gemurmel erschüttert die Ruhe.
„Ruhe, Leute, Ruhe! Lasst mich doch ausreden, dass ist ja hier wie auf eine Fachschaftssitzung im geisteswissenschaftlichen Institut! Also, ich verrate nur soviel, dass einem unserer größten Magietheoretiker der Durchbruch gelungen ist. Sozusagen der große Wurf. Ein kritischer Erfolg.“
Der hagere Redner, mit dem Ledermantel, verließ die Bühne der Stadthalle, der göttlich anmutende Lichtkegel in welchem er bis eben gestanden hatte, erzeugt von einem billigen, alten Strahler war neben einigen Telichtern die einzige wirkliche Lichtquelle im ganzen Raum, der dadurch in ein unwirkliches Halbdunkel getaucht wurde.
Die gespannte Stille herrschte noch für 5 Minuten vor, dann fing man begann man das Rascheln von Charakterblättern, das Kratzen von Bleistiften zu hören. Als der erste Würfel vom Tisch kullerte fiel und mit seinem Aufprall auf den Boden das letzte bisschen Stille brutal auslöschte tat sich etwas...
Der Unglücksrabe zog natürlich sofort alle Blicke auf sich, bis jemand rief „Seht! Dort oben!“ und mit dem ausgestrecktem Finger an die Decke zeigte. Sofort schauten die Übrigen nach oben. Und dort sahen sie etwas, bisher Unglaubliches.
Mit einer unglaublichen Geschmeidigkeit, kletterte ein junger Kerl an der Decke entlang ... über Kopf, fast wie eine Spinne.
Er sah herab, und lächelte... ein „Oh!“ fuhr durch die etwa 150 Anwesenden.
Er sprang herab, und in dem fahlem licht konnte man nun genau die roten Schlieren erkennen, die er, einer Comicfigur gleich, nach sich zog.
Nach einer Luftschraube, landete er vor dem Podest. Er trug ein rotes Hawaihemd, das mit einer Comicfigur bedruckt war. Auf seinem Schwarzem T-Shirt stand in Roten Lettern: “Spidey“.
Nachdem er etwas Beifall abgewunken hatte, ging er erhobenen Hauptes die 2 Stufen zum Podest herauf und ... stolperte noch vor der Treppe über seine eigenen Füße, konnte sich mit den Händen abfangen, und schlug damit eine der Dielen der kleinen Bühne entzwei, welche sich nach oben klappend in seinem Gesicht verewigte...
Die Bewusstlosigkeit dauerte nur eine medizinisch unbedenklich kurze Zeit, nachdem auch das Nasenbluten aufgehört hatte, sprach er zu den mittlerweile wieder  Nerds:
„So, ich hab euch nun wohl sehr anschaulich vorgeführt, dass Nerdor sich wirklich auf der
Welt befindet, und, dass wir trotzdem noch den Effekten der alten Welt unterliegen.“
Ein Lachen ging durch die Menge... der Nerd, richtete noch mal seine Kleidung, und kommentierte die Stimmung mit einem teils stolzen, teils verlegenem Lächeln.
„Ich stehe heute hier vor euch, um euch von den spektakulären Ergebnissen meiner jahrelangen Forschung zu berichten. Das N-E-RD System.“
Fragende Blicke machten sich im Publikum breit, neugieriges Gemurmel war zu vernehmen.

Neue-Foki-Modul
„Die Brille hat 500 Dollar gekostet, du Arsch!“
Johnny Cage – Mortal Combat

Der Nerd hatte sich eine Kanne Wasser und Zitronenteepulverbringen lassen, und begann sich ein Getränk anzumischen, er schaufelte soviel Pulver in das Wasser, dass die Lösung mehr als nur gesätigt war. Nach gutem Umrühren begann er den Brei zu löffeln und setzte wieder an:„Nun, das N im N-E-RD System habe ich euch eben bereits demonstriert. Es ist das Neue-Foki-Modul“.
Das ganze läuft folgendermaßen ab und dürfte besonders die Fanboy-Ecke brennend interessieren:
Ihr könnt dank dem verstärkten Wirken Nerdors in unserer Welt euren Helden jetzt näher kommen als je zuvor und das sogar ganz einfach. Ihr müsst euch nur mit Symbolen eurer Helden behängen, so wie ich hier in Spiderman-T-Shirt und Spiderman-Hawaiihemd vor euch stehe, und schon nehmt ihr, genügend Glaube vorausgesetzt, die Kräfte des von euch so dilettantisch Kopierten an. Die Symbole habe ich einfach einmal Foki getauft.
Regeltechnisch ist das Ganze auch sehr unproblematisch: Ihr werft eine passende Probe, und...“
„Moment!“war es aus den hinteren Rängen des Zuschauerraumes zu hören. Der Vortragende schaute verdutzt zu dem Zwischenrufer...
„Ja?!“
„Ist das nicht total bescheuert? Ich meine, du redest, als würdest du InTime hier stehen, und erzählst den SCs die Regeln ... bei anderen Systemen weiß deine Figur doch auch nicht, dass du würfelst... schon mal was von Charakter- und Spielerwissen sowie deren Trennung gehört?“
Der Angesprochene seufzte, legte die Stirn in Falten und nahm noch einen Löffel von dem Eisteebrei zu sich, dann antwortete er: „Japp, aber so ist das nun mal, ist schließlich mein System ... außerdem liegen hier Charakter und Spieler so nah beieinander, dass das man das nicht so eng sehen sollte. Klar soweit?“
„Ok“
„Also: Da wir ein Dramatisches System haben, sprich ohne Lebensenergie, brauchbare Kampfregeln und den ganzen Schnickschnack.
„Nun, ohne solche Werte, muss man eben sehen, dass man die Proben angemessen gestaltet... für meine Kletteraktion, habe ich eine Probe auf Unsportlichkeit, und Zappeln gewürfelt... sucht euch was aus! Hauptsache es macht Spass. Ihr könnt natürlich auch eine DORPana-Karte ziehen.
Die Hauptsache ist es den richtigen Fokus zu tragen und mit diesem auch wirklich etwas zu verbinden. Hier ein paar Beispiele:

Fokus: Matrix-Kombo (Mantel, Sonnenbrille und was noch alles dazu gehört)
Wirkung:Erlaubt geniale Auftritte, Kampfsport aller Art
Aktivierung:Kampfpose, cooler Spruch

Fokus: Theme-Shirt
Wirkung: Imitieren von Superkräften der abgebildeten Figuren.
Aktivierung:Zitate, Situationen, „Ever wanted to do it“, “Last chance to save the Day”.

“Dies sind nur 2 Beispiele, das erste findet zum Beispiel Anwendung im Kapitel „The Geeks rise wild“ Das Zweite habe ich euch ja eben demonstriert. Denkt euch eigene aus, eurer Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.“
„Das ist ja cool.“, dröhnte es aus der Munchkin-Ecke, die sogar vom spärlichen Licht gemieden wurde, „dann trage ich Hulkboxershorts, dazu ein Superman-T-Shirt und darüber einen coolen Matrix-Mantel. Das rockt! Damit mach ich alle platt!“
„Ähem ... nein. Wie ich bereits sagte musst du wirklich hinter dem stehen, was die jeweiligen Foki darstellen, so sehr, dass es den meisten Nerds wohl nur möglich ist höchstens eine Sache derart zu vergöttern, dass sie daraus Kapital schlagen können. Ein Kleriker betet ja auch zu einem Gott und nicht zu dem, der ihm gerade in den Kram passt. Doch kommen wir zum nächsten Kapitel. Dem E.“

Extreme Equipment

„Die London-Times von Heute morgen, Sir!“
„Danke, sehr, James!“
„Ähhh... sagen Sie, wir sind hier 1880 mitten in der Amerikanischen Prärie, seid 2 Wochen nicht mehr in einer Stadt gewesen... wie bekommt ihr Butler hier die Zeitung aus London?“
- James Jeremiah Butler

„Laut berichten und Erzählungen, ist es der Seele der Schar gelungen, Gegenstände aus dem nichts zu erschaffen! Nicht nur kleinere Gegenstände, wie Büroklammern oder ähnliches,  das geht in jeder Cineastischen Runde, sondern wirklich abgefahrene Sachen. Die überhaupt nicht funktionieren könnten, weil sie den Naturgesetzten widersprechen oder weil sie einfach so mächtig sind, dass sie fast schon Artefakt Status haben könnten.“
Die Augen der Menge werden größer; man hätte jetzt eine Stecknadel fallen hören können...
„Nun, der Kollege der euch das Extreme Equipment zeigen sollte, ist gerade etwas zu spät, aber der hat den Scimibonus, könnte also jeden Moment kommen oder nicht oder ist schon da,   auf jeden Fall müsst ihr leider ohne Demonstration auskommen, lauscht also einfach meinen Worten der Weisheit:
Extreme Equipment funktioniert wie eine Muahaha, schreibt es also auf euren Bogen in die entsprechende Spalte und würfelt, wenn euch die Situation passend erscheint auf Scheinargumentation & Extreme Equipement, um einen Gegenstand aus dem Nichts zu erschaffen. Die Skala für Extreme Equipement sieht dann wie folgt aus:

Gelb: Du kannst Sachen in der Größenordnung eines Solartaschenrechners, bei Nacht herbeirufen.
Grün: Ein Gutschein für Pizza Hut, während du im McDonalds stehst, ist eine deiner leichtesten Übungen.
Violett: Ein Schweizer Taschenmesser, ein USB-Stick, ja sowas führst du scheinbar immer mit dir.
Blau: Die Original Ghostbusters Protonenstrahler ... Filmrequisiten.
Rot: eine Kettensäge in der Hemdtasche ... oder eine kühler Drink aus der Manteltasche in der Wüste.

„Bei dieser Kraft ist zu beachten, dass man hier normale Gegenständer erschafft und keine Artefakte.“ 
Weinen und Schluchzen war von den Munchkins zu vernehmen.
„Noch irgendwelche Fragen zum Extreme Equipement?“
„Ja. Wenn das Extreme Equipement ein weiteres Muahaha ist dann jemand der sich auf dieses spezialisiert jemandem gegenüber der das Neue Foki Modell verwendet nicht im Nachteil? Dieser hat seinen Farbpool, um Muahahas zu erwerben und bekommt die Fokikräfte dazu während jemand der Extreme Equipement praktiziert jetzt seinen Farbpool auf mehr Muahahas aufteilen muss, was ihn automatisch schlechter mach.“
„Ich bin froh das du fragst, es ist nämlich so, dass jemand der sich auf Extreme Equipement verlegt hat einen höheren Farbpool für die Muahahas bekommt: Er darf sich entweder eines erwerben in der Stufe Blau, das konnten bisher nur DORP Ones, eines auf  Violett und eines auf Grün, Zwei auf grün und eines auf Gelb oder eben alle auf Gelb erwerben. Selbstverständlich müssen die übrigen Muahahas, die er erwirbt nach wie vor aus seinem Regiment stammen.“

Reality Disortion
„There is no spoon.“
Neo – The Matrix

„Bliebe als letzte neue Macht, noch die Reality Disortion zu erklären!“

„Der Nerd, der diese Macht nutzt, kann die Realität nach seinen Wünschen formen ... er muss es ihr nur plausibel machen, oder sie zumindest kreativ anlügen. Während er dies tut legt er eine Probe auf Exzentrizität und Scheinargumentation ab. Die Skala für das mögliche sieht dabei in etwa so aus:

Gelb: Vereiteln von Filmlogik, z.B. unilimited Ammo-clipps, durch aufmerksam machen
Grün: Explizites und Exzessives Anwenden von Filmlogik
Violett: Deine Scheinargumentation wirkt sich auf die Umgebung aus.
Blau: „Wir machen den Weg frei.“ Unmögliches wird möglich.
Rot: SPOT-LIGHT!“ 

„Was zum Geier soll SPOT-LIGHT heißen?“
„Kennst du etwa InSpectres nicht? Da wird das erklärt, aber für alle denen dieses nur 15 Euro teure Spielchen gibt es bei Disaster Machine Production zu kaufen, aber dennoch hier das Wichtigste in Kürze: Wer ein Spotlight setzt darf einem anderen Charakter einen neuen Charakterzug andichten ('...wenn Bernhard nicht immer so vergesslich wäre.'), den dieser dann ausspielen muss oder den Ausgang einer Handlung vorwegnehmen, der dann im folgenden Spiel auch eintreten muss ('Ich wusste von Anfang an, dass der Gärtner der Mörder ist.').
Dies ist es. Das N-E-RD-System. Ich danke für euer Gehör.“
„Moment mal, Freundchen. Due verkaufst uns das Ganze hier als den ganz großen Wurf, den Durchbruch auf dem Gebiet der Magietheorie, dabei hast du in Wahrheit nicht mehr zu bieten als zwei neue Muahahas und die Sache mit den Foki. Gib es wenigstens zu!“
„Ok. Du hast mich erwischt, immer diese elenden Cyberknights mit ihrem Detaiblick, aber  du musst zugeben die Sache mit den Foki hat mehr Style als alles andere!“
Einhelliges Nicken in der Menge.

Die Kehrseite der Medaille

"Ups."
- Anakin Skywalker, Episode I

„Bevor ich euch entlasse sollte ich euch noch auf ein paar Kleinigkeiten aufmerksam machen. Die Sache hat nämlich einen klitzekleinen Haken...“
„War ja klar. Wir sind gespannt.“
„Wie ihr wisst gab es eine Kollision zwischen Nerdor und der Realität, wodurch viel von der Macht Nerdors in diese Welt floss, nur dadurch werden die ganzen neuen kewl powerz überhaupt erst möglich. Jetzt ist es so, wenn ihr mal nach draußen schaut werdet ihr feststellen, dass es sich dabei nicht ganz lupenrein um Nerdor handelt vielmehr kämpfen Nerdor und die Realität miteinander um die Vorherrschaft es ist ein ständiges auf und ab, auf der einen Seite habt ihr größere Macht als je zuvor auf der anderen Seite sind Janitors, als Hüter der Banalität, auch zu einer gefährlichen Größe geworden, gerade jetzt wo ich hier stehe...“
„Komm. Zum. Punkt.“
Der Vortragende seufzte und gab schließlich, mehr flüsternd als redend, von sich: „Manchmal funktionieren eure Kräfte nicht.“
„Was? Ich hab dich nicht verstanden.“
„Manchmal funktionieren eure Kräfte nicht.“
Die Reaktion des Publikums war entsprechend. Einigen wich die Farbe aus dem Gesicht, manche fingen an hemmungslos zu weinen, wieder andere taten laut ihren Unmut kund, schließlich stand einer auf und fragte, was allen unter den Nägeln brannte: „Warum? Und betrifft das auch die alten Muahahas?“
Der Vortragende nickte und antwortete: „Wie ich sagte streiten sich Nerdor und die Realität noch um die Vorherrschaft und manchmal hat eben die Realität absolut die Oberhand und dann funktionieren eure Nerd-Kräfte nicht. Auch die alten Muahahas nicht.“
„Und in welchen Situationen ist das?“
„Da gibt es noch kein konkretes Muster, im Grunde genommen scheinbar immer, wenn der Spielleiter es will.“
„Du vermischst schon wieder Spiel und Realität.“
„Tue ich das? Wirklich? Wie dem auch sei, ich denke ihr müsst all die neuen Informationen erst einmal verarbeiten ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit.“
Mit diesen Worten verließ der Vortragende die Bühne und begab sich Richtung Ausgang. Er hatte gerade die Halle verlassen und holte seine Jacke an der Garderobe ab als Bernhard sich zu Denis beugte und fragte: „Wer war der Kerl eigentlich? Ich hab' den hier noch nie gesehen  und vorgestellt hat der sich auch nicht.“ Denis zuckte mit den Schultern: „Ich habe keine Ahnung, aber hast du gesehen wie der angezogen war? Ich weiß nicht wie er heißt, aber ist mit Sicherheit SpiderMan's Greatest Alive Fan.“ Beide nickten sich konspirativ zu, da hörten sie vom Flur noch einmal den Vortragenden: „Mist! Ich hab' mir eine Bleistiftmiene in der Hand abgebrochen hat jemand ein Messer dabei, damit ich die wieder rausbekomme?“

Gast

  • Gast
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #1 am: 3.03.2004 | 18:49 »
well... interessant.... kommt mir einiges irgendwie....bekannt vor? ;D

Gast

  • Gast
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #2 am: 3.03.2004 | 18:51 »
Das meinst du nur ;-)

100 Gummipunkte und soviele Pottwale wie er tragen kann gehen an denjenigen, der weiß wer der Vortragende ist ;-)

Cycronos

  • Gast
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #3 am: 3.03.2004 | 19:04 »
*loooooool*!!!!!!!!!
Das Teil ist der absolute Hammer! Spidey will aufs Podest und legt sich mords-elegant auf die Fresse.. Ich krieg die Tür nicht zu!
Einfach erste Sahne. Genialer Schreibstil und tolle Regeln. (soweit ich das als Laie beurteilen kann) Da haben 8t und du echt was mords-geiles vom Leder gezogen!
Chapeau!

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #4 am: 4.03.2004 | 00:11 »
Die Kombination ist echt schön geworden!
Klasse überarbeitung! :)
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.851
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #5 am: 4.03.2004 | 00:19 »
Du meinst sicher Distortion, nicht Disortion.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #6 am: 4.03.2004 | 00:29 »
Jo, Tippfehler halt! :o ::)
Aber Danke dir!
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Jon Snow

  • Gast
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #7 am: 30.01.2005 | 14:02 »
Ähem...geil und sehr witzig und überhaupt genau wie es sein sollte ... sehr dorpig halt

Offline Hr. Rabe

  • Hoëcker
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TheRavenNevermore
    • Dragons and Bytecode Blog
Re: 8t88s Magisystem
« Antwort #8 am: 12.01.2006 | 17:36 »
Zitat
Du kannst Sachen in der Größenordnung eines Solartaschenrechners, bei Nacht herbeirufen.

*lol*
Ich wußte noch gar nicht, daß sich die Größe von Solartaschenrechner mit der Tageszeit ändert... *rofl*

und:
Saukewles System.  :d
#define EVER ( ; ; )


Dragons and Bytecode