Autor Thema: Shadowrun: Anarchy  (Gelesen 11842 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.926
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #50 am: 15.10.2016 | 14:12 »
Ok, mir ist noch was eingefallen. Gibt es ausreichend Möglichkeiten nachdem man zusammengeschossen wurde, sich zeitnah zu erholen? Es gibt nicht schlimmeres, wie wenn sowas ewig dauert und die SC sich deswegen nicht mehr vor die Tür trauen.
SL: Dungeon World
Spieler: L5R
Liest: Dungeon World, Der Sprawl

Offline Wandler

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.288
  • Username: Wandler
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #51 am: 15.10.2016 | 15:37 »
Kann dir da keinen Erfahrungsbericht geben, da wäre es wohl besser wenn du jemanden findest der es gespielt hat. Aber von den Regeln her gibt es eigentlich relativ viele cineastische Möglichkeiten.

Rüstung funktioniert ja wie ein Schild und ein Plot Point regeneriert/heilt einen Punkt. Med Kits können Punkte wiederherstellen. Zauber ebenso.

Neu sind: 1 Karma für eine volle Heilung oder einen Gefallen den man dem Heiler schuldet. Geht also sofort. Im Kampf pro Runde nur ein Heilungsversuch.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.926
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #52 am: 15.10.2016 | 15:43 »
Nun, das sind reichlich Möglichkeiten.
SL: Dungeon World
Spieler: L5R
Liest: Dungeon World, Der Sprawl

Offline Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #53 am: 15.10.2016 | 16:56 »
Warum Weiterentwicklung? Charakteraspekte (in FATE und ähnlichem) werden vielleicht mal ausgetauscht, aber sie werden nicht "gesteigert" im normalen Sinne. Es soll ja ein narratives System bleiben und zu keiner Simulation wie das Orginal werden. Das soll ja schließlich nicht zu einem Zusatzbuch zu SR5 verkommen, sondern sein eigenes Ding bleiben.

Da hast Du mich eventuell missverstanden. Mir gehts nicht nur um die Aspekte, sondern alle narrativen Spielelemente und die Regeln dahinter. Weiterentwicklung beinhaltet ja nicht nur das austauschen/ändern von Tags/Aspekten, sondern auch den Aufbau und die Verknüpfung von Hintergrund und Motivation -- das ist in einem narrativen System idealerweise an Erfahrungspunkte gebunden um den Spieler einen Roten Faden zu geben und eine Story Arc für seinen Charakter aufzubauen.

Aus meiner Sicht ist es nicht schwer das in SRA unterzubringen. Die Spielelemente sind alle vorhanden. Sie müssen halt nur Sinnvoll beschrieben und ins Spiel eingebunden werden.

  • Gast
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #54 am: 28.01.2017 | 11:36 »
Liebe Gemeinde,

sorry fürs Reintrampeln in die Expertenrunde. Mit Shadowrun: Anarchy interessiert mich seit langer Zeit mal wieder was zu Shadowrun. Weder als Spieler und schon gar nicht als Spielleiter hatte ich Lust, mich mit den nach meiner Ansicht aus dem Ruder gelaufenen Regeln herumzuplagen. Aber die Welt finde ich eigentlich cool. Da kommt mir Shadowrun: Anarchy prinzipiell gelegen. Ein paar Fragen habe ich aber dazu und vielleicht findet sich hier jemand, der die beantworten könnte:

1. Dringend isses bei mir nichit. Ich würde problemlos auf ne deutsche Version warten können. Weiß jemand, ob das geplant ist?

2. Das Ding kommt als vollfarbiges Hardcover mit 480 Seiten daher. Eigentlich soll das Regelwerk aber doch sehr schlank sein. Was zur Hölle bläht Umfang und Preis so wahnsinnig auf?

3. Ich würde ganz gerne mal Szenarien oder Settingelemente sehen, die spezifisch für Shadowrun: Anarchy konzipiert wurden. Das interessiert mich sogar mehr als die Regeln, weil ich FATE und Wushu und co. kenne und mir insofern ungefähr vorstellen kann, was in Shadowrun: Anarchy drin ist. Die Stärke von Shadowrun in der Vergangenheit war meiner Ansicht nach aber weniger das Regelwerk als die irrsinnig gute Verzahnung des Metaplots mit tollen, offenen Abenteuern (denke da stark an die Richtung Konzernkrieg und Dunkelzahns Testament, weniger an Harlekin & co.). Gibt es also schon konkrete Abenteuer oder Settings für S:A zu kaufen?

Vielleicht kann da jemand was zu sagen. Fänd ich klasse.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.926
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #55 am: 28.01.2017 | 14:01 »
Shadowrun das Spiel meiner Jugend.
Ich liebe die Welt immer noch, mag mich aber mit dem über 5 Editionen aufgedunsenem Regelwerk nicht mehr herumschlagen.
Hat es schon wer und kann ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern?
Des Weiteren schliesse ich mich den Fragen von Wellentänzer an.
SL: Dungeon World
Spieler: L5R
Liest: Dungeon World, Der Sprawl

owkoch

  • Gast
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #56 am: 28.01.2017 | 15:44 »
Die Frage wurde bereits gestellt, ich konnte aber keine Antwort finden: Kommt das auch auf Deutsch?

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.098
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #57 am: 28.01.2017 | 16:45 »
2. Das Ding kommt als vollfarbiges Hardcover mit 480 Seiten daher. Eigentlich soll das Regelwerk aber doch sehr schlank sein. Was zur Hölle bläht Umfang und Preis so wahnsinnig auf?

Die vielen Seiten kommen durch die Settingbeschreibung (6. Welt + Seattle) die man aufgedrückt bekommt, obwohl sich Anarchy ohne Vorkenntnisse mit dem Original-Shadowrun unmöglich spielen lässt. (Das liegt nicht an Anarchy selber, sondern daran, dass das Buch schlicht unfertig veröffentlicht wurde, sodass man letztlich ein Original-Regelbuch benötigt, um Elemente daraus selbst zu konvertieren, oder um nachzuschlagen, um was es sich bei machen Dingen, die bei Anarchy nur mit Namen und Spielwerten aufgelistet werden, eigentlich handelt.)

Außerdem sind eine Menge Beispiel-Charaktere und diverse Kurzszenarien und zwei längere Szenarien hinten im Buch drin.

Nachdem es für die Anarchy-Szenarien wenig Text braucht und sich daher damit kaum Bücher füllen lassen, rechne ich nicht mit einer Flut an Abenteuern speziell für Anarchy, aber das ist nur eine Vermutung.
« Letzte Änderung: 28.01.2017 | 17:04 von Azzu »

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #58 am: 28.01.2017 | 23:43 »
obwohl sich Anarchy ohne Vorkenntnisse mit dem Original-Shadowrun unmöglich spielen lässt

Geradezu perfekt für ein leichtes Einsteigerspiel, dass man dann nur so was um die 900 Seiten vor sich liegen hat  :P 8)


Nein, im Ernst:
ShadowCore funktioniert (nehme ich mal an  :) ), andere regelleichte Ansätze funktionieren und wer Crunch will, findet einiges, was zumindest gute Vorlagen für einen eigenen Ansatz mit verschiedenen Systemen bietet.

Schaue ich mir aber einige Reviews von Anarchy an, hängt da ähnlich wie bei SR5 genug schief, dass man sich den Rettungsversuch lieber ganz spart und andere Systeme nutzt.
Und in Sachen Fluff beschafft man sich mMn auch lieber alte Werke (wieder), als sich hier durchzuwühlen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.392
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #59 am: 30.01.2017 | 15:57 »
HalliHallo zusammen

Ja Anarchy wird auf Deutsch kommen (wird aber noch dauern, weil das erst vor kurzem als US PDF erschienen ist und voller Fehler war und die deutsche Version erst erratiert werden muss)

ist es sicher ,das Anarchy 480 Seiten dick wird ?
 weil as GRW der 5ten Ed hat 480 Seiten, vielleicht hast Du da was verwechselt ?
 (Ich kann jetzt nicht nachgucken, da ich PC probleme habe )

Zitat
Ich würde ganz gerne mal Szenarien oder Settingelemente sehen, die spezifisch für Shadowrun: Anarchy konzipiert wurden.
im Anarchy Grundbuch sollen eine Menge Plothooks dabei sein
Ansonsten sollen sich alle Abenteuer konvertieren lassen

Zitat
Gibt es also schon konkrete Abenteuer oder Settings für S:A zu kaufen?
davon hab Ich noch nichts gelesen (hab aber seit gestern Probleme auf die US Seiten zu kommen)

mit ganz langsamen Tanz
Medizinmann

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.098
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #60 am: 30.01.2017 | 17:07 »
Mein PDF von Anarchy ist 218 Seiten stark.

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 9.375
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #61 am: 30.01.2017 | 17:18 »
Wie ist denn die Magie geregelt?

Wellentänzer

  • Gast
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #62 am: 30.01.2017 | 18:28 »
Herzlichen Dank für die Antworten. Dann warte ich auf die deutsche Version. Die Seitenangabe war vermutlich eine Verwechslung des Händlers meines Vertrauens.

owkoch

  • Gast
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #63 am: 30.01.2017 | 18:54 »
Ja Anarchy wird auf Deutsch kommen (wird aber noch dauern, weil das erst vor kurzem als US PDF erschienen ist und voller Fehler war und die deutsche Version erst erratiert werden muss)


Danke Dir!

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #64 am: 31.01.2017 | 00:27 »
Wie ist denn die Magie geregelt?

Wie alles andere auch als sog. Shadow Amp.
Also spielmechanisch einheitlich mit Cyberware, Ausrüstung etc. pp..

Die Seitenangabe war vermutlich eine Verwechslung des Händlers meines Vertrauens.

Ich habe bei einigen Händlern gesehen, dass der Klappentext der "normalen" 5. Edition auch für Anarchy verwendet wurde, ggf. erst mal als Platzhalter und dann nicht ersetzt worden.
Da ist dann natürlich auch die Angabe von 480 Seiten dabei.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.926
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #65 am: 18.03.2017 | 12:32 »
Da ja das Buch auf deutsch übersetzt wird und ich ein SR-Fan erster Stunde bin, wollte ich hier mal fragen, wie ihr Anarchy mittlerweile findet. Ich habe hier und da was gelesen und bin mir unschlüssig ob es wirklich was für mich ist.
Kurz sei noch gesagt, dass ich den SR5 kram wieder verkauft habe, weil mir das ganze einfach zu absurd komplex geworden ist.
Ich möchte ehrlich gesagt kein SR alla Fate spielen und habe Spaß an mittel crunchigen Spielen. Ich mag die Trennung zwischen Spielleiter und Spielerentscheidungen usw., also eher altmodisches Rollenspiel.
Denkt ihr das ich da mit Anarchy glücklich werden kann?
SL: Dungeon World
Spieler: L5R
Liest: Dungeon World, Der Sprawl

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #66 am: 18.03.2017 | 14:34 »
Denkt ihr das ich da mit Anarchy glücklich werden kann?

Ich glaube nicht, nein.

Habe Anarchy selbst noch nicht gespielt, aber recht viel drüber gelesen und gehört - und es ist völlig unabhängig von einigen Designentscheidungen weder mittel crunchig noch traditionell, fällt also raus.

Mein Vorschlag wäre eher eine Konvertierung auf ein geeignetes System oder sich eben doch den Schuh anziehen, SR5 mit einem Berg Hausregeln zu versehen. Das geht an vielen Stellen ganz gut, heißt aber mMn auch, das ganze Matrixgedöns komplett neu aufzusetzen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.926
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #67 am: 18.03.2017 | 19:03 »
Ich habe es fast befürchtet.
SL: Dungeon World
Spieler: L5R
Liest: Dungeon World, Der Sprawl

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #68 am: 14.06.2017 | 17:17 »
Gibt es schon Eindrücke und Meinungen zur deutschen Version? Mich würde gerade interessieren, ob inhaltlich und optisch etwas verändert wurde.

Offline Waldschrat

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 61
  • Username: Waldschrat
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #69 am: 15.06.2017 | 21:33 »
Ich bin mit Anarchy sehr zufrieden, es bietet Shadowrun light Regln, ist aber dennoch so komplex, dass es auch eine vernünftige Charentwicklung erlaubt. Das einzige, das mich stört, ist der Erwerb von Cyberware während der Charaktererschaffung. Da geht es etwas chaotisch zu und es ist mir oft nicht ganz klar, "was jetzt mit was kombinierbar ist uns was es an Essenz dann kostet." Ich glaube es ist ganz sinnvoll, einfach die Cyberware aus der nachfolgenden Liste auszusuchen, in der Stufe, in der man sie haben möchte, zu den dort angegebenen Essenzkosten.

Aber ansonsten finde ich das Regelwerk sehr gelungen und es fühlt sich auf jeden Fall zu 100% nach Shadowrun an. Was ich auch sehr gut finde ist, dass man es auch nach alter Sitte, sprich nicht erzählerisch, spielen kann. Auch hierzu liefert das Buch Ansätze, zum Beispiel, im Rahmen alternativer Initiativeregelungen. So können die Plotpunkte schicht in weitere Würfel umgewandelt werden.

Daher alles in allem  :d
Dem Dummen fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schreck in die Glieder

Offline ancorion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ancorion
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #70 am: 18.06.2017 | 15:51 »
Gibt es schon Eindrücke und Meinungen zur deutschen Version? Mich würde gerade interessieren, ob inhaltlich und optisch etwas verändert wurde.

Soweit ich weiß, wurde die deutsche Fassung um Karten (Nordamerika, Seattle und ADL), sowie um einen deutlich aufgebohrten Hintergundteil (Setting allgemein + ADL) ergänzt. Letzteres ist aber wohl Copy&paste aus dem SR5 GRW.
Für Anarchy als eigenständiges GRW aber natürlich sehr sinnvoll. ;)

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.184
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #71 am: 18.06.2017 | 21:46 »
Soweit ich weiß, wurde die deutsche Fassung um Karten (Nordamerika, Seattle und ADL), sowie um einen deutlich aufgebohrten Hintergundteil (Setting allgemein + ADL) ergänzt. Letzteres ist aber wohl Copy&paste aus dem SR5 GRW.
Für Anarchy als eigenständiges GRW aber natürlich sehr sinnvoll. ;)

Wenn dem so wäre, dann wäre das ein Kaufargument...
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Savage Worlds
Lese: Pact Worlds, Alien Archive

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.972
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #72 am: 18.06.2017 | 22:14 »
Same here.

Kann wer Details nennen zu den Connections und Beispielcharakteren, die da drin sind?
« Letzte Änderung: 18.06.2017 | 22:19 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.098
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #73 am: 18.06.2017 | 23:08 »
Was dem englischen Anarchy fehlt, ist eine Beschreibung, was die ganzen Shadow-Amps eigentlich sein sollen. Wenn man die Cyberware, Zaubersprüche etc. nicht schon aus dem normalen Shadowrun kennt, kann man mit den hingerotzten Kombinationen aus Name + Bonus nichts anfangen. Für ein Buch, das bezüglich Umfang und Preis zum Grundregelwerk aufgeblasen wurde, fand ich es eine Zumutung, daneben noch Shadowrun 5 als Nachschlagewerk zu benötigen.

Wenn sie das in der deutschen Version behoben hätten, würde ich glatt nochmal einen Blick drauf riskieren.

Offline Ara

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Ara
Re: Shadowrun: Anarchy
« Antwort #74 am: 19.06.2017 | 00:02 »
@Azzu:
Ich hab das deutsche Anarchy geschenkt bekommen, dieses Wochenende quer gelesen, und da scheint es nicht besser zu sein.
Die Beschreibungen sind entweder sehr knapp (meistens, wenn der Schattenbooster primär einen erzählerischen Effekt hat) oder (öfter) gar nicht vorhanden.

Da steht dann zum Beispiel...
Synapsenbeschleuniger 1, 2, 3 (Boosterstufe 3, 4, 5): Bioware. +1/+2/+3 Angriffshandlungen -0,5 Essenz
... und das war's. :ctlu:

Ist das das, was du meintest? Ich kenne die englische Version nicht.