Autor Thema: Eyes of the Stone Thief  (Gelesen 1453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.370
  • Username: aikar
Eyes of the Stone Thief
« am: 9.09.2016 | 08:13 »
Hat eigentlich schon jemand hier die Kampagne Eyes of the Stone Thief durchgespielt und würde ein paar Worte zu den praktischen Erfahrungen schreiben?

Ich fange gerade an mich einzulesen und die erste Frage, die sich mir stellt: Warum sollten die Spieler sich da alleine reinwerfen?
Abgesehen von Meta-Gründen wäre das Ding doch Bedrohung genug um zur nächsten Regierung oder Magierkonzil zu laufen und mit einer Armee zurückzukommen (was natürlich nicht gewünscht ist)? Wie unterbindet man sowas ohne die Welt unplausibel erscheinen zu lassen?

Danke im Voraus

Wellentänzer

  • Gast
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #1 am: 9.09.2016 | 08:46 »
Dazu gibts nen Thread mit Diskusison. Hier. Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Offline Lasercleric

  • Famous Hero
  • ******
  • Striking before you know it
  • Beiträge: 2.212
  • Username: Lasercleric
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #2 am: 9.09.2016 | 09:07 »
Hat eigentlich schon jemand hier die Kampagne Eyes of the Stone Thief durchgespielt und würde ein paar Worte zu den praktischen Erfahrungen schreiben?

Ich fange gerade an mich einzulesen und die erste Frage, die sich mir stellt: Warum sollten die Spieler sich da alleine reinwerfen?
Abgesehen von Meta-Gründen wäre das Ding doch Bedrohung genug um zur nächsten Regierung oder Magierkonzil zu laufen und mit einer Armee zurückzukommen (was natürlich nicht gewünscht ist)? Wie unterbindet man sowas ohne die Welt unplausibel erscheinen zu lassen?

Danke im Voraus
Ganze einfach: es gibt keine Regierung oder Magierkonzil, das den Stone Thief mit einer Armee in Griff bekommen könnte. Es ist auch schwer vorstellbar, wie eine Armee durch das "Maw" / "Gauntlet" hindurch marschiert und nicht in großen Teilen vom Stone Thief zermalmt wird. Und selbst wenn die Armee dann drin wäre - der Stone Thief würde die Armee schon allein aufgrund ihrer Größe als Bedrohung ernst nehmen und Räume so anordnen, dass der arme Haufen vor die Hunde geht.
Die SC sind die Helden, solche Leute können das erledigen.

Offline Ginster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.719
  • Username: Ginster
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #3 am: 9.09.2016 | 09:19 »
Würde man sich diese Frage stellen, bekäme man ja in jedem "D&D-artigen" Abenteuer die selben Probleme. Und mit Spielern, die aus "Metagründen" Verstärkung holen wollen hatte ich in D&D noch nie Probleme  :P

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.370
  • Username: aikar
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #4 am: 9.09.2016 | 15:19 »
Ganze einfach: es gibt keine Regierung oder Magierkonzil, das den Stone Thief mit einer Armee in Griff bekommen könnte. Es ist auch schwer vorstellbar, wie eine Armee durch das "Maw" / "Gauntlet" hindurch marschiert und nicht in großen Teilen vom Stone Thief zermalmt wird. Und selbst wenn die Armee dann drin wäre - der Stone Thief würde die Armee schon allein aufgrund ihrer Größe als Bedrohung ernst nehmen und Räume so anordnen, dass der arme Haufen vor die Hunde geht.
Die SC sind die Helden, solche Leute können das erledigen.

Finde ich schon ziemlich weit hergeholt. Wenn der Stone Thief sich durch bewohntes Gebiet frisst (und das soll er ja), gibt es auch jemanden, den es interessiert. Dann halt keine Armee im Sinne vieler Truppen, sondern Kriegsmaschinen oder massive Magie.
Oder die mächtigsten Helden des Reiches ausgestattet mit haufenweise Artefakten. Aber bei sowas verlässt man sich doch kein Herrscher, der alle seine Sinne beisamen hat, auf Stufe 4-Anfänger (Wie vorgesehen).

Würde man sich diese Frage stellen, bekäme man ja in jedem "D&D-artigen" Abenteuer die selben Probleme. Und mit Spielern, die aus "Metagründen" Verstärkung holen wollen hatte ich in D&D noch nie Probleme  :P
Ich meinte mit Meta, dass man den Spielern natürlich immer erklären kann, das das Abenteuer halt so gedacht ist, abgesprochenes Railroading praktisch. Aber wenn man das nicht machen will (oder die Spieler das von sich aus so sehen), sehe ich keinen logischen Ingame-Grund, warum die Spielercharaktere das auf Stufe 4 alleine machen sollten.
Und dass das bei der Hälfte der D&D (oder DSA..) Abenteuer so ist, macht es doch noch nicht in Ordnung.

Versteht mich nicht falsch, ich will ja das Abenteuer spielen und meine Gruppe reinkriegen. Aber ich will es eben schaffen, ohne das die Spieler die "Mächte dieser Welt" für völlig ignorant oder unfähig halten.

Dazu gibts nen Thread mit Diskusison. Hier. Vielleicht hilft Dir das ja weiter.
Ich hatte den 13th Age-Ordner vorher durchforstet und diesen Thread offenbar übersehen, keine Ahnung wie das passiert ist. Evtl. kann ein Mod die Posts hier ja dorthin verschieben. Danke.

Offline Lasercleric

  • Famous Hero
  • ******
  • Striking before you know it
  • Beiträge: 2.212
  • Username: Lasercleric
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #5 am: 9.09.2016 | 17:34 »
13th Age liegt die Annahme zu Grunde, dass die SC schlicht die Helden sind. Anfänger sind sie ja auf Lvl 4 keinesfalls mehr, sondern an der Schwelle zu Champion.
Natürlich kannst du dir die Welt so hindrehen, wie du willst. Dann wird halt mit Armeen und Magie draufgehalten. Das hilft nur nicht so viel  ::)

Offline Scimi

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.070
  • Username: Scimi
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #6 am: 9.09.2016 | 21:20 »
Den Stone Thief gibt es ja schon seit Jahrhunderten, wenn ihm in der Zeit niemand den Garaus gemacht hat, dann passiert das jetzt schon gar nicht. Klar, das Ding ist ein Monster und ein Ärgernis und eigentlich wollten der Archmage und der Emperor schon lange mal und so, aber andererseits ist er jetzt nicht wirklich eine massive Bedrohung für das Drachenreich und seine Städte und wenn er ab und zu mal ein Dorf oder eine Burg verputzt, nunja, ein anderes Mal macht er dafür auch mal eine Orkhöhle oder einen bösen Tempel platt, hat also auch sein Gutes. Und da dann die ganze Armee hinterherschicken, was das alles kostet und die müssten ihn ja auch erstmal finden. Außerdem ist da die angespannte Situation mit den Orks und dann noch der ganze Verwaltungskram, wenn der Stone Thief in Kleinweiler auftaucht, dann hätte man Glück, wenn da im nächsten Quartal auch nur ein Soldat mit dem Marschieren anfangen würde, bis dahin ist der eh wieder weg.

Außerdem, in den Filmen, die ich sehe, wollen die ganzen Machthaber und Regierungen NIE die Superwaffe zerstören, damit dadurch kein Mensch zu Schaden kommt. Die wollen die immer haben, damit die richtigen Leute ganz ordentlich zu Schaden kommen. Und in der Tat werkeln ja im Stone Thief verschiedene Parteien für die Ikonen.

So hat der Stone Thief bisher ganz gut existieren können, bis er den Fehler gemacht hat, den jeder Superschurke dringend vermeiden sollte: Hochkompetente Psychopathen anpissen, die nichts Besseres zu tun haben, als ihnen das Leben zur Hölle zu machen (vgl. "John Wick", "Payback", "Zwei wie Pech und Schwefel", "Lone Wolf and Cub" (wo ich die Protagonisten da alle eher so auf Tier/Rang 1 verorten würde)). Ganz ehrlich, die erste Lektion in der Schurkenschule sollte es sein, solche Leute zu identifizieren, alles zu tun, um sie in Ruhe zu lassen und im Notfall deeskalierend verhandeln und auf Forderungen eingehen, um den Schaden zu begrenzen. Aber der Stone Thief ist blöd, was das angeht und darum frisst er die Lieblingkneipe der Gruppe, das gemeinsam genutzte Hauptquartier oder den Stammsitz der Familie samt Großmama. Und weil das keine Versicherung abdeckt und die örtliche Garnison besseres zu tun hat, als die komplette Besatzung auf eine hoffnungslose Selbstmordmission Rettungsaktion zu schicken, muss die Gruppe eben selbst ran. Für die Oma! Für den treuen Butler! Für das Bier!

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #7 am: 9.09.2016 | 21:22 »
Ich sehe da ehrlich gesagt auch keine Probleme. Mit dem Orc Lord, dem Necromancer und the Three vor der Haustür hat man echt anderes mit seiner Armee zu tun. Und der Stone Thief ist kein Problem, bei dem Eile geboten ist.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Vigilluminatus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 406
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vigilluminatus
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #8 am: 26.09.2016 | 12:11 »
Bei mir ist's schlichte Gier/Rache - wir haben mit dem Eldolan-Einstiegsabenteuer und zwei Filler-Abenteuern angefangen und die Gruppe hat sich in Eldolan so weit hochgearbeitet, dass zweien ein Professorensitz in den Magierschulen sicher war, die anderen ebenfalls die Hilfsbereitschaft einiger wichtiger Leute der Stadt für ihre Zukunftspläne sicher hatten und sie speziell angefertigte True Magic Items bekommen hätten ... und dann kommt der Steindieb daher und frisst einfach die halbe Stadt weg! Wenn sie also ihre Belohnung/Gönner zurückwollen, müssen sie sie dem Magen des Steindiebs entreißen. Gut, und wir haben auch eine Nebenstory, dass jemand zum Icon aufsteigen will (wodurch ein anderes sterben muss) und die Icons deshalb nicht auf den Steindieb achten ... was sich im Lauf der Kampagne dann ändern wird, aber dann wird höchstwahrscheinlich (Spielerentscheidungen) ein offener Krieg zwischen den Icons ausbrechen und es ist wieder nur die Gruppe (mit Luftschiff, damit sie den Steindieb verfolgen kann), die sich um den Dungeon kümmern kann.

Was du auch noch machen könntest: NATÜRLICH greifen auch die Armeen der Icons den Steindieb an - nur weil dieser abgelenkt ist, können sich die Helden halbwegs ungestört in ihm bewegen.

Wellentänzer

  • Gast
Re: Eyes of the Stone Thief
« Antwort #9 am: 10.05.2017 | 15:45 »
RAISE THREAD! Suche gerade nach Ideen mit Bezug zu Eyes of the Stone Thief und bin dankbar für Ideen. Mehr hier. Danke!