Tanelorn.net

Autor Thema: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018  (Gelesen 5420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
    • Fate of the Drowning Woods
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #125 am: 10.06.2017 | 11:38 »
Gab es Aussagen/ Infos, was die Motivation für SC in V5 sein soll? Also warum eine Gruppe SC aus verschiedenen Clans miteinander rumhängt?

Wie immer: Nacktes Überleben? Bzw. den Ahnen und Ancilla genug Macht abzuluxxen, um selber lange genug zu überleben, um Ancilla zu werden?
Spielt ab und an: Coriolis, Shadows of the Demon Lord, Star Trek Adventures Alpha Test
Leitet gelegentlich: Conan 2d20, Cypher System, Dresden Files Accelerated
Bereitet vor: Dresden Files Accelerated
---
Mein (englisches) Blog über Rollenspiel-Kram:The Drowning Woods

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #126 am: 10.06.2017 | 11:59 »
Wie immer: Nacktes Überleben?
Das hat die Herausforderung das es etwas passiv ist.
Wenn man sich nicht mit Leuten anlegen mag die über einen sind und einen umbringen können.
Wenn es nur darum geht kann man ja einfach quasi "The Dude" spielen und daheim bleiben. Wenn man keinen Teppich, zum ruinieren hat, chillt man halt in die Ewigkeit.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 4.780
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #127 am: 10.06.2017 | 13:36 »
Teylen bringt es auf den Punkt.  :d
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele

Offline Wellentänzer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.307
  • Username: Wellentänzer
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #128 am: 10.06.2017 | 13:53 »
Naja, vor allem steigert das "nackte Überleben" als Core Story eines Rollenspiels im Rahmen eines Settings, wo einem jeder von oben auf den Kopf spuckt, auch nicht unbedingt die Motivation der mir bekannten Spieler. Wir haben das schon immer so zurechtgebogen, dass es TROTZDEM großen Spaß macht. Schlauer wäre aber meiner Ansicht nach, dass man es direkt im Spieldesign so anlegt, dass das Spiel in der Breite mit Genuss spielbar ist.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
    • Fate of the Drowning Woods
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #129 am: 10.06.2017 | 14:10 »
Vampire Stories sind, wenn man alles andere wegblättert, immer Stories ums nackte Überleben. Bei Vampire geht es darum, sich in der Maslow'schen Bedürfnispyramide nach oben zu arbeiten. Und ohne Blut und Jagd braucht man da gar nicht anfangen. Übrigens, wenn der Vampir passiv daheim bleibt, stirbt er - denn im Gegensatz zu Menschen kann er sich das Essen nicht nach Hause bestellen, bzw. wenn es das zu oft tut, dann fällt das auf.

Bei Vampire muss man sein Überleben aktiv sichern. Absichern gegen andere Vampire etc. Deswegen macht man sich dann irgendwann auf dem Weg nach oben in der Gesellschaft, damit man nicht mehr für jeden der Fussabstreifer ist. Aber faktisch ist das die Core Story.
Spielt ab und an: Coriolis, Shadows of the Demon Lord, Star Trek Adventures Alpha Test
Leitet gelegentlich: Conan 2d20, Cypher System, Dresden Files Accelerated
Bereitet vor: Dresden Files Accelerated
---
Mein (englisches) Blog über Rollenspiel-Kram:The Drowning Woods

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #130 am: 10.06.2017 | 14:37 »
Er kann sich schon das Essen nach Hause bestellen.
Nennt sich dann Pizza Service oder Escort dienst.
 
Naja, und wenn der Vampir im groben zu Hause bleibt, zwei/dreimal die Woche jagen geht. Halbwegs geschickt. Vielleicht im Rahmen eines total normalen VHS Abendkurses oder Fitnessclub. Dann sollten sich auch das Interesse der anderen Vampire zurückhalten, der Vampir recht unsichtbar sein.
Ich mein, wieso sollte man in einer Vampir-Gesellschaft auch nach oben wollen? Die anderen sind mitunter total psychopathische Monster mit Macht zum Selbstzweck, man macht sich damit bekannter als man ist und einmal oben angekommen hat man nur Arbeit und mörderische veranlagte Neider.
Einfach von den machthungrigen Bastarden fern bleiben und das eigene Unleben friedlich leben.

Ich mein, für einen Vampir bei dem Spielchen mitzumachen, ist doch so als würde ich aktiv nach dem organisierten Verbrechen suchen, und dann da mitmachen, nur weil die Gangster sonst denken sie stünden über mir. Woran sich durch meine Beteiligung auch erstmal nix ändert außer das die Gangster nun Wissen wer ich bin. @.@
 
Nun und ich denke es würde der Core Story gut tun dort mehr Gründe zu geben / Aktivitäts-Kickstarter wieso man da ins Kreuzfeuer gerät und weshalb man drin bleibt.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Online Supersöldner

  • Famous Hero
  • ******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 3.621
  • Username: Supersöldner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #131 am: 10.06.2017 | 14:41 »
war es nicht so das es für Vampire ein Instinkt ist sich nach oben Kämpfen zu wollen/müssen ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #132 am: 10.06.2017 | 14:44 »
war es nicht so das es für Vampire ein Instinkt ist sich nach oben Kämpfen zu wollen/müssen ?
Nicht Systemseitig und auch das Setting erwähnt dahingehend nichts.
Man kann die Bestie/das Tier dahingehend lesen bzw. verstehen aber es benötigt da eigene Interpretation.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Online Supersöldner

  • Famous Hero
  • ******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 3.621
  • Username: Supersöldner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #133 am: 10.06.2017 | 14:46 »
hab ich anders gelesen aber vielleicht ändern sie das ja wieder mal Grade.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Silent

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.017
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althena
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #134 am: 14.06.2017 | 02:12 »
Den einzigsten [sic] Instinkt den sie haben ist Überleben. Man muss sich als Vampir echt verdammt stark anstrengen um sich final hops gehen zu lassen.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #135 am: 15.06.2017 | 17:12 »
White Wolf hat gerade die Regeln für den V5 Pre-Alpha Playtest veröffentlicht und bietet diese, auf ihrem Blog, zum Download an:
V5 pre-alpha: The curtain rises!
 
Man rät den Playtester nicht nur die Regeln ztu lesen, sondern auch einige Spieltests mit dem mitgelieferten Szenario zu machen. Gerne auch mehrere, um die Konsequenz verschiedener Entscheidungen zu erfahren.
Der offizielle PLaytest läuft bis 1. August.
 
Es wird eher davon abgeraten mit den Regeln eigene Szenarien zu entwickeln, da sie recht spezifisch auf besagtes Abenteuer zugeschnitten sind.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 15.889
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #136 am: 15.06.2017 | 18:03 »
Es ist das Vampire-Regelwerk, das vor 10 Jahren möglich gewesen wäre. Die Grundregeln sind schlicht erheblich abgespeckt, noch weiter als nWoD. Die Hungerregeln sind Don't Rest Your Head in einfach.

Und diese Passage des Abenteuers ist einfach herrlich im Sinne: Hätten sie mal jemanden gefragt, der sich damit auskennt.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

OK, ich will gar nicht so hämisch sein, wahrscheinlich haben amerikanische Police Procedurals eine ähnliche Nähe zur Wirklichkeit.
« Letzte Änderung: 15.06.2017 | 18:12 von 1of3 »
Ac²E - Rollenspiel um heroische Action - Der total viel tollere Nachfolger von B&B. Kostenlos, CC-Lizenz.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
    • Fate of the Drowning Woods
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #137 am: 15.06.2017 | 19:02 »
Er kann sich schon das Essen nach Hause bestellen.
Nennt sich dann Pizza Service oder Escort dienst.

Altes Anarchen-Motto: "Du scheißt nicht dahin, wo du isst." Anders gesagt, Du bringst Dein Essen nicht nach Hause in die eigene Zuflucht.

Naja, und wenn der Vampir im groben zu Hause bleibt, zwei/dreimal die Woche jagen geht. Halbwegs geschickt. Vielleicht im Rahmen eines total normalen VHS Abendkurses oder Fitnessclub. Dann sollten sich auch das Interesse der anderen Vampire zurückhalten, der Vampir recht unsichtbar sein.

Vor Vampiren unter Umständen - wenn da nicht sowas wie Domänen und Jagdgebiete wären. Der VHS Kurs? Findet in der VHS statt. Die liegt dummerweise in der Domäne eines Tremere. Der ist nicht amüsiert dort einen Neugeborenen zu finden, dessen Jagdpraktiken quasi eine Einladung an die neue Inquisition darstellen.

Ich mein, wieso sollte man in einer Vampir-Gesellschaft auch nach oben wollen? Die anderen sind mitunter total psychopathische Monster mit Macht zum Selbstzweck, man macht sich damit bekannter als man ist und einmal oben angekommen hat man nur Arbeit und mörderische veranlagte Neider.
Einfach von den machthungrigen Bastarden fern bleiben und das eigene Unleben friedlich leben.

Ganz einfach. Jemand hat Dich erzeugt. Nicht aus der Güte seines untoten und erstarrten Herzens, sondern weil derjenige Dich braucht. Als Handlanger, als "deniable asset", als Sündenbock, als Spielzeug. Um beim Bild zu bleiben: Du suchst nicht das organisierte Verbrechen, sondern das organisierte Verbrechen hat beschlossen, dass sie Dich, ja genau Dich! brauchen.

Deine einzige Chance, nicht Fußabstreifer zu bleiben, ist es, selber zum Fuß zu werden.

Nun und ich denke es würde der Core Story gut tun dort mehr Gründe zu geben / Aktivitäts-Kickstarter wieso man da ins Kreuzfeuer gerät und weshalb man drin bleibt.

Siehe oben. Du erbst von Deinem Erzeuger in der Regel auch Freunde und Feinde. Also ist der Impetus da, an der Situation etwas zu ändern.
Spielt ab und an: Coriolis, Shadows of the Demon Lord, Star Trek Adventures Alpha Test
Leitet gelegentlich: Conan 2d20, Cypher System, Dresden Files Accelerated
Bereitet vor: Dresden Files Accelerated
---
Mein (englisches) Blog über Rollenspiel-Kram:The Drowning Woods

Offline Wellentänzer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.307
  • Username: Wellentänzer
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #138 am: 15.06.2017 | 19:19 »
Vampire Stories sind, wenn man alles andere wegblättert, immer Stories ums nackte Überleben. Bei Vampire geht es darum, sich in der Maslow'schen Bedürfnispyramide nach oben zu arbeiten. Und ohne Blut und Jagd braucht man da gar nicht anfangen. Übrigens, wenn der Vampir passiv daheim bleibt, stirbt er - denn im Gegensatz zu Menschen kann er sich das Essen nicht nach Hause bestellen, bzw. wenn es das zu oft tut, dann fällt das auf.

Bei Vampire muss man sein Überleben aktiv sichern. Absichern gegen andere Vampire etc. Deswegen macht man sich dann irgendwann auf dem Weg nach oben in der Gesellschaft, damit man nicht mehr für jeden der Fussabstreifer ist. Aber faktisch ist das die Core Story.

Das ist vollkommener Quark. Es mag in Deiner Welt und Lesart durchaus genau so sein. Allgemein kann man das mit absoluter Sicherheit auch anders sehen - ich beispielsweise hätte weniger als null Bock so Vampire zu spielen wie Du das für alternativlos zu halten scheinst und spiele bis heute ebenso aktiv wie begeistert.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #139 am: 15.06.2017 | 22:14 »
Und diese Passage des Abenteuers ist einfach herrlich im Sinne: Hätten sie mal jemanden gefragt, der sich damit auskennt.
Es gibt da leider noch mindestens eine weitere Passage.
Wobei der Rechtschreibfehler da vielleicht Absicht war? Keine Ahnung.

Ansonsten erwähnte ich in meiner Zusammenfassung nicht umsonst das man bei Politik Sachen vielleicht hätte besser recherchieren können.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline Jiba

  • Ji-ba Binks
  • Challenge-Jury
  • Legend
  • *****
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 5.817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
    • Zunftblatt
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #140 am: 15.06.2017 | 23:39 »
Okay, Playtest überflogen. Ist nur abgespeckt, oder? Ich meine, Nosferatu gibt es noch, oder?  wtf?
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #141 am: 16.06.2017 | 01:55 »
Okay, Playtest überflogen. Ist nur abgespeckt, oder? Ich meine, Nosferatu gibt es noch, oder?  wtf?
Ja. Es sind erstmal nur die Clans und Disziplinen erwähnt die im Szenario vorkommen.
Es fehlen auch noch eine ganze Menge Regeln.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
    • Fate of the Drowning Woods
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #142 am: 16.06.2017 | 14:17 »
Das ist vollkommener Quark. Es mag in Deiner Welt und Lesart durchaus genau so sein. Allgemein kann man das mit absoluter Sicherheit auch anders sehen - ich beispielsweise hätte weniger als null Bock so Vampire zu spielen wie Du das für alternativlos zu halten scheinst und spiele bis heute ebenso aktiv wie begeistert.

Kannst Du Deine Meinung auch Begründen? ich habe klar dargelegt, wie das ganze funktioniert/funktionieren kann. Du sagst einfach nur "Vollkommener Quark" das läuft ganz anders. Lieferst keinerlei Erklärung wie es anders laufen kann, und warum es am Ende nicht doch ums reine Überleben geht. Meine These lautet: egal, welche Versatzstücke und Begründungen man für ne Vampire Story hat, am Ende, wenn man es auf das Grundlegende Geschehen abstrahiert, geht es ums Überleben bzw. auf der Maslow'schen Bedürfnispyramide nach oben rücken zu können, weil das Überleben (Blut und Zuflucht) gesichert ist.

Wie willst Du Vampire settinggerecht spielen, ohne dass es ums Überleben bzw. die drüber liegenden Schichten geht? Das ist genau wie bei D&D: letztlich spielst Du einen Murder-Hobo, der Orks, Goblins und Drachen aus ihren angestammten Lebensräumen (Dungeons) vertreibt und dabei Schätze rafft. Darauf lässt sich jedes D&D Abenteuer (bis auf ganz wenige Ausnahmen) reduzieren.
Spielt ab und an: Coriolis, Shadows of the Demon Lord, Star Trek Adventures Alpha Test
Leitet gelegentlich: Conan 2d20, Cypher System, Dresden Files Accelerated
Bereitet vor: Dresden Files Accelerated
---
Mein (englisches) Blog über Rollenspiel-Kram:The Drowning Woods

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #143 am: 16.06.2017 | 15:03 »
In der Hoffnung das man, bei weiteren Bedarf, vielleicht die Diskussion in einen eigenen Thread verlagern kann.

Neben dem Zitat des angeblichen Anarchen-Motto spricht eigentlich recht wenig dagegen vom Pizzaboten oder ähnlichen Personen zu essen. Wenn man dabei vorsichtig vorgeht hat man keine Leiche im Keller und man kann argumentieren das es - wenn schon - mitunter besser ist eine im Keller zu haben als eine auf der Strasse / in der Disko.
 
Vampire haben bei V:tM kein Leuchtzeichen über dem Kopf das sie als Vampire ausweist. Weshalb es für den Tremere schwierig werden könnte den vampirischen VHS Kurs Besucher zu identifizieren. Gerade wenn der nicht an den Teilnehmern snackt. Wobei es auch nicht so ist als wären VHS Kurse die einzige nächtliche Tätigkeit. Man kann Sprachen auch im privat Kurs lernen, kleinen Lernkreisen oder anderen normalen Dingen nach gehen.
Ansonsten ist es hinsichtlich des neuen Metaplot wohl so das man eh dutzende Anarchen hat, so im doppelt bis dreifachen Dutzend und mehr, die sich gezwungenerweise recht wenig um Domänen kümmern können und zur Not halt den dreckschen Hexer verpfeifen.
 
Wegen des Erzeugers. Einerseits setzt das voraus das der schon kein "Dude" war sondern mehr oder weniger an einem dauerhaft interessiert. Wenn man da jetzt einen Anarchen hat, zur Begrüßung eine Schaufel bekam, das mittlerweile nicht mehr interessantes Spielzeug eines Toreador oder es ihn im Krieg zerlegt hat kann es passieren das ein Erzeuger kein Faktor ist. Andererseits, für den Fall eines nicht gechillten Kontroll-Fanaten, muss man halt schauen das man weg kommt.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
    • Fate of the Drowning Woods
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #144 am: 16.06.2017 | 15:29 »
Neben dem Zitat des angeblichen Anarchen-Motto spricht eigentlich recht wenig dagegen vom Pizzaboten oder ähnlichen Personen zu essen. Wenn man dabei vorsichtig vorgeht hat man keine Leiche im Keller und man kann argumentieren das es - wenn schon - mitunter besser ist eine im Keller zu haben als eine auf der Strasse / in der Disko.

Ja, geht. Es ist aber in der Regel nur eine Frage der Zeit, bis was schief geht.


Vampire haben bei V:tM kein Leuchtzeichen über dem Kopf das sie als Vampire ausweist. Weshalb es für den Tremere schwierig werden könnte den vampirischen VHS Kurs Besucher zu identifizieren. Gerade wenn der nicht an den Teilnehmern snackt. Wobei es auch nicht so ist als wären VHS Kurse die einzige nächtliche Tätigkeit. Man kann Sprachen auch im privat Kurs lernen, kleinen Lernkreisen oder anderen normalen Dingen nach gehen.
Ansonsten ist es hinsichtlich des neuen Metaplot wohl so das man eh dutzende Anarchen hat, so im doppelt bis dreifachen Dutzend und mehr, die sich gezwungenerweise recht wenig um Domänen kümmern können und zur Not halt den dreckschen Hexer verpfeifen.

Der neue Metaplot impliziert übrigens eine alte und auch starke Camarilla. Ich glaube schon, die überlassen den Anarchen die "Straße", aber unter Auflagen. Und wenn von denen einer aufmuckt, dann gibt es was auf die Rübe. Die Ahnen haben das Establishment auf ihrer Seite. Sie bestimmen das Spiel. Und wenn sie es nicht tun, dann geht mordsmäßig was schief. Ahnen sind Schutz. Die pisst man nicht an.


Wegen des Erzeugers. Einerseits setzt das voraus das der schon kein "Dude" war sondern mehr oder weniger an einem dauerhaft interessiert. Wenn man da jetzt einen Anarchen hat, zur Begrüßung eine Schaufel bekam, das mittlerweile nicht mehr interessantes Spielzeug eines Toreador oder es ihn im Krieg zerlegt hat kann es passieren das ein Erzeuger kein Faktor ist. Andererseits, für den Fall eines nicht gechillten Kontroll-Fanaten, muss man halt schauen das man weg kommt.

Nicht dauerhaft interessiert: Du hast niemanden, der Dich vor anderen älteren Vampiren schützt; Schaufel oder Anarch: Du stehst sowieso auf der falschen Seite des Gesetzes; im Krieg zerlegt: wer immer die andere Partei war sucht auch Dich; etc. Gerade Vampire lebt von der Idee "Die Sünden der Väter" - das ist quasi der Ursprungsmythos (Caine und so).
Spielt ab und an: Coriolis, Shadows of the Demon Lord, Star Trek Adventures Alpha Test
Leitet gelegentlich: Conan 2d20, Cypher System, Dresden Files Accelerated
Bereitet vor: Dresden Files Accelerated
---
Mein (englisches) Blog über Rollenspiel-Kram:The Drowning Woods

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #145 am: 16.06.2017 | 15:56 »
Zitat von: Wisdom-of-Wombats link=topic=99957.msg134504505#msg134504505
Der neue Metaplot impliziert übrigens eine alte und auch starke Camarilla.
Erm, nein. Die Camarilla steht vor dem Problem das die Alten ihre Domänen verlassen.
Das vorgehen von wegen "Aufmucken? Auf die Rübe!" führt zu einer, gerade aktuell, sehr erfolgreichen Anarchen Revolte. Es ist aktuell auch so das die Camarilla mehr ein Inquisitionsproblem hat als die Anarchen. Weil es eher die Camarilla Ahnen und Bonzen waren die auf den Scannern Schwarz auftauchten und die sich durch den Herrschaftswahn verdächtig machten.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 15.889
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #146 am: 16.06.2017 | 16:07 »
Ansonsten erwähnte ich in meiner Zusammenfassung nicht umsonst das man bei Politik Sachen vielleicht hätte besser recherchieren können.

Sorry, welchen Rechtschreibfehler meinst du?
Ac²E - Rollenspiel um heroische Action - Der total viel tollere Nachfolger von B&B. Kostenlos, CC-Lizenz.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #147 am: 16.06.2017 | 16:34 »
Sorry, welchen Rechtschreibfehler meinst du?
Mir sprang da "Pergida" am meisten ins Gesicht. Das einerseits eher Pediga ist und, wenn schon in Berlin, wohl "Bärgida"
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 4.780
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #148 am: 19.06.2017 | 11:11 »
Das Ende des Szenarios ist ja schlimmster DSA-Spielerfuck.  :puke:

Egal, was die SC versuchen - sie werden geschnappt. Hey, hurra. Mein Favorit ist der einfach mal so sie jagende Werwolf.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 16.098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire: The Masquerade 5th Edition - Winter 2018
« Antwort #149 am: 19.06.2017 | 11:39 »
Egal, was die SC versuchen - sie werden geschnappt. Hey, hurra. Mein Favorit ist der einfach mal so sie jagende Werwolf.
Bei meiner ersten Runde haben sich drei Charaktere erfolgreich eine Charter-Machine geholt.
Aber joah, der Straf-Werwolf ist schon hart @.@

Es ist etwas schade das die Auto Option mit, im groben, "Ha! Dachtet ihr euch!" beschrieben ist.
Wobei das Szenario an einigen Stellen harte Eisenbahnschienen auslegt und/oder die möglichen Handlungen der Spieler super herablassend anspricht.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.