Tanelorn.net

Autor Thema: [Laundry] Konvertierung  (Gelesen 3719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
[Laundry] Konvertierung
« am: 18.09.2011 | 18:36 »
Ich hab ja unvorsichtigerweise versprochen, auf dem WT12 ein Rollenspiel mit FATE-Regeln in der Welt der Laundry-Romane von Charles Stross anzubieten.

Dazu hab ich jetzt (in der Kunstform "Prokrastination") mal das offizielle Laundry-Regelwerk angesehen. Es bietet (naheliegenderweise) das Setting auf dem Regelwerk von CoC an, einschließlich Sanity-Verlust und %-Würfel.

Was mich aber am meisten verblüfft, sind die mechanischen Schwerpunkte, die das Regelwerk setzt:
  • Sanity-Verlust
  • James-Bondartige Gadgets

Ich kann zwar sehen, wo das herkommt (es gibt ja eine Kurzgeschichte im Irrenhaus der Laundry - und auch die Erholungsfarm im Dorf, dass es nicht gibt spielt eine wichtige Rolle; Band 2 ist eine James-Bond-Hommage), aber für mich sind das gar nicht so die Punkte, die die Laundry-Serie so ausmachen.

Deshalb meine Frage: Wo seht ihr die thematischen Schwerpunkte der Serie? Was müsste man mechanisch abbilden?

Offline Bad Horse

  • Panthergleiches Miethuhn
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Dean Jon-Frodo Winchester-Snow
  • Beiträge: 24.765
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Leonie
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #1 am: 18.09.2011 | 18:58 »
Gadgets auf jeden Fall, die tauchen ja häufig und gern auf. Da wären vielleicht die Artificer-Regeln und -Stunts aus LoA was.

Außerdem die ulkige Verknüpfung aus Technologie und Magie, und den recht wissenschaftlich-nüchternen Blick auf andere Dimensionen und Tiefe Wesen, die unsere Gehirne fressen möchten. ^^

Vielleicht auch Regeln für nicht-Menschen oder nicht-ganz-Menschen? (ich bin grad am Anfang von Jennifer Morgue, wo Ramona auftaucht, die ja kein Mensch ist... oder das zumindest bisher behauptet.)

Und Bürokratie. Dafür sollte es wahrscheinlich einen eigenen Skill geben. Oder einen Stunt. ;)
Zitat von: Barry Jackson
Jo hat Edward Cullen aus “Twilight” herausgelesen, und der Vampir liebt sie jetzt.
Großartig. Ich ziehe meine Knarre und schieß ihm in den Kopf.

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt.

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #2 am: 18.09.2011 | 20:17 »
Und Bürokratie. Dafür sollte es wahrscheinlich einen eigenen Skill geben. Oder einen Stunt. ;)
Oh ja, das ist schon beschlossen... ;)

Offline Bad Horse

  • Panthergleiches Miethuhn
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Dean Jon-Frodo Winchester-Snow
  • Beiträge: 24.765
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Leonie
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #3 am: 18.09.2011 | 20:22 »
...wo du die Kurzgeschichte erwähnst - wo finde ich die denn?  :)
Zitat von: Barry Jackson
Jo hat Edward Cullen aus “Twilight” herausgelesen, und der Vampir liebt sie jetzt.
Großartig. Ich ziehe meine Knarre und schieß ihm in den Kopf.

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt.

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland

Offline Woodman

  • Facette von Jiba
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.674
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #5 am: 18.09.2011 | 22:47 »
Zitat
Deshalb meine Frage: Wo seht ihr die thematischen Schwerpunkte der Serie? Was müsste man mechanisch abbilden?
Wichtig fände ich auch thematisch das ermittlerische Aufdecken von Intrigen innerhalb der eigenen Organisation, und die Agenten schienen ja auf einer absoluten "need to know" Basis zu arbeiten und da wird eher zu wenig als zu viel mitgeteilt, das muss auch irgendwie rein. Bei beidem hab ich aber keinen Schimmer wie man das mechanisch umsetzen könnte.

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #6 am: 18.09.2011 | 23:36 »
Wichtig fände ich auch thematisch das ermittlerische Aufdecken von Intrigen innerhalb der eigenen Organisation, und die Agenten schienen ja auf einer absoluten "need to know" Basis zu arbeiten und da wird eher zu wenig als zu viel mitgeteilt, das muss auch irgendwie rein. Bei beidem hab ich aber keinen Schimmer wie man das mechanisch umsetzen könnte.

Stimmt. Danke, daran hatte ich noch nicht gedacht. Hah, schön! Was zum knobeln für den Urlaub!

Online Timberwere

  • energisches Weckhuhn
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 7.154
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #7 am: 19.09.2011 | 02:42 »
Gadgets (z.B. sowas wie Personal Ward, HOG, die Violine etc.) finde ich wichtig, aber auch kleine Anwendungen, die auf dem iPhone/palmtop laufen.

Oh, und die Wirkung der Warrant Card und des "Einberufungs-Geas" sollte man vielleicht irgendwie regeltechnisch bestimmen, auch wenn ich gerade nicht so ganz genau weiß, wie.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #8 am: 19.09.2011 | 10:42 »
Stimmt. Ist notiert!

Online Timberwere

  • energisches Weckhuhn
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 7.154
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #9 am: 20.09.2011 | 11:35 »
Mir ist noch eingefallen, dass es auch Regeln dafür geben sollte, was passiert, wenn man Zaubersprüche im Kopf programmiert. Die Schwierigkeit und die Auswirkungen, also Krantzberg-Syndrom bzw. die Abstufungen davon. Ich vermute mal, das wird sich über Konsequenzen regeln lassen, es sollte aber vielleicht irgendwie strukturiert sein.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #10 am: 20.09.2011 | 12:20 »
Danke, ist notiert.

Darüber hab ich auch schon nachgedacht... sowas schreit ja fast nach Patzertabellen. Aber das ist so unfateig!

evil bibu

  • Gast
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #11 am: 20.09.2011 | 12:29 »
separate streßleiste?

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #12 am: 20.09.2011 | 12:33 »
separate streßleiste?
bin ich nicht so für. Ich hoffe mit zwei Leisten auszukommen.

PS: Concrete Jungle ist zwar schon in einem der Bücher mit drin, aber wers noch nicht kennt, kann ja mal reingucken.

Offline Yog Slogoth

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 61
  • Username: Yog Slogoth
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #13 am: 20.09.2011 | 13:37 »
Ich will ein Necronomiphone 5.0   ~;D

Geht in Richtung Universal Device Stunt bei Legends of Anglerre.

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #14 am: 20.09.2011 | 13:41 »
Ein Yog Slogoth mit Necronomiphone? Nur über meine Leiche!!!

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #15 am: 25.09.2011 | 12:53 »
n
Oh, und die Wirkung der Warrant Card und des "Einberufungs-Geas" sollte man vielleicht irgendwie regeltechnisch bestimmen, auch wenn ich gerade nicht so ganz genau weiß, wie.

Das Geas lässt sich doch wunderbar über einen Aspekt abbilden. Evtl. mit der Sonderregel, dass man sich Compels auch widersetzen kann, indem man mentale oder körperliche Konsequenzen nimmt, statt FATE-Punkte auszugeben. Jemandem ein Geas zu verpassen, würde ich als mentalen Konflikt darstellen - körperliche oder soziale Verteidigung ist erlaubt: alles, was den Laundry-Agenten davon abhält, die Geas-Formel vollständig auszusprechen, von Anflehen über Ablenken bis Erschießen.

Die Warrant Card kann als Compel gegen das High Concept der Zombies dargestellt werden, der nur möglich ist, wenn man eine hat (ich kenne bisher nur die Funktion aus der zweiten Geschichte in Atrocity Archives).

Gadgets lassen sich ähnlich abbilden, wie Potions bei Dresden Files - Gadgets können grundsätzlich alles, was Magie auch kann, und man hat eine Anzahl an Slots, die man bei Beginn der Session belegen oder offen lassen kann. Offene Slots können später mit einem erfolgreichen Fertigkeitswurf nachbelegt werden.

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 241
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #16 am: 28.09.2011 | 10:03 »
Inzwischen hab ich auch endlich zumindest Atrocity Archives gelesen. Und da ich ja gerne zwischen "Thema" und "wichtiges Problem" unterscheide. Nur letzteres muss durch die Regeln abgedeckt werden.

Thema der Laundry ist IMHO der durch die Bürokratie behinderte okkulte Antiterrorkampf auf wissenschaftlicher Basis.

Das Wichtige Problem, also die knappe Ressource, mit der es auszukommen gilt ist meiner Ansicht nach die Art und Anzahl der mitgenommenen Gadgets. Ein weiteres Problem ist die Bürokratie: Eigentlich muss man jetzt und sofort losziehen um den Weltuntergang zu verhindern, aber vorher muss leider das Formular 473/A ausgefüllt werden, da man ja die letzten drei Wochen den Audit vor sich hergeschoben hat.

Die Gadgets schreien IMHO irgendwie nach Aspekten allerdings sind die ja in der Regel recht statisch. Ich würde das dahingehend ändern, dass nur High Concept, Trouble und Background Aspect fix sind - die restlichen vier kann man in der pre-mission-Ausrüstungsphase dann jeweils neu definieren.

Für die Bürokratie fällt mir gerade nix gescheites ein. Ich würde die wohl irgendwie als Strafe bei vergeigten Würfen ins Spiel kommen lassen. Da gibt es dann jeweils einen zusätzlichen Bureaucracy-Aspekt oder so...
Ich mache Tipp- und Schreibfehler und korrigiere diese wenn ich sie (auch gerne noch Monate später) sehe. Daher sind meine Posts häufig editiert. :)

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #17 am: 1.10.2011 | 08:25 »
Für die Bürokratie fällt mir gerade nix gescheites ein. Ich würde die wohl irgendwie als Strafe bei vergeigten Würfen ins Spiel kommen lassen. Da gibt es dann jeweils einen zusätzlichen Bureaucracy-Aspekt oder so...

Wie wäre es mit bürokratischem Stress und bürokratischen Konsequenzen, welche die Stellung des Charakters in der Laundry darstellen?

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #18 am: 13.10.2011 | 17:55 »
Ich tendiere jetzt zu folgenden Regeln:

Es gibt einen Bürokratiestresstrack. Er leert sich nur NACH jedem Abenteuer. Er füllt sich durch Intrigenangriffe, zufällige Auditorenbesuche, genervte Chefs und so weiter. Verteidigt wird mit einem Skill namens Bürokratie, die Zahl der Stresskästchen ergibt sich aus dem Skill "Rang/Status".

Es gibt Gadgets. Man erhält sie spontan (Flashbackszene zur Ausgabe optional) indem man auf "Bürokratie" würfelt. Für alle zwei (!) zusätzlichen Erfolge hat das Gadget einen zusätzlichen Aspekt. Die Aspekte des Gadgets können eine Szene lang genutzt werden. Sie sind im Sinne des free-tagging neu erschaffen worden, können also 1x kostenlos genutzt werden. Die Schwierigkeit liegt bei 1+(Anzahl der schon so von diesem Spieler erzeugten Gadgets in diesem Abenteuer). Misslingt der Wurf auf Bürokratie, so erhält man das Gadget natürlich dennoch. Die Differenz zwischen notwendigem Ergebnis und Resultat erzeugt Stress auf der Bürokratieleiste. Waffen, PDAs und Zaubersprüche sowie magische Gegenstände sind Gadgets in diesem Sinne.

Zauberei. Es gibt einfach einen Skill "Sorcery". Mittels dieses wird gezaubert. Der nötige Zauberspruch muss auf dem PDA/Tablet/Mainframe sein (siehe oben Gadgets). Andernfalls kann der Zauber auch mit Zettel und Papier über "Science" gezaubert werden (Schwierigkeit +4) oder gar im Kopf (Science, Schwierigkeit +6). Alles, was mehr Rechenleistung als ein Smartphone hat, gibt +2 auf den Effekt (z.B. Bonusschaden).
« Letzte Änderung: 13.10.2011 | 18:04 von Blechpirat »

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #19 am: 13.10.2011 | 18:05 »
Im Kampagnenspiel würde ich noch Stunts haben wollen, die "Zertifizierungen" abbilden. Sie würden den Zugang zu bestimmten Waffentypen, Geräten und Zaubern erlauben, die sonst nicht für jeden erhältlich sind. Auf dem WT werde ich aber Stuntless spielen.

Eine Liste der Skills folgt. Sonst spielen wir FreeFATE pur.

Online Timberwere

  • energisches Weckhuhn
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 7.154
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #20 am: 27.10.2011 | 12:58 »
Na das klingt doch schon mal gut. Ich bin schon ganz gespannt!
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #21 am: 27.10.2011 | 13:27 »
Ich auch. Das Abenteuer verspricht unterhaltsam zu werden... *MUHAHA*

Offline mieserwicht im Forum

  • Raupritter
  • TechSupport
  • Adventurer
  • *****
  • Beiträge: 509
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mieserwicht
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #22 am: 21.11.2011 | 18:38 »
Auf dem WT werde ich aber Stuntless spielen.

Gerade "Magie" kann ja aus vielen klassischen Fachbereichen herauskommen. Meine erste Idee war, dass man das per Stunt abbildet (Stichwort: Trapping Verschiebung). Wir bilden dass dann auf dem WT über Aspekte ab?

Hintergrund der Frage. Mein Char soll in kleinem Rahmen Magie mit seinem extremen Sinn für Ordnung wirken können. Ich hätte ihm dazu einen Stunt gegeben, der ihm erlaubt Magie mittels seines Bürokratie-Skills zu wirken, wenn er eine Situation detailiert durchplanen kann (Spice Level 6 zertifizierter Projektleiter *g*)
Reitraupe reitender Raubritter.

Online Blechpirat

  • gemobbt vom Tim
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • in meinem blut werfen/die endorphine blasen
  • Beiträge: 4.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karsten
    • Fate Deutschland
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #23 am: 21.11.2011 | 19:03 »
Ich plane eigentlich, den formalisierten Stunt durch eine Abrede zu ersetzen. Natürlich kannst du mit Bürokratie zaubern - wenn das so abgesprochen wurde. Wobei ich ein bisschen aufpassen muss, da Bürokratie ein mächtiger Skill sein wird.

Offline Bad Horse

  • Panthergleiches Miethuhn
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Dean Jon-Frodo Winchester-Snow
  • Beiträge: 24.765
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Leonie
Re: [Laundry] Konvertierung
« Antwort #24 am: 21.11.2011 | 19:24 »
Ohne Stunts muss eigentlich jeder Charakter Bürokratie ziemlich gut haben, damit er seine Gadgets kriegt - ansonsten könnte er (selbst mit einem niedrigen Wert) das Gadget immer noch per Stunt haben. Oder?
Zitat von: Barry Jackson
Jo hat Edward Cullen aus “Twilight” herausgelesen, und der Vampir liebt sie jetzt.
Großartig. Ich ziehe meine Knarre und schieß ihm in den Kopf.

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt.