Tanelorn.net

Autor Thema: Die Geheime Welt der Katzen.  (Gelesen 3982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.458
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #50 am: 6.01.2018 | 11:29 »
Exakt.


Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk


Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.455
  • Username: Supersöldner
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #51 am: 15.01.2018 | 18:31 »
Hab es bisher nur durch geblättert.  Aber Zombies als Gegner wurden mehrfach erwähnt . nur um das mal zu betonen das ich da keinen Quatsch erzählt habe.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #52 am: 15.01.2018 | 20:06 »
Und Ameisen!
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Vize-TRoll und Faterererer
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #53 am: 15.01.2018 | 20:19 »
Sobald ich am Montag mein Exemplar in den Händen halte werde ich mich mal daran machen weitere Beispielcharaktere und nen OneShot zu schreiben - hab da tierisch (badummtss) Bock drauf  >;D
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline Moy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 100
  • Username: Moy
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #54 am: 15.01.2018 | 20:52 »
Bin schon halb durch, Rest überflogen und hab schon opf.. äh.. freiwillige Testpersonen rekrutiert.  ;D

@Hell van Sing: falls Du Deinen Oneshot teilen magst wäre ich interessiert. :)
Das war ich nicht, da muss eine Katze über die Tastatur gelaufen sein!

PnP-Info/-Vita:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.455
  • Username: Supersöldner
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #55 am: 15.01.2018 | 21:09 »
wirklich überrascht hat mich beim Überfliegen das  Katzen keine Möglichkeit haben über weite Entfernung zu kommunizieren.  So das sich verschieden Parlamente  oft kaum oder gar nicht kenne und nur selten Botschaften aus Tauschen .    Hätte mehr erwartet das sich das Problem Magisch umgehen lässt.   
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Vize-TRoll und Faterererer
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #56 am: 16.01.2018 | 11:18 »
@Moy: Sobald der fertig und ausgereift ist schick ich den ohnehin zu faterpg.de^^
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #57 am: 16.01.2018 | 13:01 »
@Moy: Sobald der fertig und ausgereift ist schick ich den ohnehin zu faterpg.de^^

Cool! :d
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.455
  • Username: Supersöldner
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #58 am: 16.01.2018 | 14:31 »
also ein Untoter der sich nicht von Menschen sonder von Katzen ernähren muss hat denke ich voll die Arsch Karte gezogen. (kann zb  beim auswürfle von Nahrung und schwächen und so  als Nahrung raus kommen )
« Letzte Änderung: 16.01.2018 | 14:36 von Supersöldner »
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.455
  • Username: Supersöldner
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #59 am: 16.01.2018 | 18:34 »
Feen gibt es und da sie 1. Menschen streiche spielen die Chaos Verletzungen  und Tod mit sich bringen und 2. Katzen hassen sind sie ein großes Problem.   Aber zu Feen Welt aus der sie kommen erfährt man  gar nichts.  Ob man sich da einfach bei dem vielen Feen Material von Splittermond bediene sollte ?   Also wenn die Katzen zb in die Feen Welt reisen um mehr über ihre Gegner zu erfahren ,einen Gegen-angegriffen zu starrten ,oder einen Waffenstillstand zu verhandeln .
« Letzte Änderung: 16.01.2018 | 18:41 von Supersöldner »
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Moy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 100
  • Username: Moy
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #60 am: 16.01.2018 | 19:14 »
Die Folklore und viele Systeme sind sich ja was Feenwesen angeht recht einig - es gibt die "Anderswelt" die man an bestimmten Stellen (zB Stonehenge) zur richtigen Zeit (zB Sommersonnenwende) betreten kann, so scheint mir das bei diesem Setting auch zu sein.
Das war ich nicht, da muss eine Katze über die Tastatur gelaufen sein!

PnP-Info/-Vita:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.455
  • Username: Supersöldner
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #61 am: 17.01.2018 | 16:20 »
Also über die Stadt bekommt man ja doch recht wenig Informationen .     Finde ich eigentlich nicht genug für eine Kampagne.   
Auf Gruppen suche in Göttingen.

trendyhanky

  • Gast
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #62 am: 17.01.2018 | 16:36 »
Zitat
Also über die Stadt bekommt man ja doch recht wenig Informationen .     Finde ich eigentlich nicht genug für eine Kampagne.   

Willkommen bei Fate  ;D

Oder anders: Deine Spieler und du entwickeln selbst

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #63 am: 17.01.2018 | 17:35 »
Also über die Stadt bekommt man ja doch recht wenig Informationen .     Finde ich eigentlich nicht genug für eine Kampagne.
Du bekommst ja schon alleine durch die Bürden einen Eimer voller NSC und Hintergrund. Dann schnappt sich einer die aufmüpfige Tochter des evangelikalen Predigers und schon wurde das Mädchen seine Familie und eine ganze Kirchengemeinde etabliert und kann dann bei Bedarf ausgearbeitet werden. Jemand anderes adoptiert einen Verbrecherboss und schon hast du das organisierte Verbrechen in der Stadt. Eine Wicca-Anhängerin macht dir ökologisch unbedenkliches Futter? Zack, Hexenzirkel.

Wenn du schon vorher zu viele Strukturen hast, wird das sehr viel schwerer.
« Letzte Änderung: 17.01.2018 | 17:37 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.455
  • Username: Supersöldner
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #64 am: 19.01.2018 | 15:23 »
Ja aber wenn nun keine SC Katze sich um das Polizei Revier oder die Feuerwehr kümmert sollte die ja trotzdem in der Stadt sein.   Dann arbeitet man sie als SL (samt ihren NSC Katzen ) einfach aus ?   Und wie würde sich das Spiel verändern wenn man es in eine Millionen Stadt verlegt vielleicht sogar noch London ,Paris oder Tokio ? 
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Infernal Teddy

  • Katzenlady
  • Legend
  • *******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 5.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #65 am: 19.01.2018 | 15:27 »
Ja aber wenn nun keine SC Katze sich um das Polizei Revier oder die Feuerwehr kümmert sollte die ja trotzdem in der Stadt sein.   Dann arbeitet man sie als SL (samt ihren NSC Katzen ) einfach aus ?   Und wie würde sich das Spiel verändern wenn man es in eine Millionen Stadt verlegt vielleicht sogar noch London ,Paris oder Tokio ?

Was denkst du? Wie würdest du diese Frage beantworten?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Vize-TRoll und Faterererer
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #66 am: 19.01.2018 | 16:17 »
Das Ding ist:
Fate ist ein System was darauf setzt dass man SEINE Geschichte schreibt und die Welt nach seinen, bzw. den Vorstellungen der Gruppe, anpasst - dem Spieler also alles haarklein vorzukauen, wie es "klassische" Systeme mit ihren dreitausend Zusatzbänden machen (an die man sich schlimmstenfalls auch noch sklavisch halten muss weil sonst die Rollenspielpolizei vorbeikommt), ist daher er etwas was Fate gar nicht will. Schon allein weil es für den Spielstil der in Fate angelegt ist absolut hinderlich ist.
Mit anderen Worten: Bist du ein Fate-SL? Dann bist du ein Worldbuilder und solltest dich zumindest in Grundzügen mit diesem Aspekt des Game Designs befassen (oder zumindest nie das Prinzip von Ursache und Wirkung vergessen).
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #67 am: 19.01.2018 | 20:16 »
Ja aber wenn nun keine SC Katze sich um das Polizei Revier oder die Feuerwehr kümmert sollte die ja trotzdem in der Stadt sein.

Klar wird es die geben. Aber sind die für die Geschichte wichtig, wenn kein Spieler so sehr an ihnen interessiert war, dass es da keinerlei Aspekte gibt? Charakteraspekte sagen ja auch nicht: "Es gibt nur das." Sie sagen: "Das gibt es sicher und es ist wichtig!" Und wenn sie nicht wichtig sind, werden Rettungskräfte nur warme Decken und heißen Tee verteilen, nachdem die Katzen durch sind. Wie detailliert müssen die sein?
« Letzte Änderung: 19.01.2018 | 20:40 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #68 am: 23.01.2018 | 17:18 »
Ich habe meins. :d
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Vize-TRoll und Faterererer
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #69 am: 23.01.2018 | 17:23 »
Das Buch liegt jetzt vor mir - mein Nerdshophändler hatte mir ein Exemplar zurückgelegt  ~;D
Ab Freitag setz ich mich dran und mach dann den OneShot mit den Charakteren fertig (bzw. fang damit an - Klausurenphase. echh)
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline greywolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Username: greywolf
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #70 am: 28.01.2018 | 14:33 »
Hat noch jemand das Problem, dass beim Ausdrucken des "Miezenbogens" im Querformat Verwerfungen in den Linien sind, also nicht ganz gerade? Verkleinert im Hochformat tritt das nicht auf; Druckkopfjustierung hat auch nichts geändert.

Offline Petrosilius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 14
  • Username: Petrosilius
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #71 am: 6.02.2018 | 12:57 »
Kann man das Setting auch mit Nicht Fate Regeln bespielen & welche bieten sich an?
Some people die at 25 and aren't buried until 75.

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #72 am: 9.02.2018 | 11:06 »
Kann man das Setting auch mit Nicht Fate Regeln bespielen & welche bieten sich an?

Wieso sollte man das wollen?  ~;D

Vielleicht hilfreicher: Als Inspiration für Die geheime Welt der Katzen diente ja unter anderem Cathulhu und John Wicks Cats. Wenn's auf Deutsch sein soll, gibt es Katzhulhu von Frank Heller.
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.455
  • Username: Supersöldner
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #73 am: 20.02.2018 | 16:25 »
gibt es inzwischen interessante Spiel Erfahrungen ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline greywolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Username: greywolf
Re: Die Geheime Welt der Katzen.
« Antwort #74 am: 28.02.2018 | 19:36 »
Ich hab eine Spielerfahrung:
Ich hab auf der Pen&paper Mini-Con unseres Larpvereins Schwarzes Silber als oneshot geleitet. Kam recht gut an, jedenfalls haben wir viel gelacht. (Warum zwischendrin ein Großteil der Spieler spontan Bleistiftzeichnungen von Ihren Katzen in Spielsituationen erstellt, weiß ich allerdings nicht, wohl so eine Art Kreativexplosion ;-) )
Katzen zu spielen schien auch leichter, als ich befürchtet hatte.
Meine Frau sagte, diesmal hätte ihr Fate auch besser gefallen, letztes mal (ein Piratensetting ala Black Sails) hätte es sich sehr fremd angefühlt. Sie wusste aber nicht, ob es am Setting lag.
Ich bin ja selber auch noch Fate-Anfänger. Ich hatte mir nur diesmal vorgenommen sehr auf "fiction first" zu achten. Beim ersten mal leiten, war ich glaub ich zu regellastig.

Ein paar Fragen sind aber bei den Katzen während dem Spiel auch aufgetreten.
1. Wie würdet ihr die Erholungsproben handhaben. Wir haben das erstmal so gemacht, da die Katzen ganz klassisch "Wunden geleckt" haben. (Gewürfelt dann mit  Wissen)
2. Würden Rufer Menschen kontrollieren z.B. um Türen zu öffnen, bzw. weiß das Opfer eigentlich danach, dass es kontrolliert wurde (In dem Fall wäre Menschen kontrollieren ja ein Verstoß gegen die Geheimhaltung)