Autor Thema: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?  (Gelesen 4217 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gbaji

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 8
  • Username: Gbaji
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #25 am: 17.03.2019 | 08:10 »
@Glorantha

Glorantha hat keine Orcs, und die Aldryami (vulgo: Elves) und die Mostali (vulgo: Dwarves, obwohl hier zwischen Mostali und Dwarves differenziert wird) sind sehr weit entfernt von den Elves und Dwarves.

Eine weitere Bedingung sei Fäntelalter.
Glorantha ist an keiner Stelle Fäntelalter.

Eine weitere Bedingung sei 08/15:
Glorantha ist sicherlich keine 08/15-Welt.

ergo: Glorantha ist kein (08/15)-EDO, und ich wundere mich, dass es überhaupt in diesem Strang auftaucht

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.557
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #26 am: 17.03.2019 | 08:48 »
@Glorantha

Glorantha hat keine Orcs, und die Aldryami (vulgo: Elves) und die Mostali (vulgo: Dwarves, obwohl hier zwischen Mostali und Dwarves differenziert wird) sind sehr weit entfernt von den Elves und Dwarves.

Eine weitere Bedingung sei Fäntelalter.
Glorantha ist an keiner Stelle Fäntelalter.

Eine weitere Bedingung sei 08/15:
Glorantha ist sicherlich keine 08/15-Welt.

ergo: Glorantha ist kein (08/15)-EDO, und ich wundere mich, dass es überhaupt in diesem Strang auftaucht

Hat das denn wer behauptet? Wurde hier doch nur zur Abgrenzung genannt.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #27 am: 17.03.2019 | 09:42 »
Joa, da stellt sich mir aber die Frage, was denn bei dir noch unter "08/15" überhaupt fällt.

Das ist halt ein Ergebnis dieses Fadens. Ich verstehe jetzt, warum der Vorwurf immer erhoben wird.
NOT EVIL - JUST GENIUS

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.402
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #28 am: 17.03.2019 | 13:13 »
Hm, versteh das bitte nicht als Polemik oder eine Abwertung, denn so ist es nicht gemeint:
Du als EDO-Fan fragst im Eingangspost, wo denn all die typischen EDOs seien, deren angeblich allseitige Verbreitung du nicht nachvollziehen kannst.
Dann werden dir weitgehend übereinstimmend sehr viele dieser teils sehr verbreiteten EDOs genannt.
Dann sagst du, die meisten davon empfändest du nicht als typische EDOs, und du siehst als ein Ergebnis dieses Gespräches, "warum der Vorwurf immer erhoben wird".

Fühlst du dich jetzt bestätigt darin, daß gar nicht so viele EDOs verbreitet sind, wie alle immer sagen, oder daß ja doch mehr EDOs verbreitet sind, als du zunächst dachtest?
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Klingenkalle

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 55
  • Username: Klingenkalle
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #29 am: 17.03.2019 | 13:27 »
Aber ich bin dann schon traurig, dass so was wie ein erfolgreiches Fantasy-Setting ohne die Standardvölker fast unmöglich zu sein scheint. Sachen wie die Humans-Only-Welt von Reign oder von Atlas of the Horizons sind halt immer totaler Nischenkram.

Was hältst du denn von der Conan-Welt? Ich lese mich gerade darin ein und finde es ganz erfrischend, dass es viele verschiedene Kulturen gibt, die sich zwar halbwegs vertraut anfühlen (weil sie auf historischen Kulturen basieren) aber andererseits fantastisch genug sind, um mich als Spielleiter und Spieler nicht einzuschränken. Elfen, Orks und andere vermisse ich darin nicht. Ganz im Gegenteil.

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #30 am: 17.03.2019 | 13:32 »

Fühlst du dich jetzt bestätigt darin, daß gar nicht so viele EDOs verbreitet sind, wie alle immer sagen, oder daß ja doch mehr EDOs verbreitet sind, als du zunächst dachtest?

Beides  ;)

Um genau zu sein, ging es mir ja nicht um EDO, sondern wie eingangs auch gesagt um 0815 EDO mit einem gewissen Grad an Ausarbeitung / Material. Ich verstehe jetzt, dass bei mir persönlich die 0815 Grenze anders verläuft als bei den meisten anderen der Leute, die sich hier gemeldet haben. Das ist ok, war mir aber vorher nicht klar.

Außerdem hat sich für mich der Thread dahingehend rentiert, dass ich mir noch das eine oder andere Setting mal genauer ansehen werde.

Es hat mir aber auch gezeigt, dass da ein gewisser Frust bei denjenigen herrscht, die was anderes suchen. Und der resultiert imo auch aus dieser Unschärfe, was jetzt 0815 ist und was nicht. Oder um nochmal den Weinvergleich zu ziehen: die eine Seite preist einen total tollen und besonderen Wein an, die andere sieht nur _noch_ einen Rotwein.

Den Vorwurf mangelnder Offenheit finde ich übrigens albern. Wenn man an etwas kein Interesse hat, ist das doch kein Mangel an Offenheit. Genauso gut könnte ich der Gegenseite mangelndes Interesse an Details vorwerfen. In meiner Welt können sich 10 Elfenvarianten wunderbar voneinander abheben.  :P
NOT EVIL - JUST GENIUS

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #31 am: 17.03.2019 | 13:37 »
Aber ich bin dann schon traurig, dass so was wie ein erfolgreiches Fantasy-Setting ohne die Standardvölker fast unmöglich zu sein scheint. Sachen wie die Humans-Only-Welt von Reign oder von Atlas of the Horizons sind halt immer totaler Nischenkram.

Aus meiner Sicht sind EDOs für Fantasy irgendwie obligatorisch. Ohne die wäre es für mich nicht das, was ich unter Fantasy verstehe. Ich denke halt, dass genau da auch das Problem liegt. Da bin ich vermutlich 100% Mainstream.
NOT EVIL - JUST GENIUS

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.224
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #32 am: 17.03.2019 | 13:50 »
Trotzdem:
Golarion, Forgotten Realms, Shaintar, Ramlar, das Setting, welches um Ptolus herum angedeutet wird, Mystara, ... die gemeinsamen Motive, Design-Prinzipien, usw. das ist schon sehr nah beieinander. Wahrscheinlich kann man Abenteuer eines Settings recht problemlos für ein anderes aufbereiten.

Nicht nur. Gerade die amerikanischen Settings sind dafür gedacht mit dem Player's Handbook von D&D gespielt zu werden. Golarion gab es ja schon, bevor Pathfinder da war. Die Abenteuer übertragbar zu machen, ist eine Sache. Die andere tatsächlich das Player's Handbook. Welten wie Terrinoth, Dominaria, Thedas sind dann Anlehnung an die allgemeine Erwartungshaltung. D&D ist nun mal DAS Fantasysystem überhaupt. Wer auf dem PHB aufbaut, macht eigentlich erstmal nix falsch.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Savage Worlds
Lese: derzeit nix bestimmtes

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.224
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #33 am: 17.03.2019 | 13:53 »
@Glorantha

Glorantha hat keine Orcs, und die Aldryami (vulgo: Elves) und die Mostali (vulgo: Dwarves, obwohl hier zwischen Mostali und Dwarves differenziert wird) sind sehr weit entfernt von den Elves und Dwarves.

Eine weitere Bedingung sei Fäntelalter.
Glorantha ist an keiner Stelle Fäntelalter.

Eine weitere Bedingung sei 08/15:
Glorantha ist sicherlich keine 08/15-Welt.

ergo: Glorantha ist kein (08/15)-EDO, und ich wundere mich, dass es überhaupt in diesem Strang auftaucht

Von Fäntealter war als Bedingung nicht die Rede. Und klar, Glorantha macht auf Bronzezeitalter, aber trotzdem gibt es Zwerge und Elfen, wenn auch mit kulturellen Eigenheiten. Trotzdem ist es EDO, weil dort auch ein ganzer Zoo an ähnlichen Versatzstück rumläuft. Außerdem habe ich durchaus selber gesagt, dass Glorantha sicher nicht DAS EDO Setting ist, sondern gerade noch so eins.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Savage Worlds
Lese: derzeit nix bestimmtes

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 11.161
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #34 am: 17.03.2019 | 13:59 »
Aus meiner Sicht sind EDOs für Fantasy irgendwie obligatorisch.
der Cimmerier war da bevor Tolkien rauskam
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.807
  • Username: nobody@home
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #35 am: 17.03.2019 | 14:03 »
Aus meiner Sicht sind EDOs für Fantasy irgendwie obligatorisch. Ohne die wäre es für mich nicht das, was ich unter Fantasy verstehe. Ich denke halt, dass genau da auch das Problem liegt. Da bin ich vermutlich 100% Mainstream.

Wobei der Witz an der Sache halt sein mag, daß die Nicht-EDO-Fantasy eigentlich die "traditionellere" ist, die's schon lange vor Tolkien gab und die auch heute noch in anderen Medien weiter ungestört fröhlich vor sich hin existiert...nur im Rollenspielbereich scheint die dank D&D & Co. mit ihren gewissen Durchsetzungsschwierigkeiten zu kämpfen. :)

Und natürlich gibt's Grenzfälle. Rolf Michaels und Werner Giesas "Straße der Götter" -- mag der eine oder andere noch kennen -- ist beispielsweise definitv eine eher märchenhaft angelegte Welt, in der's Elfen und Zwerge eben auch gibt, in der sie aber zwischen Menschen, Drachen, Riesen, Trollen (alle intelligent und im Zweifelsfall durchaus nicht "monströs") und natürlich den zwei konkurrierenden Götterfraktionen eher eine gelegentliche Nebenrolle spielen. Schon EDO (okay, Orks gibt's da keine...) oder doch noch nicht? Kann man sich definitiv streiten.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #36 am: 17.03.2019 | 14:31 »
Aus meiner Sicht sind EDOs für Fantasy irgendwie obligatorisch. Ohne die wäre es für mich nicht das, was ich unter Fantasy verstehe.

Das finde ich offen gestanden seltsam. Dann sind in deiner Welt Conan und Ouroboros, Narnia und der Graue Mausling, Caine und Darkover, Die Unendliche Geschichte und Erdsee alles keine Fantasy?

Ich empfehle, den Blick etwas weg von "Fantasy-Rollenspielen" und hin auf "Fantasy-Literatur" zu lenken. Da ist (zum Glück) das meiste bis heute Elfen-, Zwerge- und Orkfrei ;).
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: -
Bereitet vor: Die Türme von London (Ubiquity)
Liest derzeit: Diverse Stadtabenteuer, London-Bücher

Offline Gunthar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 749
  • Username: Gunthar
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #37 am: 17.03.2019 | 14:39 »
Und bei Elfen gibt auch noch zwei Typen.

Die ersten sind die im deutschen Sprachraum eigentlich korrekt Elben genannten Elfen.

Die zweiten sind die kleinen, geflügelten Wesen, die auch Feen genannt werden.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 11.161
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Vargy72

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 388
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Shadowhawk
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #39 am: 17.03.2019 | 15:09 »
CONAN ist kein Fantasie  :'(  :'(  :'(

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.224
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #40 am: 17.03.2019 | 15:10 »
Aus meiner Sicht sind EDOs für Fantasy irgendwie obligatorisch. Ohne die wäre es für mich nicht das, was ich unter Fantasy verstehe. Ich denke halt, dass genau da auch das Problem liegt. Da bin ich vermutlich 100% Mainstream.

Da beziehst Du Dich auf eine klar eingeengte Form von Fantasy, die man als Heroic Fantasy (Buch) oder Dungeon Fantasy (Rollenspiel) bezeichnen kann. Fantasy ist aber so viel mehr als Genre: Epic Fantasy (Lord of the Rings), Urban Fantasy (Shadowrun), Dark Fantasy, Sword & Sorcery (Conan), Mythic Fantasy (Glorantha z.B.), etc.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Savage Worlds
Lese: derzeit nix bestimmtes

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #41 am: 17.03.2019 | 15:12 »
Das finde ich offen gestanden seltsam. Dann sind in deiner Welt...

Ich empfehle, den Blick etwas weg von "Fantasy-Rollenspielen" und hin auf "Fantasy-Literatur" zu lenken.

Ich denke, dass diese Beispiele halt ihre Einflüsse haben, aber nicht den Mainstream der Fantasy definieren. Ich denke bei Fantasy erst an tolkineske High Fantasy und danach erst an andere Unterarten. Der Begriff "High Fantasy" kommt ja auch irgendwoher, eben imo weil es die Hoch-/Hauptform ist.

Aber Conan hat z. B. mit Barbaren und Loot und dunklen Hexenmeistern schon Elemente auch in der High Fantasy geprägt.
Dabei spielt es aber nur eine untergeordnete Rolle, was zuerst da war. Ich glaube z. B. gerade, dass in der Fantasy der Urban Aspekt deutlich zunimmt. Vampire und Magier Akademien scheinen mehr und mehr im Fantasy Genre an Bedeutung zu gewinnen.
NOT EVIL - JUST GENIUS

Offline Klingenkalle

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 55
  • Username: Klingenkalle
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #42 am: 17.03.2019 | 15:30 »
Bedeutet High Fantasy nicht eher, dass es viele fantastische Elemente und ein hohes Magielevel beinhaltet? Im Sinne von "Hoch/Haupt"-Fantasy habe ich es bisher nicht verstanden, auch wenn das Genre weit verbreitet ist.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.017
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #43 am: 17.03.2019 | 15:36 »
Zitat
Da beziehst Du Dich auf eine klar eingeengte Form von Fantasy [...] Urban Fantasy (Shadowrun)

OK. Ich würde SR nie als Urban Fantasy bezeichnen. Da ist das Klientel VWMF (Vampir, Werwolf, Magier, Fee) und die ganzen Viecher verstecken sich vor den Menschen oder allerhöchstens: Wurden jüngst aufgedeckt. Und anonsten würde ich Urban Fantasy auch nicht unter Fantasy rechnen

Aber das ist eben das Problem. Bleibende Definition gibts nicht und kann es auch nicht geben.

Ansonsten für die Liste: Progression Fantasy.
« Letzte Änderung: 17.03.2019 | 16:22 von 1of3 »

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #44 am: 17.03.2019 | 15:41 »
Jo. Von meiner Seite ist das Thema durch, mir ging es ja um RPG Settings und nicht um eine Genre Diskussion.
NOT EVIL - JUST GENIUS

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.122
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #45 am: 17.03.2019 | 16:26 »
Ich denke, dass diese Beispiele halt ihre Einflüsse haben, aber nicht den Mainstream der Fantasy definieren. Ich denke bei Fantasy erst an tolkineske High Fantasy und danach erst an andere Unterarten. Der Begriff "High Fantasy" kommt ja auch irgendwoher, eben imo weil es die Hoch-/Hauptform ist.
Das, würde ich sagen, ist so nicht korrekt. EDO ist nur im Rollenspiel "Hauptform". Aber das ist nichts, was a) nicht in anderen Medien (z.B. Romane) anders wäre und b) begründet es per se kein Besser (aber auch kein Schlechter).

Zum selber weiterdenken ist die Frage, inwiefern die Dominanz von EDO (Fäntelalter) auf relative kulturelle Einheitlichkeit zurückzuführen ist. Die überweigende Zahl der Macher und der Personen, die das Hobby geprägt haben, sind US-amerikanische Männer aus der Bevölkerungsgruppe der WASP.
[Auch hier: Da geht es nicht um Bewertungen, sondern um das Suchen von Erklärungen.]
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.224
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #46 am: 17.03.2019 | 16:27 »
OK. Ich würde SR nie als Urban Fantasy bezeichnen. Da ist das Klientel VWMF (Vampir, Werwolf, Magier, Fee) und die ganzen Viecher verstecken sich vor den Menschen oder allerhöchstens: Wurden jüngst aufgedeckt. Und anonsten würde ich Urban Fantasy auch nicht unter Fantasy rechnen

Ich schon. ;) Dreaming Cities (Tristat System) listet SR tatsächlich als Urban Fantasy auf. Ich kann dem auch folgen. VWMF ist ja eher Dark Urban Fantasy oder Horror Urban Fantasy. Aber das gibt es halt auch in anderen Geschmacksrichtungen. Für mich sehe ich das so: enthält es phantastische Elemente ist es Fantasy. Spielt es in der Moderne ist es Urban. Zusammen: Urban Fantasy ;)
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Savage Worlds
Lese: derzeit nix bestimmtes

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #47 am: 17.03.2019 | 17:40 »
Ich denke, dass diese Beispiele halt ihre Einflüsse haben, aber nicht den Mainstream der Fantasy definieren. Ich denke bei Fantasy erst an tolkineske High Fantasy und danach erst an andere Unterarten. Der Begriff "High Fantasy" kommt ja auch irgendwoher, eben imo weil es die Hoch-/Hauptform ist.

Also hier geht so viel an Begriffen durcheinander, dass wir an der Stelle tatsächlich aufhören können zu diskutieren. Fantasy ist nicht das, was du darunter zu verstehen scheinst, High Fantasy auch nicht. Und damit ist auch deine These, dass EDO essentiell für Fantasy sei, nicht haltbar (nicht einmal für "High Fantasy", siehe dazu beispielsweise die Liste typischer Vertreter in der englischen Wikipedia).

Aber du sagst ja selbst, dass du hier keine Genrediskussion führen willst, also können wir das an der Stelle auch beenden.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: -
Bereitet vor: Die Türme von London (Ubiquity)
Liest derzeit: Diverse Stadtabenteuer, London-Bücher

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #48 am: 17.03.2019 | 18:50 »
Das war keine These zur literarischen Definition von Fantasy, sondern lediglich meine Erwartungshaltung zu Fantasy bei Rollenspielsettings. Ich finde es ehrlich gesagt frech, dass du mich dafür jetzt kritisierst.

Wikipedia ist ja auch immer so ne Sache, wenn es um Definitionen geht...
NOT EVIL - JUST GENIUS

Offline ArneBab

  • Famous Hero
  • ******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 2.613
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Re: Wo sind sie denn, die ganzen 0815 EDO Settings?
« Antwort #49 am: 17.03.2019 | 20:39 »
Earthdawn
Wobei das eigentlich nicht unbedingt 0815 EDO ist.
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«