Autor Thema: "Star System: Every Star A Destination" Abenteueranthologie für [OpenD6]  (Gelesen 409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Doc-Byte

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 447
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Moin!

Kürzlich ist mir eine Reklame für "Star System: Every Star A Destination" ins Haus geflattert und nachdem ich etwas durch die Vorschau von Amazon geblättert habe, konnte ich nicht wiederstehen. Der Ersteindruck ist ein purer Nostalgieflash. Selbst das Layout sieht nahezu 1:1 wie ein West End Games Produkt aus und das D6 System mag ich eh bis heute total gerne. Morgen sollte das Buch bei mir hereinflattern. :D

Vielleicht gibt es hier ja noch mehr D6 Fans, für die das Buch potentiell interessant ist. Ich hab allerdings aufgeschnappt, dass es bei Adamant Entertainment irgendwie Problem rund um den "Tales Of The Far West" Kickstarter geben soll, aber Näheres weiß ich da nicht drüber. Ein paar Backer spekulieren offenbar, dass mit "Every Star A Destination" Einnahmen für andere Produktlinien generiert werden sollen oder so und beklagen sich über mangelnde Updates zu "Far West". - Aber da betrifft das D6 Buch ja erstmal nicht.

Online Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.717
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Ja, da steht wohl ein Kickstarter seit Jahren aus (darüber hinaus meine ich irgendwo gelesen zu haben, dass dieser verdammte Verlag auf einer Bas-Lag-RPG-Lizenz hockt, ohne was damit zu machen, kann mich aber irren, finde gerade nichts mehr dazu im Internet).
Haben offenbar keinen guten Ruf. Star System sieht aber echt sehr nett aus, wenn ich damals mehr Star Wars gespielt hätte, würde ich mir das jetzt auch genehmigen!
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Witziger Zufall, gerade gestern hatte ich D6 Space mal wieder in der (virtuellen) Hand und habe mich gefragt, ob ich das doch mal gründlicher durchlesen sollte...
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Doc-Byte

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 447
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Witziger Zufall, gerade gestern hatte ich D6 Space mal wieder in der (virtuellen) Hand und habe mich gefragt, ob ich das doch mal gründlicher durchlesen sollte...

Es ist mMn ein sehr solides System, aber natürlich auch sehr "klassisch". Zwar für cineastisches Spiel ausgelegt, aber moderne Ideen von erzählerisch ausgerichteten System wird man hier natürlich nicht finden. Ich mag es trotzdem und würde es auch durchaus empfehlen, wenn man ein System sucht, was mit wenig bis keinen Anpassungen sofort spielbar ist. Persönlich bevorzuge ich inzwischen allerdings tatsächlich das Match-System von equinox, was sich irgendwie wie eine moderne Form von D6 anfühlt. Aber das muss man halt erstmal an sein Setting anpassen, was schon deutlich mehr Arbeit macht, als mit dem D6 System einfach loszuspielen. - Zu D6 Space würde ich übringens auch direkt die Space Ships Erweiterung empfehlen. Ein echt gutes Buch, aus dem ich mir für mein eigenes Projekt ein, zwei Ideen entliehen habe. ;D