Autor Thema: Chronik der dt. Rollenspielszene  (Gelesen 1227 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Chronik der dt. Rollenspielszene
« am: 13.02.2021 | 07:44 »
Vor einigen Tagen haben wir etwas Neues bei uns vorgestellt. Eine Chronik der deutschsprachigen Rollenspielgeschichte.

Auch wenn es schon einiges an Einträgen gibt, so fehlen natürlich noch hunderte (oder mehr?). Diese Chronik wird stetig erweitert, es ist also quasi ein work in progress Projekt.

Helfen kann bei der Korrektur und Erweiterung prinzipiell jede(r). Entweder über das auf der Seite verlinkte Formular, oder noch schneller und einfacher über unseren Discord Kanal "Zeitmaschine".

Auch hier im :t: rufe ich hiermit zur Mithilfe auf. Wenn ihr also euer Regal durchsucht und auf etwas stoßt, was in der Chronik fehlt, macht Fotos und schreibt ein paar Worte dazu. Gerne auch hier im Thread.

Wir hoffen es gefällt euch und wünschen euch viel Spaß beim schmökern!

Chronik: https://pnpnews.de/timeline-deutschsprachiger-rollenspiele/
Unser Discord Server: https://discord.gg/bgc5sYz
https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele

Offline Shadom

  • Inglourious Princess
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.467
  • Username: Shadom
    • Mein Deviantart Profil
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #1 am: 13.02.2021 | 08:57 »
Ein unendlich tolles Projekt! Super!!  :d :d

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.215
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #2 am: 13.02.2021 | 09:17 »
Ja, sieht sehr schick aus. :d Ich habe allerdings keine Ahnung, wie ihr das in dem Detailgrad ab den 90er Jahren aufrecht erhalten wollt - da gibt es ja dermaßen viele Produkte, Reihen, Verlagswechsel etc., dass es leicht unübersichtlich werden kann. Ich bleibe gespannt!
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Pausierend (Spieler erkrankt): Die Türme von London (Savage Worlds)
Pausierend (Corona): Wilde See (Savage Worlds)
Ersatz derzeit: Solospiel

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 17.874
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #3 am: 13.02.2021 | 09:19 »
Das ist echt ein gutes, interessantes und informatives Projekt und auf jeden Fall unterstützenswert! :d

Ich frage mich aber gerade, wie man unterscheiden soll, ob etwas , das man findet oder kennt, für eine Erwähnung in der Chronik relevant ist- oder nicht ?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #4 am: 13.02.2021 | 11:00 »
Das Fanzinearchiv ist wahrscheinlich auch eine gute Quelle für Euch https://fanzinearchiv.fandom.com/de/wiki/Kategorie:Fanzine
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Greifenklaue

  • Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.411
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #5 am: 13.02.2021 | 12:41 »
Klasse Projekt und sehr schick, auch toll, dass ihr soviele Fanzines drin habt!

Vermutlich auch hilfreich ist der DROSI (Deutsche Rollenspiel Index) von Uwe Mundt, www.drosi.de
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Megavolt

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.432
  • Username: Megavolt
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #6 am: 13.02.2021 | 12:45 »
Absolut großartig!

Online schneeland

  • Legend
  • *******
  • Cogito ergo possum.
  • Beiträge: 5.920
  • Username: schneeland
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #7 am: 13.02.2021 | 12:48 »
Schließe mich an - schönes Projekt und auch nette Aufbereitung!
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Alexander Kalinowski

  • Adventurer
  • ****
  • The dark gods await.
  • Beiträge: 655
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alexander Kalinowski
    • Knights of the Black Lily RPG
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #8 am: 13.02.2021 | 16:01 »
Sehr gut!  :d
Knights of the Black Lily RPG - Black Fantasy-RPG mit Next Gen Fantasygenre-Simulationssystem.
KotBL spielt auf Ilethra, einer Welt in der es keine guten Götter gibt.

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.834
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #9 am: 13.02.2021 | 16:31 »
Ich finde die Chronik sehr spannend. ich weiß, es geht um die deutschsprachige Geschichte, aber ich fände es ganz hilfreich wenn man das Erscheinen von D&D als erstes Rollenspiel als "Referenzdatum" einfügen würde.

EDIT: Eine Korrekturanmerkung, Berlin bei Nacht war keine rein deutsche Veröffentlichung, sodnern eine korrigierte Übersetzung eines amerikanischen Originals. Das erste originär deutsches Buch zur Welt der Dunkelheit war Die Stadt, das Blut & Der Tod - Frankfurt bei Nacht aus dem Jahre... 1996? (Mein Exemplar ist in einem Umzugskarton)
« Letzte Änderung: 13.02.2021 | 16:38 von Infernal Teddy »
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.078
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #10 am: 13.02.2021 | 16:53 »
Wirklich großartig!
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #11 am: 13.02.2021 | 18:15 »
Erst einmal danke für das viele Lob, das freut und motiviert!

Ich habe allerdings keine Ahnung, wie ihr das in dem Detailgrad ab den 90er Jahren aufrecht erhalten wollt - da gibt es ja dermaßen viele Produkte, Reihen, Verlagswechsel etc., dass es leicht unübersichtlich werden kann. Ich bleibe gespannt!
Es kommt immer darauf an was es ist. Wir werden nicht jedes Abenteuer oder jede Spielhilfe einpflegen, sondern quasi Daten zur Erstveröffentlichung (auf dt) und wichtige Verlagsereigenisse etc.

Ich frage mich aber gerade, wie man unterscheiden soll, ob etwas , das man findet oder kennt, für eine Erwähnung in der Chronik relevant ist- oder nicht
Im Zweifel interessiert und erst einmal alles. Du kannst auch immer im Discord fragen, wenn du dir unsicher bist.

Vermutlich auch hilfreich ist der DROSI (Deutsche Rollenspiel Index) von Uwe Mundt, www.drosi.de

Das Fanzinearchiv ist wahrscheinlich auch eine gute Quelle für Euch https://fanzinearchiv.fandom.com/de/wiki/Kategorie:Fanzine
Beide gehören natürlich zu unseren Quellen :)

Ich finde die Chronik sehr spannend. ich weiß, es geht um die deutschsprachige Geschichte, aber ich fände es ganz hilfreich wenn man das Erscheinen von D&D als erstes Rollenspiel als "Referenzdatum" einfügen würde.

EDIT: Eine Korrekturanmerkung, Berlin bei Nacht war keine rein deutsche Veröffentlichung, sodnern eine korrigierte Übersetzung eines amerikanischen Originals. Das erste originär deutsches Buch zur Welt der Dunkelheit war Die Stadt, das Blut & Der Tod - Frankfurt bei Nacht aus dem Jahre... 1996? (Mein Exemplar ist in einem Umzugskarton)
Klingt sinnvoll, dass wir DnD engl. als Meilenstein einpflgegen. Die Korrektur schaue ich mir noch an, danke!

https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele

Offline Dreamdealer

  • Snack-Möhrchen
  • Famous Hero
  • ******
  • Ein Plot namens "INI!"
  • Beiträge: 2.733
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #12 am: 15.02.2021 | 09:02 »
AWESOME!
Gnomes are always horny!

Offline Greifenklaue

  • Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.411
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #13 am: 15.02.2021 | 15:11 »
Wenn ihr beim Letzten Helden noch was ergänzen oder verlinken mögt, ich hab hier meine ganz persönliche Geschichte mit den letzten Helden: https://greifenklaue.wordpress.com/2015/11/13/fanzines-mein-erstes-fanzine-der-letzte-held/
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #14 am: 17.02.2021 | 17:03 »
Wenn ihr beim Letzten Helden noch was ergänzen oder verlinken mögt, ich hab hier meine ganz persönliche Geschichte mit den letzten Helden: https://greifenklaue.wordpress.com/2015/11/13/fanzines-mein-erstes-fanzine-der-letzte-held/
Habs als Story Link gesetzt, das ist neu und sichtbar, wenn du auf die Überschrift der Story selbst klickst.
https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 2.510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #15 am: 17.02.2021 | 17:29 »
Super Projekt!

hier als Ergänzung:
Labyrinth Lord - Herr der Labyrinthe
Fanübersetzung des OSR-Spiels von Goblinoid Games und in einer limitierten Messeauflage erschienen auf der RPC 2009 (200 Exemplare)
Dann ab 2010 im Mantikore-Verlag erschienen in leicht überarbeiterter Version und neuem Titelbild.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Momosnyx

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 40
  • Username: Momosnyx
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #16 am: 17.02.2021 | 18:13 »
Klasse Projekt, hoffentlich beteiligt sich die Community!

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #17 am: 19.02.2021 | 17:16 »
Super Projekt!

hier als Ergänzung:
Labyrinth Lord - Herr der Labyrinthe
Fanübersetzung des OSR-Spiels von Goblinoid Games und in einer limitierten Messeauflage erschienen auf der RPC 2009 (200 Exemplare)
Dann ab 2010 im Mantikore-Verlag erschienen in leicht überarbeiterter Version und neuem Titelbild.
Danke! Ich habe es in die Warteschlange für Recherchen eingereiht :)

Klasse Projekt, hoffentlich beteiligt sich die Community!
Ein bisschen tut sie das, aber leider zu wenig eigentlich. Daher geht es derzeit auch schleppend voran. Ich habe zB eine Woche für die Recherchen für die Einträge aus den 50er Jahren benötigt :D

Zusätzlich haben wir nun auch noch ein Trelloboard, wo man über den Einladungslink hier, selbst Dinge eintragen kann:
https://trello.com/invite/b/1CR6CYVC/65b67d58ac3494b538e6e558c64682ab/pnpnews-rpg-timeline

https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #18 am: 24.02.2021 | 18:14 »
Hey!
Wir ändern derzeit ein wenig was an der  PnPnews Timeline.

Die Übersicht ist bei so vielen Einträgen kaum noch gegeben, so dass wir ein Wiki dahinterschalten. Jeder Eintrag in der Timeline selbst verweist dann nur noch auf den Artikel im Wiki.

So haben wir eine bessere Möglichkeit, noch mehr Infos zu dokumentieren. Mehr Quellen zu erfassen und und und.

Apropos und: Und IHR könnt natürlich daran mitarbeiten, was noch einfacher ist, als Formulare auszufüllen etc

Was denkt ihr über diese Idee? Die Jahre 1955-1966 habe ich in der Timeline bereits so wie gedacht erstellt, um euch die angedachte Struktur zu zeigen: https://pnpnews.de/timeline-deutschsprachiger-rollenspiele/

Natürlich fehlt noch einiges, vor allem ein paar MediaWiki Auskenner:innen - ich bin da recht noobig unterwegs und muss mich erst in alles einlesen, wer sich also gut auskennt, gerne melden

Hier der Link; Derzeit ist noch nicht viel drin, aber die Dekaden/Jahres Struktur etc ist schon erkennbar denke ich https://pnpwiki.de/
« Letzte Änderung: 26.02.2021 | 20:57 von Zorni »
https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Re: Chronik der dt. Rollenspielszene
« Antwort #19 am: 26.02.2021 | 21:06 »
Wir haben für das Wiki nun eine eigene Domain: https://pnpwiki.de/
https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele