Autor Thema: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time  (Gelesen 4628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mandragoel

  • Experienced
  • ***
  • Shoot, Loot, Repeat.
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mandragoel
[Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« am: 2.09.2005 | 01:32 »
Heute Nachmittag begonnen und nun in der ersten Fassung:

Once Upon A Time

Es war einmal...
... in einer Zeit und Welt, die noch von Magie und Mythen bevölkert war wie einst die Erde. Feen und Einhörner, mächtige Herrscher und ihre steinernen Schlösser am Ende der Welt, Zauberer und Ritter - und eine Welt echter Helden und ihrer Abenteuer...

Du hast noch nie ein Rollenspiel gespielt? (Ich weiß, ihr habt alle schon  ;))
Dann lies einfach weiter...

... im Grundregelwerk (PDF, 1 mb)

Das ganze ist als Einführung ins Rollenspiel gedacht, benötigt wohl aber momentan noch einen Meister mit Rollenspielerfahrung.
« Letzte Änderung: 2.09.2005 | 01:36 von Mandragoel »
If you're talking to naive people ... they really think three means three.

Offline Pilger

  • Experienced
  • ***
  • Eben drum
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nörnchen
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #1 am: 2.09.2005 | 01:49 »
Für für heute Nachmittag begonnen ist das ja schon einiges. Hab es jetzt nur mal hastig überflogen, echt nette Aufmachung  :d

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #2 am: 2.09.2005 | 12:42 »
Sehr schön und so richtig schön einfach. Das eignet sich definitiv nicht nur für Anfänger, sondern auch für one-shots für Fortgeschrittene :d

Eine Unstimmigkeit ist mir aufgefallen:
"... Jede Probe hat eine Schwierigkeit. Der Spieler muss mit dem gewählten Würfel eine höhere Zahl erzielen ..."
Bei den Zaubersprüchen hast du Schwierigkeiten von 12 angegeben. Diese Zauber wären nach dem System des reinen Überwürfelns aber nie schaffbar. Mit einem W12 kommt man halt nie über 12 :)

avakar

the7sins

  • Gast
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #3 am: 2.09.2005 | 13:10 »
Wow, ich bin ehrlich begeistert  :d, ein schlichtes und gutes Regelwerk auf nur 11 Seiten mit guten Tipps, einer klasse Einsteigererklärung und das alles auch noch wirklich gut erklärt und meist recht schön zu lesen. So kann man wirklich jeden zum Hobby bringen, der ein wenig Interesse besitzt. Gratuliere.
Allerdings ist auch mir der Fehler mit dem "Überwürfeln" aufgefallen, insbesondere, da du ganz offensichtlich (so schien mir das zumindest) auch gleiche Ergebnisse (nicht nur höhere) gelten lässt. Sonst ist nämlich das Problem mit den Zaubersprüchen mit Schwierigkeit 12 und das Beispiel mit dem Bogenschießen falsch (die Schwierigkeit ist 3 und der Bauernjunge trifft mit einer 3 knapp). Sonst aber einwandfrei!
Das Design ließe sich natürlich ein wenig überarbeiten, aber hey, vielleicht ist dieses schlichte am Anfang genau das richtige und nur mir zwanghaftem Ästheten ist das zuwenig  ;).
So weit, so gut
Simon

[EDIT:]PS: Das mit den One-Shots würde ich auch behaupten, mit dem wunderbar einfachen System lässt sich da viel machen und das auch noch schön schnell. (Oh Bob, meine Wortwahl heut wieder ...)
« Letzte Änderung: 2.09.2005 | 13:12 von Grindkind! aka the7sins »

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.280
  • Username: Jens
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #4 am: 2.09.2005 | 13:40 »
Geilo! :d Das Spiel ist cool! Das Design stimmt -> LOB. Ich mag einfache, auf Erzählspiel basierende Systeme :)

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #5 am: 2.09.2005 | 15:58 »
Witzig... für "heute nachmittag begonnen" ansehnlich . Mein Kompliment.
(... und jetzt das ganze nochmal für moderne Settings - grins ...)
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Mandragoel

  • Experienced
  • ***
  • Shoot, Loot, Repeat.
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mandragoel
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #6 am: 3.09.2005 | 02:23 »
Hm, tatsächlich ein Logikfehler, aber ich kann ihn mit einer kleinen Anekdote begründen...

Ins Rollenspiel eingestiegen bin ich nämlich teilweise über die alten Spielbücher, und die Sagaland-Reihe verwendete ein System des Überwürfelns - das von meinen Geschwistern und mir großzügig in eben jenes "drüber oder gleich" umgedeutet wurde. Ob das nun Schummeln oder die erste Hausregel war, darüber lässt sich streiten  ;)

Wird natürlich überarbeitet. Danke für das vielfältige Lob. Das schlichte Design ist beabsichtigt, ich mag das einfach so... (und mein erstes gedrucktes Regelwerk wird wohl aufgrund meines Druckers sogar auf Farbe verzichten müssen).

Tja, moderne Settings also als nächstes. An was genau hättest du denn gedacht?  ;D
If you're talking to naive people ... they really think three means three.

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #7 am: 3.09.2005 | 14:42 »
Hi Mandragoel,

nach dem zweiten Durchlesen hätte ich noch zwei Anmerkungen, gerade im Bezug auf Anfängereignung.
 - Ein paar kurze Sätze zur Auswahl der Schwierigkeitsstufe bei einer Probe wären ganz schön. Wie schwer ist es, einen normalen Gegner zu treffen, eine normale, aber verschlossene Tür zu öffnen usw. Sozusagen eine Angabe einer Standardschwierigkeit für normale Proben (ich nehme mal an, 4 ist der Standardmindestwurf). Damit könnten Anfänger leichter die Mächtigkeit eines Charakters bzw. einer Eigenschaft einschätzen.
 - Wie schnell werden Charaktere wieder gesund, falls sie verletzt wurden?

Das Design finde ich gar nicht schlecht, die kleinen Grafiken sind lustig :) Hast du die selbst erstellt?
Nur die dicke gestrichelte Linie in der Seitenmitte finde ich extrem störend.

Dein System finde ich so einfach, dass ich es bei unserer nächsten Spielrunde direkt ausprobieren werde :d

avakar

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #8 am: 3.09.2005 | 15:57 »
Hi Madragoel,

eigentlich meine ich ja Deine einfachen Regeln für moderne Settings in der Jetztzeit - 19./20. Jhd. - hmm, aber gehts auch für SF?
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Mandragoel

  • Experienced
  • ***
  • Shoot, Loot, Repeat.
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mandragoel
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #9 am: 4.09.2005 | 01:16 »
Sowohl SF als auch modernes Setting wären sicher interessant. Ich werde das in Angriff nehmen, wenn ich die angesprochenen Schwächen im aktuellen Entwurf beseitigt habe. Der größte Zeitaufwand liegt hier halt bei der Erstellung neuer Graphiken - die sind nämlich tatsächlich von mir selbst und haben wesentlich mehr Zeit in Anspruch genommen als der Text  ;)

Was die gestrichelte Linie angeht - ich arbeite momentan auf DIN A5-Regelwerke hin, d.h. ich drucke DIN A4 aus und schneide sie in der Mitte durch. Daher die kleine Linie...  :D
If you're talking to naive people ... they really think three means three.

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #10 am: 4.09.2005 | 10:48 »
Prima, ich freue mich drauf.
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Sir Iceman

  • Experienced
  • ***
  • Unterwerft euch!
  • Beiträge: 186
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sir Iceman
    • MX06 - Webdesign, CMS, Beratung
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #11 am: 5.09.2005 | 16:10 »
Sieht alles sehr solide aus. Kann man bestimmt auch als Basis für Erweiterungen, etc. nehmen. Du könntest ja so ein paar extraregeln schreiben, die sich jeder nach Bedarf dazupacken kann, je nach dem, wie weit er schon ist... (falls du natürlich nichts besseres zu tun hast ;))

Alles in Allem eine super Idee! Weitermachen! :d
Mein WiW
----------------------------------------------
www.mx06.de

Offline MarvinMS

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MarvinMS
    • InSpectres - Forum für Geisterjäger
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #12 am: 16.09.2005 | 23:08 »
Hallo Mandragoel!

Erstmal "Herzlichen Glückwunsch" zu dem von Dir geschaffenen kleinen Einsteigerrollenspiel-Juwel!  :d
Ich hoffe, Du bist mit dem Beitrag in folgendem thread einverstanden:

http://tanelorn.net/index.php?topic=17770.from1126904374;topicseen#msg414647

Ich wünsch' Dir noch viele bunte, kreative Einfälle!

Gruß aus Münster,
Marvin


Offline Feyamius

  • Beilunker Reiter
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.356
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feyamius
    • Nandurion
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #13 am: 5.12.2013 | 01:15 »
Gibt es dieses PDF noch irgendwo?

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #14 am: 5.12.2013 | 08:15 »
Ich würde ihm mal 'ne PN schicken. War vor nicht allzulanger Zeit angemeldet.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #15 am: 5.12.2013 | 13:20 »

Offline Feyamius

  • Beilunker Reiter
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.356
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feyamius
    • Nandurion
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #16 am: 6.12.2013 | 08:00 »
Vielen lieben Dank. :)

Offline Molcho

  • Experienced
  • ***
  • Das schrecklichste Monster aller Zeiten!
  • Beiträge: 238
  • Username: Molcho
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #17 am: 6.12.2013 | 11:55 »
Yeah, Danke auch von mir.  :d

Offline Mandragoel

  • Experienced
  • ***
  • Shoot, Loot, Repeat.
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mandragoel
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #18 am: 21.06.2014 | 01:23 »
Ich weiß, das Thema ist von Dezember, aber ... Wow, ich hätte nicht gedacht, dass das nach acht Jahren noch jemanden interessiert. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich selbst noch ein PDF davon hatte (habe es mir natürlich gleich heruntergeladen). Hat denn irgendjemand tatsächlich damit gespielt und mag ein wenig berichten?
If you're talking to naive people ... they really think three means three.

Offline Noobirus_

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noobirus_
    • Jaskinia Noobirusa
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #19 am: 21.06.2014 | 19:18 »
Kannst du bitte das PDF nochmal senden, hier oder durch PM? Der Link im ersten Post funktioniert nicht. Bin' interessiert.

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #20 am: 21.06.2014 | 19:21 »
Ich hab hier ne Kopie: http://f-space.de/dl/Grundregelwerk_once_upon_a_time.pdf

Ich spiele es auch noch selten und leicht modifiziert mit Kiddies aus der Familie.

Offline Mandragoel

  • Experienced
  • ***
  • Shoot, Loot, Repeat.
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mandragoel
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #21 am: 21.06.2014 | 20:15 »
Ich spiele es auch noch selten und leicht modifiziert mit Kiddies aus der Familie.

Magst du vielleicht ein bisschen ausführen, was du geändert hast; was gut funktioniert & wo es mit dem System Probleme gab? Würde mich dann doch interessieren, vielleicht schreibe ich ja irgendwann eine "2nd edition" ;)
If you're talking to naive people ... they really think three means three.

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #22 am: 22.06.2014 | 12:08 »
Hi,

zum einen werden auch W20 genutzt, es gibt Glückspunkte, mit welchen man bei Proben den W20 würfeln darf. Ausserdem ist die Charakterbeschreibung um die Fragen "Was willst du?", "Was magst du?" und "Was fürchtest du?" ergänzt. Dafür gibt es Glückspunkte oder man muss bei Proben einen besseren oder schlechteren Würfel nutzen. Und es gibt ein einfaches Erfahrungssystem und ein paar mehr Zauber.

Das System funktioniert prima, die Proben sind transparent und leicht zu begreifen. Der Umfang der Charakterbeschreibung ist genau richtig, und wirkt nicht überladen oder kompliziert. Ausserdem ist die Vorgehensweise, den Charakter durch die Antworten auf Fragen zu erschaffen und keine festen Attribute/Fertigkeitslisten zu haben genau richtig. Die unterschiedlichen Würfel sind interessant, da die Kiddies schnell begreifen, dass ein Würfel mit mehr Seiten/Kanten auch besser ist. Und sie sehen auch toll aus. Schwierig hingegen sind die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade, da der Gedankentransfer von Schwierigkeit auf Würfelgröße nicht immer sofort einleuchtet, daher nutzen wir nur die Schwierigkeiten 4,6 und 8. Wir sprechen hier aber auch von 7-10 Jährigen, welche einmal im Jahr damit spielen. Nur die Ausrichtung der Regelbeschreibungen auf Mittelalter/Fantasy zieht hier gar nicht, die stehen heute alle auf Star Wars...

Im Anhang habe ich Dir mal die allererste Version der Modifikationen angehangen, die ist aber auch schon ähnlich alt wie deine Originalregeln.
« Letzte Änderung: 22.06.2014 | 16:02 von avakar »

Offline Mandragoel

  • Experienced
  • ***
  • Shoot, Loot, Repeat.
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mandragoel
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #23 am: 22.06.2014 | 14:42 »
Hey, sehr coole Erweiterungen! Das mit dem Genre ist wahrscheinlich wirklich eine Generationenfrage. Aber mit dem System müsste man im Zweifelsfall ja auch Twilight spielen können ;)

Wie klappt es denn mit den Gegenständen? "Tier" ist wahrscheinlich bei Star Wars ohnehin eine weniger relevante Kategorie (oder zählen Wookies?) - aber da hatte ich beim Lesen den Eindruck, dass es relativ schwammig bleibt, während die anderen Kategorien ja sehr klare mechanische Auswirkungen haben.
If you're talking to naive people ... they really think three means three.

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: [Einsteiger-RPG] Once Upon A Time
« Antwort #24 am: 22.06.2014 | 16:00 »
Das mit den Tieren und Hilfsmitteln ist glaube ich schon in deinen Grundregeln recht schwammig. Ggf. ist die Unterteilung Waffe, Rüstung und "alles andere" auch besser?

Tiere können ja prinzipiell auch eigene Eigenschaften haben (schnelles Pferd, starkes Pferd, schönes Pferd) und diese kann man daher vielleicht als eigenständige NSC/SC behandeln?

Wir haben Tier einfach in Fortbewegungsmittel umbenannt, also Raumgleiter, Speeder usw.

Wookies sind die Zwerge des Weltraums :-)