Tanelorn.net

Autor Thema: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?  (Gelesen 6283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
[Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« am: 19.04.2009 | 12:03 »
Heya,

vermutlich werde ich demnächst einmal wieder einen eher klassichen Dungeon-Crawl leiten, über einige Abende, und da heute Sonntag ist, habe ich mir schon etwas zusammengeschustert.

Die aktuelle Version gibt es hier

Regelwerk:
Lady Blackbird von John Harper
Das Regelwerk passt auf die untere Hälfte des Charakterbogens und ist daher genau so lang, wie ich es haben mag. Es basiert grob auf the Pool und TSoY.

Abenteuer:
In Anlehnung an TSoY Dungeon-Crawl von Jason Morningstar
Ein Dungeon-Crawl Abenteuer, in dem die Charaktere ein altes Elfenschwert aus einem Dungeon fischen müssen.

Schaut euch einfach die Charakterbögen an und sagt mir, was ihr davon haltet. Dass das Layout noch besser sein könnte, ist mir bewusst.

Falls jemand von euch
* Lust hat, die Charakterblätter anzuschauen und mir noch Ratschläge zu geben, so wäre ich sehr begeistert!
* in Freiburg ist und Lust hat, mitzuspielen, dann PM an mich :-)
* Sich andere passende Charaktere vorstellen kann, dann immer her damit!

Anmerkung: Diejenigen, die das Abenteuer als Spieler genießen möchten (z.B. meine Leute in Freiburg, vermute ich), sollten das Abenteuer natürlich nicht lesen, sondern lediglich die Charakterblätter herunterladen.
« Letzte Änderung: 21.04.2009 | 21:33 von Dampfhans »

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #1 am: 19.04.2009 | 12:45 »
Ist das Abenteuer wirklich für TSOY gewesen? Ich dachte, das war eines für Riddle of Steel oder Burning Wheel? Ist aber egal.

Bei der Elfin: Im Pfad der Überlegenheit – "Du folgst …". Pfad der Mission: Ersetze "erhalten" durch "bergen"; ersetze "dies" durch "das".

Beim Zwerg: "Du bist einer der letzten Deines Clans." und es ist dieWaise, auch wenn es ein männlicher Zwerg ist. Die mechanischen Auswirkungen des Hammers sind unklar.

Bei Aubrey: "Du bist ein Repräsentant Deines Glaubens" – außer er ist der letzte Priester der Heiligen Friedenskaiserin. Beim Pfad des Rivalen hast Du Artes mit th geschrieben. Was bedeutet "schneller" bei der Gabe des Gesegneten der Friedenskaiserin? Die Regeln sprechen immer von einer Auffrischungsszene, um die Bedingungen loszuwerden, das scheint mir unklar.

Und dann will ich natürlich den Dungeon Crawl selbst noch sehen.

PS: Ganz kleinliche Kleinigkeit: Die Schmuckschrift für die längeren Texte liest sich nicht so gut. Dreh' das doch mal um, und nimm die serifenlose, die Du für Eigenschaft/Pfad/Gabe benutzt für den Fließtext, und die Schmuckschrift für die Fachbegriffe. Außerdem ist das keine echte Kapitälchen-Schrift die Du da benutzt.

PPS: Willst Du das Endergebnis vielleicht für die Abenteuer. einreichen?






https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #2 am: 19.04.2009 | 14:00 »
Oliof,

danke für die Korrekturvorschläge!

Die Auswirkungen der Gaben sind insgesamt nicht mechanisch greifbar. Genausowenig die Bedingungen (die vielleicht besser als Zustände bezeichnen sollte). Ich frag mich aber auch, ob das notwendig ist. Der Spielleiter könnte einfach den Schwierigkeitsgrad einer Probe senken bzw. sie beim Vorliegen von Bedingungen erhöhen.
Ich bin mir nicht sicher, ob man das dem old-school-Motto "Rulings, not rules" zuschreiben kann, aber so in etwa ist es gemeint. Gaben und Bedingungen geben Aufschluss darüber, was in der Fiktion möglich ist. Der Spielleiter könnte vielleicht hier und dort einen Schwierigkeitswert senken, aber das ist auch alles, denke ich.

Mit Schriftarten kenne ich mich nicht sonderlich gut aus. Für die Beschreibungen wollte ich einfach eine Schrift auswählen, die leicht nach Handschrift aussieht.

Wenn ich das Abenteuer soweit ausgearbeitet habe, dass es sehenswert ist, könnte ich es sicherlich einreichen. Aber kann ich es dann trotzdem im Forum posten, oder soll das Abenteuer 'exklusiv' im Abenteuer. sein?


Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #3 am: 19.04.2009 | 15:01 »
Ich schaue mir die Gaben nochmal genau an; vielleicht hab ich ja noch den einen oder anderen Geistesblitz.

Immerhin hast Du keine Comic Sans MS genommen. Wenn ich mehr Zeit habe, such ich ne Auswahl an Schriften raus.

Die Rechte an den Artikeln in der Abenteuer. Bkleiben immer bei den Autoren und es gibt auch keine Exklusivklausel.
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #4 am: 19.04.2009 | 16:42 »
Whoopsi, kleine Korrektur:

Zitat
Falls  du  bei  der  Eigenschaft  ein  passendes Talent hast, kannst du sogar einen dritten Würfel nehmen.

müsste eigentlich heißen

Zitat
Falls du passende Talente hast (die zu der Eigenschaft gehören), kannst du sogar für jedes dieser Talente einen weiteren Würfel nehmen.

Ich muss noch darüber nachdenken, aber sinnvoll wäre vielleicht auch, dass ein Talent nicht 5 EP kostet, sondern sich nach der Anzahl der bereits vorhandenen Talente der betreffenden Eigenschaft richtet: Das erste Talent kostet 1 EP, das zweite 2, das dritte 3 etc.

Das würde ich auch gerne John Harper fragen, aber hmm, ich muss noch drüber nachdenken.

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #5 am: 19.04.2009 | 16:44 »
Ich würde mehr Talente nicht teurer oder billiger machen. Und sie kosten ja Steigerungen, also 4EP. Oder?
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #6 am: 19.04.2009 | 17:18 »
Ok, ich merke, da hat sich ein weiterer unangenehmer Tippfehler in meine Übersetzung eingeschlichen. Das ist mir wirklich unangenehm.

Ich habe daher das Dokument im Ausgangspost aktualisiert.

Eine Steigerung kostet nämlich 5 und nicht 4 XP.


Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #7 am: 19.04.2009 | 17:23 »
Ah, ich dachte, dass das vielleicht eine weitere Aenderung ist.
Talente sind ja in Wahrheit nichts anderes als die Gabe der Spezalisierung. Insofern hielte ich eine Kostenprogression fuer Talente fuer unangebracht.
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #8 am: 19.04.2009 | 18:16 »
Ich hab noch einmal Arthes gesehen. Und: Der Vollständigkeit halber sollte der Pfad der Mission bei Abkehr auch "Mission erfolgreich abschliessen" haben.
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #9 am: 20.04.2009 | 11:19 »
Hi, jetzt habe ich den Thread auf StoryGames gefunden. Wie bist Du drüber gestolpert?

Ah, hier ist das Original des Dungeon Crawl!

Wenn Du das irgendwo hosten willst, kann ich Dir übrigens auch www.tsoy.de anbieten.
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #10 am: 20.04.2009 | 11:26 »
Ich les häufig bei story-games und auf der forge mit, und da fand ich Lady Blackbird sehr cool. Den Dungeon Crawl von Jason Morningstar habe ich jetzt schlussendlich aber nur bezüglich der Charaktere als Vorlage gewählt.

Also, ich habe mich mal hingesetzt und den Dungeon ein wenig skizziert!

Ich bin kein großartiger Dungeon-Entwickler, da ich meist andersartige Rollenspiele spiele. Das heisst, ich bin über wirklich jede konstruktive Kritik überaus begeistert. Es wäre wunderbar, wenn ich von euch erfahren könnte, was ich noch verbessern kann bzw. was ich übersehen habe.

Was mir dazu einfällt:
* Das Abenteuer muss noch mehr auf die Charaktere zugeschnitten werden.
* Das Layout muss besser werden.
* Die Karten fehlen noch.

Was fällt euch dazu ein?

Anmerkung: Diejenigen, die das Abenteuer als Spieler genießen möchten (z.B. meine Leute in Freiburg, vermute ich), sollten das Abenteuer natürlich nicht lesen, sondern lediglich die Charakterblätter herunterladen.
« Letzte Änderung: 21.04.2009 | 21:34 von Dampfhans »

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #11 am: 20.04.2009 | 11:37 »
Das ist fein. Wenn die Szenen nicht so laufen müssen, sondern als Beispielszenen gedacht sind, dann ist es noch besser. Karten müsste man tatsächlich noch bekommen. Ich frag mal an anderen Stellen nach. ADDENDUM: Eine freiwillige Meldung gabs schon!
« Letzte Änderung: 20.04.2009 | 11:43 von oliof »
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #12 am: 20.04.2009 | 11:40 »
Oliof,

die Karten werde ich selber gestalten (ein wenig kenne ich mich mit Inkscape und Gimp aus).

Ja, ich merke auch, dass ich zu konkret vorgegangen bin. Vielleicht schreibe ich noch eine eher inspirative Version, etwa wie John Harpers GHOST/ECHO. Vorerst bin ich aber bereits zufrieden, genug Ideen zu haben :-).

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #13 am: 20.04.2009 | 11:48 »
Naja, wenn Du Dich mit Dungeons nicht auskennst, sind vielleicht Tipps von Leuten, die das tun, nicht ganz falsch.
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #14 am: 20.04.2009 | 12:05 »
Natürlich kann jemand seine eigenen Karten zum Abenteuer entwickeln und, falls diese besser sind, können sie auch an Stelle von meinen verwendet werden. Ich wäre auch ehrlich gesagt sehr stolz, wenn andere Zeichner auf meine Ideen eingehen!

Aber dennoch werde ich, einfach auch für mich selber, eigene Karten entwickeln. Es schadet nie, mehrere Karten zu haben. :)

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #15 am: 20.04.2009 | 13:14 »
Ja, Auswahl ist immer gut!

Da fehlt übrigens noch irgendwo die CC-Lizenz und der Verweis auf den Originalautor, nur der Vollständigkeit halber.
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #16 am: 20.04.2009 | 19:48 »
Voilà, ich habe mich schon einmal an den großen Tempel der Friedenskaiserin gesetzt.

Was haltet ihr davon?

[gelöscht durch Administrator]

Offline [Abenteuer-Blog] Serafin

  • Experienced
  • ***
  • Das Abenteuer-Blog
  • Beiträge: 265
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Serafin
    • Abenteuer-Blog
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #17 am: 20.04.2009 | 20:16 »
Sehr hübsch. Wenn der Rest auch so nett anzuschauen ist, brauchst du wohl niemanden. :D

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.415
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #18 am: 20.04.2009 | 20:21 »
Eigentlich sind ja TSoY und Dungeondesign genau meine Kragenweite, aber da ich das spielen will, wo es schon mal so was zwischen Maas und Memel Dreisam und Schauinsland gibt...
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog
:T:-Speakers-Corner auf Voat

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #19 am: 21.04.2009 | 21:33 »

Serafin,

danke für das Kompliment!

Oliof,

wen meinst du mit Originalautor? Den Dungeon von Jason Morningstar habe ich nur als Inspiration genutzt, eigentlich nur für die Pfade und Namen der Charaktere.

Skyrock,

ja, ich hoffe auch, dass das klappt!
---------------------------------------------


UPDATE!

Die aktuelle Version gibt es hier

Ich habe die Karten hinzugefügt. Die Grafiken sind sehr schematisch, aber immerhin sind sie schon einmal vorhanden.

Dann komme ich vom Gedanken nicht ab, dass es besser ist, Talentkosten davon abhängig zu machen, wie viele Talente schon der Eigenschaft zugeordnet sind. So können diejenigen, die ihrem Charakter noch eine spezielle Note verleihen möchten, das ziemlich schnell tun. Gleichzeitig braucht man dann keine Obergrenzen für Talente...

Was meint ihr?

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #20 am: 21.04.2009 | 22:48 »
Das sieht wirklich schon sehr gut aus! Kompliment!



Ich finde steigende Talentkosten sehr … künstlich und gar nicht zur schlichten Eleganz des Restsystems passend. Wenn Du das für richtig hältst, kannst Du das machen, aber das wäre dann die erste Hausregel, die ich festlegen würde.

In einer normalen Kampagne wird man gar nicht genug EP zusammenbekommen um "mehr als genug" Talente zu kaufen. Die bauen ja auch nicht aufeinander auf, sondern stehen quasi nebeneinander. (Bei TSoY gibts auch ein paar Begrenzungen bei den Steigerungsregeln, die mangels praktischer Bedeutung bei Solar System fallen gelassen wurden, namentlich die "immer was anderes als vorher steigern"-Regel und die "niemals mehr als fünf Pfade"-Regel)


https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline reinecke

  • Hero
  • *****
  • so
  • Beiträge: 1.245
  • Username: Reinecke
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #21 am: 21.04.2009 | 23:49 »
Wow! Also Lady Blackbird rockt.   8)
Auch dieser Thread. Er enthält ein Spielbeispiel und hat ein paar witzige Ideen mit den Pfaden und den Bedingungen (Zustände triffts besser, oder?)
Warum hat das Ding keinen eigenen Faden?!

@Dampfhans
Danke für die übersetzung! :D
Den Dungeon Crawl finde ich bisher aber verwirrend. ^^

Offline oliof

  • Typ mit Schinken
  • Legend
  • *******
  • Frag nach Sonnenschein!
  • Beiträge: 5.476
  • Username: oliof
    • DAS: Das Abenteurer Spiel
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #22 am: 22.04.2009 | 06:51 »
Jo, das ist ein ganz schicker Spielbericht. Die daraus entspringende Diskussion mag mir aber nicht 100%ig schmecken. Doch das gehört eher in einen anderen Thread.
https://plus.google.com/+HaraldWagener «» This Space Intentionally Left Free «» DAS: Das Abenteurer Spiel

Offline Steffen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 638
  • Username: Dampfhans
    • 3w20 - Freie moderne Rollenspiele auf Deutsch
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #23 am: 22.04.2009 | 07:00 »
Reinecke,

ja, die Ideen mit den Bedingungen als Pfade find ich auch interessant!

Den Dungeon-Crawl findest du verwirrend? Kannst du vielleicht sagen, warum?

Offline reinecke

  • Hero
  • *****
  • so
  • Beiträge: 1.245
  • Username: Reinecke
Re: [Lady Blackbird] Adaption für Dungeon Crawl?
« Antwort #24 am: 22.04.2009 | 16:53 »
Zum Charakterblatt:
Sind alle Schriftarten eingebettet? Wirkt an manchen Stellen nicht so.

Ich fände es gut, wenn du ein paar Sachen hervorheben würdest (fett z.B.). Beispielsweise "Pfad des...", damit es besser auf einen  Blick sichtbar ist, denn an manchen Stellen ist ja nicht wirklich Platz zwischen den Beschreibungen und dem Pfadtitel.
Oder gleich wie im Original: Statt PFAD zu schreiben, den Namen groß ausgeschrieben und nur die Beschreibung klein. Macht auch dieses PFAD PFAD PFAD PFAD GABE GABE GABE weg, das wirkt imho komisch.

Gleiches gilt für die linke Spalte, also du könntest auch hier einmal groß EIGENSCHAFTEN schreiben, und dann den Rest drunter und nicht jedes Mal EIGENSCHAFT davor.

Statt "Charakterrolle" könnte auch "Kurzbeschreibung" dort stehen. (Oder wiederum wie im Original, weder NAME: noch CHARAKTERROLLE: dort stehen lassen, sondern einfach schreiben)
Wenn ich NAME: und X: dort hinschriebe, dann täte ich das, um das Spiel generischer zu machen, als es bei Lady Blackbird der Fall ist. Dann müsste aber alles ausführlicher werden. ;)

jaja, viel gemecker. ^^

mehr später.