Autor Thema: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te  (Gelesen 155719 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Uga

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: Uga
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2100 am: 4.08.2010 | 16:05 »
Zielgruppe für's Kochbuch : Rollenspielerinnen.
(Böse, ich weiß.)
Ich würde es mir sofort kaufen. :D

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.337
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2101 am: 5.08.2010 | 17:55 »
Ich weiß eigentlich auch nicht so genau, wo das Problem mit Merchandiseprodukten ist. Da sollte es viel mehr von geben, wenn es einen Markt dafür gibt, kann dem Verlag und der Marke ja nur nutzen.
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline eustakos

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Username: eustakos
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2102 am: 5.08.2010 | 18:09 »
Passende Adventurische geürzmischungen zum Kochbuch ?

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.337
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2103 am: 5.08.2010 | 18:14 »
Warum nicht? ;) Erfolgversprechender scheinen mir aber Boronwein, Ambientekerzen (mit passendem Duft und Mustern) und Ähnliches.
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2104 am: 5.08.2010 | 18:19 »
Spitzdeckchen aus Drohler Spitze, Gartenzwerge mit Maigerstab und emalierte Väschen in Form von Kristallkugeln dürften weggehen wie nix.

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2105 am: 5.08.2010 | 18:23 »
MIr würde es ja schon reichen wenn man die Tassen wieder regulär kaufen könnte.
Ich will meine 12 noch voll machen. :)

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2106 am: 18.08.2010 | 17:24 »
News, News, News
na? Bedeutet das eine generelle Abkehr oder Lockerung des Metaplots?
Das jemand aus der Redaktion geschmissen wurde, kam auf jeden Fall schon lange nicht mehr vor.

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2107 am: 18.08.2010 | 17:46 »
Kabale und Grabenkämpfe-das DSA Redaktions-Rollenspiel.

Übernehmen sie einen Redakteur der "neuen Fraktion", und setzen sie auf Marketingstrateigien und Produktdesign oder spielen sie einen der intiganten "Traditionalisten", und kämpfen aus den Schatten für alte Werte!

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2108 am: 18.08.2010 | 18:13 »
Wow, das ist in der Tat n Hammer.

Mal sehen, was das für Folgen hat.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2109 am: 18.08.2010 | 18:15 »
Hört sich an als seien es keine negativen...  >;D
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline pharyon

  • Dreigehörter Versteigerungsdämon
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.605
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2110 am: 18.08.2010 | 18:17 »
... mal abwarten. Wenn es nicht mehr so stark auf einen Metaplot abzielt, find ichs aber auch nicht schade. Wobei im Moment ja eine Phase in Aventurien erreicht ist, wo man gut ohne MP spielen kann.

p^^
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2111 am: 18.08.2010 | 18:30 »
Naja, es gibt schon einige Metaplots, die zumindest noch offen sind und noch zu Ende geführt werden müssten.

Aber es wird ja vielleicht eine Stellungnahme der Redaktion geben (Chris, C h r i s, CHRIS)
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2112 am: 18.08.2010 | 19:07 »
War der freier Mitarbeiter?

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2113 am: 18.08.2010 | 19:09 »
Äh, ihr bringt da was durcheinander mit dem Metaplot.

Es könnte wenn dann bedeuten dass der Metaplot in der Produktform von Abenteuern only zunimmt.
Was zu leiden der Spieler und insbesondere Spielleiter geht die sich hauptsächlich mit Spielhilfen auseinander setzen und die Abenteuer ignorieren bzw nicht kaufen. ich zähle mich selbst auch stark dazu (obwohl ich AUCH Abenteuer kaufe, diese aber in ihrer Form als Info-Ergänzungsbände für unvollständige Regio-Spielhilfen ablehne)

Und eine stärkere Zentralisierung auf Kaufabenteuer, ich glaube das ist nichts was der durchschnittliche Tanelorner als positiv ansieht.

Nur mal so als kleine Erklärung.

Selbstverständlich ist vieles spekulativ, aber es deutet stark auf meinen Gedanken hin, den ich zufälligerweise gestern noch in einem Blog geschrieben habe

Offline Christoph

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christoph
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2114 am: 18.08.2010 | 19:17 »
Was mit dem Metaplot passiert ist mir persönlich egal, einfach weil ich den nicht wirklich verfolge. Wenn es aber darauf hinausläuft, dass die Regionalbeschreibungen obsolent werden - da der Metaplot die Regionen zu sehr in Mitleidenschaft zieht und letztendlich die ABs als Ersatz für Regionalbände dienen, dann bin ich ev. ganz aus DSA raus (d.h. ich benutze nur noch die Regeln und bau mir eine eigene Spielwelt).

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 11.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2115 am: 18.08.2010 | 19:54 »
(d.h. ich benutze nur noch die Regeln und bau mir eine eigene Spielwelt).
Die Grossen Alten erstarren vor GRAUEN
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 9.818
  • Username: Jens
    • elgor.de.vu
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2116 am: 18.08.2010 | 20:32 »
Mark Wachholz ist doch auch einer der Admins von alveran.org... Mal auf eine Stellungnahme der Redaktion warten.

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2117 am: 18.08.2010 | 20:36 »
Was mit dem Metaplot passiert ist mir persönlich egal, einfach weil ich den nicht wirklich verfolge. Wenn es aber darauf hinausläuft, dass die Regionalbeschreibungen obsolent werden - da der Metaplot die Regionen zu sehr in Mitleidenschaft zieht und letztendlich die ABs als Ersatz für Regionalbände dienen, dann bin ich ev. ganz aus DSA raus (d.h. ich benutze nur noch die Regeln und bau mir eine eigene Spielwelt).

Nur läuft das eine mit dem anderen einander her. Selbst für Leute die nicht aktiv den Metaplot verfolgen, ist gerade die Bespielbarkeit des Settings durch Spielhilfen (und dem zum Zeitpunkt der Spielhilfe feststehenden und vom Setting NICHT zu trennenden Metaplot) relevant.

Denn hier sind die Spielansätze, hier ist die Qualität des rohen Settings. In der Aufbereitung und Gestaltung. Wenn sich die Spielhilfen aber zunehmend zu Publikationen entwicklen die mehr Lexikon sind und mich bei Details auf Kaufabenteuer und Kampagnen verweisen (so geschehen in beinahe allen jüngeren RSH welche durch noch kommende Kampagnen sich verändern), dann kann ich diese ohne weiteres nicht mehr als vollständig ansehen und benutzen.

Für den Verlag ist das natürlich verführerisch, Kunden die Alleskäufer sind stören sich ebenso wenig daran. Aber Mehrsystemrollenspieler die DSA als eins von vielen Rollenspielen kennen und genießen, die werden massiv abgeschreckt, ebenso wie Einsteiger und Teilinteressierte.

Was bleibt ist ein fester Stamm von Käufern die sich halt alles kaufen und dann bei all den Verweisen und Crosslinks informationstechnisch kollabieren bzw die Dinger lesen, ins Regal stellen und nie bespielen (denn dafür sind ja die Vorkauabenteuer zuständig).

Das ist eine Prognose vor der es mir ehrlich gesagt graut. Es sah seit einiger Zeit eigentlich anders aus (trotz massivem Produzieren von Bänden mit großer Tragweite wie Donner und Sturm, Drachenchronik (ok, weniger) und Orkengold), aber die jetztigen Entwicklungen könnten all dies zunichte machen.

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2118 am: 18.08.2010 | 20:52 »
Mark Wachholz ist doch auch einer der Admins von alveran.org... Mal auf eine Stellungnahme der Redaktion warten.
Ah, das erklärt die Nachricht auf Alveran. Die Nachricht klang für mich nämlich überraschend tendenziös zugunsten von Wachholz und ich fand das zunächst ziemlich merkwürdig. Wenn der aber selbst bei Alveran mit drinhängt, erklärt sich der Ton, verwundert mich aber in der Sache, denn das hat schon Gschmäckle, in einer offiziellen Nachricht lautstark einem der Beteiligten beizuspringen ohne dessen Affiliation offenzulegen.

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2119 am: 18.08.2010 | 21:11 »
Ich fand es noch sogar recht milde geschrieben. Immerhin verunglimpft er niemanden und macht auch keine Vorwürfe.
Zitat
Meine konzeptuelle Vorarbeit, die ich seit drei Jahren für viele der wichtigsten Metaplots betrieben habe (auch das "Aufräumen" hinter offenen, nicht aufgelösten Plotfäden), ist hiermit als gescheitert zu betrachten.
Eine ehrliche Aussage bzw Schlussfolgerung, nicht mehr.

Ein Geschmäckle sehe ich nicht, eher jemanden der wohl entäuscht ist. Wenn man soviel da reininvestiert wie Mark, dann steckt da viel Herzblut drin.

Wer würde denn bei solch einem unfeierlichen Abgang noch still bleiben?!
Ich meine, hey, selbst der Onkel der geschlagene 5-6 Jahre an Reich des Horas gewerkelt hat, durfte seinen Kram fertig machen und vor allem darf noch immer schreiben!

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2120 am: 18.08.2010 | 21:17 »
Ich versteh das nicht. Der hat nen Arbeitsvertrag, wo er regulär so schnell gekündigt werden kann? Und jeder hält das für normal? Ist das üblich so im Verlagswesen?

Aber interessant wärs schon, warum. Wahrscheinlich gabs Streit. Aber mit wem und über was?


Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2121 am: 18.08.2010 | 21:20 »
Es ist doch nichtmal ersichtlich, ob der einen Arbeitsvertrag hatte. Ist doch alles für lau oder Projektarbeit.
« Letzte Änderung: 18.08.2010 | 21:39 von kirilow »
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Offline Christoph

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christoph
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2122 am: 18.08.2010 | 21:26 »
Ich versteh das nicht. Der hat nen Arbeitsvertrag, wo er regulär so schnell gekündigt werden kann? Und jeder hält das für normal? Ist das üblich so im Verlagswesen?

Aber interessant wärs schon, warum. Wahrscheinlich gabs Streit. Aber mit wem und über was?



In der Branche sind Arbeitsverträge eher die Ausnahme. Vergiss nicht, dass es sich großteils um Hobbyautoren handelt.

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2123 am: 18.08.2010 | 21:30 »
Ok, Danke. Das war mir nicht so bewusst. Naja, dann schmerzt es ihn zumindest nicht finanziell.

« Letzte Änderung: 18.08.2010 | 21:33 von RSP Offizier Erikson »

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: Fröhliche DSA-Blubberrunde (mit Lästern) - die 2te
« Antwort #2124 am: 18.08.2010 | 21:41 »
Was egal ist, da Zeit Geld bedeutet.

Und viel Lebenszeit in Projekte zu stecken die unpubliziert bleiben bzw abgebrochen werden, das ist einfach nur bitter.