Autor Thema: FATE Smalltalk  (Gelesen 190258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 958
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2600 am: 16.05.2019 | 18:39 »
Was mir gerade erst durch eine Frage im Fate of Cthulhu-Kickstarter klargeworden ist: Die zusammengefasste Fate Core-Variante soll später auch als stand-alone Buch auf den Markt kommen. Nach den ganzen Diskussionen hier im Forum rund um Übersichtlichkeit, Verständlichkeit und Komplexität der Regeln ist das vielleicht gar keine schlechte Idee.

Wobei ich da für mich inzwischen soweit bin zu sagen, dass Turbo-Fate auch Fate Core ist, nur eben in abgespeckter Form und mit Methoden statt Fertigkeiten. Fate Core ist der große Baukasten und so eigentlich auch kein Regelwerk. Es ist eine Anleitung, wie man sich ein Regelwerk sammt Hintergrund zusammenstellt. Das ist so auch super, nur verstehen das viele nicht. Da hätte man an vielen Stellen auf Turbo-Fate verweisen und sagen können: Das ist Fate, kurz und zusammengefasst. Spielt ihr mit Fertigkeiten, nehmt die Fertigkeiten aus Core. Spielt ihr mit Extras, schaut euch die Beispiele in Core an.

Was man mit Core alles machen kann, zeigen die vielen Stand-alone-Spiele. Ich finde Fate beispielsweise in Atomic Robo total gut rübergebracht. Die Comics zu den Regelbeispielen sind echt hilfreich. Dresden Files Accelerated zeigt, wie man auf der Basis von Turbo-Fate Elemente von Core dazubaut. Und dann haben wir mit Tachyon Squad wieder ein Spiel, das streng auf Core aufbaut und sogar noch ein kleines Subsystem (Raumkampf) obendrauf packt.

Ich merke gerade, dass aus meiner Werbung für Fate of Cthulhu, das ich glaube ab jetzt mit FoC abkürzte  ;), ein Rundumschwenk zu Fate geworden ist. Was solls, für mich funktioniert es einfach. Ich hab selten die Zeit mit Freunden in ein System tief einzusteigen. Die meisten meiner Runden sind spontan, bis auf die TOR-Runden. Mit Fate setze ich mich hin und kann sofort losspielen, ohne groß Regeln erklären zu müssen. Das habe ich selten bei Rollenspielsystemen.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Username: Crizzl
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2601 am: 17.05.2019 | 13:37 »
Es ist sehr ruhig um deutsche Fate-Publikationen geworden. Kommt noch das Horror-Toolkit? Wie sieht es mit den angeteaserten Evolution Pulse aus? Und den zweiten Anthologie-Band?

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 9.616
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2602 am: 17.05.2019 | 13:44 »
Es ist sehr ruhig um deutsche Fate-Publikationen geworden. Kommt noch das Horror-Toolkit? Wie sieht es mit den angeteaserten Evolution Pulse aus? Und den zweiten Anthologie-Band?

AFAIK kommt das Horror-Toolkit. Über den Rest vermag ich nichts zu sagen. Uli ist aber im SCHON WIEDER im Urlaub, deshalb werden die Infos wohl etwas länger auf sich warten lassen.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2603 am: 17.05.2019 | 14:08 »
Es ist sehr ruhig um deutsche Fate-Publikationen geworden. Kommt noch das Horror-Toolkit? Wie sieht es mit den angeteaserten Evolution Pulse aus? Und den zweiten Anthologie-Band?
Das Horror Toolkit müsste bald TM im Lager ankommen und danna usgeliefert werden. An Evolution Pulse sind wir drann aber etwas definitives kann ich derzeit noch nicht versprechen. Den zweiten Kodex Band wollen wir abwarten wie sich die Handbücher verkaufen. In der Tat ist die Schlagzahl der Fateprodukte etwas zurückgegangen das hat aber auch mit meiner Zeit in der Freizeit für solche Projekte zu tun.

Offline greywolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Username: greywolf
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2604 am: 18.05.2019 | 00:03 »
Hab gestern von meinem Buchhandel die mail bekommen (hatte es schon letztes jahr bestellt), dass es nunmehr für den 23.05. angekündigt sei.

Offline Mazdamundi

  • Sub Five
  • Beiträge: 1
  • Username: Mazdamundi
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2605 am: 21.05.2019 | 07:33 »
Hallo!

Habe vor kurzem das Fate-Regelwerk für mich entdeckt und auch gleich Märchenkrieger LOS! bestellt. Die meisten Regeln habe ich soweit verstanden (zumindest solange, bis ich sie anwenden muss ;)). Allerdings hätte ich eine Frage gezielt zu Märchenkrieger LOS!:

Alle Charaktere haben drei Kästchen geistigen und körperlichen Stress. In Fate-Core negiert jedes Kästchen einen Treffer mit einer gewissen Menge an Schaden. Habe ich keine Käschen mehr(oder will keine Ankreuzen) bin ich gezwungen eine Konsequenz zu nehmen oder aufzugeben. Waffen und/oder Gefährliche Angriffe erhöhen den Schaden des Treffers. Also Erfolgsstufen + Waffen/Angriffsschaden, wenn jemand getroffen wird. Soweit so gut.
In Märchenkrieger haben die Kästchen der Stressbalken allerdings keinen Wert um den sie verringern. Heißt das, dass ein Charakter drei Treffer hinnehmen kann (was gefährliche Angriffe auf NSCs nutzlos machen würde) oder das jeder Charakter drei(3) Lebenspunkte hat (was gefährlcihe Angriffe auf NSCs unglaublich stark amchen würde)? Oder negieren sie normal wie bei Fate-Core?

Schon einmal Danke im Voraus!

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.837
  • Username: nobody@home
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2606 am: 21.05.2019 | 08:20 »
Hallo!

Habe vor kurzem das Fate-Regelwerk für mich entdeckt und auch gleich Märchenkrieger LOS! bestellt. Die meisten Regeln habe ich soweit verstanden (zumindest solange, bis ich sie anwenden muss ;)). Allerdings hätte ich eine Frage gezielt zu Märchenkrieger LOS!:

Alle Charaktere haben drei Kästchen geistigen und körperlichen Stress. In Fate-Core negiert jedes Kästchen einen Treffer mit einer gewissen Menge an Schaden. Habe ich keine Käschen mehr(oder will keine Ankreuzen) bin ich gezwungen eine Konsequenz zu nehmen oder aufzugeben. Waffen und/oder Gefährliche Angriffe erhöhen den Schaden des Treffers. Also Erfolgsstufen + Waffen/Angriffsschaden, wenn jemand getroffen wird. Soweit so gut.
In Märchenkrieger haben die Kästchen der Stressbalken allerdings keinen Wert um den sie verringern. Heißt das, dass ein Charakter drei Treffer hinnehmen kann (was gefährliche Angriffe auf NSCs nutzlos machen würde) oder das jeder Charakter drei(3) Lebenspunkte hat (was gefährlcihe Angriffe auf NSCs unglaublich stark amchen würde)? Oder negieren sie normal wie bei Fate-Core?

Schon einmal Danke im Voraus!

Ich kenne jetzt Märchenkrieger LOS! noch nicht (muß bei Gelegenheit mal wieder eine Rundreise zu den Läden meines Vertrauens einplanen, um zu sehen, ob's vielleicht schon ausliegt), aber wenn das Buch nichts ausdrücklich anderes sagt, sollte Streß wie in Fate Core und Turbo-Fate auch funktionieren, d.h., das erste Kästchen ist das Einer-Streßkästchen, das zweiter das Zweier und so weiter. Kann in dem Fall allenfalls sein, daß die Zahlen auf dem Charakterbogen nicht mit eingetragen sind.

(Und ja, es gibt Fate-Settings und -Regelbücher, in denen Streß zumindest nach Entscheidung der Verfasser anders funktioniert -- Dresden Files Accelerated etwa, wo der Standard-Spielercharakter sechs Einer-Streßkästchen hat und mehrere gleichzeitig abstreichen darf, so daß sie mehr wie "normale Lebenspunkte" funktionieren. Da steht das dann aber auch normalerweise mit drin.)

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Username: Crizzl
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2607 am: 21.05.2019 | 08:25 »
Es funktioniert wie in Fate Core und Turbo Fate.

In den englischen Settings aktuelleren Datums wird Stress wie Hitpoints gehandhabt. Fate of Cthulhu, Tachyon Squadron und DFA nutzen diese Setzung schon.
Ich denke, dass Evil Hat weiter diese Schiene fahren wird.

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.837
  • Username: nobody@home
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2608 am: 21.05.2019 | 08:57 »
Ich denke, dass Evil Hat weiter diese Schiene fahren wird.

Möglich, ihre Entscheidung. Persönlich ziehe ich den Core-Ansatz derzeit noch vor, weil er ein kleines bißchen mehr Taktik auf seiten des Verteidigers zuläßt als die "ein Lebenspunkt ist so gut wie jeder andere"-Methode.

Online Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 958
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2609 am: 21.05.2019 | 09:44 »
Es kommt wahrscheinlich einfach aufs Setting an. Bei Dresden Files Accelerated ist mir das mit den Stresskästchen zum ersten Mal aufgefallen. Danach kam das immer mal vor. Es ist eben so, dass man mit einer langen 1er-Leiste erstmal mehr Stress nehmen kann, ohne in die Konsequenzen reinzurutschen. Das passt zu machen Settings mehr als zu anderen. Ich kann mit beiden gut leben.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.837
  • Username: nobody@home
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2610 am: 21.05.2019 | 12:08 »
Es kommt wahrscheinlich einfach aufs Setting an. Bei Dresden Files Accelerated ist mir das mit den Stresskästchen zum ersten Mal aufgefallen. Danach kam das immer mal vor. Es ist eben so, dass man mit einer langen 1er-Leiste erstmal mehr Stress nehmen kann, ohne in die Konsequenzen reinzurutschen. Das passt zu machen Settings mehr als zu anderen. Ich kann mit beiden gut leben.

Tatsächlich ist diese Methode selber mindestens so alt wie Fate als kommerzielles System. Mehrfach abstreichbare reine Einer-Streßkästchen hatten tatsächlich schon die "Minions" (frühes grobes Gegenstück zu den namenlosen NSC in Fate Core) bei Spirit of the Century im Gegensatz zu den mehrwertigen Kästchen der "richtigen" Charaktere, Starblazer Adventures und Legends of Anglerre haben das als weitgehende SotC-Lizenzklone gleich auf alle Charaktere erweitert, um sie bei gleich und damals noch ziemlich langen Streßbalken (Mindestlänge fünf Kästchen plus größere Boni als heute) etwas weniger unverwundbar zu machen, und im Fate-Handbuch wird dieser Ansatz neben anderen Spielarten der -- hm -- "Streßbewältigung" auch als mögliche Option erwähnt. Das alles nur der Vollständigkeit halber. :)

Online Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 958
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2611 am: 21.05.2019 | 12:36 »
Da hatte jemand wohl Fate-Regeln zum Frühstück, oder wie?  :d
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.837
  • Username: nobody@home
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2612 am: 21.05.2019 | 12:59 »
Da hatte jemand wohl Fate-Regeln zum Frühstück, oder wie?  :d

So was in der Art (heute früh während einer Wartesitzung mal wieder im Adversary Toolkit geblättert), auch wenn das eine nichts direkt mit dem anderen zu tun hat. ;)

Hauptsächlich ist es aber einfach so, daß ich eigentlich schon recht früh gerne Fate-Fan werden wollte und auch entsprechend in den Läden meines Vertrauens findbare Werke je nach Gelegenheit gesammelt habe. Nur waren die in der Regel ziemlich seitenstark, mit diversen Extraregeln angereichert, und auch nicht unbedingt Meisterwerke im Layout, so daß ich nie ganz das Gefühl hatte, das System an sich wirklich in den Griff zu bekommen...das hat tatsächlich bis hin zu Fate Core gedauert. Nichtsdestotrotz werfe ich nicht gerne Bücher allgemein bzw. Rollenspielmaterial im Besonderen weg, also habe ich meine Sammlung "alter Meister" eben auch noch. :)

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Username: Crizzl
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2613 am: 21.05.2019 | 13:00 »
Es macht auch nur einen geringen Unterschied.
In beiden Modellen kann es passieren, dass du eine Konsequenz nehmen musst, obwohl da noch freie Kästchen wären. Bei Fate Core/ Turbo Fate ist es nur wahrscheinlicher.

Offline greywolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Username: greywolf
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2614 am: 22.05.2019 | 19:37 »
Hab gestern von meinem Buchhandel die mail bekommen (hatte es schon letztes jahr bestellt), dass es nunmehr für den 23.05. angekündigt sei.

Heute kam die Versandbestätigung  :)  :wf:
(Horror Handbuch)

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 252
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2615 am: 23.05.2019 | 10:05 »
Dito  :headbang: endlich wieder neuen Stoff  ^-^
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2616 am: 23.05.2019 | 10:46 »
In Märchenkrieger haben die Kästchen der Stressbalken allerdings keinen Wert um den sie verringern. Heißt das, dass ein Charakter drei Treffer hinnehmen kann (was gefährliche Angriffe auf NSCs nutzlos machen würde) oder das jeder Charakter drei(3) Lebenspunkte hat (was gefährlcihe Angriffe auf NSCs unglaublich stark amchen würde)? Oder negieren sie normal wie bei Fate-Core?

Normal wie bei Fate Core  :) Wenn nicht speziell eine Abweichung vermerkt ist, gelten die Core-Regeln.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 252
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2617 am: 23.05.2019 | 12:53 »
Yeah!!! Horror Handbuch auf deutsch ist da!
Geeeeeiiiiiiil!!!!! :d
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.155
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2618 am: 23.05.2019 | 20:13 »
Horror bei FATE kann ich mir irgendwie gar nicht richtig vorstellen .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2619 am: 23.05.2019 | 20:22 »
Dann kauf das Buch  ~;D

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.155
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2620 am: 23.05.2019 | 20:26 »
das ist aber dünn und Teuer. später vielleicht.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Username: Crizzl
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2621 am: 24.05.2019 | 08:31 »
25€ für ein Hardcover mit 150 Seiten finde ich fair.
Meins ist auch da, bin aber erst bei Seite 20. Gestern Abend war halt die Fate-Runde.  ;)
Aber es sind schon wieder schöne Ideen in dem Buch.

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 252
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2622 am: 24.05.2019 | 09:04 »
sobald ich reingelesen habe gibt es Feedback - bisher habe ich nur meiner Gruppe damit Angst gemacht  ~;D

Ich finde den Preis in Ordnung - kaufe aber sonst nicht mehr so viel für Pen and Paper wie früher - daher halten sich die Hobbyausgaben im Rahmen.
(Ausnahme:  8) Nur gerade habe ich mir noch Mutant Year Zero gegönnt - das hat mich schon seit nem halben Jahr gereizt)

Daher habe ich gerade einen direkten Vergleich mit einem anderen System und finde es auf den ersten Blick vergleichbar und in Ordnung.

Wenn man regelmäßig Systeme und Abenteuer kauft geht's natürlich schnell auf den Geldbeutel …
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.155
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2623 am: 24.05.2019 | 09:17 »
Muss erst mal das ganze TROG zeug Zahlen da kommt das halt nicht so Bald in Frage.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Username: Crizzl
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2624 am: 24.05.2019 | 09:22 »
Das kann ich verstehen. Ist nur ein Unterschied ob man sagt, dass ist teuer oder mein RPG-Buget ist gerade anders verplant.  ;)