Autor Thema: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie  (Gelesen 14022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Hallo zusammen,

nicht nur das Ulisses eine feste Feedback-Mailadresse eingerichtet hat (die btw gut bedient wird), sie suchen inzwischen sogar "Beilunker Reiter" die auf die Cons und in den einschlägigen Foren das Ohr des Verlags sein sollen und Verlagsentscheidungen erklären sollen.

Ich muss schon sagen: Da tut sich was. Die sind meiner Meinung nach wirklich bemüht da was zu ändern.

Von mir gibt es dazu ein "Gefällt mir".

Hier nochmal der Link zur News.
http://blog.ulisses-spiele.de/2011/08/beilunker-reiter-gesucht/

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #1 am: 15.08.2011 | 13:04 »
Haben wir den ersten Travia?
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #2 am: 15.08.2011 | 13:06 »
;D
Ach komm, so ungewöhnlich ist das nicht.
Andere Verlage haben auch ihre Supporter.

Offline Telim

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 23
  • Username: Telim
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #3 am: 15.08.2011 | 13:20 »

gibts die Alveraniare eigentlich noch bzw. sind die noch aktiv in ihrem Amt?

oder wurden die bei der ganzen Umstrukturierung auch 'entlassen'?

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #4 am: 15.08.2011 | 13:26 »
Die gibt es noch.
Das sind allerdings keine Supporter sondern ""professionelle DSA-Meister""

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #5 am: 15.08.2011 | 13:40 »
;D
Ach komm, so ungewöhnlich ist das nicht.
Andere Verlage haben auch ihre Supporter.

In der Tat:

Midgard, Cthulhu, Shadowrun zum Beisiel wenn ich nicht irre.

Aber der Radul trollt mal wieder gerne rum.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.488
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #6 am: 15.08.2011 | 13:47 »
...die ... das Ohr des Verlags sein sollen und Verlagsentscheidungen erklären sollen.

Da muss ich gestehen - das gefällt mir nicht - wenn dem wirklich so ist, wie es sich liest.
Denn das klingt weniger nach Supporter, sondern eher nach Propagandaministerium.

Feedback kann man auch anders aufnehmen und "Verlagserscheinungen erklären" kling für mich nach dem Paranoia Motivationsoffizier. "Nein, das siehst Du falsch, schau, der allwissende Computer hat in seiner unfehlbaren Weisheit hiermit eine ganz tolle Regelung gefunden, komm nimm noch eine Pille..." >;D

Ich hoffe, mich zu irren.
Wenn es schlicht "Supporter" sein sollen, dann :d
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #7 am: 15.08.2011 | 13:53 »
Ja wie, Boba?

Die Formulierung mag (wiedermal) ein ein bissl daneben sein.

Aber es sind Leute die man "in die Community stellt", die gesehen und angesprochen werden sollen und Werbung für ein Produkt und/oder einen Verlag machen sollen. Bedarfsweckung, Einwandbehandlung und Nutzenargumentationen gehören da zu den Aufgaben eines Supporters, finde ich.
« Letzte Änderung: 15.08.2011 | 13:57 von Zwart »

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #8 am: 15.08.2011 | 14:16 »
;D
Ach komm, so ungewöhnlich ist das nicht.
Andere Verlage haben auch ihre Supporter.
Alveraniare, MIBs, Midgard... hat irgendwie nix mit ForenFeedbacksammler und Verlagssprachrohr zu tun.

Die tolle Vergütung kommt noch dazu

@Xemides

Frage mal Abd?
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #9 am: 15.08.2011 | 14:18 »
Ich finde die Idee ganz cool und würde auch glatt reiten, wenn ich nicht schon bei den diversesten Verlagen "engagiert" wäre. Auf jeden Fall halte ich das für eine gute Sache - gerade im Foren- und Blogbereich etwas mehr den Finger am Puls der Zeit zu haben.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.488
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #10 am: 15.08.2011 | 14:28 »
"Verlagserscheinungen erklären" war das eigentliche in der Formulierung, dass bei mir aneckte.
Ich mag es schlicht nicht, wenn jemand einem anderen erklären will, dass seine Meinung falsch ist und warum der Verlag "aus der richtigen Perspektive die korrekte Entscheidung gefällt hat".
Das hat bei mir den "Wir biegen uns die Meinungen unserer Konsumenten hin, bis sie uns passen" Beigeschmack.
Eine ganz persönliche Allergie, die keine Kritik gegen Ulisses darstellen soll.

Und bei "Feedback einholen" bin ich ehrlich gesagt skeptisch.
Nicht Ulisses gegenüber sondern allgemein.
Feedback über ein Support-Team ist immer gefiltert.
Der Feedbackgebende weiß nie, wie viel davon bei den Entscheidern landet und wieviel herausgefiltert ist.
Ich kenne das aus dem Unternehmen, wo ich arbeite und auch von anderen Firmen.
Und dann stellt sich noch die Frage, wie stark Feedback in Entscheidungen beeinflussen.
Eingeholtes Feedback, dass wirkungslos bleibt ist nicht nur wertlos, sondern sogar negativ,
durch die "frustrierende" Wirkung.
Wenn man Feedback einholt, muss man prinzipiell bereit sein, auch Änderungen zu umzusetzen, die einem selber nicht zusagen.
Kurz gesagt: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das viele nicht wollen. Und dann stellt sich die Frage nach dem Nutzen...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #11 am: 15.08.2011 | 14:31 »
Hier nochmal der Link zur News.
http://blog.ulisses-spiele.de/2011/08/beilunker-reiter-gesucht/

Und da lesen wir:

Zitat
Jeder Herrscher braucht verlässliche und schnelle Boten, wenn er wissen will, was in seinem Reich vor sich geht und seine Kunde an die Untertanen bringen will. Da bildet auch die Ulisses Spiele GmbH, Herrin über Das Schwarze Auge, keine Ausnahme. Darum ergeht nun von mir, sozusagen dem Haushofmeister seiner zwanzigseitigen Eminenz, der Aufruf: Holla! Wir suchen Beilunker Reiter!

Uärch. Muß ich als Verlagssprachrohr auch so blödsinnig schwätzen? Ansonsten, was Boba sagt. Nicht zuletzt bezeichnet der Blogger, halt, das ist DSA, da ist er bestimmt Autor, gerade mal eben die Kundschaft seines Produktes als "Untertanen".
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #12 am: 15.08.2011 | 14:37 »
Ich hab im U-Forum einfach mal nachgefragt ob mit diesem ganzen Terz jetzt schlicht normale Supporter gefunden werden sollen.

Ich sehe schon. Demnächst veröffentlicht Ulisses zu jeder News eine FAQ. ;D

Zu Recht natürlich, wenn sie so ungeschickt formulieren.
Ich denke allerdings der Text ist humoristischer gemeint als er rüber kommt.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #13 am: 15.08.2011 | 14:39 »
Zu Recht natürlich, wenn sie so ungeschickt formulieren.
Ich denke allerdings der Text ist humoristischer gemeint als er rüber kommt.


Dessen bin ich mir recht sicher.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #14 am: 15.08.2011 | 14:40 »
Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit Absichten. Wer noch nicht mal ernstgemeinte Sätze formulieren kann, sollte tunlichst die Finger von Humor, Satire und Ironie lassen.
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #15 am: 15.08.2011 | 14:41 »
Das mit dem Humor denk ich mir auch, wenn ich das hier

Zitat
Die Anforderungen

Beilunker Reiter sollten ein offenes und umgängliches Wesen besitzen, gepflegt sein und eine ordentliche Rechtschreibung sowie Diskussionsgeschick besitzen, immerhin vertreten Sie Ulisses als offizieller Gesandter in der Community. Danebenbenehmen können wir uns selbst gut genug.

lese.

Selbstironie ist der erste Weg zur Besserung, oder wie war das?
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #16 am: 15.08.2011 | 14:49 »
Klar haben sich Ulisses in eine Position manövriert, wo erstmal alles, was sie verlautbaren lassen, argwöhnisch aufgenommen wird, aber sollte man nicht die Versuche freundlicher und witziger zu klingen auch honorieren?

Der Ton hat sich schließlich in den letzten Wochen enorm gewandelt.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.858
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #17 am: 15.08.2011 | 14:50 »
Lobbyarbeit im Rollenspielsektor! Das ist echt mal neu!

Aber es ist schon gut, daß man sich Leute sucht, die in der Fanbase sitzen und da mitmachen wollen! Kann durchaus was bei rumkommen!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #18 am: 15.08.2011 | 14:58 »
Klar haben sich Ulisses in eine Position manövriert, wo erstmal alles, was sie verlautbaren lassen, argwöhnisch aufgenommen wird, aber sollte man nicht die Versuche freundlicher und witziger zu klingen auch honorieren? Der Ton hat sich schließlich in den letzten Wochen enorm gewandelt.


Mmmh. Ich stimme Dir in Teilen zu, und versuche das auch. Ich krieg aber trotzdem Augen- und Hirnkrätze von der derlei Blogeinträgen. Außerdem finde ich es eine enorme Freud'sche Fehlleistung sich zur Herrschaft aufzuschwingen und die Kundschaft zu Untertanen zu erklären. Gerade nach den Vorkommnissen der letzten Zeit würde da jeder halbwegs sensible Mensch beim Korrekturlesen erkennen, welcher Bock da angeschossen vor ihm ausblutet.

Von daher habe ich nicht Eindruck, daß sich da mehr gewandelt als der Ton: Die haben Kreide gefressen, aber immer noch nichts kapiert. Ich sehe nämlich tatsächlich hier keine Supporter, sondern eher das, was Boba beschrieben hat.

Wie immer für lau.
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Auribiel

  • Fasttreffler
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.024
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #19 am: 15.08.2011 | 15:03 »
Lobbyarbeit im Rollenspielsektor! Das ist echt mal neu!


Wieso ist das neu? Schon FanPro hatte Supporter für ihre Rollenspielprodukte, die dann zu ihren Systemen Probeabenteuer (z.B. in Rollenspielläden vor Ort) halten konnten, sich die Teilnahme von den neuen Spielern bestätigen lassen konnten und dafür dann FanPro-Produkte als Vergütung bekamen.

Weiß ich zufällig, weil ich damals selbst im Supporter-Team war und u.a. Earthdawn-Probeabenteuer geleitet habe.

Also nix neues, höchstens ein (sehr verspätetes) Anknüpfen an das, was FanPro schon vorgelegt hatte.


ABER:
Wenn es eben solche Supporter werden sollen, eine gute Idee auf altbewährtes zurückzugreifen! ;)
Wenn es hingegen ein "wir erklären den Kunden, was Ulisses sich bei Produkt XYZ gedacht hat" wird: Bärghs!


[Edit]
Moment, ganz überlesen: Für lau? Also Supporter und als Danke einen lauwarmen Händedruck? Sockenschuss![/Edit]
« Letzte Änderung: 15.08.2011 | 15:05 von Auribiel »
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #20 am: 15.08.2011 | 15:05 »
Immerhin tun sie genau etwas gegen das, was ich ihnen schon lange vorwerfe. Ich beklage schon länger die mangelhafte Kommunikation mit den Fans und da könnte sich so etwas ändern. Außerdem können sie so schneller auf Missstände reagieren, die ja in Foren immer recht schnell erkannt und benannt werden.


... zum Ton der Reiter-Suche - das ist halt Clemens. Ich würde fast tippen wollen, dass er den Artikel geschrieben hat.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #21 am: 15.08.2011 | 15:07 »
Clemens hat inzwischen auf meine Frage geantwortet.
http://ulisses-forum.de/showpost.php?p=826557&postcount=12

EDIT:
Ich hab mich glatt mal stumpf beworben.  ;D
« Letzte Änderung: 15.08.2011 | 15:10 von Zwart »

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #22 am: 15.08.2011 | 15:10 »
... zum Ton der Reiter-Suche - das ist halt Clemens. Ich würde fast tippen wollen, dass er den Artikel geschrieben hat.

Immerhin haben wir jetzt wieder ein entscheidendes Problem vom bösen Ulisses erkannt. Eines der Probleme ist "halt Clemens", gelt?

Ist schon krass in letzter Zeit: Ganz egal, ob und wie und wo Ulisses eine Silbe zu DSA verliert, es hagelt Empörung oder Schlimmeres  ;D.

Krass, aber eben auch unterhaltsam ...
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #23 am: 15.08.2011 | 15:12 »
Bei den anderen Artikeln glaube ich nicht, dass er das war...
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Ulisses sucht "Gesandte" - die neue Kommunikationsstrategie
« Antwort #24 am: 15.08.2011 | 15:14 »
Zitat von: Clemens von Ulisses
Damit es überall ankommt und nicht wieder zu so einem Aufschrei kommt wie die Erste Pressemitteilung unserer Fanrichtlinien ausgelößt hat.

*facepalm*

Vollkommene Erkenntnisresistenz. Gerade diese Ansage zeigt: Doof geboren und nix dazu gelernt. Die Problematik der ersten Erklärung zu den Fanrichtlinien (und der damit verbundene "Aufschrei") lag nicht in der "mangelnden Kommunikation", sondern darin, daß das Zeug lächerlich und juristisch unhaltbar war.

Grundgütiger, wie vernagelt kann man sein?

EDIT/ Kann von denen irgendwann einfach einmal zugeben, daß man Mist gebaut hat, schlicht und ergreifend? "Sorry, war unüberlegter Mist, passiert nicht wieder." Nein, immer wurde "schlecht kommuniziert" oder "falsch verstanden." Das ist so schwach...
« Letzte Änderung: 15.08.2011 | 15:17 von Hróðvitnir »
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.