Autor Thema: [Erzählt mir von] Itras By  (Gelesen 12799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.135
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
[Erzählt mir von] Itras By
« am: 26.03.2012 | 08:47 »
Ich hab jetzt dazu noch keinen eigenen Thread gefunden, wir hatten uns ja nur über die Treffen-Threads verteilt mal über das Spiel unterhalten.

Timber, du hattest geschrieben, dass es in Itras By "Aufgabenstellungen" gibt, sowie die explizite Aufforderung, das Buch zu individualisieren. Das interessiert mich brennend - könntest du dazu bitte ein wenig schreiben?
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.319
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #1 am: 26.03.2012 | 16:50 »
Das Ding gibt es nur auf Norwegisch, Schwedisch und Finnisch oder? :(
Klingt genial...
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Savage Worlds (SWADE)
Lese: Savage Rifts (alle Bände)

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #2 am: 26.03.2012 | 17:57 »
Das Ding gibt es nur auf Norwegisch, Schwedisch und Finnisch oder? :(
Da Timber beruflich Übersetzerin ist, sage ich hier mal "noch".  ;)
Reine Spekulation meinerseits ohne Anspruch auf Richtigkeit.
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.401
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #3 am: 28.03.2012 | 11:00 »
Da Timber beruflich Übersetzerin ist, sage ich hier mal "noch".  ;)
Reine Spekulation meinerseits ohne Anspruch auf Richtigkeit.

@Hawkeye: Najaaa... Ich habe mir das Buch, bisher jedenfalls, aus reinem Privatvergnügen gekauft. Ich habe keinerlei Übersetzungsauftrag in irgendeiner Form. Und ich werde mich hüten, rein zum Privatvergnügen eine Übersetzung anzufertigen, denn damit würde ich ja wer-weiß-welche Urheberrechte verletzen. Ich kenne mich da ja so GAR nicht aus, ich weiß nur eins: Das kann man nicht so einfach machen. Aber falls irgendwer auf die Autoren/Rechteinhaber zuginge und sich die Rechte für eine Übersetzung ins Deutsche sicherte, und wenn derjenige dann auf mich zukäme zwecks selbiger Übersetzung, dann ließe sich da sicherlich was machen. :)

@Enkidi: Die angesprochenen vier Lektionen finden sich in den ersten vier Kapiteln als Sidebars.

In der ersten Übung soll man mit einem dicken schwarzen Filzstift zwei bis drei Absätze oder Stellen streichen, die einem nicht gefallen.

In der zweiten Übung soll man sich etwas eigenes ausdenken, ganz egal was: ein Haus, in dem seltsame Dinge geschehen, einen stimmungsvollen Park, eine neue Straße, einen neuen NSC, egal. Dafür gibt es am Ende des Abschnitts mit der Stadtbeschreibung ein paar leere Seiten. Und falls die nicht reichen, um so besser. Dann soll man sich ein Notizbuch zu dem Zweck anschaffen.

Die dritte Übung geht ungefähr in dieselbe Richtung, nur soll man diesmal zu einem im Buch beschriebenen Ort, z.B. einem Restaurant oder einem Gentlemen's Club, neue Details dazu-erfinden. Zum Beispiel NSCs, die sich dort aufhalten, welche Probleme sie für die SCs schaffen oder bei welchen Problemen die SCs ihnen helfen könnten. Die Zettel soll man dann mit dem Tacker an der Seite festheften, wo sie hingehören. Oder, sobald es mehr als drei oder vier Ideen werden, sie auch in das erwähnte Notizbuch schreiben.

Die vierte Übung soll nicht beim einfachen Lesen des Buches, sondern bei der konkreten Abenteuervorbereitung passieren, wenn die Gruppe schon ein paar Episoden gespielt hat. Hier wird der SL aufgefordert, sich einen NSC auszusuchen, den er besonders mag - oder von dem er glaubt, dass die Autoren ihn besonders mögen. Und diesen NSC (ein genanntes Beispiel ist Nindra, die derzeitige Herrscherin über die Stadt, höchstselbst) soll dann zu Beginn der nächsten Spielsitzung auf möglichst spektakuläre Weise vor den Augen der Charaktere umgebracht werden. Oder alternativ ein prominentes Gebäude der Stadt zerstören oder einen Park abbrennen lassen etc. etc. etc. Hauptsache etwas, das im Buch beschrieben ist, ist hinterher nicht mehr da.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.541
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #4 am: 28.03.2012 | 11:19 »
@Hawkeye: Najaaa... Ich habe mir das Buch, bisher jedenfalls, aus reinem Privatvergnügen gekauft. Ich habe keinerlei Übersetzungsauftrag in irgendeiner Form. Und ich werde mich hüten, rein zum Privatvergnügen eine Übersetzung anzufertigen, denn damit würde ich ja wer-weiß-welche Urheberrechte verletzen. Ich kenne mich da ja so GAR nicht aus, ich weiß nur eins: Das kann man nicht so einfach machen. Aber falls irgendwer auf die Autoren/Rechteinhaber zuginge und sich die Rechte für eine Übersetzung ins Deutsche sicherte, und wenn derjenige dann auf mich zukäme zwecks selbiger Übersetzung, dann ließe sich da sicherlich was machen. :)

Wo ein Wille da auch ein Weg. Ich biete mich gerne an... :-)

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.110
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #5 am: 28.03.2012 | 11:38 »
Wo ein Wille da auch ein Weg. Ich biete mich gerne an... :-)

I second that.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.401
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #6 am: 28.03.2012 | 13:07 »
Wo ein Wille da auch ein Weg. Ich biete mich gerne an... :-)

:D Das wäre natürlich mega-genial. :D
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.135
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #7 am: 28.03.2012 | 13:26 »
[Burns] Ausgezeichnet! [/Burns]
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #8 am: 28.03.2012 | 13:26 »
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.  >;D
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.319
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #9 am: 28.03.2012 | 18:46 »
Das klingt ja gut. Bei Itras By würde ich (in einer mir verständlichen Sprache) sofort zuschlagen.  :d
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Savage Worlds (SWADE)
Lese: Savage Rifts (alle Bände)

Online Darkling

  • Rorschach jr.
  • Legend
  • *******
  • Now less nice
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darkling
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #10 am: 28.03.2012 | 18:51 »
Wow, mich graut es, wenn ich das höre.  :D
Der Weg zum Herzen eines Menschen führt durch den Brustkorb!

I`m just a soul whose intentions are good.
Oh Lord, please dont`let me be misunderstood!

Offline asri

  • Hero
  • *****
  • Naiver Idealist (Rang 1)
  • Beiträge: 1.588
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: asri
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #11 am: 28.03.2012 | 18:59 »
Na, deutsches Kickstarter-Projekt? :)
Ich unterstütze es gern.

Uuuahh, ich hab Angst: ich soll in dem Buch was durchstreichen?  :gasmaskerly:
Damit das Uhrwerk weiter tickt: https://shop.uhrwerk-verlag.de/

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #12 am: 28.03.2012 | 19:02 »
Das klingt ja gut. Bei Itras By würde ich (in einer mir verständlichen Sprache) sofort zuschlagen.  :d
+1
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #13 am: 28.03.2012 | 21:06 »
+1
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.516
  • Username: Leonie
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #14 am: 28.03.2012 | 21:09 »
Bei einem entsprechenden Kickstarter wäre ich gern dabei und würde das Projekt auch anderweitig unterstützen (z.B. durch anfeuernde Rufe oder Korrekturlesungen ;) ).
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.135
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #15 am: 29.03.2012 | 08:04 »
Cool! Na dann werden wir uns mal drum kümmern, sag ich jetzt einfach mal. :)
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Daniel

  • Ersatz-Ersatz-Theseus
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.233
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daniel
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #16 am: 29.03.2012 | 08:12 »
Genial!  :d

Online Darkling

  • Rorschach jr.
  • Legend
  • *******
  • Now less nice
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darkling
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #17 am: 29.03.2012 | 08:23 »
Worum geht es bei dem Spiel eigentlich?
Und mag mal jemand ein, zwei Worte über die Rewgeln verlieren?
Der Weg zum Herzen eines Menschen führt durch den Brustkorb!

I`m just a soul whose intentions are good.
Oh Lord, please dont`let me be misunderstood!

evil bibu

  • Gast
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #18 am: 29.03.2012 | 08:29 »
« Letzte Änderung: 29.03.2012 | 08:31 von evil bibu »

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.135
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #19 am: 29.03.2012 | 08:33 »
Timber hat auch hier was dazu geschrieben:
http://tanelorn.net/index.php/topic,73298.0.html
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Online Darkling

  • Rorschach jr.
  • Legend
  • *******
  • Now less nice
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darkling
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #20 am: 29.03.2012 | 08:40 »
Danke für die Links!  :d
Der Weg zum Herzen eines Menschen führt durch den Brustkorb!

I`m just a soul whose intentions are good.
Oh Lord, please dont`let me be misunderstood!

schwarzkaeppchen

  • Gast
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #21 am: 30.03.2012 | 11:12 »

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #22 am: 31.03.2012 | 12:26 »
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.401
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #23 am: 3.04.2012 | 23:21 »
Mir ist gerade aufgefallen, dass ich schon wieder an anderer Stelle was zum Setting und den Regeln geschrieben habe, nur hier nicht. Deswegen kopiere ich das auch mal hier in den Thread, damit es an einem Ort ist.

Zum Setting:

Itras Stadt liegt am Meer, das auch befahren wird. Was jedoch dahinter liegt, weiß niemand so genau, denn je weiter man sich vom Mondturm in der Stadtmitte entfernt, umso dünner und unwirklicher wird die Realität. Die Seeleute, die mit Waren aus fernen Ländern in Itras Stadt anlegen, sprechen auch nicht darüber.

Der technische Stand ist derjenige der 1920er. Straßenbahnen rumpeln durch die Stadt, und Männer lüften höflich den Hut, wenn sie einem Bekannten begegnen. Pferde traben über kopfsteingepflasterte Straßen, aber auch das Automobil ist auf dem Vormarsch. Rauch steigt aus den Fabrikschornsteinen auf, Zeitungsjungen verkaufen die „Morgenpost“. Stummfilme in Schwarzweiß flimmern in der Dunkelheit der Lichtspielhäuser. Langsam hält die Elektrizität Einzug in die Wohnungen, doch viele Menschen leben noch immer ohne Strom. Nachts erleuchten Gaslaternen die Straßen. Fernsehen gibt es nicht, aber so mancher hat sich ein Radio angeschafft.

Hinter dieser Fassade, wie wir sie aus unseren eigenen 1920ern und 1930ern kennen, lauert das Seltsame. Das Surreale. Eine Straße, die nur freitags zu finden ist. Menschen mit Tierköpfen. Träume und Alpträume, die durch die Straßen wandeln...

Und die Stadt hat einige ganz klar von einander abgegrenzte Stadtviertel:

Kirkehaugen: Dieser Stadtteil ist die Heimat von Künstlern, Schöngeistern, Freidenkern und anderen schrägen Typen. Der Hügel ist ständig in eine fast mystisch anmutende Nebeldecke gehüllt, aber durch den Nebel funkelt das warme Licht der Tausend Tavernen.

Myntekollen: Das Stadtviertel, in dem die Villen der Reichen und moderne Wohnhäuser stehen. Hier leben der Importadel, Geschäftsleute sowie die reichsten Männer und Frauen der Stadt.

Storenga: Hier spazieren die Kleinbürger mit Hut und Regenschim auf kopfsteingepflasterten Straßen zwischen hübschen Holzhäusern und Parkanlagen.

Sortvika: Hier leben Arbeiter, arme Leute, Diebesgesindel, Huren und Ausgestoßene. Das Viertel ist gekennzeichnet durch eine graue Wand baufälliger Mietskasernen, düster wirkenden Fabrikgebäuden, von schleimigen Algen bedeckten Kaianlagen aus Beton und modrigen Kanälen.

Das Zentrum: Im Stadtzentrum finden sich Geschäfte, Restaurants und Modeboutiquen. Und im absoluten Mittelpunkt der Stadt erhebt sich der Mondturm, die Achse der Wirklichkeit. Der Turm ist umgeben von hohen, verwinkelten Bürogebäuden mit Turmzimmern und Erkern.

Früher wurde Itras Stadt von der namensgebenden Göttin Itra regiert. Sie war es auch, die den Mondturm errichten ließ. Aber vor etwa 300 Jahren verschwand Itra spurlos, und seither regiert Nindra, die Spinnenkönigin, aus dem Mondturm heraus die Stadt. Ihre Kinder, die Arachniden, haben hohe Posten in der Stadt inne. Einer von ihnen, J'ussch, wählt auf Anweisung Nindras die Richter aus. Ein weiterer, Tss'ch, leitet die Garde, die Stadtpolizei. Und auch in anderen hohen Positionen findet man sie.

Natürlich gibt es auch Elemente, die gegen die Herrschenden arbeiten. Anarchisten und so. Und auch die Futuristen fallen wohl in diese Kategorie.


Zu den Regeln:

Das Spiel ist würfellos, aber es gibt Entscheidungskarten. D.h. wenn das Spiel an eine Stelle kommt, an der es sich lohnt, wird eine Entscheidungskarte gezogen, die einem sagt, ob und wie die geplante Aktion gelingt. Die genaue Interpretation der Karte passiert durch den Spieler, der die Karte gezogen hat, ggf. unterstützt vom Rest der Gruppe.

Da gibt es zum Beispiel:

  • Ja, und... Dir gelingt das, was du tun wolltest, und du erreichst sogar noch mehr, als du erwartet hattest. Vielleicht (aber das muss nicht sein) ist es sogar etwas zu viel.
  • Ja, aber... Dir gelingt das, was du tun wolltest, aber es hat ganz unerwartete Konsequenzen.
  • Ja, aber... Du erkennst, dass du jemandes Hilfe brauchst, um bei dem, was du tun willst, Erfolg zu haben.
  • Nein, aber...  Das, was du tun wolltest, schlägt fehl. Aber stattdessen geschieht etwas anderes Positives, das nicht direkt mit deinem Plan zu tun hatte.
  • Nein, und... Das, was du tun wolltest, schlägt fehl, und es geht zusätzlich noch etwas anderes schief.

Außerdem darf jeder Spieler einmal pro Session auf Wunsch eine Zufallskarte ziehen. Diese sollen das surreale Gepräge des Settings unterstreichen. Da gibt es Sachen wie z.B.:

  • Zurückspulen. Die Zeit wird um einige Sekunden zurückgespult, und das, was dir passiert ist, ehe die Karte gezogen wurde, ist nicht geschehen. Stattdessen tritt jetzt das genaue Gegenteil davon ein. Du darfst beschreiben, was genau umgekehrt worden ist.
  • Spiel mit dem Schicksal. Du tauschst für den Rest dieser Szene die Rollen mit dem Spielleiter. Du machst also den SL mit allen Beschreibungen und Führen der NSCs, während der SL für die restliche Szene deinen Charakter übernimmt.
  • Währenddessen, an einem anderen Ort... Ihr spielt eine Szene, die sich zur selben Zeit an einem anderen Ort abspielt und die irgendeine Beziehung zum Abenteuer hat.
  • Im Spiegel, im Traum... Diese Szene spielt sich im Spiegeluniversum (der „B-Seite“) von Itras By ab, wo alles genau entgegengesetzt ist. Welche Auswirkungen hat das auf die Charaktere auf der „A-Seite“ des Universums?
  • uvm.

Das war es auch schon an Regeln. Der Hauptteil des Buches ist der Settingbeschreibung gewidmet, dazu kommen die Hinweise zur Charaktererschaffung (Idee, "dramatische Eigenschaften") sowie Tips für Spielleiter zum Abenteuerbau etc.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline asri

  • Hero
  • *****
  • Naiver Idealist (Rang 1)
  • Beiträge: 1.588
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: asri
Re: [Erzählt mir von] Itras By
« Antwort #24 am: 28.04.2012 | 11:09 »
Zur deutschen Übersetzung: Einerseits reine Neugier, habt Ihr schon mit den norwegischen Autoren Kontakt aufgenommen und irgendwas in die Wege geleitet?
Andererseits: Da ja grad (gefühlt überall im :T:) über Crowdfunding gesprochen wird: Habt Ihr Euch vielleicht mal Gedanken darüber gemacht, sowas zu nutzen? Ich kann nicht einschätzen, ob das eher ein Risikofaktor ist, oder eine Chance. Die Analyse hier klingt ja eher ermutigend. Jedenfalls würd es mich mal interessieren, Eure Meinung zu hören. :)
Damit das Uhrwerk weiter tickt: https://shop.uhrwerk-verlag.de/