Autor Thema: Charakter-Entwurf  (Gelesen 3508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Radagast

  • Gast
Charakter-Entwurf
« am: 10.03.2004 | 10:23 »
Hi ich werde bald in einer Earthdawn-Runde mitspielen und bin gerade dabei mir einen Charakter zu basteln. Ich würd die Fachleute bitten mir mal ein wenig zur Hand zu gehen. Habe da ein paar Fragen.

1. Der Obsidianer ist ja nen ziemlicher Brocken und ich dachte es wäre ja ziemlich cool wenn der mit den blossen Händen kämpfen würde. Leider gibt es dabei ja nur die Stärkestufe als Schaden. _Aber_ im vierten Kreis bekommt der Krieger ja Schmetterschlag (down strike). Meine Frage lohnt es sich so lange zu warten? oder ist der Obsidianer Krieger bis dahin recht nutzlos? Wenn es sich lohnt könnte man sich das Talent Nahkampfwaffen komlett sparen.

2. Obsidianer sind mir relativ neu, zumindest habe ich nie einen gespielt. Deshalb: Essen Obsisianer? Und wenn ja was?

3. Wie sieht das mit Reittieren aus? Obsidianer sind ja nicht gerade *flink*. Gibt es da überhaupt etwas auf dem sie sich anders als laufend fortbewegen können?

4. Ich habe mal auf einem Con ED gespielt und da haben die Spieler ständig was von Blow Charms oder so gefaselt. Kann mir jemand sagen was das ist und wo ich das nachlesen kann? :-)

Hier mal die Werte:

Dex 14
St 21
Ko 15
Per 13
Wil 11
Ch 10

Fällt jemanden etwas auf das nicht so ideal ist?

Mehr fällt mir gerade nicht ein aber ich bin mir sicher da kommen noch weitere Fragen.

Danke erstmal.
Radagast,

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.053
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #1 am: 10.03.2004 | 10:28 »
Also ich kann dazu ncht soviel sagen, die Attribute sind denke ich in Ordnung so.
Nahkampfwaffen würde ich nehmen, da ja das eine oder andere Attribut des Kriegeres auch mit seinem Angriff zu tun hat, mit der Faust kannst du immer noch zuschlagen.
Und meines Wissens gibts kein Reitertier für nen Obsidianer und Luftschiffe gehen schon mal gar nicht, da sie dann zu lange keinen Bodenkontakt haben.
so für mehr Hilfe brauchts dann schon jemand der sich wirklich mit ED auskennt
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #2 am: 10.03.2004 | 11:04 »
Je nach Stil deiner Runde kann es recht lange dauern, an den Schmetterschlag zu kommen. Zumal du im Grunde noch Luftgleiten aus dem fünften Kreis brauchst, um es vernünftig einsetzen zu können (im Regelwerk steht Lufttanz, das ist ein Fehler). Ohne Waffe fehlen die paar Stufen auf den Schaden schon recht massiv, zumal du dadurch noch andere Nachteile erleidest - wenn der Gegner z.B. nicht unbedingt angefasst werden sollte (Säure, klaffende Mäuler am Körper, brennt usw.). Allerdings kannst du "Spektakulärer Angriff" auch für den waffenlosen Kampf einsetzen, so dass du wenigstens nicht allzu oft getroffen wirst, solange du eine gute Ini hast (fleißig Lufttanz einsetzen und später mit Tigersprung kombinieren).
Zudem gibt es einige Gegenstände, die deinen Schaden bei waffenlosen Kampf erhöhen (bestimmte Handschuhe z.B.). Vielleicht hast du ja die Chance, relativ bald an solche Gegenstände zu kommen.

Obsidianer essen meines Wissens, und zwar ihrer Größe angemessen. Sie haben einen völlig normalen Stoffwechsel und müssen auch atmen. Es ist empfehlenswert, sich die Beschreibung der Obsidianer aus dem Völker-Buch durchzulesen, da Obsidianer ja doch recht fremdartig sind.

In meiner Vorstellung müssten Obsidianer mit Elefanten, eventuell auch mit Tundrabestien als Reittieren zurecht kommen.

Ein Blow Charm wird irgendein Blutamulett sein, welches genau, weiß ich nicht. Vielleicht "Verzweiflungsschlag". Die Amulette stehen im Grundregelwerk irgendwo bei der Ausrüstung.

Die Werte schauen ziemlich gut aus. Gekauft oder gewürfelt? Falls gewürfelt, dann kannst du nachrechnen, wieviel Punkte die Werte im Kaufsystem wert sind. Dann kannst du ganz gut abschätzen, wie gut die Werte sind.
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #3 am: 10.03.2004 | 11:32 »
Für den Waffenlos-Obsidianer gibt es die "Läuterer" Technik (steht im Völkerbuch).
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #4 am: 10.03.2004 | 11:41 »
Einem Einsteiger würde ich vom Läuterer allerdings abraten.
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #5 am: 10.03.2004 | 11:44 »
Da gebe ich dir recht.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Gast

  • Gast
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #6 am: 19.03.2004 | 10:05 »
Also erstmal: das mit dem Waffenlosen Kampf lass mal lieber bleiben. Nimm dir 'ne Waffe, die eines Kriegers würdig ist. Den Schmetterschlag kann man nämlich nicht allzu häufig anbringen, und wenn ja, kommt der mit Waffe noch viel besser.

Obsidianer essen für ihre Größe recht wenig, sie haben einen sehr langsamen und gründlichen Stoffwechsel.

Die "Blow Charms" stehen tatsächlich als "Blutamulette" im Grundbuch, es gibt aber noch welche in Zusatzbüchern. Die sind ziemlich cool. Kosten allerdings jeweils ein paar hundert Silberstücke, und machen Blutmagieschaden. Lohnt sich aber. Besonders empfehlenswert für Krieger ist der "Desperate Blow Charm", und bis zum 6. Zirkel auch der "Death Cheat Charm". Sorry, hab das System auf Englisch, mußt Du Dir von deinem SL mal zeigen lassen.

P.S.: Bei mir erhalten Obsidianer aufgrund ihrer harten Fäuste +1step auf den Schaden im unbewaffneten Kampf.
« Letzte Änderung: 27.03.2004 | 07:39 von Kane Garou »

Offline Gwynnedd

  • Hero
  • *****
  • The sum of human intelligence is constant.
  • Beiträge: 1.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: gwynnedd
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #7 am: 8.06.2004 | 11:25 »
Obsidies essen  ???
was denn ? Kiesel ?!  >;D

CieJu
  Gwynnedd
Ich kämpfe um zu töten, nicht weil ich Spaß daran finde!
Hast Du Spaß zu sterben?
- Gil-Estel - Elfischer Kriegstänzer -

Tritt niemanden der am Boden liegt!
... mach Downstrike, das macht mehr Schaden.

Kamui

  • Gast
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #8 am: 8.06.2004 | 11:39 »
Obsidianer und Blutmagie verstehen sich allerdings eigentlich nicht sehr gut - zumindest nach dem, was bei mir so im Völkerhandbuch 2 (S. 115) steht  >;D

Außerdem finde ich die sowieso viel zu ausgeglichen!

Wenn ich an Obsidianer denke, habe ich immer das "Lied" von Slatko im Ohr: Großer Bruder, du bist immer da, Großer Bruder ... .

Gast

  • Gast
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #9 am: 8.06.2004 | 14:06 »
Obsidianer und Blutmagie kommen in Konflikt, wenn es um Blutschwüre u.ä. geht. Da die größte Loyalität des Obsidianers bei seinem Liferock und dessen Brotherhood liegt, und er mit diesen auch im magischen Sinne sehr stark verbunden ist, gehen die Obsidiman keine Blutmagie ein, die a) sie in einen Loyalitätskonflikt stürzen könnte (z.B. Schwur gegen Loyalität zum Liferock - was ist wichtiger, wenn es mal arg wird? Und egal wofür er sich entscheidet, das vernachlässigen der anderen Seite hat immer schlimme Konsequenzen)
und b) gehen sie keine Blutmagie ein, die über den einzelnen negativ auf die Brotherhood/ den Liferock zurückfallen könnte.

Blutrüstungen und Amulette sind aber eine rein auf die Person bezogene Blutmagie, die keinen dieser Konflikte heraufbeschwört, sie sind das alleinige Risiko des anwendenen Obsidiman. Viele Obsidianer, die auf Abenteuer ziehen, benutzen sie, insbesondere die implantierten Rüstungen, da sie ja die meisten anderen nicht benutzen können (s.o.).

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.399
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Charakter-Entwurf
« Antwort #10 am: 12.06.2004 | 12:39 »
Wenn du keine einen Spezialisten für waffenlosen Kampf spielen möchtest, bau doch eine Disziplin, die das unterstützt.