Autor Thema: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen  (Gelesen 582687 mal)

Gwynplaine, Tele-Chinese, Ordhan, Duramin, Matz, blackjack und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 732
  • Username: Nodens Sohn
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5225 am: 26.09.2021 | 20:11 »
This just off Facebook


Das hat man auch selten, dass der Preis eines Buches weit nach Aufhebung der Buchpreisbindung vom Händler um 50% teurer wird. Das zeugt von Selbstbewusstsein. Alle Achtung!

Offline Cormac

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 665
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cormac
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5226 am: 26.09.2021 | 21:19 »
Selbstbewusstsein. Ja, so kann man es eventuell auch nennen……

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5227 am: 26.09.2021 | 22:03 »
Mein Lebtag werd ich da keinen Cent mehr hintragen. Die sind wirklich unglaublich.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)

Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.656
  • Username: Gunthar
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5228 am: 26.09.2021 | 22:06 »
Selbstbewusstsein. Ja, so kann man es eventuell auch nennen……
Hey. Sie verkaufen ja eine Rarität.  8] ;)  ~;D
(Dieser Post kann Sarkasmus enthalten.)  ~;D

Offline LeoNiceland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: LeoNiceland
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5229 am: 26.09.2021 | 22:12 »
Die Taschenausgabe war nicht so mein Ding. Die normale GER war wirklich toll.
Beißt sich das nicht mit der Buchpreisbindung?

Offline Silent

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althena
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5230 am: 26.09.2021 | 23:08 »
Buchpreisbindung bedeutet nicht, dass man niemals eine Preisänderung machen darf. Ein Verleger kann entscheiden, dass ein Buch das von diesem verlegt wird ab einem bestimmten Zeitpunkt einen neuen Preis hat. Dies muss nur über geeignete Wege (bewusst vage gehalten) Bekanntgegeben werden.
>Werbefläche zu vermieten<

Offline LeoNiceland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: LeoNiceland
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5231 am: 27.09.2021 | 00:02 »
Ein Verleger kann entscheiden, dass ein Buch das von diesem verlegt wird ab einem bestimmten Zeitpunkt einen neuen Preis hat.
Aha, auch wenn es irgendwelche Restposten sind, wo ein anderer Preis draufsteht?

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.494
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5232 am: 27.09.2021 | 09:02 »
Aha, auch wenn es irgendwelche Restposten sind, wo ein anderer Preis draufsteht?

Jupp.

Hatte ich vor einem Jahr, als ich das zweite der Känguru-Bücher vom Kling kaufen wollte. Weil da gerade der Film in der Pipeline war, hat der Verlag entschieden, dass die Dinger jetzt ca. einen Euro mehr kosten. Gab eine Diskussion an der Kasse, in dessen Folge der Buchhändler dann eine Mitarbeiterin mit einer Etikettier-Pistole losschickte, die Preise auf die Bücher zu kleben.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5233 am: 27.09.2021 | 11:42 »
Für ein veraltetes Regelwerk noch einmal verlagseitig den Preis zu erhöhen empfinde ich schon mehr als nur ein bisschen dreist von PG.

Mag sein, dass die Gentlemen's Edition für manchen einen gewissen Kult-Charakter/Sammelwert besitzt, aber dies dürfte zum einen eher für die vollständige Hardcover Version und nicht für das Taschenbuch gelten.
Zum anderen dürfte jeder Fan der Ausgabe wahrscheinlich inzwischen bereits eine besitzen. Vor allem, weil PG die Bücher vor noch nicht so lange Zeit selbst noch zum "unschlagbaren Bundle-Preis" verramscht hat.

Für neue SaWo Spieler ist das nur ein veraltetes Regelwerk. Da wäre die Investitionen in die aktuellen Regeln wesentlich sinnvoller, vor allem weil für die alte Edition wohl definitiv nicht mehr auf den Markt kommen wird und sogar die noch ausstehenden Publikationen von PG inzwischen von (auf der neuen Abenteuer Edition basierenden) Neuauflagen überholt werden.



BTW: Es ist mal wieder Montag und außer Shopangeboten gibt es wie üblich nichts neues von PG. Natürlich auch nicht zu den angeblich seit März im Druck befindlichen Dresden Files.
« Letzte Änderung: 27.09.2021 | 11:58 von ComStar »
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline NurgleHH

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5234 am: 27.09.2021 | 12:02 »
Für ein veraltetes Regelwerk noch einmal verlagseitig den Preis zu erhöhen empfinde ich schon mehr als nur ein bisschen dreist von PG.
[Ironie an]Wirklich?? Du bist ja so engstirnig[ironie aus] :Ironie:

Scheinbar sollen hier - eventuell falsch empfundene - Quellen bis zum letzten ausgesaugt werden. Der Druck des Spielerhandbuches von Symbaroum hat wohl einiges gekostet. Und auch Druckereien verlangen in harten Zeiten Vorschüsse oder Barzahlung bei Abholung.

Ich würde trotzdem zum neuen Material bei Ulisses greifen, zumal das neue Deadwood auch hierfür gemacht wurde

Offline LeoNiceland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: LeoNiceland

Offline Silent

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althena
>Werbefläche zu vermieten<

Offline Silversteel

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 17
  • Username: Silversteel
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5237 am: 28.09.2021 | 17:17 »
Ist heute schon Weihnachten? Es gibt glatt ein "Update" bei den Dresdenfiles und es wurde sogar auf Kickstarter gepostet! Laut dem Update sollten in ca 14 Tagen die Probedrucke bei prometheus leigen und wir werden dann die Bücher Zitat "früher oder später" erhalten.

Offline thorin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 558
  • Username: thorin
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5238 am: 28.09.2021 | 19:07 »
Ich tippe auf später...

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5239 am: 28.09.2021 | 22:31 »
Das Teilen via Kickstarter ist tatsächlich sinnvoll, da erreichen sie Leute, die ihnen sonst nicht mehr zuhören.  ;)
Andererseits kann auch der Weg von einem Probedruck bis zum Eintreffen der Paletten recht lang werden. Ich glaub dran, wenn die Bücher tatsächlich im Handel sind...

Offline NurgleHH

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5240 am: 29.09.2021 | 22:14 »
Ist heute schon Weihnachten? Es gibt glatt ein "Update" bei den Dresdenfiles und es wurde sogar auf Kickstarter gepostet! Laut dem Update sollten in ca 14 Tagen die Probedrucke bei prometheus leigen und wir werden dann die Bücher Zitat "früher oder später" erhalten.
Waren die Probedrucken nicht schon Anfang des Jahres als Erhalten gepostet und man wartete auf den endgültigen Druck? Noch ein Probedruck? Sieht nach Zeitschinden aus, oder?

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5241 am: 29.09.2021 | 22:41 »
Waren die Probedrucken nicht schon Anfang des Jahres als Erhalten gepostet und man wartete auf den endgültigen Druck? Noch ein Probedruck? Sieht nach Zeitschinden aus, oder?

Es könnte auch eine andere Druckerei sein.
In der Vergangenheit gab IIRC auch schon Mal Meldungen vor größeren Veranstaltungen, die sich im Nachhinein als nicht völlig zutreffend herausgestellt haben...

Offline thestor

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 801
  • Username: thestor
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5242 am: 5.10.2021 | 06:47 »
Prometheus mach noch Kickstarter?

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5243 am: 5.10.2021 | 08:21 »
Prometheus mach noch Kickstarter?
Das kommt ein bisschen darauf an, was du meinst.

1. Sie sind immer noch gut damit beschäftigt, alte Crowdfundings abzuarbeiten. Also so etwas wie die Dresden Files (die ja neben den beiden Hauptbüchern und den diversen Goodies auch noch aus der Übersetzung der Paranet Papers und der Case Files besteht), Nebula Arcana (von dem ich schon sehr lange garnichts mehr gehört habe) sowie diverse Restverpflichtungen aus anderen Fanfinanzierungen.

2. Sie haben zwar gesagt, dass sie so etwas nicht mehr machen, haben aber in der Vergangenheit immer mal wieder so genannte Vorbestellaktionen gemacht. Die bestanden dann daraus, dass man das jeweilige Produkt schon bezahlen könnte und sie es dann irgendwann gemacht haben. IIRC haben sie das teilweise auch daran gebunden, dass genügend viele Leute ihnen vorher Geld gegeben haben. Ich denke, dass auch das dann eine Art Crowd funding ist, nur ohne den Charme.  ;)

Mindestens einmal haben sie die entsprechenden Fristen aber verlängert bzw. das dann trotzdem gemacht. Auch bei den Sachen kam es zu massiven Verzögerungen.
 
3. Du fragst wegen dieses Brettspiels, oder? Tja, die Ankündigung wäre mir deutlich zu vage, selbst wenn ich Brettspiele sammeln würde...
Ganz abgesehen davon, dass Prometheus Games von mir nur noch Geld für Dinge bekämen, die sie tatsächlich lieferbar haben. Also im Grunde wie die meisten anderen Verlage auch...

4. Soso, jetzt versuchen sie also Brettspiele... :think:
Was kann dabei schon schief gehen.  ::)

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5244 am: 5.10.2021 | 08:24 »
Brett vorm Kopf ist schon da  ~;D
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)

Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5245 am: 5.10.2021 | 08:39 »
[...]
3. Du fragst wegen dieses Brettspiels, oder? Tja, die Ankündigung wäre mir deutlich zu vage, selbst wenn ich Brettspiele sammeln würde...
[...]

Brettspiel?  :-\
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5246 am: 5.10.2021 | 09:25 »
This: https://www.prometheusgames.de/verlag/2021/10/04/forest-of-radgost-unser-erstes-brettspiel/

Zitat
blabla, dann
Die unermüdliche und tolle Arbeit von Ivan und seiner Familie haben aus dem rudimentären Prototypen im Laufe des letzten Jahres allerdings erst ein fantastisches Spiel und dann einen sehr erfolgreichen Kickstarter werden lassen, und dank Armins Hartnäckigkeit haben wir das Projekt die ganze Zeit über begleiten dürfen. Trotzdem war klar, dass wir mit so einem Spiel ein für uns unbekanntes und auch gefährliches Terrain betreten würden. Der wirtschaftliche Erfolg, auch bei guten Kickstartern des Originals, ist immer fraglich und es durfte auch unsere älteren Projekte, allen voran das Dresden-Files-Rollenspiel, nicht personell oder wirtschaftlich belasten und dort Ressourcen abziehen. Anfang des Jahres war es dann schließlich soweit, dass wir den Schritt wagen und uns die Lizenz für das deutschsprachige Spiel sichern konnten. Forest of Radgost wird in fünf verschiedenen Sprachen erscheinen, von denen wir für die deutschsprachige Edition verantwortlich sind. Übersetzung, Lektorat und Layout liegen in unserer Verantwortung, doch die Spiele werden von allen Verlagen gemeinsam (in einem Schwung) produziert. Übersetzung und Lektorat haben wir bereits abgeschlossen und befinden uns nun in der Layoutvorbereitung. Die Manufaktur hat die ersten Prototypen der Miniaturen und des Spielmaterials gefertigt und ausgeliefert, so dass wir eine Veröffentlichung für Anfang 2022 voraussichtlich einhalten können. Wir stehen nun an dem Punkt, an dem wir entscheiden müssen, wie viele Spiele wir in Auftrag geben möchten. Durch die gemeinsame Produktion aller Sprachversionen sinken die Kosten pro Stück zwar deutlich, aber insgesamt sind diese immer noch enorm und deutlich höher als bei jedem Rollenspiel. Damit wir überhaupt abschätzen können, ob wir den letzten Schritt gehen und die deutsche Edition in Auftrag geben können, werden wir diese Woche eine Vorbestellaktion (ähnlich wie für unsere Symbaroum-Bücher) für das Spiel starten. Die Aktion wird vom 06.10. bis zum 06.11. laufen und wir benötigen mindestens 50 Vorbesteller für das Grundspiel, um diesen letzten Schritt gehen zu können. Wir hoffen, dass euch das Spiel ebenso fasziniert wie uns, und würden uns über eure Unterstützung freuen. Falls euch das Spiel nicht interessiert, wäre es trotzdem toll, wenn ihr anderen Spielern davon erzählt. Falls ihr das Spiel noch gar nicht kennt, erzählen wir euch morgen ein wenig mehr darüber.

"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline LeoNiceland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: LeoNiceland
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5247 am: 5.10.2021 | 09:55 »
This: https://www.prometheusgames.de/verlag/2021/10/04/forest-of-radgost-unser-erstes-brettspiel/
Naja, dass PG sich auf Brettspiele verlagert, nachdem der Ruf bei den RPGlern unten durch ist, ist ja nix Neues. Das hat sich mittlerweile auch bei der Fanbase der Brettspieler herumgesprochen. Schade um Ivan eigentlich, sein Spiel macht einen brauchbaren Eindruck.

Vecna

  • Gast
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5248 am: 5.10.2021 | 09:59 »
Naja, dass PG sich auf Brettspiele verlagert, nachdem der Ruf bei den RPGlern unten durch ist, ist ja nix Neues. Das hat sich mittlerweile auch bei der Fanbase der Brettspieler herumgesprochen. Schade um Ivan eigentlich, sein Spiel macht einen brauchbaren Eindruck.

Wenn das Ding auf dem Yt-Kanal der BrettspielSuchties vorgestellt wird, und der Rüdiger damit zufrieden ist, könnte ich einen Kauf in Erwägung ziehen.

Offline LeoNiceland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: LeoNiceland
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #5249 am: 5.10.2021 | 10:20 »
Wenn das Ding auf dem Yt-Kanal der BrettspielSuchties vorgestellt wird, und der Rüdiger damit zufrieden ist, könnte ich einen Kauf in Erwägung ziehen.
Kauf - ja, Kickstarter bei Ivan - ja, Vorbestellung bei PG - never