Tanelorn.net

Autor Thema: Robo Rally 2017 oder classic, Colt Express oder was anderes in die Richtung?  (Gelesen 1085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.094
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Facebook-Page für Los Muertos
Robo Rally hat ja eine neue Version mit hübschen bunten Figuren, Colt Express soll cool und etwas mehr casual sein, und scheinbar ist dieses Programmierding inzwischen ja auch noch ein ganzes Genre. :D

Was sind eure Erfahrungen, was ist am besten, was kann man empfehlen?

Offline Dreamdealer

  • Ulis Würfelsklave
  • Treffen-Organisation
  • Hero
  • *****
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 1.546
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Colt Express ist definitiv was für Casual Gamer und hat nicht wirklich Spieltiefe.
RoboRally ist sehr zu empfehlen und ist trotz manchmal chaotiscen Zügen nicht ohne.
Space Alert wäre in diesem Zusammenhang auch noch zu nennen, Coop Echtzeit Programmierung mit hohem Kommunikatiosanteil.
Nicht ganz so "programmierig" ist Xenoshift ein Coop Towerdefense Spiel.
“I'm so pretty, it's hard for me to think of myself as intelligent.”
Thomas Raith ― Jim Butcher, Dead Beat

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 12.185
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Das originale Robo Rally hat ein heftiges Runaway Leader-Problem und kann sich sehr lang hin ziehen. Ich kann von dem Spiel nur abraten. Die neue Robo Rally Version hat einige Aspekte von Colt Express übernommen, was zumindest den Aspekt des Sich-in-die-Länge-Ziehens deutlich reduziert, und die Aktionskarten könnten auch dem Runaway Leader-Problem entgegen wirken, wenn man den Führenden gemeinsam malträtieren kann. Colt Express spielt sich meines Erachtens insgesamt sehr flüssig. Die Spieltiefe ist für ein Spiel dieser Kürze völlig ausreichend. The Dragon & Flagon zielt in die gleiche Richtung wie Colt Express, hat aber eher mäßige Kritiken bekommen und ist auch ein Stück komplexer.

Auf der anderen Seite gibt es noch Coop-Spiele mit dem Modus. Hier fand ich Space Alert und London Dread sehr großartig.
« Letzte Änderung: 19.03.2017 | 09:38 von Crimson King »
Du kannst nicht zwei mal in den selben Fluss pissen.
Wer ich bin

Offline Engor

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Engor
    • Engors Dereblick
Colt Express  hat ein schönes und atmophärisches Design. Ich mag den Spielansatz, der strategisches Denken fordert, genauso aber ausgeklügelte Pläne auch schon im Ansatz zerstöre kann. Spannend ist vor allem die Trennung von Plan- und Ausspielphase, weil man erst da feststellt, ob man genial vorausgedacht oder vollkommen auf das falsche Pferd gesetzt hat. Ich kann das Spiel uneingeschränkt empfehlen.

Offline Chiungalla

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiungalla
Colt Express ist definitiv was für Casual Gamer und hat nicht wirklich Spieltiefe.

+1

Am Anfang wusste es durchaus zu begeistern, auch wegen der Aufmachung, und es kostet ja auch nicht viel. Aber es wurde relativ schnell langweilig und ich habe es deshalb schnell weiterverkauft.
Zitat von:  Bertrand Russell
The good life is one inspired by love and guided by knowledge.

Zitat von: Terry Pratchett
HUMAN BEINGS MAKE LIFE SO INTERESTING. DO YOU KNOW, THAT IN A UNIVERSE SO FULL OF WONDERS, THEY HAVE MANAGED TO INVENT BOREDOM.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.094
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Facebook-Page für Los Muertos
Da wir ein Spiel maximal zweimal im Jahr spielen, neige ich gerade stark zu Colt Express. :D

Offline Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 13.377
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Ich kann Space Alert nur empfehlen

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

...und wenn es Dir nicht gefällt, dann such Dir ein anderes Forum.

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.969
  • Username: Pyromancer
    • Meine Abenteuersammlung
Mechs vs. Minions hat auch einen Programmier-Mechanismus. Es ist kooperativ und nicht sehr schwer, und spassig. Für zweimal im Jahr spielen lohnt es sich aber wahrscheinlich nicht.

Offline 6

  • Trägt Unterwäsche
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 24.466
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Mechs vs. Minions hat auch einen Programmier-Mechanismus. Es ist kooperativ und nicht sehr schwer, und spassig. Für zweimal im Jahr spielen lohnt es sich aber wahrscheinlich nicht.
Zumal das Spiel extrem teuer (aber mit extrem guten Preisleistungsverhältnis beim Normalpreis) ist.
« Letzte Änderung: 19.03.2017 | 17:59 von 6 »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 2.933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Dass RR ziemlich lange gehen kann ist doch grad der Spass an der Sache :-)
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Immer, wenn ich bei meiner Schwester was Brettspiele, kommt eigentlich auch Colt Express auf den Tisch.

Ist halt auch was für Casual Gamer, mit denen ich die Spiele, die normalerweise bei mir im Schrank stehen mit X Stunden plus Y, nicht spielen kann.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline HEXer

  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity-Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.110
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eldaen
Colt Express find ich ziemlich cool. Kann ich uneingeschränkt empfehlen. Kann man sogar mit Leuten spielen, die keine Strategen sind, weil es einfach zum Schreien komisch sein kann, wenn durch einen Chaoten alle Strategen episch scheitern.
"You can take the geek out of the hood but you can't take the hood out of the geek." -Ron Leota

Typographieschöngeist und Ästhetikjammerlappen

50% Storyteller | 30% Specialist | 10% Casual Gamer | 10% Power Gamer | 0% Butt Kicker

Offline tantauralus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Username: tantauralus
Colt Express ist für Casual Gamer solide, die Erweiterungen sollte man jedoch wie Salz sparsam einsetzen. Zu viele Optionen verderben den Brei (wie bspw auch schon bei Alhambra).

Robo Ralley und das Leader Break Away-Problem, tja, das wäre mMn auch bei der neuen Version nicht ganz entfernt. Hier hilft es eher weniger Bretter zu nehmen und dafür Sorge zu tragen, dass der Lead auf dem Weg zur nächsten Flagge durch oder um den Restpulk navigieren muss. Wir würfeln die Position der Flaggen ja meist mit je einen w12 für Spalte/Zeile zufällig aus.

Mir fällt als "Programmierspiel" auch noch Twin Tin Bots ein. Jeder Spieler muss zwei Roboter programmieren die Kristalle einsammeln und zu ihrer Base zurück bringen müssen.

Die Programmierung ist dabei weniger zufällig als bei RR, da a) keine zufälligen Karten b) das Program in die nächste Runde übernommen wird und nur genau 1 Slot (d.h. genau ein Teilschritt eines der beiden Robos) davon geändert werden kann. Allerdings ist das dann auch schon wieder teilweise echt kniffelig sein Program situationsbedingt zu optimieren. Ach ja, man kann den anderen Roboten die getragenen Kristalle natürlich mit dem Richtigen Programbefehl auch klauen. Kommt von der Spieldauer dann auch eher Richtung RR.

Offline rillenmanni

  • Schönster Lurch von Nerdistan
  • Hero
  • *****
  • König der Narren
  • Beiträge: 1.242
  • Username: rillenmanni
Dass RR ziemlich lange gehen kann ist doch grad der Spass an der Sache :-)

Definitiv. Die Spiellänge schreckt nur Weichwürste ab! :)
Ich habe hier eben zwei Dinge gelernt:
- RR hat (schon wieder) eine neue Version!
- Es gibt den Begriff "Leader-Break-Away-Problem". Oha!

Dieses LBA-Problem-Ding kann man bei RR super eindampfen durch die richtige Auswahl von Feldern und Kurs. Und dann bleibt es selten wie im echten Leben: Einer zieht davon. :)

Die teils enorme Länge kommt durch Zauderer vor dem Herrn zustande. Ich bin zwar ein Fan des originalen RR, aber die Sanduhr in der britischen Version ist schon geil, um Zauderer zu erziehen. Das erhöht allerdings den Stresslevel bei allen Spielern und führt zu einem ganz besonderen Spielerlebnis. Ist voll was für mich.

Nun werde ich neugierig auf die neue RR-Version sein und hoffe nur, dass sie nicht ähnlich weichgespült daherkommt wie einst die DE-Version. Das war ja schrecklich! Denn eines ist gewiss, ein altbekannter Werbespruch kann und muss auf RR angewandt werden: Ist RR zu stark, dann bist du zu schwach! :) :gasmaskerly:

@Zwiebelchen: Ich finde ja, wenn das Spielen von RR schon einmal im Raume steht, dann sollte man diese Gelegenheit nicht verstreichen lassen!

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.094
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Facebook-Page für Los Muertos
Vielen Dank an euren Input, das hilft gewaltig.

Zitat
@Zwiebelchen: Ich finde ja, wenn das Spielen von RR schon einmal im Raume steht, dann sollte man diese Gelegenheit nicht verstreichen lassen!

Na ja, da meine Freundin das Spiel hingebungsvoll verabscheut und ich selbst auch so meine Detailprobleme damit habe und wir sowieso nur sehr selten spielen, sagt mir eine Casual-Alternative eigentlich ziemlich zu. Wir können aber gern mal eine Runde spielen, wenn wir uns wieder auf der Brain & Dice sehen oder so. ;D

Ich werde mir wohl erstmal Colt Express zulegen.

Offline tantauralus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Username: tantauralus

- Es gibt den Begriff "Leader-Break-Away-Problem". Oha!

Zählt das ggf als zusammengesetztes Wort und damit zur Königsdisziplin der deutschen Sprache?

Offline rillenmanni

  • Schönster Lurch von Nerdistan
  • Hero
  • *****
  • König der Narren
  • Beiträge: 1.242
  • Username: rillenmanni
Zählt das ggf als zusammengesetztes Wort und damit zur Königsdisziplin der deutschen Sprache?
Aber nur mit Bindestrichen! :) Aber das bessere Wort wäre eigtl "Vornewegundtschüsstendenz" des führenden Spielers oder die "Führungsspielfigurdistanzexazerbationstendenz".

Offline 6

  • Trägt Unterwäsche
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 24.466
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
- Es gibt den Begriff "Leader-Break-Away-Problem". Oha!
Du wirst im Internet wahrscheinlich mehr Treffer beim Begriff "Runaway-Leader-Syndrome" finden. Aber ja. Im Brettspieldesign ist das ein wichtiges zu lösendes Problem.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline rillenmanni

  • Schönster Lurch von Nerdistan
  • Hero
  • *****
  • König der Narren
  • Beiträge: 1.242
  • Username: rillenmanni
Ja, das stimmt in der Tat. Wenn ich so darüber nachdenke, gibt es das Problem bei vielen Spielen. Selbst bei Dominion.

Offline 6

  • Trägt Unterwäsche
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 24.466
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Ja, das stimmt in der Tat. Wenn ich so darüber nachdenke, gibt es das Problem bei vielen Spielen. Selbst bei Dominion.
Dominion hat zumindest für mich noch andere Probleme. Aber das würde hier glaube ich zu weit vom Thema wegführen. :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 2.933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Wir hatten mal ein RR Spiel mit z.T. selbt erstellen Brettern, das nahm den ganzen Fusboden ein und dauerte mehrere Tage (lange her). Uns ist nur einmal ein Leader gebreakawayed :-) und der hat sich dann selbst eingelocht, was das Problem sehr relativiert hat, denn auch bei uns musste man natürlich mehrfach quer durch das Wohnzimmer mit seinem Bot.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.

Offline rillenmanni

  • Schönster Lurch von Nerdistan
  • Hero
  • *****
  • König der Narren
  • Beiträge: 1.242
  • Username: rillenmanni
... denn auch bei uns musste man natürlich mehrfach quer durch das Wohnzimmer mit seinem Bot.
Das liest sich ziemlich lustig. :)

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.311
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Es gibt bei RoboR durchaus Möglichkeiten das zu lösen. Wir haben zuletzt die Felder im Kreuzformat aufgestellt. Man musste also imme wieder durch das Mittelteil durch und hat sich wieder getroffen.  >;D

Das neue RoboR kenne ich nicht, dafür habe ich die Kneipenschlägerei auf dem letzten Treffen mal gespielt. Die macht genauso wie ColtE viel Spaß aber hauptsächlich deshalb weil jede Taktik vom Zufall über den Haufen geworfen wird und es Spaß macht die verzweifelten Gesichter der Leute zu sehen.  ~;D
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline 6

  • Trägt Unterwäsche
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 24.466
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Das neue RoboR kenne ich nicht, dafür habe ich die Kneipenschlägerei auf dem letzten Treffen mal gespielt. Die macht genauso wie ColtE viel Spaß aber hauptsächlich deshalb weil jede Taktik vom Zufall über den Haufen geworfen wird und es Spaß macht die verzweifelten Gesichter der Leute zu sehen.  ~;D
The Dragon & Flagon
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 4.833
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Mechs vs. Minions hat auch einen Programmier-Mechanismus. Es ist kooperativ und nicht sehr schwer, und spassig. Für zweimal im Jahr spielen lohnt es sich aber wahrscheinlich nicht.

Und OPP, oder?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele