Autor Thema: Die Macht der Runen  (Gelesen 2224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Die Macht der Runen
« am: 29.03.2004 | 16:12 »
Habt ihr schon einmal die Runenmagie ins Spiel eingebracht? Ich persönlich kann es garnicht abwarten, mal einen völlig irren, verstümmelten Runenmeister auftauchen zu lassen, aber bisher wollte ich meine Spieler nicht zu den Vuldrock schicken. Mal sehen, vielleicht baue ich mal einen Verbannten oder "Ausgebüchsten" innerhalb des Imperiums ein, der vielleicht gerade ne Horde Avestiten dumm aussehen lässt.
Aber was haltet ihr von dieser Magie? Theorien? Anwendungsmöglichkeiten? Erfahrungen?
Der Thread ist eröffnet...
« Letzte Änderung: 2.04.2004 | 14:03 von Boba Fett »

Catweazle

  • Gast
Re: FS - Die Macht der Runen
« Antwort #1 am: 29.03.2004 | 20:06 »
Die Barbaren-Welten sind noch weit weg und werden in meiner Kampagne noch lange keine Rolle spielen (obwohl ich die Vuldrok sehr interessant finde).

Daher habe ich leider noch keine Erfahrung damit und habe mich ehrlich gesagt auch noch gar nicht richtig eingelesen.

Gast

  • Gast
Re: FS - Die Macht der Runen
« Antwort #2 am: 29.03.2004 | 20:28 »
Solltest Du mal machen! Zumindest die Runenmagie ist wirklich höchst interessant. Es scheint sich dabei um jene Form der "Kraftumsetzung" zu handeln, die die Annunaki auch benutzt haben (zumindest ein wesentlicher Teil davon). Das Dumme an der Sache ist, dass man die Magie zwar regeltechnisch einsetzen kann, aber dass das, was dahinter steckt, nur sehr grob umrissen wird. Mich würde eben mal interessieren, ob jemand so etwas schonmal als Charakter zugelassen hat, und wie das in der Praxis so war. Einer meiner Spieler hat nämlich Wind davon bekommen, und lechzt geradezu danach. Ich bin aber äußerst widerwillig, das zu erlauben. Bevor ich sowas mal als NSC reingebracht habe, gibts das eh nicht, und selbst dann habe ich ein ungutes Gefühl dabei, diesen Weg für SCs zu erlauben.
« Letzte Änderung: 29.03.2004 | 23:28 von Kane Garou »

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: FS - Die Macht der Runen
« Antwort #3 am: 30.03.2004 | 07:57 »
hmmm, Runenmagie. Ein persönliches Fav von mir. In welchem Buch steht dazu etwas ? Dann kann ich mal schauen.

In meinen Kampagnen tauchen immer mal wieder gerne Erschafferrunen auf, bisher natürlich nicht bei Fading Suns. Wenn ich aber Runen einsetze, gebe ich ihnen kaum Regeln sondern nutze sie als SL Wildcard. Da kann ich dann ggf. schön improvisieren. DEm Spieler Regeln zu geben heisst leider auch sie zu entmystifizieren.
« Letzte Änderung: 30.03.2004 | 08:00 von eed_de »
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Gast

  • Gast
Re: FS - Die Macht der Runen
« Antwort #4 am: 30.03.2004 | 12:29 »
Die Runenmagie findest Du in Star Crusade.
Um das Ganze mal etwas zu beschreiben: es gibt Form Runes, Condition Runes und Power Rune Paths. Die Beherrschung der ersten beiden bestimmt, welche Art von Zielen man mit seinen Power Runes betreffen kann, und wie weit entfernt, wie lange und wie viele auf einmal.
Die Power Rune Paths haben Level von 1-10, und können sich dann recht frei auf all die Dinge und Arten auswirken, die man mittels seiner Form und Condition Runes manipulieren kann.
Die Macht der Runen zu meistern fordert große Opfer, und je mehr Macht man erlangen möchte, desto mehr muß man von sich selbst aufgeben. Daher sind viele Runenmeister verstümmelt oder geisterkrank, aber diese Magieform ist mächtiger als alles andere im FS Universum.

P.S.: Das Ganze ist noch mystisch genug, glaub mir!

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: FS - Die Macht der Runen
« Antwort #5 am: 30.03.2004 | 15:00 »
ok, ich glaube dir :) ich werds ja bald lesen.  ;D
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989