Autor Thema: Star Wars 8 war ein Box Office Erfolg. Ist er auch ein Publikumsliebling?  (Gelesen 13901 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chiungalla

  • Gast
Ah. Jetzt habe ich das verstanden. Das eine sind Einnahmen für den Dezember. Das andere Tickets im ganzen Jahr.

Interessant finde ich, dass Star Wars jetzt drei Jahre in Folge die Nummer 1 stellt. Das wird Disney sicherlich ruinieren.

Online Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.241
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Wall Street Journal:

‘The Last Jedi’ Loses Sales Momentum, Raising Concern for Disney
Film fell about $200 million short of some analysts’ forecasts in U.S. and Canada, flopped in China

Despite being one of the past year’s most successful movies, “Star Wars: The Last Jedi” has fallen short of Wall Street’s expectations due to a faster-than-expected falloff at the box office, declining toy sales and a poor showing in China.

https://www.wsj.com/articles/the-last-jedi-loses-sales-momentum-raising-concern-for-disney-1517245312
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Chiungalla

  • Gast
Despite being one of the past year’s most successful movies...

Den offensichtlichsten Fehler korrigiert. Aber wenn man zugibt, dass es trotzdem noch der erfolgreichste Film ist funktioniert die tendentiöse und reißerische Berichterstattung im Rest des Artikels halt nicht mehr so gut...

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Wall Street Journal:

‘The Last Jedi’ Loses Sales Momentum, Raising Concern for Disney
Film fell about $200 million short of some analysts’ forecasts in U.S. and Canada, flopped in China

Despite being one of the past year’s most successful movies, “Star Wars: The Last Jedi” has fallen short of Wall Street’s expectations due to a faster-than-expected falloff at the box office, declining toy sales and a poor showing in China.

https://www.wsj.com/articles/the-last-jedi-loses-sales-momentum-raising-concern-for-disney-1517245312
Paywall.
Schon gelesen oder einfach nur den freien Teil des Artikels kopiert?
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Online Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.241
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
https://wdwnt.com/2018/01/star-wars-last-jedis-box-office-disney-concerned/

“Disney started off with an incredible touch with Star Wars, but now it’s looking a little less magic,” said B. Riley FBR analyst Barton Crockett.

Across Hollywood, studios have prioritized franchises that spawn sequels, move toys and provide maximum negotiating power over movie theaters. If the Skywalker saga is starting to lose its must-see status, that could spell trouble for the company as it prepares to release new movies from this May well into the 2020s.


“The Last Jedi” will soon end its run with around $625 million in the U.S. and Canada, about $200 million short of several Wall Street analysts’ expectations. While few thought it would match the $937 million domestic and $2.07 billion world-wide gross of 2015’s “Star Wars: The Force Awakens,” the franchise’s return to the big screen after a decade away, analysts forecast the new film would come closer.

Foreign grosses followed a similar pattern.
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Ja, das ist der Wall Street Journal-Artikel. Aber das wusstest Du ja schon, oder?

Btw.
"Josh Silverman, executive vice president of licensing Disney Consumer Products, noted in a statement that Star Wars remained the No. 1 toy franchise during the holidays."
und natürlich:
"The biggest chunk of that shortfall came from China, where “The Last Jedi” has grossed a weak $41 million, just one-third as much as “The Force Awakens” and 41% less than “Rogue One.” Despite aggressive promotional campaigns including pop songs and Stormtroopers on the Great Wall, moviegoers in the world’s most populous nation have proved less interested in Luke, Leia and lightsabers."

Wusstest Du eigentlich, dass DCEU-Fans eine konzertierte Aktion gestartet haben, um jeden Disneyfilm, egal ob Marvel oder Star Wars (Angefangen bei TLJ) auf Rotten Tomatoes runterzuvoten, nur weil sie glauben, dass "ihre" Filme "von Disney gekauften Filmkritikern" runtergevotet worden sein sollen?
Nicht dass sie dazu groß genug Gewicht hätten, aber verstehst Du jetzt was wirklich nihilistisch ist?
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Chiungalla

  • Gast
Mir erschließt sich gerade überhaupt nicht wie es eine Nachricht wert sein kann, dass einige der vielen Analysten zu optimistisch geschätzt haben. Das kommt ziemlich sicher bei jedem Film vor. Außer bei jenen wo von vorneherein offensichtlich ist, dass sie ein Flop werden. Und bei solchen Schätzungen 10-20% daneben zu liegen ist sicherlich auch nicht außergewöhnlich. Aber wenn es bei Star Wars geschieht, und in die Story vom gescheiterten Film passt die man verkaufen möchte, dann kann man ja mal das offensichtliche und gewöhnliche als außergewöhnlich verkaufen...  :q

Und der Film ist immer noch einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Das sollte eigentlich wenig Raum für Krisengerede lassen.

Offline lowfyr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 317
  • Username: lowfyr
Ich warte immer noch auf die Nachricht, das Johnson doch nicht seine Trilogie bekommt, weil der Film "so erfolglos" war  ;D

@6: Autsch, immer wennn man denkt es kann nicht mehr schlimmer werden, werde ich dann doch eines besseren belehrt.

Erst die Unterschriftenkampagne und dann  das.

« Letzte Änderung: 2.02.2018 | 09:51 von lowfyr »

Online Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.241
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Ich warte immer noch auf die Nachricht, das Johnson doch nicht seine Trilogie bekommt, weil der Film "so erfolglos" war  ;D

Ja, das ist wirklich nur noch eine Frage der Zeit. Watch this space.
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.410
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Ja, das ist wirklich nur noch eine Frage der Zeit. Watch this space.

Da hat wohl der Ironie-Detektor versagt.  ;D
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline lowfyr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 317
  • Username: lowfyr
Ja, das ist wirklich nur noch eine Frage der Zeit. Watch this space.

Wollen wir wetten? 8]

@SirMythos: Hätte wohl doch den passenden Smiley nehmen sollen :-[
« Letzte Änderung: 2.02.2018 | 18:21 von lowfyr »

alexandro

  • Gast
Jetzt noch einen Flop herzureden, nachdem der Film auf komfortabel auf 2/3 der Einnahmen seines Vorgängers sitzt und sich anschickt der zweiterfolgreichste Film aller Zeiten zu werden, dürfte nicht mehr funktionieren.

Die einzige Chance, wie die neue Johnson-Trilogie noch gecancelt werden könnte, wäre wenn Disney einen "Batman Returns" abzieht und einen erfolgreichen Film abschießt, weil dieser sich nicht für alle Zielgruppen vermarkten lässt. Immer noch unwahrscheinlich, da das Franchise so groß ist, dass es auch eine Trilogie die nicht alle anspricht verkraften kann (und ihr "Batman & Robin" - die Prequel-Trilogie - hat Star Wars ja auch schon durch, weswegen eine Radikalumkehr in die andere Richtung auch unwahrscheinlich ist  >;D ) - im schlimmsten Fall wird Johnson also so vermarktet, dass er gezielter die Leute anspricht, welche schon TLJ mochten.

Und das wäre vollkommen OK. Dass ausgerechnet die neue Haupttrilogie so einen, sagen wir es mal ehrlich,  "unkonventionellen" Film hervorbringt, während die nicht-Trilogie-Filme (Rogue One und auch Solo sieht, vom ersten Trailer her, stark danach aus), welche ursprünglich mal ein Sprungbrett sein sollten um neue Sachen zu probieren, sich zu einer von Micromanaging geplagten, Malen-nach-Zahlen Checklisten-Abarbeitung zu entwickeln scheinen, ist sowieso eine recht bizarre Wendung in der Geschichte von Star Wars.
« Letzte Änderung: 5.02.2018 | 23:58 von alexandro »

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Dass ausgerechnet die neue Haupttrilogie so einen, sagen wir es mal ehrlich,  "unkonventionellen" Film hervorbringt, während die nicht-Trilogie-Filme (Rogue One und auch Solo sieht, vom ersten Trailer her, stark danach aus), welche ursprünglich mal ein Sprungbrett sein sollten um neue Sachen zu probieren, sich zu einer von Micromanaging geplagten, Malen-nach-Zahlen Checklisten-Abarbeitung zu entwickeln scheinen, ist sowieso eine recht bizarre Wendung in der Geschichte von Star Wars.

Tja, das hätte ich auch nicht erwartet, aber der Solo-Trailer geht wirklich stark in die Richtung. Im Nachhinein ist man natürlich immer klüger, aber mir scheint es so, dass man bei der Hauptreihe nach VII doch der Kundenbindung genug vertraute, um ein Risiko einzugehen, während bei Rogue One als Experiment das Vertrauen geringer war.

Naja, andererseits haben vor Rogue-One-Release auch viele hier prophezeit, dass unter Disney ein TPK keine Option wäre. Und sie haben es doch gewagt - allerdings um eine wirklich sinnlosen Raumschlacht bereichert.

Solo scheint halt seine eignen Probleme zu haben. Und vielleicht denkt man sich dem Antihype, mit einem möglichst konventionellen Trailer entgegenwirken zu können.

Ich fand ja das Dezember-Modell - Weihnachtszeit ist Star-Wars-Zeit - eigentlich sehr toll und mag gar keine Star-Wars-Filme mehr ohne Anorak ansehen. Aber im Endeffekt zählt natürlich nur die Qualität des Films und nicht die Jahreszeit.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.410
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Ich fand ja das Dezember-Modell - Weihnachtszeit ist Star-Wars-Zeit - eigentlich sehr toll und mag gar keine Star-Wars-Filme mehr ohne Anorak ansehen. Aber im Endeffekt zählt natürlich nur die Qualität des Films und nicht die Jahreszeit.

Jup, ich war auch erstaunt, dass der im Sommer kommen soll. Anfang Dezember hätte ich viel besser gefunden.
Aber mal sehen, wie das so läuft.

Ich frage mich ja, wieviel Einfluss das Release-Date tatsächlich auf den Box-Office Erfolg hat.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Jup, ich war auch erstaunt, dass der im Sommer kommen soll. Anfang Dezember hätte ich viel besser gefunden.
Aber mal sehen, wie das so läuft.

Ich frage mich ja, wieviel Einfluss das Release-Date tatsächlich auf den Box-Office Erfolg hat.

Ursprünglich hätte die ja angeblich alle im Mai released werden sollen. Aber Harrison Fords Verletzung am Set hat bei VII wohl für ein halbes Jahr Verzögerung gesorgt.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.695
  • Username: Kowalski
Jup, ich war auch erstaunt, dass der im Sommer kommen soll. Anfang Dezember hätte ich viel besser gefunden.
Aber mal sehen, wie das so läuft.

Ich frage mich ja, wieviel Einfluss das Release-Date tatsächlich auf den Box-Office Erfolg hat.

In USA ist Sommer die Ferien und Klimaanlagen Zeit.
Kommen sie aus der Hitze in die Kühle des Kinos.
War schon immer so.

Nur weil für bestimmte Blockbuster das Welteinspielergebnis wichtiger ist, haben sie diese, HdR, Hobbit und neueren Star Wars um Weihanchten herum gelegt.

ANH: 30th May
ESB: 20th June
ROTJ: 25th May


LotR I. 10th Dec
LotR II. 22nd Dec
LotR III. 17th Dec



TPM: 19th may
AOC: 16th May
ROTS: 19th May


Avatar: 20th Dec
Hobbit 1: 12th Dec
Hobbit 2: 13th Dec
Hobbit 3: 17th Dec

TFA: 20th Dec
TLJ: 17th Dec

Da in den anderen Ländern außer USA, Kanada, die Hauptkinozeit im Winter ist (warm und trocken, statt kalt und feucht) und China immer wichtiger wird macht es Sinn für das Gesamtergebnis die Kinohits in den Winter zu schieben.
Zumal auch in den USA die Leute im Winter auch ins Kino sehen, wie man mit Avatar schön zeigen konnte.
Und auch an LotR 1 bis 3.

--- Edit der LOTR 1 Daten----
« Letzte Änderung: 6.02.2018 | 23:12 von Kowalski »
Bitcoin = Drown the poor

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius

LotR I. 1st August

LotR II. 22nd Dec
LotR III. 17th Dec

Ich weiß nicht, wo du die Zahlen her hat, aber das ist leider Quatsch: Alle Teile von LotR liefen im Dezember kurz vor Weihnachten (oder sogar später) an:
http://www.imdb.com/title/tt0120737/releaseinfo?ref_=tt_ov_inf
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.695
  • Username: Kowalski
Fast gleiche Seite:
http://www.imdb.com/title/tt0120737/?ref_=ttrel_rel_tt

Box Office
Budget:$93,000,000 (estimated)
Opening Weekend USA: $47,211,490, 1 August 2001, Wide Release

Lesen hilft, aber Du hast trotzdem recht, da steht es wohl einfach falsch.
Also sorry für das Cut&Paste, hatte mich auch gewundert, meinte das war im Winter und nicht im Sommer.

Hab den mal eine Info zukommen lassen das hier wohl ein Fehler vorliegt.
« Letzte Änderung: 6.02.2018 | 23:10 von Kowalski »
Bitcoin = Drown the poor

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.509
  • Username: tartex
Wobei 2001 die weltweit gleichzeitigen Releases wohl noch in den Kinderschuhen steckten. Deshalb habe ich diese Möglichkeit nicht ausgeschlossen.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
David Benioff und D.B. Weiss werden übrigens nach Ende der Game of Thrones-Serie eine weitere Star Wars -Trilogie (neben der Rian Johnson-Trilogie) drehen. Drehbeginn wird dann nach 2019 sein.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Box Office
Budget:$93,000,000 (estimated)
Opening Weekend USA: $47,211,490, 1 August 2001, Wide Release

Lesen hilft, aber Du hast trotzdem recht, da steht es wohl einfach falsch.
Also sorry für das Cut&Paste, hatte mich auch gewundert, meinte das war im Winter und nicht im Sommer.

Hab den mal eine Info zukommen lassen das hier wohl ein Fehler vorliegt.
Spannend. Inzwischen scheinen sie es auch korrigiert zu haben (übrigens auch die Zahl: "Opening Weekend USA: $66,114,741, 21 December 2001, Wide Release"). Sehr seltsam. Aber schon lustig, dass das offenbar keine gemeinsame Datenbankbasis zu haben scheint.
Ich hätte vermutlich auch gedacht, wenn ich es wie du auf der Seite gefunden hätte: "Hm, und ich dachte, das war im Winter. Na, IMDB wird's schon wissen." Hab ich ja letztlich auch gemacht, nur eben mit der Releasedaten-Übersicht.  ;D
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.695
  • Username: Kowalski
imdb funktioniert wie ein Wiki, man kann eigenen Content hochladen und auch um Änderungen ersuchen.
Bitcoin = Drown the poor

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Ich traue da eher auf Box Office Mojo, weil sie tägliche Einnahmen für alle Tage einzeln angeben und die sagen 19.12.2001.
Übrigens beide Summen stimmen. Die 47 Mio gelten für Freitag bis einschliesslich Sonntag und die 66 Mio gelten für Freitag bis einschliesslich 25.12.
« Letzte Änderung: 8.02.2018 | 07:35 von 6 »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist