Tanelorn.net

Autor Thema: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?  (Gelesen 2163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thorgest

  • Pogoge
  • Hero
  • *****
  • Rock´n´Roll™
  • Beiträge: 1.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thorgest
Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« am: 10.03.2018 | 11:55 »
Hallo erstmal...
Meine beiden Töchter 7 und bald 13 sollen ein bischen auf Spur gebracht werden ;)

Gesehen hab ich mit ihnen schon:
Die Reise ins Labyrinth mit David Bowie
Ronja Räubertochter
Die Goonies
Der gesprungene Kristall
Alle Tschechischen Märchen

Mit der großen auch schon gesehen:
Indiana Jones - alle
Star Wars - alle
Herr der Ringe - alle

Jetzt gehen mir GUTE Ideen aus für die gemeinsamen Filme...
Also lieber Schwarm, Ideen? Vor allem Ideen für ab 7 geeignete Filme?

Lieber Gruß
Thorgest
Arbeiter, Bauern, nehmt die Gewehre, Nehmt die Gewehre zur Hand.
Zerschlagt die faschistische Räuberherde, Setzt eure Herzen in Brand!
Pflanzt eure roten Banner der Arbeit, auf jede Rampe, auf jede Fabrik.
Dann steigt aus den Trümmern der alten Gesellschaft die sozialistische Weltrepublik!

Ich habe dagegen ein viel schlimmeres Problem: Ich bin gar kein Christ und dennoch Pleite.

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.154
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #1 am: 10.03.2018 | 11:57 »
Die unendliche Geschichte
Das letzte Einhorn
div. Disney-Filme

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.255
  • Username: Rhylthar
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #2 am: 10.03.2018 | 12:02 »
Die Hexe und der Zauberer! Must-look!
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #3 am: 10.03.2018 | 12:12 »
Meine (9&12) können dann auch noch mit:

- Harry Potter
- Der kleine Hobbit
- div. Bud Spencer&Terrence Hill
- Crocodile Dundee
- Star Wars: the Clone Wars
- Nobody (s.o.)
- Zurück in die Zukunft
- Pippi Langstrumpf
- Hook
- Red Sonja

aufwarten. Und was für die Zukunft noch ansteht ist auf jeden Fall der Räuber Hotzenplotz und der alte Wizard of Oz.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Ifram

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 779
  • Username: Ifram
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #4 am: 10.03.2018 | 12:25 »
Der dunkle Kristall

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #5 am: 10.03.2018 | 12:42 »
E.T. Der Außerirdische
Diverse Jules Verne Verfilmungen
Erfolg und Glück sind auf der Seite der Narren

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #6 am: 10.03.2018 | 12:43 »
Peter Pan, die Realverfilmung mit Jason Isaacs als Hook (wobei mir genau jetzt klar wird, dass Captain Hook und Captain Lorca die gleiche Person sind ;D )
Coraline, wenns mal ein bißchen grusliger sein darf
Pixarfilme, besonders Alles steht Kopf und für den Einstieg ins Superheldengenre Die Unglaublichen
Chihiros Reise und diverse andere Ghibli Studio Filme (ausser Prinzessin Mononoke, weil ich mich da eigentlich nur an Blut und Gewalt erinnere ;D )
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Vigilluminatus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 397
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vigilluminatus
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #7 am: 10.03.2018 | 12:52 »
Die Braut des Prinzen ... wobei man wegen der Folterszene vielleicht auch noch ein Jährchen warten kann
Shrek (am besten NACH den div. Disney-Movies)
Die Hüter des Lichts
Ein Zwilling kommt selten allein
« Letzte Änderung: 10.03.2018 | 12:57 von Vigilluminatus »

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.154
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #8 am: 10.03.2018 | 12:53 »
Meine (9&12) können dann auch noch mit:

- Harry Potter
- Der kleine Hobbit
- div. Bud Spencer&Terrence Hill
- Crocodile Dundee
- Star Wars: the Clone Wars
- Nobody (s.o.)
- Zurück in die Zukunft
- Pippi Langstrumpf
- Hook
- Red Sonja

aufwarten. Und was für die Zukunft noch ansteht ist auf jeden Fall der Räuber Hotzenplotz und der alte Wizard of Oz.

Stimmt,
Bud Spencer / Terence Hill Filme sind schon fast ein MUSS
Pipi langstrumpf sollte Kind auch gesehen haben
Und
Zurück in die Zukunft sowieso.

Da ich selbst keine Kinder habe, fällt einem halt nicht alles auf einmal ein

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.162
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #9 am: 10.03.2018 | 12:57 »
The Princess Bride / Die Braut des Prinzen
Kubo of the 2 Strings / Kubo der tapfere Samurai
Rise of the Guardians / Hüter des Lichts


Zitat
und der alte Wizard of Oz.
der neue Prequel ( IIRC die Hexen von Oz)  ist dann auch zu empfehlen
Coraline kann für die kleinere zu heftig sein.

HokaHow
Medizinmann


Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.252
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #10 am: 10.03.2018 | 13:11 »
Von Studio Ghibli ist wirklich so ziemlich alles empfehlenswert (mit absoluter Ausnahme von "Die letzten Glühwürmchen", was schon Erwachsene zu heulenden Wracks macht, von Kindern sprechen wir lieber nicht). Bei Prinzessin Monoke und Nausicaä aus dem Tal der Winde muss man vielleicht schauen, ob das zu gruselig für die kleine ist, aber ansonsten:

- Mein Nachbar Totoro
- Chihiros Reise ins Zauberland
- Kikis Delivery Service
- Pom Poko (inklusive Lacher für die Klöten aus Stahl der Tanuki)
- Das Schloss im Himmel
- Das wandelnde Schloss
- Arriety
- Ponyo
- ....

Aus der Anime-Ecke ist "Wolf Children" empfehlenswert und als Serie "Little Witch Academia" (auf Netflix).

Und natürlich "Avatar - Herr der Elemente".
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.570
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #11 am: 10.03.2018 | 13:19 »
Wir hatten einige nette Familienabende mit der Serie Catweazle. Ich hab manchmal immer noch Ohrwürmer von der Titelmelodie! *pfeif*

Ansonsten, wenn schon die Pippi Langstrumpf durch ist, vielleicht weitermachen mit Michel aus Lönneberga und den Brüdern Löwenherz? :)
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #12 am: 10.03.2018 | 14:06 »
Taran und der Zauberkessel - Taschentücher parat halten

Offline Saffron (im Urlaub)

  • Irgendein böser Titel
  • Hero
  • *****
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 1.618
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #13 am: 10.03.2018 | 15:08 »
Habt ihr denn die Disney-Filme schon durch?

Also ich finde, man muss das Dschungelbuch gesehen haben, sonst kann man ja nie richtig laut mitsingen, "Probier's mal mit Gemütlichkeit" oder "Ich wär so gern wie duhuhuuuuu" :headbang:
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #14 am: 10.03.2018 | 15:28 »
- Monkey King haben wir auch gesehen: kam super an. Ebenso
- a Chinese Ghost Story
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Ifram

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 779
  • Username: Ifram
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #15 am: 10.03.2018 | 15:41 »
Der Hofnarr (1955)
„Der Wein mit der Pille ist in dem Becher mit dem Fächer, der Pokal mit dem Portal hat den Wein gut und rein.“ ;D

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.954
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #16 am: 10.03.2018 | 15:49 »
- a Chinese Ghost Story

 :o Den würde ich als Elter aber auf jeden Fall vorher nochmal selbst sichten, bevor ich den mit 13- oder gar 7-jährigen anschaue. Für viele Kinder ist der wahrscheinlich zu gewalttätig, blutig, eklig und gruselig.

Offline Flamebeard

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #17 am: 10.03.2018 | 21:38 »
:o Den würde ich als Elter aber auf jeden Fall vorher nochmal selbst sichten, bevor ich den mit 13- oder gar 7-jährigen anschaue. Für viele Kinder ist der wahrscheinlich zu gewalttätig, blutig, eklig und gruselig.

Kann ich nur zustimmen. Und bei "Das Schloss im Himmel" wäre ich auch vorsichtig. Die Gasmasken-Gesichter der Roboter sind nicht ohne. Da gruselt sich meine Freundin heute noch vor...

Was ich noch empfehlen kann, ist "Epic", ein Animationsfilm von den Machern von Ice Age (auch empfehlenswert...) aus 2013. Hat eine nette Message bezüglich Umweltschutz und ist quasi das "nettere" Prinzessin Mononoke.

Ansonsten... Ich bin grad mal am Film-Schrank. ^^ Der sagt, dass die Muppets-Filme auch passen (also vor allem der erste und die zwei neuen...), außerdem Jackie Chan-Filme. Und die Asterix-Zeichentrick-Filme (idealerweise in der Jubiläums-Box mit Mundart-Tonspur...). Generell sind asiatische Filme interessant, weil die meisten eine unterschwellige moralische Botschaft haben und im Zweifel von der Gewalt her so überzeichnet sind, dass sie für uns westliche Zuschauer stark überzeichnet wirken.

Die diversen Disney- und Pixar-Filme sind schon deshalb gesetzt, weil wahrscheinlich der Freundeskreis eh drüber redet. Aber versuche es da mal mit den älteren. Disney hat letztes Jahr alle(!) Filme als DVD/BluRay neu aufgelegt und verkauft die jetzt (natürlich ohne Bonus-Features) für richtig günstiges Geld als Jubiläumsedition. Da kann man mit den eigenen Kindern dann nochmal gucken, was man früher als Kind auch geguckt hat.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #18 am: 10.03.2018 | 22:01 »
@Flamebeard
Ja, Asterix ist ein Muss für Kinder.
Ich würde noch die Mad Mission-Reihe einwerfen.

@Sashael
Coraline würde ich nie und nimmer einem 7jährigen Kind antun. Der Film ist super, aber genausowenig für Kleinkinder geeignet wie Felidae.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #19 am: 10.03.2018 | 22:09 »
:o Den würde ich als Elter aber auf jeden Fall vorher nochmal selbst sichten, bevor ich den mit 13- oder gar 7-jährigen anschaue. Für viele Kinder ist der wahrscheinlich zu gewalttätig, blutig, eklig und gruselig.

Klar haben wir den vorher gesehen; den Kindern hat er sehr gut gefallen. Angst gab es da zu keiner Sekunde, aber möglich, dass Kinder die in einem Geek-Haushalt aufwachsen einfach anders damit umgehen. Da empfinde ich persönlich Indi 1&2 deutlich gruseliger (die wohl auch beide schon gesehen wurden [siehe oben]). Mag sein, dass 7 zu jung ist aber meine Kleine ist ja auch schon 9 ...
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Online Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 14.530
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #20 am: 10.03.2018 | 22:18 »
Auf den Thread werf ich mal ein Auge.
Das Kind ist zwar noch kein Jahr alt - aber die Liste bleibt ja auch noch in 6-7 Jahren aktuell.  ;D
...und wenn es Dir nicht gefällt, dann such Dir ein anderes Forum.

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Bad Horse [an der Nordsee]

  • Hühnerleiter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 31.938
  • Username: Leonie
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #21 am: 10.03.2018 | 22:32 »
Hui Buh find ich auch ganz lustig. :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #22 am: 10.03.2018 | 23:50 »
@Sashael
Coraline würde ich nie und nimmer einem 7jährigen Kind antun. Der Film ist super, aber genausowenig für Kleinkinder geeignet wie Felidae.
Meiner fand den zwar gruslig, aber da gabs andere Filme, die er nicht weiter sehen wollte. Merida, Chihiros Reise, Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Xiang hatten alle Szenen, bei denen er lieber ausmachen/das Kino verlassen wollte. Und wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umgucke, dann muss ich sagen, Kinder sind ... anders. ;)
Im Beisein eines Erwachsenen, der auch mal nachfragt, wie es denn geht, kann man den Film, der übrigens in Deutschland ab 6 freigegeben ist, auch mit siebenjährigen gucken.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Pixellance

  • Bildpunktlanze
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.404
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #23 am: 11.03.2018 | 00:02 »
Vor dem Hintergrund dieses Forums (und auch so):

Das letzte Einhorn

PS argh wurde schon erwähnt.

Also nochmal:

Das letzte Einhorn hat Priorität !
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Neueste Bilder: Zauberin vom Runequest Cover

Offline aingeasil

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: aingeasil
Re: Welche Filme MÜSSEN Kinder gesehen haben?
« Antwort #24 am: 11.03.2018 | 00:03 »
Klar haben wir den vorher gesehen; den Kindern hat er sehr gut gefallen. Angst gab es da zu keiner Sekunde, aber möglich, dass Kinder die in einem Geek-Haushalt aufwachsen einfach anders damit umgehen. Da empfinde ich persönlich Indi 1&2 deutlich gruseliger (die wohl auch beide schon gesehen wurden [siehe oben]).
Also ich finde, dass die Art des Haushalts definitiv die Einstellung von Kindern zu fantastischen Themen prägt. Sehen wir hier selbst, gerade im Vergleich zu vielen ihrer nicht-Geekhaushalte-Freunde.
Neben den meisten genannten, haben wir mit unserer Kleinen - jetzt auch bald 9 - noch "Sternenwanderer", sowie die "Percy Jackson"-Filme und DragonHeart gesehen. Ebenso wie alle Superheldenfilme der letzten 20 Jahre, exklusive Deadpool, und schließlich auch die "Tron"-Filme. Sehr gut gefallen haben ihr auch die Jumanji-Filme. Und demnächst kommt Crocodile Dundee dazu (gerade im Hinblick auf den neuen).
Als Animationsfilme wäre noch die "Drachenzähmen leicht gemacht" Reihe zu erwähnen.
@Thorgest: die Filme haben wir alle zwischen 6-8 Jahre gesehen

Wichtig war uns immer, gerade alte Filme nochmal "vorzuschauen", ob es tatsächlich passen könnte, und die Ansage, dass das Kind jederzeit abbrechen kann, wenn ihr langweilig ist (egal, wie begeistert die Eltern sind) oder wenn ihr der Film zu arg ist. Ebenso kann sie jederzeit ein Gespräch über die Filme einfordern. Wir haben auch die Abmachung, dass sie Filme nur dann alleine schaut, wenn wir das ok geben oder sie den Film mit uns vorher gesehen hat. Das hat bisher sehr gut geklappt (sie kann Netflix über ihre Konsole schauen, könnte also in unsere Accounts rein, tut sie aber nicht.)

Im Beisein eines Erwachsenen, der auch mal nachfragt, wie es denn geht, kann man den Film, der übrigens in Deutschland ab 6 freigegeben ist, auch mit siebenjährigen gucken.
Meintest du nicht eher "FSK 12"?
« Letzte Änderung: 11.03.2018 | 00:06 von aingeasil »