Tanelorn.net

Autor Thema: Wer spielt noch aktiv?  (Gelesen 3462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.575
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #50 am: 11.10.2018 | 07:12 »
Ohne Limitations hätten wir so gut wie gar keinen der SCs bauen können.
Nur wenn das dann irgendwann auf "Zweimal am Tag zwischen Sonnenauf- und -untergang unter freiem Himmel" hinausläuft, wirds halt auch irgendwann seltsam.

Bei uns kam defintiv hinzu, dass zwei von uns auch Mutants & Masterminds kannten und dort viele Sachen einfach komplett anders gewichtet werden. Bei GURPS4 fehlte uns irgendwo auch das Verständnis dafür, warum manche Sachen so absurd teuer sind, sobald es ins "nichtmenschliche" hineinging. Fliegen beispielsweise ist bei M&M eine Lvl 2 (von 3) Power. Das macht sie schon gut, aber sie ist definitiv kein Gamebreaker. Bei GURPS ist es von den Kosten her eine Oh-mein-gott-was-bist-du-für-ein-widerlicher-powergamer-nein-das-darfst-du-nur-haben-wenn-du-alles-reinbutterst-was-du-hast-und-selbst-dann-sind-wir-dir-noch-böse-Power.

Andere Sachen waren mit den Regeln von GURPS nur extreeem schwer umsetzbar und erforderten Handwedelei beim Charakterbau. Wäre bei M&M dagegen relativ einfach gewesen, das in Regeln zu gießen. Aber das führt etwas zu weit. Wir hatten auch nicht die Motivation, nach dem ganzen Hickhack dann einfach das Punktekonto hochzuschrauben und noch mehr CP zu verteilen. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.730
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #51 am: 11.10.2018 | 08:09 »
Spielt hier eigentlich noch jemand GURPS? Vielleicht sogar in der Gegend von Bonn? :w6: :w6: :w6:
Seit ewigen Zeiten. Gegenwärtig 2 Fantasy Runden, demnächst was mit Superhelden, angedacht auch bald mal wieder was in Richtung Cyberpunk oder SF.
P.S.: nahe Düsseldorf.
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline RPGFan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Username: RPGFan
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #52 am: 11.10.2018 | 11:45 »
Grzzfzz...Düsseldorf  :'(
Na dran, aber nicht nah genug....

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.730
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #53 am: 11.10.2018 | 13:15 »
Grzzfzz...Düsseldorf  :'(
Na dran, aber nicht nah genug....

ich hatte schon Spielerinnen aus Brühl...
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline RPGFan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Username: RPGFan
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #54 am: 11.10.2018 | 15:02 »
Das...äh...ist zweideutig...?  ~;D

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.318
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #55 am: 13.10.2018 | 11:10 »
Bei uns kam defintiv hinzu, dass zwei von uns auch Mutants & Masterminds kannten und dort viele Sachen einfach komplett anders gewichtet werden. Bei GURPS4 fehlte uns irgendwo auch das Verständnis dafür, warum manche Sachen so absurd teuer sind, sobald es ins "nichtmenschliche" hineinging.

Ok, ja völlig verständlich, blöd gelaufen... :/ Es waren dann einfach mehrere abweichende Erwartungen zugleich aktiv (Annahmen zum absoluten Powerlevel, Gewichtung der einzelnen Powers, etc.) , die dann logischerweise Frust in Bezug auf das Resultat erzeugen. Sowas ist natürlich echt schade, sicherlich hattet Ihr zu der Zeit dann auch das GURPS:Supers nicht im Einsatz gehabt, oder...? Sehr wahrscheinlich hättet Ihr mit so einem Quellenbuch, begleitend zur Char-Erschaffung, sehr viel mehr Spaß gehabt und dann auch was cooles herausbekommen! Habe grad mal kurz reingeschaut, um mein Gedächtnis wieder aufzufrischen... Deine Erfahrung das 250 CP ziemlich schwach sind, wird für ein auf Powers ausgerichtetes Genre von dem Quellenbuch auch genau bestätigt. (Ist halt dann ganz anders als z.B. bei Dungeon Fantasy o. (human) Action Heroes, wo der Punktewert gut hinkommt).

Supers beschreibt gleich im Anfangsteil 200-400 Punkten als "Low-Power", weil man zwar ein "Heldenlevel" hat, aber eben kein super human feeling. "Moderate Power" geht dort ab 400 Pt. los, d.h. sowas wie 500 CP wäre vermutlich grob das Nivau gewesen wo Euer persönliches Rock'n'Roll Gefühl für so eine Art von Spiel beginnt, schätze ich mal. ("High Power" startet übrigens ab 1600 Pt.)

Das Bedauerliche ist IMHO: "Per Default" können Systemautoren solche Vor-Einstellungen im Endeffekt niemals für jeden automatisch "richtig" machen, weil es v.a. ein Problem der Perspektive ist: Hast Du einen bestimmten Setting-Typ zuerst mit M&M gespielt und warst damit ziemlich zufrieden, stimmst mit vielen Annahmen überein etc., normiert sich die Erwartungshaltung ganz natürlicherweise auf diese Perspektive, wenn es Dir gut gefallen hat. Umgekehrt ist es ja genau so, wenn man zuerst GURPS4 gespielt hat oder vielleicht Heroes o.ä.

Darum ist wahrscheinlich die beste Chance erfolgreich etwas ähnliches mit einem ganz anderen System zu machen über spezielle Setting-Quellenbücher zu gehen und sich dabei in die Interpretation der Autoren einzufühlen, um deren Perspektive nachzuvollziehen und somit auch bewusst nochmal einige Annahmen des eigenen Vorwissens zu hinterfragen. Dann wird man ja erfahrungsgemäß meist bei ein paar Punkten bleiben und ein paar Punkte verändern, wenn man mal annimmt, dass beide zu vergleichende Systeme einiges gut gemacht haben. Und man wird sicherlich sehen welche Systempfade man nehmen müsste, um ein gewolltes Ziel gut zu erreichen ohne sich zu verbiegen... Vielleicht ist dann sogar die Erkenntnis: M&M gefällt mir für mein Spielziel besser und System Z kann das nicht richtig hinkriegen wie ich es will. Oder vielleicht: Für Variante B meines Settings nehme ich GURPS4 mit 750 CP, weil das dann cooler läuft als bei Z. Sowas in der Art... ;)


« Letzte Änderung: 13.10.2018 | 11:58 von OldSam »

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.318
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #56 am: 13.10.2018 | 11:21 »
Das...äh...ist zweideutig...?  ~;D
hehe jo  :d

Online Menthir

  • Experienced
  • ***
  • Urbild der kognitiven Insuffizienz
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Menthir
    • Darkenfalls
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #57 am: 31.10.2018 | 21:28 »
Um Weihnachten herum werde ich mich das erste Mal in diesem System in den Spielleitersessel fletzen. Wird alles auf Einsteigerebene sein, weil ich selbst einer bin.

Aber die gesammelten Hinweise in diesem Unterforum sind sehr hilfreich. Schon einmal vielen Dank für das Sammeln! :)
„Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen“ - Johann Gottfried Frey

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.318
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #58 am: 31.10.2018 | 22:16 »
Um Weihnachten herum werde ich mich das erste Mal in diesem System in den Spielleitersessel fletzen. Wird alles auf Einsteigerebene sein, weil ich selbst einer bin.

Welcome aboard! :d  ...bei jeglichen System-Fragen findest Du hier sicherlich sehr schnell gute Ratschläge.

Bist Du eigentlich auch generell als GM eher neu dabei oder hast Du schon Leitungserfahrung mit anderen Systemen?


Online Menthir

  • Experienced
  • ***
  • Urbild der kognitiven Insuffizienz
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Menthir
    • Darkenfalls
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #59 am: 1.11.2018 | 12:40 »
Vielen Dank. :)

An sich bin ich nur bei GURPS neu. Ich selbst bin jetzt seit 18 Jahren Spielleiter, hauptsächlich bei Dungeons&Dragons (habe mit der dritten Edition begonnen) und Pathfinder.
Seit einigen Jahren habe ich jetzt auch Fate (und Malmsturm) geleitet, sodass diese beiden Bereiche als meine Hauptbereiche gelten, ansonsten habe ich nur in einige Rollenspiele reingeschaut (Vampire: The Masquerade, Vampire: The Requiem, DSA 4. Edition, Shadowrun 4 und 5 sind die einzige Systeme, in denen ich mal mehr als ein One-Shot gespielt habe). Habe also bei weitem keine Erfahrung in die Breite, sondern bin eher spezialisiert als Spielleiter.

Insofern wird sich zeigen, wie das wird. :)
„Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen“ - Johann Gottfried Frey

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #60 am: 1.11.2018 | 12:42 »
Da bin ich jetzt schon gespannt auf deine mittel- und langfristige Meinung zu GURPS 4, wenn du schon Brocken wie DSA 4 und die jüngsten SR-Editionen kennst.

"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Menthir

  • Experienced
  • ***
  • Urbild der kognitiven Insuffizienz
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Menthir
    • Darkenfalls
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #61 am: 1.11.2018 | 13:33 »
Ich habe mit der Regellast an sich persönlich immer wenig Probleme gehabt. Hier wird sich vor allem die Frage stellen, wie gut meine Vermittlungskünste sind.
Aber ich habe mir ja schon angelesen, dass ich einen Teaching-Skill von 12 brauche, um mein Wissen insofern weiterzugeben, dass Lernzeit und Beschäftigungszeit kongruent sind.  :P

Ich werde natürlich Rückmeldung geben, wie die erste Runde gelaufen ist.

Um sie nicht zu fremd werden zu lassen, werde ich wohl einen Fantasyüberbau nehmen. Bisher sieht die Storyprämisse (ist ein wenig eine Mischung aus klassischer Zwergenfantasy und der Geschichte der Kroganer aus Mass Effect) so aus:

Kampagnenprämisse:

Sulûn Tharkaz - Der Fluch der Unfruchtbarkeit ist über das Volk der Zwerge gekommen. Mit jeder Geburt rückt das Ende des steinernen Volkes näher, denn jede Geburt bringt zwar Kinder hervor, allerdings werden nur männliche gesund geboren. Die weiblichen Kinder sind Totgeburten oder sterben in den ersten Tagen. Und nicht nur das, denn auch die Mütter können die Geburt nicht überleben.

Seit vielen Generationen verwaltet nun ein Sulûn-Thark die Geburten der Zwerge. Jede Mutter weiß, dass sich ihr eigenes Leben opfern muss für das Wohl des eigenen Volkes, doch nun ist das Volk der Zwerge uralt und die letzte Mutter hat sich zum Opfer entschieden, um dem Volk eine letzte Chance zu geben.

Ein letzter Funke Hoffnung, als der Sulûn-Thark entdeckt, dass die letzte, große Mutter gar Drillinge gebären wird. Ein letztes Hurra für ein sterbendes Volk?

1000 Jahre haben die Zwerge in annähernder Isolation in Ihrer Binge von Hrafthor gelebt, doch nun sind alle Frauen gestorben und das Volk ist bis auf die drei Nachzügler alt. Noch nicht gebrechlich, doch alt. Es sind keine Nachfahren mehr zu erwarten und die ewigen Feinde der Zwerge spüren die Schwäche des Bärtigen Volkes und rennen an die Tore, um die sagenhaften Schätze Hrafthors zu bergen.

Und so trifft der Sulûn Thark eine letzte, verzweifelte Entscheidung. Die drei jungen Zwergen müssen die bestmögliche Ausbildung finden und dann die Sicherheit Hrafthors verlassen, in einem letzten Versuch den Fluch zu besiegen und den Zwergen eine Zukunft zu schenken!

Der Ausbildungspart ist quasi die gemeinsame Charaktererschaffung mit der Erläuterung der entsprechenden Regeln. Die Charaktererschaffung wird allerdings etwas verdünnt, um nicht von den vielen Optionen gleich zu Anfang erschlagen zu werden.
Dann geht es in die ersten Prologabenteuer, um die Mechaniken kennenzulernen und wenn es denn gefällt, würde die Kampagne dann eröffnet werden und die Zwerge tatsächlich die Binge verlassen, in der Hoffnung, ihr Volk zu retten. :)
„Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen“ - Johann Gottfried Frey

Offline RPGFan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Username: RPGFan
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #62 am: 1.11.2018 | 15:31 »
Da fällt mir nur eins zu ein:

Leider geil!

Ihr spielt nicht zufällig irgendwo in der Nähe? (Bonn, Rhein-Sieg-Kreis?)

Offline schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.147
  • Username: schneeland
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #63 am: 1.11.2018 | 15:35 »
Auf jeden Fall dann gerne mal auch storymäßig berichten, wie die Kampagne läuft.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.854
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #64 am: 1.11.2018 | 15:35 »
Der meiner Meinung nach wichtigste Tip für angehende GURPS GM, kam mal von Ken Hite. Als erstes alles aus GURPS rausstreichen was man für die Kampagne nicht braucht.
Mit dem http://www.sjgames.com/gameaids/gurps/sorter/ kann man sich auch eine Liste der erlaubten Skills/Vorteile/Nachteile machen zum ausdrucken für die Charaktererschaffung.

Online Menthir

  • Experienced
  • ***
  • Urbild der kognitiven Insuffizienz
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Menthir
    • Darkenfalls
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #65 am: 1.11.2018 | 19:33 »
Vielen Dank für eure Ermutigungen und Hilfestellungen. :)
Gerne werde ich davon berichten, und auch die Sortierhilfe kommt mir sehr gelegen!

Und wir spielen leider nicht in der Gegend Bonn. Wir sind Nordlichter aus dem Städtedreieck Kiel - Rendsburg - Neumünster. :)
„Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen“ - Johann Gottfried Frey

Offline RPGFan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Username: RPGFan
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #66 am: 1.11.2018 | 20:13 »
 Und dabei komm ich mit den Nordlichtern in der Regel so gut aus.... :'(

Offline Derjayger

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Username: Derjayger
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #67 am: 1.11.2018 | 20:18 »
Mega geil!
D&D 5E Quick-Combat (Mechanik, um Kämpfe erzählerisch und schnell als Group-Check abzuhandeln)

D&D 5E Buying Magic Items (Wie man 1. Inventar von Magiegeschäften generieren und 2. mit der Suche nach spezifischen magischen Gegenständen umgehen kann)

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.318
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #68 am: 1.11.2018 | 23:20 »
Kampagnenprämisse: [...]
Very well done und gute Ideen zur Charerschaffung!  :d


Habe also bei weitem keine Erfahrung in die Breite, sondern bin eher spezialisiert als Spielleiter.

Das ist doch schon einiges was Du gemacht hast, ich denke da hast Du auf jeden Fall schon einen Überblick gewinnen können über grundlegende Spielarten verschiedener bedeutender Systeme...

Die FAQ zum Einstieg hast Du vermutlich gelesen, oder...?
Mit welcher Regelbasis willst Du denn starten? Basic Set?

Online Menthir

  • Experienced
  • ***
  • Urbild der kognitiven Insuffizienz
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Menthir
    • Darkenfalls
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #69 am: 4.11.2018 | 12:01 »
Vielen Dank für das Lob.

Wir werden mit einer etwas aufgebohrten Variante der LITE-Regeln beginnen und dann peu a peu Dinge dazu nehmen, wenn sie uns dazugehörig erscheinen.
Habe aber auch schon einige Elemente aus dem Fantasy-Part implementiert.

Ich habe den FAQ-Part gelesen. Danke für deine Zusammenstellung. :)
„Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen“ - Johann Gottfried Frey

Online Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.854
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #70 am: 4.11.2018 | 12:43 »
Wenn du die Regeln im Laufe der Kampagne erweitern willst, mach dir schon vorher Gedanken wie ihr damit umgehst, dass Charaktere sich dann auch anders anfühlen und potentiell mehr oder weniger können.

Online Menthir

  • Experienced
  • ***
  • Urbild der kognitiven Insuffizienz
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Menthir
    • Darkenfalls
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #71 am: 4.11.2018 | 13:08 »
Das wird sicherlich eine potenzielle Gefahrenquelle sein, da stimme ich zu.
Ich nutze definitiv ein Lehrmeisterprinzip und werde die Kampagne dann unter Anleitung aufbohren. Das heißt, alle Spielelemente werden langsam eingeführt und hoffentlich entsprechend behandelt.
Also es werden grundsätzlich nicht auf einmal Superhelden und Superschurken aus dem Nichts auftauchen und ganze Ländereien in Schutt und Asche legen und dann die Charaktere komplett in den Schatten der Unfähigkeit werfen.

Zudem werde ich das Spiel nicht vom cineastischen Spielstil zum Kleinklein gleiten lassen. Höchstens kann es sein, dass es die andere Richtung geht, wenn das Kleinklein sich als zu problematisch herausstellt.
Per se ist aber trotz des schicksalhaften Einstiegs geplant, dass die Hoffnung eben am Ende doch auf einfachen Zwergen ruht und nicht auf irgendwelchen Überzwergen. Das ist sicher auch einer der Reize der Kampagne, dass sie nicht automatisch larger-than-life-Helden sind.

Wir werden uns somit in den ersten Parts der Kampagne auch eher im Low-Magic-Bereich aufhalten. Damit hoffe ich, dass es zu keinem Systemschock kommt.
Gleichwohl will ich auch nicht zu viel einführen. Ich werde das auch ein bisschen davon abhängig machen, wie sich die Kampagne entwickelt und welche Zwänge sich durch die Storyentwicklung ergeben. :)
„Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen“ - Johann Gottfried Frey

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.318
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #72 am: 4.11.2018 | 23:12 »
Wir werden mit einer etwas aufgebohrten Variante der LITE-Regeln beginnen und dann peu a peu Dinge dazu nehmen, wenn sie uns dazugehörig erscheinen.

Gute Entscheidung für den Start! :d
Übrigens, falls Du sie nicht schon integriert  hast, meine Empfehlung für die wichtigste Addon-Kampfregel zusätzlich zu Lite, wäre die "Deceptive Attack" (-2 Attack für -1 Defense-Abzug etc.), die ist recht einfach zu erklären und bringt oft entscheidenden Speed in Kämpfe rein...

Online K!aus

  • Fashion-Police
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Crazy_DM
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #73 am: 16.11.2018 | 21:09 »
Ein (noch) Arbeitskollege von mir wollte auch mit RPG anfangen und hat mich nach einem bodenständigen RPG gefragt, um seine Ideen auszuarbeiten. Darauf sagte ich spontan, dass es für die Realismus NAZIs GURPS gäbe. Er solle sich mal GURPS lite anschauen.

Gesagt getan.

Von all den freien und kostenlosen Produkten (k.A. was alles) hat er sich nach letztem Wochenende für GURPS entschieden.

Das kam ihm am einfachsten vor, 3W6 sind sexy und gerade W6 auch einfach zu haben.

Ich bin gespannt was er so erzählt.  ^-^
Deception - A Deathwatch Mission
Savage Deathwatch
Mein biete Thread Schau doch mal rein. :)

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.318
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Wer spielt noch aktiv?
« Antwort #74 am: 16.11.2018 | 21:55 »
Ja, erzähl dann mal, Feedback von Newcomern ist immer interessant! :)

Je nachdem was er genau unter Bodenständigkeit versteht, kommt's natürlich drauf an: Für einen old schooligen Ansatz ist das auf jeden Fall ne sehr gute Wahl, wenn er dann aber tatsächlich stärker in Richtung Realismus will, wird er sicherlich sehr bald weitere Regeln ergänzen wollen (angefangen mit dem Basic Set).


Direkt für Lite:

-> Übrigens ein Tipp, den ich an der Stelle immer sehr gerne gebe, ist noch eine einzelne Regel gleich am Anfang zu ergänzen, da die einfach soviel bringt und mit 1-2 Sätzen erklärt ist ;) Kurz per copy&paste:
In GURPS combat, Deceptive Attack is a combat option that lets you penalize your opponent's defense by -1 for every -2 you take to your attack roll. The only limits are your GM's indulgence, and a minimum final skill level of 10.

Eine freiwillige Erschwerung zusätzlich zum normalen Angriff also, inhaltlich bildet das Ganze verschiedene Arten von Angriffsbewegungen ab, die gewisse Täuschungsanteile beinhalten bzw. etwas trickreicher/fortgeschrittener sind.
« Letzte Änderung: 16.11.2018 | 23:25 von OldSam »