Autor Thema: [WHFRP4th] Regelfragen  (Gelesen 3134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #50 am: 17.01.2019 | 09:39 »
Der hat die wahrscheinlich mit zwei Tastaturen gleichzeitig geschrieben  ~;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #51 am: 17.01.2019 | 19:23 »
Da steht halt

"re-roll a failed test"

was bedeutet, dass der fehlgeschlagene Wurf wiederholt werden darf. Da steht nichts von Wiederholung des wiederholten Wurfs. Kleiner aber feiner Unterschied :D Nun, man kann sich streiten ob man das dort hätte deutlicher markieren können.

Was ist denn ein Test, wenn er wiederholt wurde und dann immer noch nicht erfolreich ist?

Ein "failed test", oder? ;)


Aber darum geht es ja auch garnicht... es ist ja klar, wie es funktionieren soll. Nur ist das eben nicht unbedingt klar, wenn man nur die Fortune Regeln liest. Daher dachte ich, der Hinweis sei hier angebracht. :)

Offline Marask

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #52 am: 17.01.2019 | 19:34 »
Nein, denn dann ist er ein "re-rolled failed Test".

:)

Aber ja, einen Satz hätte man bei Fortune ruhig dazu verlieren können. Sehe ich auch so mittlerweile.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #53 am: 20.01.2019 | 11:52 »
Ok, mal was neues...

Aktionen verzögern oder bereithalten ("Delay" & "Ready").

Gibt es da irgendetwas vergleichbares? Wie handhabt ihr das?

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #54 am: 20.01.2019 | 13:07 »
Offiziell gibts da nichts.

Meine Standardmethode ist: Auslöser ansagen, (Re-)Aktion ansagen, fertig. Ich tendiere dazu, einen kleinen Abzug dranzuhängen und mir dafür vergleichende Würfe und Ähnliches zu sparen, wenn man jemanden akut unterbrechen will.

Alternative: NSC-Initiativezahlen den Spielern nicht bekannt machen und den Abwartenden sich frei neu einsortieren lassen - aber nur einmal pro Runde. Ist vielleicht zu weit auf der Metaebene und zu spielerzentriert. 
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.168
  • Username: Maarzan
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #55 am: 23.01.2019 | 12:27 »
Wenn man eine Karriere wechselt kostet das 100 Punkte. Noch einmal je 100 mehr wenn die Kariere nciht abgeschlossen ist oder wenn es in einen anderen Berufsbereich geht.

Wie sieht es aus, wenn man in eine alte Klasse zurückwechseln will?

Nehmen wir als Beispiel an, die Gruppe schließt sich einer Stadtwache an und es will jemand dann auch die Basics dort lernen, später aber zurück in sein altes Geschäft als Scout.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #56 am: 23.01.2019 | 18:54 »
Der Wechsel in eine niedrigere Stufe kostet auch 100 XP; siehe S. 48 "Changing to a new level".
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.168
  • Username: Maarzan
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #57 am: 23.01.2019 | 19:02 »
Das meinte ich mit der Frage nicht.
Es geht darum welche der Extrakosten anfallen, wenn zB. von abgeschlossenem Hunter2(Peasant) auf Watchman1(Burgher) gewechselt wurde (das ist schon teurer bezahlt und abgehakt) und nun (das interessiert) von abgeschlossenen Watchman2 wieder auf Hunter3, weil die Stadtepisode nun beendet ist. 
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #58 am: 23.01.2019 | 19:13 »
Ah, jetzt...

Streng nach RAW kostet das 100 XP, um wieder zum Hunter 2 zu wechseln und von dort noch mal 100 XP für Hunter 3.

Fällt für mich aber unter den ersten Abschnitt mit "With GM permission..." auf S. 49, sprich ich würde den Wechsel für 100 XP zulassen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Marask

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #59 am: 23.01.2019 | 21:03 »
Ah, jetzt...

Streng nach RAW kostet das 100 XP, um wieder zum Hunter 2 zu wechseln und von dort noch mal 100 XP für Hunter 3.

Fällt für mich aber unter den ersten Abschnitt mit "With GM permission..." auf S. 49, sprich ich würde den Wechsel für 100 XP zulassen.

Ich würde mich an die 100 + 100 EP halten für diesen Switch. Zumindest wenn man die EP-Vergaberegeln verwendet, denn dann bekommt man ja wirklich genug ;)
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 292
  • Username: Koruun
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #60 am: 23.01.2019 | 22:57 »
Frage zu den Success Levels (bin verwirrt da es bei Dark Heresy etwas anders gehandhabt wurde):

Sehe ich das richtig, dass nur die Varianz der ersten Ziffer relevant ist?
Also bei einem Wurf von 15 ist sowohl bei Attributswert von 31 und von 39 das Success Level gleich 2?

Offline schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.965
  • Username: schneeland
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #61 am: 23.01.2019 | 23:06 »
Sehe ich das richtig, dass nur die Varianz der ersten Ziffer relevant ist?
Also bei einem Wurf von 15 ist sowohl bei Attributswert von 31 und von 39 das Success Level gleich 2?

Korrekt.

Zitat
To determine the SL of a Test, subtract the 10s number of the rolled dice from the 10s number of the Characteristic or Skill being tested, including any modifiers (see Difficulty for more on modifiers).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #62 am: 23.01.2019 | 23:09 »
Genau.
Die Einerstelle wird nur bei Success Level 0 relevant und unterscheidet ein "Ja, aber..." von einem "Nein, aber...".
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 292
  • Username: Koruun
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #63 am: 23.01.2019 | 23:52 »
Okay, das macht es dann auch deutlich einfacher, schnell den SL zu ermitteln als im Dark Heresy Regelset, wo du erstmal ausrechnen musst ob du jetzt 3 oder 4 Erfolgsgrade hattest.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #64 am: 23.01.2019 | 23:55 »
Obendrauf empfiehlt sich die Optionalregel, die Erfolgsgrade von unten nach oben zu zählen (also von 0 aufwärts bis zum Fertigkeitswert) anstatt von oben nach unten (also vom Fertigkeitswert zurück rechnen).
Dann kann man nämlich bei einem Erfolg den Erfolgsgrad einfach am Zehnerwürfel ablesen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #65 am: 24.01.2019 | 01:09 »
Achja, hier noch eine Frage, die letztens aufgetaucht ist...

Wenn ich mit einer "Damaging" Waffe z.B. eine 20 zum Angriff würfle, ist dann der SL = 10?

Offline Marask

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #66 am: 24.01.2019 | 08:21 »
Achja, hier noch eine Frage, die letztens aufgetaucht ist...

Wenn ich mit einer "Damaging" Waffe z.B. eine 20 zum Angriff würfle, ist dann der SL = 10?

Nein. Der SL wäre, wenn du dich entscheidest, den Einer zu nehmen eine Null. Denn der Einer-Würfel zeigt eine 0.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Undwiederda

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 227
  • Username: Undwiederda
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #67 am: 24.01.2019 | 10:00 »
Okay, das macht es dann auch deutlich einfacher, schnell den SL zu ermitteln als im Dark Heresy Regelset, wo du erstmal ausrechnen musst ob du jetzt 3 oder 4 Erfolgsgrade hattest.

Kurzer Einwurf auch wenn es ein wenig OffTopic ist. Soweit ich das richtig im Kopf habe wurde das aber auch schon bei Black Crusade, Only War und Dark Heresy 2nd so geändert, dass nur noch die erste Zahl zählt

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 292
  • Username: Koruun
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #68 am: 24.01.2019 | 21:54 »
Da kann ich nicht mitreden, die Gruppe bei der ich eine Weile Dark Heresy und Rogue Trader mitgespielt habe, hat ab vollen 10ern einen Erfolgsgrad gerechnet. Aber das ist ja auch egal :D

Mein 4E Rulebook ist heute angekommen und ich bin sehr gehyped, WFRP mal in der Praxis anzutesten.  :headbang:

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #69 am: 24.01.2019 | 23:00 »
Nein. Der SL wäre, wenn du dich entscheidest, den Einer zu nehmen eine Null. Denn der Einer-Würfel zeigt eine 0.

Zumindest wenn man ihn als Teil eines d100 nimmt. Wenn man ihn für sich betrachtet, ist eine 0 ja eine 10 (wie auf S. 6 im Regelbuch beschrieben).

Das ist eben genau die Frage... betrachtet man hier den "Unit-Die" für sich getrennt vom d100 Ergebnis, oder nimmt man einfach die 1er-Stelle vom d100 Ergebnis?

So richtig klar ist das irgendwie nicht beschrieben...

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.168
  • Username: Maarzan
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #70 am: 24.01.2019 | 23:14 »
Zumindest wenn man ihn als Teil eines d100 nimmt. Wenn man ihn für sich betrachtet, ist eine 0 ja eine 10 (wie auf S. 6 im Regelbuch beschrieben).

Das ist eben genau die Frage... betrachtet man hier den "Unit-Die" für sich getrennt vom d100 Ergebnis, oder nimmt man einfach die 1er-Stelle vom d100 Ergebnis?

So richtig klar ist das irgendwie nicht beschrieben...

Sobald du mehr skill hast als deine typischen Schussgegner möchtest du die 0 dort ...
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #71 am: 25.01.2019 | 06:12 »
Das ist eben genau die Frage... betrachtet man hier den "Unit-Die" für sich getrennt vom d100 Ergebnis, oder nimmt man einfach die 1er-Stelle vom d100 Ergebnis?

So richtig klar ist das irgendwie nicht beschrieben...

Das ist eindeutig beschrieben. Nur wenn der Würfel als Teil des d100 gerollt wurde, ist es überhaupt ein unit die* und damit zählt er von 0-9.
Der letzte Absatz spricht doch beim d100 klar davon, dass jeweils ein Würfel eine der beiden Stellen zeigt und nennt als explizite Ausnahme die 00 als 100..

Wenn der unit die eine 10 zeigen könnte, müsste das ja auf die Zehnerstelle überschlagen.


*Man kann auch einen "echten" d100 nehmen und alle unit die-Nennungen als auf die Einerstelle bezogen betrachten. Spätestens dann sollte es klar sein.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Marask

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #72 am: 25.01.2019 | 07:38 »
Zitat
A Damaging weapon can use the higher score from either the units die or the SL to determine the Damage caused from a successful hit.

Also ich weiß ja nicht, aber es ist schon sehr deutlich von einem "units die" Rede. Und da man einen W100 würfelt, zitiere ich von S. 6:

Zitat
The rules also use a roll of two ten-sided dice to score a number from 1 to 100 (marked as 1d100). To do this, one ten-sided die is designated as a ‘tens’ die, and the other as the ‘units’ die.

Somit zeigt der units die eine 0.
« Letzte Änderung: 25.01.2019 | 07:47 von Marask »
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #73 am: 25.01.2019 | 08:24 »
Ok, alles klar! :)

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.168
  • Username: Maarzan
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #74 am: 11.02.2019 | 18:53 »
"Leave the kiddies at home"

Gesetzt man bekämpft mit einem Haufen Mooks einen Bog Octopus, z.B. weil der den Pilgerzug über den Knüppeldamm angreift, dessen teil man ist.
Normal hat der WS 35 was relativ locker weggedodged würde. Aber nachdem er die ersten 6 Pilger getroffen hat, stehen dann wegen Advantages effektiv WS 95 und 105, oder?
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...