Autor Thema: [WHFRP4E] Smalltalk  (Gelesen 116941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lasercleric

  • Famous Hero
  • ******
  • Striking before you know it.
  • Beiträge: 2.552
  • Username: Lasercleric
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #625 am: 30.12.2020 | 14:12 »
Oh, ich hatte gerüchteweise gehört, dass WFRP 4th insgesamt und komplett eingestampft werden soll und Cubicle 7 jede Arbeit daran eingestellt habe... ist das Unfug? (Oh, bitte bitte... zum ersten Mal gibt es nach Gottweißichwievielen Publikationen endlich mein ein halbwegs brauchbares RPG zu einer GW Welt.)

Komisch, ich fand alle bisherigen WFRP-Inkarnationen sehr brauchbar.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.325
  • Username: Gunthar
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #626 am: 30.12.2020 | 16:51 »
Ich glaube das mit dem Einstampfen erst, wenn eine zuverlässige Quelle genannt wird.
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Besenwesen

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Besenwesen
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #627 am: 31.12.2020 | 09:49 »
Glaube ich auch nicht, bei den Ratcatchern auf Discord hört man nichts davon, und dort sind ja auch die C7 Leute unterwegs
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Offline Lasercleric

  • Famous Hero
  • ******
  • Striking before you know it.
  • Beiträge: 2.552
  • Username: Lasercleric
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #628 am: 31.12.2020 | 14:32 »
Welche Quelle soll es denn überhaupt sein?

Offline sma

  • Hero
  • *****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 1.412
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #629 am: 31.12.2020 | 14:48 »
Welche Quelle soll es denn überhaupt sein?
Die "Quelle" ist offenbar Hörensagen, widerspricht dem, was sie noch am 21.12. sagten und ist daher doch eigentlich keine Aufregung wert, oder?

Und selbst wenn es so sein sollte und morgen nichts neues mehr erscheinen würde, gäbe es neben dem GRW bereits drei Teile der auf fünf Teile ausgelegten Enemy Within-Kampagne, zwei davon auch noch mit einem Companion aufgemotzt und dazu noch mehr als ein Dutzend kürzere Abenteuer und eine 160 seitige Beschreibung von Middenheim. Das sollte doch locker für 2021 reichen.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #630 am: 6.01.2021 | 18:19 »
U.a. sind noch ein Regionalband für Middenheim, ein "Archives of the Empire" und der dritte Enemy Within-Band "Power behind the Throne" (inkl. Companion) angekündigt.

Gibt es eigentlich mittlerweile eine zweite erratierte Auflage des Grundregelwerks, egal ob in Deutsch oder Englisch?
Leitet (als SL): -
Spielt (als Spieler): GURPS 3
Bereitet vor (als SL): Splittermond

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.718
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #631 am: 6.01.2021 | 23:23 »
U.a. sind noch ein Regionalband für Middenheim, ein "Archives of the Empire" und der dritte Enemy Within-Band "Power behind the Throne" (inkl. Companion) angekündigt.

Das alles ist nicht angekündigt, es ist bereits erschienen (als PDF) und ist als Hardcover vorbestellbar.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Michael

  • Blood Bowl Mimose 1
  • Hero
  • *****
  • Der Film ist grandios.... scheiße!
  • Beiträge: 1.874
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ThiefofSouls
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #632 am: 8.01.2021 | 13:30 »
Vorletzte Woche mit meiner wöchentlichen Rollenspielrunde angefangen, WHFR 4th Edition zu spielen, nachdem sich das System in meiner Urlaubsrunde bewährt hat.

Auftakt war das Abenteuer "Hell rides to Hallt" und jetzt folgt der Übergang zum Beginn der neu aufgelegten Enemy Within Kampagne.

Mit in der Runde:
- Leopold, Mensch, Karriere Roadwarden
- Grundi, Zwerg, Karriere Soldat
- Heinz, Mensch, Karriere Priester des Ranald
- Ulrich, Mensch, Karriere Stadtwache
- Ulrike, Mensch, Karriere Outlaw
Zitat von: Ahasverus am Heute um 09:42
Im Grunde spielen wir die meiste Zeit also eine Art Wargame und erzählen uns dazwischen Stundenlang Geschichten wie es zum nächsten Kampf kommt. *leichte ironie*

You cannot spell Slaughter without laughter.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.325
  • Username: Gunthar
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #633 am: 8.01.2021 | 13:42 »
Dank Verstärkung aus dem Tanelorn hatte unsere Gruppe herausgefunden, dass wir alle beim Charakterbauen mehr oder weniger daneben gebaut hatten. Krass war vor allem, dass die Hälfte der Charakter statt 40 Steigerungen, 40 EP für die Steigerungen verbrauchten und sich so irgendwie nach nichts anfühlten. Ein Spieler war sogar vorher ausgestiegen, weil er meinte, sein Charakter kann nichts.
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.866
  • Username: unicum
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #634 am: 8.01.2021 | 14:25 »
Krass war vor allem, dass die Hälfte der Charakter statt 40 Steigerungen, 40 EP für die Steigerungen verbrauchten und sich so irgendwie nach nichts anfühlten.

Das verstehe ich jezt nicht,... was genau habt ihr falsch gemacht?

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.718
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #635 am: 8.01.2021 | 14:34 »
Krass war vor allem, dass die Hälfte der Charakter statt 40 Steigerungen, 40 EP für die Steigerungen verbrauchten und sich so irgendwie nach nichts anfühlten.

Wie konnte denn das passieren, so eindeutig wie das beschrieben ist im Buch? :D

Ein Spieler war sogar vorher ausgestiegen, weil er meinte, sein Charakter kann nichts.

Nun, das ist halt schon immer so gewesen bei Warhammer Fantasy. Das hätte der Spieler vielleicht wissen sollen :)
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.325
  • Username: Gunthar
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #636 am: 8.01.2021 | 14:45 »
Das verstehe ich jezt nicht,... was genau habt ihr falsch gemacht?
Die hatten das englische Regelwerk benutzt und den Begriff "Advances" falsch interpretiert. Im deutschen GRW war das mit Beispiel klar beschrieben.

Was irgendwie alle vergessen hatten, sind 5 Steigerungen in die 3 Klassenhauptattribute zu verteilen.
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.866
  • Username: unicum
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #637 am: 8.01.2021 | 15:13 »
Die hatten das englische Regelwerk benutzt und den Begriff "Advances" falsch interpretiert. Im deutschen GRW war das mit Beispiel klar beschrieben.

Was irgendwie alle vergessen hatten, sind 5 Steigerungen in die 3 Klassenhauptattribute zu verteilen.

Für die erste Aufwertung im Career Path, dann 10 für die 4 um auf "Level 3" zu kommen, 15 auf die 5 um auf Level 4 zu kommen und schliesslich 20 auf die 6 um die Career ganz abzuschliessen,...
und nebenbei 5 (10,15,20) Advances bei 8 Skills (da kann man mehr streuen da man mehr als 8 Skills hat ab stufe 2) und ein Tallent pro Stufe.

Ja da braucht es schon einiges an XP um voran zu kommen,...

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.325
  • Username: Gunthar
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #638 am: 8.01.2021 | 16:51 »
Für die erste Aufwertung im Career Path, dann 10 für die 4 um auf "Level 3" zu kommen, 15 auf die 5 um auf Level 4 zu kommen und schliesslich 20 auf die 6 um die Career ganz abzuschliessen,...
und nebenbei 5 (10,15,20) Advances bei 8 Skills (da kann man mehr streuen da man mehr als 8 Skills hat ab stufe 2) und ein Tallent pro Stufe.

Ja da braucht es schon einiges an XP um voran zu kommen,...
Es ging um die Charaktergeneration. Nicht um die danach folgenden Steigerungen. Man hat beim Charakterbau 40 (generell) + 3x5 Rasse + 3x3 Rasse Steigerungen frei beim Charakterbau. Ausserdem kann man 5 Steigerungen auf die 3 Hauptattribute (die mit dem Kreuz) verteilen. Das steht im Regelbuch, kann aber leicht überlesen werden.
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Tele

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.005
  • Username: Tele
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #639 am: 9.01.2021 | 10:30 »
Deswegen deutsche Regelwerke, wenn es sie gibt.  ;)

Passiert öfter als man denkt. Leute "kennen" ein System angeblich, kommen an den Tisch und haben die Regeln nicht richtig verstanden. Ist auch logisch: die oft nicht 100% klaren Formulierungen sind in einer Fremdsprache nochmal extra schwer zu entschlüsseln.

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #640 am: 9.01.2021 | 10:55 »
Wir haben mal versucht einen WFRP4E One-Shot zu spielen und dachten: Naja, Charaktere auswürfeln kann schon nicht so lange dauern... ;D

Was ich nicht verstehe: Warum ist es immer noch so, dass z.B. Charaktererschaffungen in Regelwerken über 3 bis 4 Seite umständlichst und verwirrend beschrieben werden, anstatt es einfach in einem kurzen knackigen Absatz zusammenzufassen? Das kann doch nur zu Mißverständnissen und Chaos führen? Oder ist das der Innere Feind? *Badummmmts*
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.325
  • Username: Gunthar
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #641 am: 9.01.2021 | 11:36 »
Bei WHFRP 2e ist man mindestens doppelt so schnell fertig mit Charakter erstellen als in der 4e.
Spieler in D&D 5e: "8 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Tele

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.005
  • Username: Tele
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #642 am: 9.01.2021 | 12:04 »
So eine Infobox, die man einfach durchgehen kann und die auf die jeweiligen ausführlichen Regeln verweist, fehlt.

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.866
  • Username: unicum
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #643 am: 11.01.2021 | 16:24 »
Es ging um die Charaktergeneration. Nicht um die danach folgenden Steigerungen. Man hat beim Charakterbau 40 (generell) + 3x5 Rasse + 3x3 Rasse Steigerungen frei beim Charakterbau. Ausserdem kann man 5 Steigerungen auf die 3 Hauptattribute (die mit dem Kreuz) verteilen. Das steht im Regelbuch, kann aber leicht überlesen werden.

Aha ja - nein das hatten wir nicht überlesen auch in der Englischen Version nicht,... liegt vieleicht auch daran das wir mindestens 3 Regelfuchser in der Gruppe haben.

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.866
  • Username: unicum
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #644 am: 11.01.2021 | 16:32 »
Was ich nicht verstehe: Warum ist es immer noch so, dass z.B. Charaktererschaffungen in Regelwerken über 3 bis 4 Seite umständlichst und verwirrend beschrieben werden, anstatt es einfach in einem kurzen knackigen Absatz zusammenzufassen? Das kann doch nur zu Mißverständnissen und Chaos führen? Oder ist das der Innere Feind? *Badummmmts*

Nimm doch mal eine beliebige Bedienungsanleitung,... vermutlich von einem Ingenieur geschrieben der denkt "ist doch alles supereinfach und intuitiv".

Ne ich denke auch bei Regelwerken steht und fällt so etwas damit das man sein geschriebsel jemanden in die Hand drückt der von der Materie wenig Ahung hat und der dann versuchen muss es zu verstehen. Das ist für den ein oder anderen auch nicht ganz einfach.

Ich weis von was ich schreibe denn ich schreibe im weitesten Sinne "Bedieniungsanleitungen" beruflich. Und jedesmal wenn ich meine "Anwender" treffe sage ich "Gib mir Feedback wenn du etwas nicht kapierst, aber wenn du nichts sagst - dann denke ich ich mach alles richtig" (und das tu ich sicher nicht).

Bei Rollenspielen finde ich Beispiele immer toll. Beim Charactgerbau kommt so etwas auch immer wieder vor - der Nachteil ist dann meistens der Platz - wird das Regelwerk wieder 10 Seiten länger weil ich die Regeln mit Beispielen erkläre und damit 2,5€ teurer`? hm - schwerlich abzuwegen. Da mittlerweile aber vieles als PDF oder als "auch mit PDF" rauskommt verstehe ich nicht warum im PDF (wo die Seitenzahl keine Sache ist) nicht mehr erklärender Text drinsteht.

Ist ja nicht nur bei WH so.

Offline Maarzan

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.753
  • Username: Maarzan
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #645 am: 11.01.2021 | 16:35 »
Wenn die Abschnitte wieder wie früher numeriert wären, könnte man ein extra  Beispiel-pdf auch einfach darauf verweisen lassen.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 19.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #646 am: 11.01.2021 | 16:37 »
Da mittlerweile aber vieles als PDF oder als "auch mit PDF" rauskommt verstehe ich nicht warum im PDF (wo die Seitenzahl keine Sache ist) nicht mehr erklärender Text drinsteht.

Das Problem ist ja meistens nicht die fehlende oder mangelhafte Erklärung, sondern die schlechte Sortierung/Präsentation.

Davon hat WH4 auch an anderen Stellen gut was zu bieten, z.B. beim Zusammenspiel von Waffen- und Rüstungseigenschaften mit Kritischen Treffern.
Wobei die Lösung natürlich gleich bleibt: einem "Fachfremden" in die Hand drücken und schauen, was passiert :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Trollkongen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 708
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Trollkongen
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #647 am: 16.01.2021 | 04:48 »
Das Regelbuch ist leider an so mancher Stelle fürchterlich. Bei der Charaktergenerierung kann man beim ersten und zweiten Mal quasi nicht nichts übersehen. Gerade um zu wissen, wie viele Steigerungen man hat und was die kosten, muss man ewig herumblättern. Spontan erinnere ich mich auch daran, dass nicht bei den Waffen-Eigenschaften steht, dass Pulverwaffen immer eine "Kabumm-Chance" haben, sondern im Kampf-Kapitel. Das wiederum scheint an mancher Stelle denkbar unklar sein zu wollen. Ich weiß bis heute nicht, wie SL (Success Level) im Nahkampf mit dem Schaden verrechnet werden.  ~;D

Achja, und bis wir verstanden hatten, wie man (nicht) stirbt ... uah!

Dabei ist das System, finde ich, an sich sehr solide.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 19.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #648 am: 16.01.2021 | 11:44 »
Spontan erinnere ich mich auch daran, dass nicht bei den Waffen-Eigenschaften steht, dass Pulverwaffen immer eine "Kabumm-Chance" haben, sondern im Kampf-Kapitel.

Oder Fernwaffen, für die es zwar nur eine Sorte Munition gibt, die aber noch mal eigene Sonderregeln/-eigenschaften mitbringt - die stehen dann natürlich bei der Munition und nicht bei der Waffe :P

Gegen eine neu sortierte und verständlicher formulierte 4.5 hätte ich nichts...das ist für mich die eine Stelle, wo das Spiel richtig Punkte verschenkt.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline samu

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Username: samu
Re: [WHFRP4E] Smalltalk
« Antwort #649 am: 17.02.2021 | 11:08 »
Hallo zusammen,


ich wollte mal in die Runde fragen was man zu der deutschen Übersetzung sagen kann? Ich habe an anderer Stelle schonmal die Frage aufgeworfen. Leider bin ich mir immer noch unsicher ob es die deutsche oder englische Version werden soll. Der Vorteil der deutschen wäre, dass ich bei möglichem Interesse von meinen Mitspielern keinen Spagat zwischen deutsch und englisch machen müsste.

Für die englische Version spricht so einiges: virtuelle internationale Gruppen(da hab ich noch nichts genaues, aber die Möglichkeit wäre dann ja da), mehr veröffentlichtes Material(Abenteuer, Foundry Modul etc.)



Wie sieht es generell mit der Qualität der Übersetzung aus, liest sich die englische besser? Oder nehmen sich beide Versionen kaum etwas?