Autor Thema: Überall nur Lustmolche.  (Gelesen 15508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.260
  • Username: KhornedBeef
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #50 am: 20.03.2019 | 17:56 »
Hab jetzt oben keinen Rauswurf verstanden. Mehr so "hier kann dir womöglich keiner helfen" ;)
Also geben wir uns jetzt mal alle Händchen und vertragen uns .
Ich wollte übrigens hat kein special treatment vorschlagen. Sondern eher Lösungen abseits der "Boni bei der Generierung stacken"-Methode. Ja der Spieler hat's dann schwerer, und ja, der sucht sich das dann selbst aus. Aber eben statt sich einen Charakter auszusuchen, den er kacke findet. Wenn ich zwischen den beiden Übeln wählen muss, fällt mir das meist leicht, es sei denn die Gruppe protestiert LAUT.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline hassran

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.038
  • Username: hassran
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #51 am: 20.03.2019 | 18:00 »
Vielleicht ist ja auch die Lektion daraus, dass ich mir Aventurien sexualisierter als bislang vorstellen muss!

Das gefällt mir eigentlich sehr gut, dann kann der Praios in meinem Aventurien sich jetzt endlich in einen Stier verwandeln...

Grüße

Hasran

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.235
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #52 am: 20.03.2019 | 18:36 »
Vielleicht ist ja auch die Lektion daraus, dass ich mir Aventurien sexualisierter als bislang vorstellen muss!
Wenn ich mich noch richtig an die ganz alten Sachen erinnere, dann äh... ja. ;)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline pharyon

  • Bleistift der Herzen
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.717
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #53 am: 20.03.2019 | 18:48 »
Meine These nach reichlich Regelwerk-Lesen:
Die einzige Möglichkeit, einen kompetenten Sozial-Experten zu spielen, führt über exzessive Investitionen in Betören und entsprechende Charakterausrichtung. Jeder Charakter, zu dem das Flirty-Cutesy-Touchy-lass-mal-schnell-ins-Bett-hüpfen-Image nicht passt, wird schlichtweg von ebenjenen hochkompetenten Lustmolchen an allen Ecken und Enden übermannt und zerrissen.
Au contraire. Man kann die starke Verregelung dieses Aspektes auch anders interpretieren. Gerade für den Bereich des Betörens kann es im Rollenspiel zu "Übergriffigkeiten" zwischen Spieler- und Figuren-Ebene geben. Dass die Redaktion hier nun mehr mit "harten" Regeln arbeitet, kann auch als Hinweis verstanden werden, dass man von allen sozialen Interaktionen hier weniger "Inplay-Spiel" und mehr regelgeleitetes Handhaben möchte.

Bisher sind hier nur die positiven Modifikatoren genannt worden.
Da sich meine DSA-Kenntnis für die 5. Iteration sehr auf das GRW und das Kompendium beschränkt: Gibt es denn für die "Betören"-Kompetenz auch entsprechend mehr negative Modifikatoren - sei es durch Kulturfremdheit, Nachteile oder Situationsmali? Darüber könnte man für die Hypothesen schon mal Einiges ableiten.

Am besten können wahrscheinlich die Autoren oder andere Verantwortliche etwas dazu sagen. Hast du da ggf. mehr/weitere Erkenntnisse?

Grüße
p^^
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Offline hassran

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.038
  • Username: hassran
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #54 am: 20.03.2019 | 18:50 »
Wenn ich mich noch richtig an die ganz alten Sachen erinnere, dann äh... ja. ;)

Keine Sorge, irgendwo fliegt bei mir noch das Zerbrochene Rad herum...

Grüße

Hasran

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.367
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #55 am: 20.03.2019 | 19:19 »
Keine Sorge, irgendwo fliegt bei mir noch das Zerbrochene Rad herum...

Grüße

Hasran

Hör bloß auf, wegen den superstoryrelevanten Bettszenen in "Der Scharlatan" hab ich mich damals mit Herrn Kiesow angelegt. Seine Antwort kam auf Umwegen und war nicht wirklich freundlich.
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] .. noch ..
- erwägt, das Hobby an den Nagel zu hängen

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #56 am: 20.03.2019 | 19:35 »
In welchem Werk wurdest du verewigt?
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.367
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #57 am: 20.03.2019 | 19:48 »
In welchem Werk wurdest du verewigt?

War in einem Fanzine. Wir hatten ja damals nix anderes, anno '95. Kein Handy, kein Internetz ...
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] .. noch ..
- erwägt, das Hobby an den Nagel zu hängen

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #58 am: 20.03.2019 | 19:54 »
Ich bezog mich auf die Tjeika von Notmark Darstellung im Zerbrochenen Rad


https://dsaforum.de/viewtopic.php?p=317613&sid=3deaf754a1b17949e0be661a1b6ca295#p317613
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline DasLammDerWolf

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 36
  • Username: DasLammDerWolf
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #59 am: 20.03.2019 | 20:08 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

http://www.ulisses-regelwiki.de/index.php/159.html
Einfach mal ganz nach unten scrollen, da sind ziemlich übersichtlich 3 Tabellen (Allgemein/Betören/Überreden)

Es gibt Mali von bis zu -3 gegen "glücklich Vergebene" Ziele.
Grundsätzlich ist unklar, ob der Betören-Malus von 2 für "ungünstige/verbotene Randgruppe" mit dem Allgemeinen Malus für selbige Umstände stackt oder nicht.
Den Malus auf schlechte Manieren kann man bei einem entsprechend spezialisierten Charakter ja ignorieren. Der Faktor für Enthaltsamkeit ist mir nicht ganz klar, da er sich mit der Widerstandsprobe durch Willenskraft zu doppeln scheint. Vielleicht für irgendwelche Kleriker, die ihrer Weltanschauung wegen asketisch leben.
Dafür gibts immerhin den +2-Bonus, wenn man sich durch Recherche über das Ziel auf den Encounter vorbereiten kann (was bei sozial-experten an plotrelevanten Stellen, an denen man sich nicht nur "eben mal schnell rausreden muss", wohl oft forcierbar ist).

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #60 am: 20.03.2019 | 20:40 »
Keine Sorge, irgendwo fliegt bei mir noch das Zerbrochene Rad herum...
Oh Gott, dieses unsägliche Machwerk hatte ich verdrängt, aber jetzt ist alles wieder in meinem Kopf!

Größter Scheissroman aller Zeiten!
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline lowfyr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 316
  • Username: lowfyr
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #61 am: 21.03.2019 | 15:00 »
Keine Sorge, irgendwo fliegt bei mir noch das Zerbrochene Rad herum...

Grüße

Hasran

Nicht ganz so alt aber ich habe im Keller noch "Rhiana die Amazone " liegen. Das war einfach nur peinlich.

Offline Gilgamesch

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dawnrider
    • Drachenzwinge
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #62 am: 22.03.2019 | 08:28 »
Eine Frage an die DSA-Kenner: Kann man Betören nur bei Meisterfiguren mit dem passenden Geschlecht bzw. der passenden sexuellen Orientierung einsetzen oder bei allen? Falls die Einsatzmöglichkeiten beschränkt sind, wäre das vielleicht ein Balancing-Grund, um das Betören gegenüber anderen Sozialtalenten aufzuwerten!

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.241
  • Username: Ninkasi
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #63 am: 22.03.2019 | 09:48 »
Guter Einwand. Meine Vermutung wäre: Passende sexuelle Orientierung. Ansonsten gibt´s da bestimmt ne Tabelle mit Aufschlägen ;)

Offline DasLammDerWolf

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 36
  • Username: DasLammDerWolf
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #64 am: 23.03.2019 | 00:57 »
Guter Einwand. Meine Vermutung wäre: Passende sexuelle Orientierung. Ansonsten gibt´s da bestimmt ne Tabelle mit Aufschlägen ;)

Edit Moderation: Bild entfernt. Erklärung folgt weiter unten.


ez powergaming.
« Letzte Änderung: 26.03.2019 | 15:58 von Hotzenplot »

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.260
  • Username: KhornedBeef
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #65 am: 24.03.2019 | 09:41 »
« Letzte Änderung: 24.03.2019 | 09:44 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #66 am: 24.03.2019 | 10:05 »
Ich nicht.

Was hat ein Kampfhubschrauber mit der ganzen Sache zu tun?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.749
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #67 am: 24.03.2019 | 10:09 »
Kann das sein, dass dieses Thema hier auf einem Missverständnis basiert, und der Themeneröffner die Fokusregeln aus Wege der Vereinigung als "Standard DSA" annimmt?!?
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden), Sigil & Shadow
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.260
  • Username: KhornedBeef
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #68 am: 24.03.2019 | 10:13 »
Kann das sein, dass dieses Thema hier auf einem Missverständnis basiert, und der Themeneröffner die Fokusregeln aus Wege der Vereinigung als "Standard DSA" annimmt?!?
Seiner Aussage nach hat er in WdV nicht hineingeschaut dafür.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.749
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #69 am: 24.03.2019 | 19:32 »
Seiner Aussage nach hat er in WdV nicht hineingeschaut dafür.

Ja aber scheins ins Regelwiki, wo das nicht unterschieden wird?
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden), Sigil & Shadow
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.848
  • Username: Maarzan
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #70 am: 24.03.2019 | 20:12 »
Ich nicht.

Was hat ein Kampfhubschrauber mit der ganzen Sache zu tun?

Vielleicht hat da einer in einem Wildwest-RPG gefragt, ob er einen Indianer spielen darf ... .
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.260
  • Username: KhornedBeef
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #71 am: 24.03.2019 | 22:17 »
Das war vllt. eine Anspielung auf das "I identify as a attack Helicopter"-meme. Egal :btt:

Edit : ach so, das sollte ich erklären. Er meinte vermutlich, dass der Spieler ja schlicht den Charakter als weder männlich noch weiblich festlegen könnte, und sich dann nach dem mechanischen Wind dreht.
« Letzte Änderung: 24.03.2019 | 22:29 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.409
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #72 am: 25.03.2019 | 07:27 »
Kann das sein, dass dieses Thema hier auf einem Missverständnis basiert, und der Themeneröffner die Fokusregeln aus Wege der Vereinigung als "Standard DSA" annimmt?!?

Ja.


Es gibt eben zu Betören sehr detaillierte Fokusregeln (nämlich ein ganzes Regelbuch namens WdV), zum "normalen" sozialen Konfliktsystem aber nicht - jedenfalls nicht in der Tiefe. Das ist die Schieflage, die allerdings nur dann groß ist, wenn man auf der einen Seite eben die vollen Fokusregeln aus WdV benutzt - und wer tut das schon ernsthaft?
Ich selbst gehöre ja durchaus auch zu denen, die DSA immer vorgeworfen haben, kein (optionales) soziales Konfliktsystem anzubieten. Das finde ich - gerade bei der Komplexität des Kampfsystems auf der anderen Seite - etwas schade für die Leute, die einen Gesellschafts-SC spielen und auch nach Regeln andere im sozialen Konflikt "besiegen" wollen und nicht nur nach Handwedellei, Soziales-am-Tisch-ausspielen oder "mach ma´ Überreden".
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.394
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #73 am: 25.03.2019 | 07:56 »
Ich selbst gehöre ja durchaus auch zu denen, die DSA immer vorgeworfen haben, kein (optionales) soziales Konfliktsystem anzubieten. Das finde ich - gerade bei der Komplexität des Kampfsystems auf der anderen Seite - etwas schade für die Leute, die einen Gesellschafts-SC spielen und auch nach Regeln andere im sozialen Konflikt "besiegen" wollen und nicht nur nach Handwedellei, Soziales-am-Tisch-ausspielen oder "mach ma´ Überreden".

Schade dass sich manche Dinge offensichtlich niemals ändern. Ein funktionierendes Soziales Interaktionssystem vermisse ich bei DSA seit jeher.
So scheint Überreden weiterhin der größte Hebel zu sein.
Bzw. offensichtlich betören :-)

Aber interessant zu sehen, dass durch WdV so eine Unschiefe reingekommen zu sein scheint.
Weiß denn jemand, ob weitere Fokusregeln zu sozialen Talenten geplant sind?
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.367
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Überall nur Lustmolche.
« Antwort #74 am: 25.03.2019 | 08:23 »
Schade dass sich manche Dinge offensichtlich niemals ändern. Ein funktionierendes Soziales Interaktionssystem vermisse ich bei DSA seit jeher.

Ich darf mal einhaken, weil ich das öfters höre (und nicht nur in Bezug auf DSA). Wie sollte denn so ein System aussehen, was sollte es machen? Ich kann mir da schwer etwas drunter vorstellen.
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] .. noch ..
- erwägt, das Hobby an den Nagel zu hängen