Autor Thema: Uhrwerk ist insolvent  (Gelesen 97136 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.237
  • Username: schneeland
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #325 am: 14.06.2019 | 00:03 »
Ich bin leider nur Samstag dort. Gibt es vom Quo Vadis einen Stream oder einen Film bei Youtube?

Bei den letzten Quo Vadis-Veranstaltungen landete ein Video nach einer Weile auf SilentPats Youtube-Kanal (Link).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Nordwaldwolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Username: greywolf
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #326 am: 14.06.2019 | 17:59 »
... Sowas muss jetzt mit dem Insolvenzverwalter abgestimmt werden. ...

Edit: Oder bis zum Workshop auf der Nordcon. Es ist ja nicht mehr lange hin.

Das ist so wahrscheinlich auch nicht richtig. Die Verfügungsgewalt verliert der Insolvenzschuldner nicht bereits mit dem Antrag. Sondern erst dann, wenn
das Gericht das Insolvenzverfahren auch eröffnet (Das ist sehr wahrscheinlich noch nicht der Fall, zumindest ist es in den Bekanntmachungen noch nichts veröffentlicht) oder vom Gericht ein vorläufiger Insolvenzerwalter bestellt wird (und das muss dann auch ein sogenannter vorläufig "starker" Verwalter sein).
Solange leitet er seine Firma schon noch.

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Du brauchst Musik? Lass mich dein Orchester sein!
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #327 am: 14.06.2019 | 19:13 »
Das ist so wahrscheinlich auch nicht richtig. Die Verfügungsgewalt verliert der Insolvenzschuldner nicht bereits mit dem Antrag. Sondern erst dann, wenn
das Gericht das Insolvenzverfahren auch eröffnet (Das ist sehr wahrscheinlich noch nicht der Fall, zumindest ist es in den Bekanntmachungen noch nichts veröffentlicht) oder vom Gericht ein vorläufiger Insolvenzerwalter bestellt wird (und das muss dann auch ein sogenannter vorläufig "starker" Verwalter sein).
Solange leitet er seine Firma schon noch.

Ähm... hast du die Pressemitteilung und das, was bisher hier noch gesagt wurde aber mitbekommen? Diese Woche sollte ein Insolvenzverwalter zugeteilt werden.
EDIT: Der Vorläufige Insolvenzverwalter ist sogar schon da. Soviel dazu.
« Letzte Änderung: 14.06.2019 | 19:46 von Hell van Sing »
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline Thaalya

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Thaalya
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #328 am: 14.06.2019 | 19:56 »
Schaut mal jetzt auf die Seite vom Shop. Aktuell ist der down, weil in Kürze mit der Einsetzung eines vorläufigen Insolvenzverwalters gerechnet wird. Es werden garantiert Infos folgen, sobald das sortiert ist.


Gesendet von meinem Thor E mit Tapatalk


Offline ArneBab

  • Legend
  • *******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 4.159
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #329 am: 15.06.2019 | 00:21 »
Schaut mal jetzt auf die Seite vom Shop. Aktuell ist der down, weil in Kürze mit der Einsetzung eines vorläufigen Insolvenzverwalters gerechnet wird. Es werden garantiert Infos folgen, sobald das sortiert ist.
Ich bin grade froh, dass ich noch vorher bestellt habe … ob ich das nun später leichter oder schwerer hätte bekommen können: So weiß ich zumindest, dass ich es sicher noch bekomme.
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Legend
  • *******
  • Aspie United
  • Beiträge: 4.285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #330 am: 15.06.2019 | 10:37 »
Mist, ich hätte erst Ende nächster Woche bestellen können.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Fallschirmspringen ist in SR 4 von Konstitution abhängig. Könnte dazu jemand der sich mit Fallschirmspringen auskennt was sagen insbesondere welches Attribute er dafür für das Passende halten würde ? So im Realen Rahmen ."-Supersöldner
"Ich wäre ja bei CHA. Fallschirm springen nutzt ja nix, wenn man nicht gut dabei aussieht..." -Flamebeard

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.519
  • Username: Jens
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #331 am: 15.06.2019 | 10:52 »
Also ich hörte gestern Abend auf der Nordcon, dass der Shop demnächst wieder öffnet, wenn ein paar rechtliche Sachen geklärt sind.

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Legend
  • *******
  • Aspie United
  • Beiträge: 4.285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #332 am: 15.06.2019 | 11:11 »
Das wär prima!
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Fallschirmspringen ist in SR 4 von Konstitution abhängig. Könnte dazu jemand der sich mit Fallschirmspringen auskennt was sagen insbesondere welches Attribute er dafür für das Passende halten würde ? So im Realen Rahmen ."-Supersöldner
"Ich wäre ja bei CHA. Fallschirm springen nutzt ja nix, wenn man nicht gut dabei aussieht..." -Flamebeard

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 492
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #333 am: 15.06.2019 | 11:13 »
So stand es aber ja auch in der Mitteilung: https://www.uhrwerk-verlag.de/shop-voruebergehend-geschlossen/
https://PnPwiki.de - Mach mit!

https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele

Offline DonJohnny

  • Hero
  • *****
  • I don't give a shit what happens. - Richard Nixon
  • Beiträge: 1.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DonJohnny
    • Seite des Rollenspielverein Biberach e.V.
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #334 am: 15.06.2019 | 13:05 »
Aus Pietätsgründen finde ich es immer gut, wenn man sich mit der eigenen Sensationsgier zurückhält.
Es wäre auch nicht schlimm, wenn wir nie erfahren werden, was der Grund gewesen ist. Geht uns eh nichts an. Hauptsache, der Verlag kommt wieder auf die Beine.

Ich würde mal sagen, wenn ein Verlag der so zur Szene gehört wie Uhrwerk und bei dem zur Hilfe durch Käufe aufgerufen wird (woran ich mich auch beteiligt habe) ist es nicht verwerflich, nach einiger Zeit mal ein Mal nachzufragen, ob irgendwelche Infos in Umlauf sind warum das passiert ist. Ich habe ja weder nachgebohrt, noch bei Uhrwerk im Dauertakt angerufen um nach Fakten zu verlangen. 
"Wir sind gar nicht da, dann können wir auch gehen"
Mark N. in Tales from the Loop
---
Druid: "Was soll das, eine Landschaft voller Trichter?"
Sorcerer: "Du Idiot! Das sind Berge! Du hälst schon wieder die Karte falsch herum!"

Luxferre

  • Gast
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #335 am: 15.06.2019 | 18:28 »
Ich würde mal sagen, wenn ein Verlag der so zur Szene gehört wie Uhrwerk und bei dem zur Hilfe durch Käufe aufgerufen wird (woran ich mich auch beteiligt habe) ist es nicht verwerflich, nach einiger Zeit mal ein Mal nachzufragen, ob irgendwelche Infos in Umlauf sind warum das passiert ist. Ich habe ja weder nachgebohrt, noch bei Uhrwerk im Dauertakt angerufen um nach Fakten zu verlangen.

Mal davon ab, dass Fragen nichts kostet und grundsätzlich ja als Vermeidung von etwaig auftreten könnenden Konflikten oder Missverständnissen durchaus Sinn macht.

Dass Pat hier noch nichts geschrieben hat, kann ich jedoch nachvollziehen. Eine Insolvenz ist immer sehr traurig und extrem belastend. Gerade wenn derart Herzblut an der Sache hängt, wenn man schon sein Hobby zum Beruf macht, schmerzt es doppelt und dreifach.

Offline JS

  • Titan
  • *********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 12.042
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #336 am: 15.06.2019 | 18:37 »
Naja, was soll er hier auch bisher groß schreiben, wenn aktuell der Nordcon ist und der IV erst nächste Woche kommt?
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline NurgleHH

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #337 am: 15.06.2019 | 20:20 »
Naja, was soll er hier auch bisher groß schreiben, wenn aktuell der Nordcon ist und der IV erst nächste Woche kommt?
+1, zumal doch alles - soweit möglich - kommuniziert wurde. Ebenso die Aussage “wir informieren, wenn wir etwas wissen und können” (haben sie bisher auch umgehend). Daher sind Nachfragen eher weniger angemessen und bringen nur unnötige Unruhe. Anders als bei PG zum Beispiel, die scheinbar die Taktik schweigen und aussitzen verfolgen...

Offline Ifram

  • Hero
  • *****
  • in :T: Sabbatical gegangen
  • Beiträge: 1.069
  • Username: Ifram
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #338 am: 15.06.2019 | 21:42 »
Ich hoffe der IV sieht ein Potential im guten Ruf und der toll gepflegten Kundenbasis. Vielleicht gibt es bald Genossenschaftsanteile oder ausstehende Titel können über Crowdfundings realisiert werden.

Offline JS

  • Titan
  • *********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 12.042
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #339 am: 15.06.2019 | 21:45 »
Ich gehe eher davon aus, daß der IV sich knallhart die Zahlen angucken wird und weniger die treue Fanbasis, die ja bisher, also vor der Insolvenz, auch schon da war.
 ::)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Ifram

  • Hero
  • *****
  • in :T: Sabbatical gegangen
  • Beiträge: 1.069
  • Username: Ifram
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #340 am: 15.06.2019 | 22:35 »
Davon gehe ich zwar auch eher aus, aber hoffen tu ich trotzdem was anderes.  ;)

Offline ArneBab

  • Legend
  • *******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 4.159
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #341 am: 16.06.2019 | 22:20 »
Bericht über den Workshop:
Außerdem wurde von euch in den letzten Tagen so viel Umsatz generiert, dass eine automatische Paypal-Sperre wegen ungewöhnlicher Aktivitäten ausgelöst wurde. Ihr seid irre.
  :o ::) 8) ;D
« Letzte Änderung: 16.06.2019 | 22:30 von ArneBab »
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.602
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #342 am: 17.06.2019 | 07:31 »
Aus dem gleichen Blog:

Zitat
#Splittermond selbst ist relativ sicher - sollte Uhrwerk selbst es nicht weiterführen können, haben schon mehrere andere Verlage Interesse angemeldet.

Dieser Gedanke ist mir derzeit noch sowas von fremd... Uhrwerk (bzw. Uli, Nicole & Co.) sind doch Splittermond, das kann man doch nicht einfach so verkaufen und glauben, es wäre dann noch das gleiche...

Ich hoffe daher (und aus tausend anderen Gründen) immer noch sehr, dass der Verlag irgendwie die Kurve kriegt.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -
Pausierend: Wilde See (Savage Worlds)

Luxferre

  • Gast
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #343 am: 17.06.2019 | 07:36 »
Aus dem gleichen Blog:

Dieser Gedanke ist mir derzeit noch sowas von fremd... Uhrwerk (bzw. Uli, Nicole & Co.) sind doch Splittermond, das kann man doch nicht einfach so verkaufen und glauben, es wäre dann noch das gleiche...

Ich hoffe daher (und aus tausend anderen Gründen) immer noch sehr, dass der Verlag irgendwie die Kurve kriegt.

Ich mag den Gedanken auch gar nicht weiter denken. Zu Ulisses passt SpliMo einfach aus "Gründen" nicht. Prometheus eh nicht. Truant müsste dann doch deutlich wachsen ... also bliebe Pegasus, oder?
Und gerade SpliMo lebt und wächst mit den Köpfen dahinter.

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 9.079
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #344 am: 17.06.2019 | 08:22 »
Ich mag den Gedanken auch gar nicht weiter denken. Zu Ulisses passt SpliMo einfach aus "Gründen" nicht. Prometheus eh nicht. Truant müsste dann doch deutlich wachsen ... also bliebe Pegasus, oder?
Und gerade SpliMo lebt und wächst mit den Köpfen dahinter.

Ich würde mal hoffen, dass bei Splittermond zumindest der Redaktionskern auch bei einem anderen Verlag erhalten bliebe - ich weiß nicht, wer aus der SpliMo-Redaktion evtl. bei Uhrwerk fest angestellt ist, aber das ist ja keine Voraussetzung für die Redaktion eines Rollenspiels (sogar wohl eher die Ausnahme).
Ich vermute ja irgendwie auch, das Pegasus ein Kandidat wäre, wenn es tatsächlich soweit käme. Ulisses passt wie gesagt nicht so gut, Prometheus kommt nicht infrage, Truant hat als Ein-Mann-Verlag schon mehr als genug Eisen im Feuer, und bei System Matters und ProIndie würde es inhaltlich irgendwie nicht passen. Und Pegasus hätte, nachdem das mit 7te See nix Dauerhaftes geworden ist, sicher auch gern sein eigenes großes Fantasy-System, und dass die Fanbase gleich mitgebracht wird, passt auch irgendwie zu dem, was Pegasus an Cthulhu und Shadowrun mit der jeweils hochaktiven Basis hat.
Eigentlich sollte man da ja jetzt aber auch echt noch nicht drüber spekulieren ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline NurgleHH

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #345 am: 17.06.2019 | 08:34 »
Aus dem gleichen Blog:

Dieser Gedanke ist mir derzeit noch sowas von fremd... Uhrwerk (bzw. Uli, Nicole & Co.) sind doch Splittermond, das kann man doch nicht einfach so verkaufen und glauben, es wäre dann noch das gleiche...

Ich hoffe daher (und aus tausend anderen Gründen) immer noch sehr, dass der Verlag irgendwie die Kurve kriegt.
Der entscheidende Satz ist doch "sollte Uhrwerk es nicht selber weiterführen können". Ich glaube - ohne konkrete Zahlen zu haben - das Splittermonde die Cashcow ist und warum sollte ein witschaftlich orientierter IV so eine Cashcow abstoßen?

Also sollte man jetzt wirklich in Ruhe die nächsten Wochen abwarten und dann sehen. Diese Spekulationen bringen nur unnötige Unruhe.

Offline Ifram

  • Hero
  • *****
  • in :T: Sabbatical gegangen
  • Beiträge: 1.069
  • Username: Ifram
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #346 am: 17.06.2019 | 09:02 »
Da hätte Prometheus jetzt wohl gerne ein paar Kapazitäten frei.

snoopie

  • Gast
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #347 am: 17.06.2019 | 09:43 »
Dieser Gedanke ist mir derzeit noch sowas von fremd... Uhrwerk (bzw. Uli, Nicole & Co.) sind doch Splittermond, das kann man doch nicht einfach so verkaufen und glauben, es wäre dann noch das gleiche...

Ulisses wäre perfekt, die haben auch schon Myranor übernommen. Desweiteren benötigt das angestaubte Splittermond unbedingt einen neue Regeledition, um wieder Aufmerksamkeit zu generieren. Und wer könnte soetwas besser stemmen als Ulisses?
Die sind doch gerade sogar dabei, die Leiche SaWo wiederzubeleben. Was ihnen wohl auch gelingt.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.207
  • Username: Rhylthar
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #348 am: 17.06.2019 | 09:47 »
Zitat
Desweiteren benötigt das angestaubte Splittermond unbedingt einen neue Regeledition, um wieder Aufmerksamkeit zu generieren. Und wer könnte soetwas besser stemmen als Ulisses?
Wie meinen?

Wenn sich eines verkauft wie geschnitten Brot, dann Splittermond. Da braucht es im Moment gar nichts Neues (regeltechnisch).
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

snoopie

  • Gast
Re: Uhrwerk ist insolvent
« Antwort #349 am: 17.06.2019 | 09:58 »
Wie meinen?
Wenn sich eines verkauft wie geschnitten Brot, dann Splittermond. Da braucht es im Moment gar nichts Neues (regeltechnisch).

Es kaufen die solventen, gutbetuchten Alleskäufer auch die Splittermond-Quellenbände um sie sich in den Schrank zu stellen. Interessanter für ein Rollenspiel ist eine lebendige Spielerschaft.
Hier könnte sich der Kreis massiv erweitern oder könnten sogar enttäuschte Ehemalige zurückgeholt werden, wenn man eine Bestandsanalyse macht, alte Zöpfe (Ticksystem, anyone?) abschneidet, entschlackt, klärt, moderne Elemente hineinnimmt, das Ganze stylisher macht.
Eine ähnliche Sache hatte damals auch Ulisses mit DSA gemacht und aus DSA 4 wurde DSA 5. Und DSA 5 wurde ein Riesenerfolg.