Autor Thema: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread  (Gelesen 27595 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Horadan

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Username: Horadan
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #50 am: 4.06.2019 | 21:46 »
Aus aktuellem Anlass muss man einfach mal viel, viel gutes über den Uhrwerk-Verlag schreiben:
[...]
 Die Präsenz dieses Verlags strahlt eine heitere Freundlichkeit in die gesamte Szene ab!
Dem schließe ich mich an.  :headbang:

Und, liebe Uhrwerker und Feder-und-Schwert-Träger, ich drücke die Daumen, dass alles gut für euch ausgeht! Und die Bestellknöpfe hab' ich ebenfalls gedrückt.

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #51 am: 5.06.2019 | 07:11 »
Ich finde Uhrwerk und das Auftreten seiner Mitarbeiter einfach unfassbar sympathisch. Neben System Matters einfach mein absoluter Lieblingsverlag.
Vor allem wie offen Patric hier oft kommuniziert hat was Sache ist im RPG Business.

Wäre wirklich schade wenn der Laden untergehen täte.

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #52 am: 5.06.2019 | 07:26 »
Alternatives Rettungskonzept:

Ich miete hier in Polen einen Lieferwagen, wir gehen mit zehn Tanelornis nachts bei Uhrwerk vorbei und räumen den Laden leer.

Wir haben tolle Produkte und Uhrwerk kann mit der Versicherungssumme die Kassen begleichen.  ~;D

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #53 am: 5.06.2019 | 07:35 »
Vor allem wie offen Patric hier oft kommuniziert hat was Sache ist im RPG Business.

Stimmt, fast vergessen... das war damals der Hauptgrund, warum ich mich überhaupt im  :t: angemeldet hab.
Allein deswegen ist der Verlag mega sympatisch!
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline mpathy

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 29
  • Username: mpathy
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #54 am: 5.06.2019 | 17:55 »
Da bin ich leider ein gebranntes Kind, weil ich nicht weiß, wie das hier in Deutschland läuft, wenn man bestellt, bezahlt und die Ware inzwischen nicht mehr am Lager ist. Ich habe mal bei einem frisch insolventen französischen Verlag für 375 EUR Bücher "auf Lager" bestellt und diese dann nie bekommen; das Geld war weg. Soweit ich weiß, hat Uhrwerk selbst ja nun keine Finanzhoheit mehr.

PS: Ich würde ja gerne sofort reichlich Zeug bestellen, aber solange ich da keine Sicherheit habe, werde ich es nicht tun.

Da musst du dir bei denen keine Sorgen machen, das ist nicht Prometheus Games.
Ich hab alles geliefert bekommen und vor allem auch, Mutant Year Zero ist doch bereits produziert - da ist also kein Risiko dabei.

Und es ist wirklich richtig genial, ich mag es voll gerne, auch das System und werde mir deshalb nun auch, um den Verlag zu supporten das unter dem gleichen System erhältliche SciFi-Rollenspiel (Coriolis) holen und falls es noch rauskommt auch Forbidden Lands.

Offline Alexander Kalinowski

  • Adventurer
  • ****
  • The dark gods await.
  • Beiträge: 692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alexander Kalinowski
    • Knights of the Black Lily RPG
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #55 am: 5.06.2019 | 18:50 »
Letztlich ist vor allem pekunäre Wertschätzung von Gewicht. Oder wie es im Englischen heißt: "All talk is cheap".
Knights of the Black Lily RPG - Black Fantasy-RPG mit Next Gen Fantasygenre-Simulationssystem.
KotBL spielt auf Ilethra, einer Welt in der es keine guten Götter gibt.

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Username: Megavolt
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #56 am: 9.06.2019 | 07:34 »
Nur fürs Protokoll: Meine Uhrwerk-Bestellung kam gestern an, wie nicht anders zu erwarten war.

Offline NurgleHH

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 917
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #57 am: 9.06.2019 | 22:02 »
Nur fürs Protokoll: Meine Uhrwerk-Bestellung kam gestern an, wie nicht anders zu erwarten war.
+1, also Bestellungen klappen noch. Also, schnell bestellen um zu retten.

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Legend
  • *******
  • Aspie United
  • Beiträge: 4.285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #58 am: 12.06.2019 | 08:50 »
Ist denn inzwischen ein bischen mehr bekannt drüber was eigentlich los ist?
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Fallschirmspringen ist in SR 4 von Konstitution abhängig. Könnte dazu jemand der sich mit Fallschirmspringen auskennt was sagen insbesondere welches Attribute er dafür für das Passende halten würde ? So im Realen Rahmen ."-Supersöldner
"Ich wäre ja bei CHA. Fallschirm springen nutzt ja nix, wenn man nicht gut dabei aussieht..." -Flamebeard

Offline asri

  • Hero
  • *****
  • Naiver Idealist (Rang 1)
  • Beiträge: 1.658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: asri
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #59 am: 12.06.2019 | 09:34 »
Ist denn inzwischen ein bischen mehr bekannt drüber was eigentlich los ist?

Ich vertraue Patric, dass ein Update im Uhrwerk-Blog kommt, falls/wenn sie mehr über die Hintergründe kundtun können.

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Famous Hero
  • ******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 3.731
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #60 am: 12.06.2019 | 15:50 »
Ich habe von Uhrwerk bisher nur mit Splittermond zu tun gehabt, daher ein ziemlich Splittermond-lastiger Beitrag von mir (aus dem Splittermond-Forum kopiert):

Vielen Dank an das Splittermondteam, dass sie uns, der Community, immer so  freundlich, geduldig und kompetent zur Seite gestanden haben. Ich erinnere mich noch mit Erstaunen daran, wie prompt, geduldig (gelegentlich sind da Emotionen hochgekocht) und freundlich das Team uns selbst waehrend des Superstresses im Betatest begegnet ist. Auch danach erinnere ich mich nur an schlimmstenfalls professionelle, im Regelfall freundlich-aufbauende Kommunikation. (Beispiel: Ich habe mich beim Bestellen verklickt; entweder Quendan oder Pat selber hat das auf Nachfrage korrigiert, so dass ich tatsaechlich nur ein Exemplar des Regelwerks zugeschickt bekommen habe; und das bei Sonderversand nach Irland!) Ich bin mir sicher, dass sich hier das Team und die Community gegenseitig geformt haben. Nochmals vielen Dank an die Uhrwerker und das Splittermond-Team, ihr seid die Besten!
Bewunderer von Athavar Friedenslied

Offline Fadenweber

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Username: Dom_Ansvin
Re: Der Uhrwerk-wertschätzen-Thread
« Antwort #61 am: 12.06.2019 | 20:17 »
Ich kann mich insbesondere Drakon nur anschließen. #whateverittakes
Ludere aude!