Autor Thema: Gesucht: Blödeste Art den eigenen Tot in den Bergen zu fingieren  (Gelesen 728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sphinx

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 375
  • Username: Sphinx
Hallo,
Ich komme demnächst mal wieder in den Genuss als Spieler anzutreten. Ich möchte einen bei einem Stamm in den Bergen aufgewachsenen Barbaren spielen, er ist jetzt 67 Jahre und möchte nicht Alt und Schwach im Bett sterben. So das blöde für ihn ist, er hat eine wichtige Aufgabe im Stamm die es ihm unmöglich macht offiziell zu gehen. Also will er seinen Tot vortäuschen und sich von dannen machen.
So der Trick ist, das soll ein super einfältiger und nicht sonderlich schlauer Charakter sein. Ich brauche also eine Art den Tot zu fingieren die für jeden normal denkenden leicht zu durchschauen ist. Wo aber mein Charakter denkt "Ich bin so schlau das ich auf diesen grandiosen Plan gekommen bin". Das ganze soll ohne Zuschauer passieren, aber eben so aussehen als wenn ihm etwas zugestoßen ist.

Der Stamm lebt hoch in den Bergen. Also ein Felssturz oder einfach Absturz wäre eine Option. Nur einfach einen kleinen Erdrutsch auslösen nnd die Lieblingsaxt irgendwo in die Gegend werfen könnte ja wirklich jemand glauben. Gesucht ist aber ein Plan der so kompliziert und "Blöd" ist das er einfach nur einen Facepalm auslöst wenn er jemand erzählt wie schlau er das doch angestellt hat.

Ich grübel schon seit Tagen, irgendwie fällt mir nichts gutes ein. Hoffe mir kann jemand was "blödes" als anregung liefern.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.084
  • Username: KhornedBeef
Schade, ohne Zuschauer kannst du keine aufwändige und völlig lächerliche Säbelzahntiger-Verkleidung ins Spiel bringen ;)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.456
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
 Und leider auch keine schlecht gebastelte Strohpuppe, die von einer Klippe fällt, während der Barbar hinter einem Busch sitzt und schreit...

Edit: wie wäre es hiermit: er versucht ganz einfach, jeden Barden (insgesamt 25) in der Umgegend dazu zu bringen, lauthals über seinen epischen letzen Kampf und seinen tragischen Tod zu singen. Irgendwann werden die Leute dann schon glauben, dass er tot ist. Hinzu kommt, dass er selbst, als professionelles Klageweib kostümiert, umherzieht und seinen eigenen Tod geweint. Diese Verkleidung ist natürlich nicht annähernd überzeugend - schon allein, weil der Barbar schlicht vergessen hat, sich zu rasieren.
« Letzte Änderung: 14.08.2019 | 15:49 von Waldviech »
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.572
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Ein Fingierter Erdrutsch, der Steine und Geröll vermeintlich den Barbaren verschüttet.
Seine Lieblingswaffe liegt halb unter den Steinen. Und natürlich sind die Steine zu schwer zum bergen des Leichnams.
Spuren führen überdeutlich dorthin.

Ein halbwegs guter Spurensucher kann aber auch Spuren dort wegführen sehen oder erkennen, dass der Felschrutsch älter als die Spuren sind.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 2.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Vielleicht ein "Grab", mit einem Schild drauf, auf dem steht "Hier liegt (Name des Barbars). Er ist tot."
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Offline Faras Damion

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 870
  • Username: Faras Damion
Vielleicht ein totes Reh in Klamotten stecken und einen großen Hinkelstein darauf umkippen mit der Axt daneben.

Auf den ersten Blick gut, aber er hat nicht überlegt, dass
- sie ihn begraben wollen und den Stein anheben und dann einen Tierkadaver finden
- er jede Menge Zeugs mitgenommen hat, dass nicht dort ist
- er den Hebel am Hinkelstein gelassen hat mit seinen Fußabdrücken daneben
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.211
  • Username: Orok
Etwas Blut, zerrissene Klamotten des Chars, Schleifspuren die zu einem Murmeltier-Bau führen.
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 522
  • Username: Aedin Madasohn
er besorgt sich Berg-Barbaren-Klamotten wie sie Ötzi hatte.
er besorgt sich ein totes Tier Hirsch/Gems

er schneidet das Tier außeinander
Eingeweide + Blut an einen markanten Punkt hinklatschen
Läufe der Gems in seine Beinlinge/Stiefel stecken
Stein drauf werfen, so dass sein Umhang und die Stiefel und "Gematsche" hervorschauen.
Lieblingsaxt daneben legen

sich sonst was von toll und clever vorkommen

...und einen Stein gewählt haben, der zu klein für einen Menschen wie ihn gewesen wäre
...oder auf blanker Wiese, wo der Stein gar nicht hätte hinfallen können
...oder weggeh-Fußspuren im Schlamm hinterlassen (also erst eine falsche Färte legen mit Rückwärtsgang etc.pp, "jetzt ist es vollbracht!" sagen und fröhlich pfeifend einfach mit einer neuen Spur davon latschen)

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Er kommt schlecht verkleidet mit schief sitzender Perücke und geliehenen Schuhen zu seinem Clan und erzählt, dass Barbar [Name] leider bei einem Kampf gegen 28 Säbelzahntiger heldenhaft sein Leben verloren hat.

a) Natürlich würde jeder die Verkleidung durchschauen, aber es ist gerade Clanfest und alle sind sturzbetrunken. 
b) Natürlich wird seine "List" bemerkt, aber Witwe Bolte schuldet ihm noch was und überredet den Häuptling, ihn gehen zu lassen, im Glauben, der Plan hätte funktioniert
c) Thusnelda, die Frau des Häuptlings, wird tierisch scharf auf den fremden Wanderer und der Häuptling, obwohl wissend, dass es Barbar [Name] ist, verscheucht den Wanderer aus dem Ort
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.456
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Ein Fingierter Erdrutsch, der Steine und Geröll vermeintlich den Barbaren verschüttet.
Seine Lieblingswaffe liegt halb unter den Steinen. Und natürlich sind die Steine zu schwer zum bergen des Leichnams.
Spuren führen überdeutlich dorthin.

Ein halbwegs guter Spurensucher kann aber auch Spuren dort wegführen sehen oder erkennen, dass der Felschrutsch älter als die Spuren sind.

Oder eine Modifikation dieses Plans: damit auch wirklich niemand irgendwelche Steine hochheben und druntergucken kann, schiebt er seine Waffe und ein paar blutige Kleidungsfetzen einfach in eine passende Spalte unter einer Gletscherfront....damit es so aussieht, als wäre er vom Gletscher überrascht und überrollt worden...
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline bolverk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
[...]
Lieblingsaxt daneben legen
[...]
Besser: Lieblingsaxt an den Stein lehnen, unter dem die vermeidliche Barbarenleiche liegt.

Menschliches Gerippe in die Klamotten des Barbaren stecken, da ganze an den Fuß einer Felswand legen, zusätzlich ein gerissenes Seil am Gürtel befestigen - Bergsteigerunglück. Wie was das? Eine Leiche verwest nicht in 24 Stunden bis auf die Knochen? Geschenkt!
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.084
  • Username: KhornedBeef
Vielleicht ein "Grab", mit einem Schild drauf, auf dem steht "Hier liegt (Name des Barbars). Er ist tot."
:d
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.456
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Die Idee mit dem Gerippe als Leiche ist so richtig schön schlaudoof.  ;D. Kann man bestimmt auch gut mit Oroks genialer Idee von den Blutspuren zum Murmeltierbau kombinieren. Da guckt dann einfach eine skelettierte Hand aus dem Bau, damit jeder glaubt, die wilden Bestien hätten die Leiche schon abgenagt.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.211
  • Username: Orok
Nimm statt menschlichem Skelett ein paar Ziegenknochen. Knochen ist schließlich Knochen!
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Vielleicht ein "Grab", mit einem Schild drauf, auf dem steht "Hier liegt (Name des Barbars). Er ist tot."

Mein Favorit  :d
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline unicum

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Username: unicum
Verkeidet ins Dorf gehen und dort sagen "Ich bin tod!"

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.808
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Mein Favorit  :d
War's bis hierher:
Verkeidet ins Dorf gehen und dort sagen "Ich bin tod!"

;D
Formerly known as Preacher.

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.104
  • Username: nobody@home
Ein Fingierter Erdrutsch, der Steine und Geröll vermeintlich den Barbaren verschüttet. [...]

Ne, das geht noch blöder: ein fingierter Erdrutsch, der den Barbaren tatsächlich verschüttet, während er noch versucht, das Ganze möglichst "authentisch" aussehen zu lassen. Und während alle Welt denken mag, sie hätte seinen Trick durchschaut, und ihn sonstwo sucht, liegt er da ganz in echt und wartet auf einen dummen Zufall, der ihn wieder befreit... >;D

(Ich gebe allerdings ganz offen zu, daß einige der letzten Kandidaten noch offensichtlich doofer sind. :d)

Online Skasi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 301
  • Username: Skasi
Hier sind etliche coole Vorschläge dabei, aber "von einem Gletscher überrascht" finde ich schon ziemlich witzig :d

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.456
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Naja, da es ja ein doof-komplizierter Plan sein soll, kann man die bisherigen Ideen ja auch richtig schön kombinieren:

- fingierter Kletterabsturz mit Lieblingswaffe unter Steinen (oder besser noch, wie schon vorgeschlagen, an die Steine gelehnt)
- blutige Schleifspuren zum Murmeltierbau
- davor die Ziegenknochen
- anschließend "verkleidet" ins nächste Dorf, um vom Tod des mächtigen Kriegers zu berichten, herbeigeführt von 20 Säbelzahntigern bei einem epischen Kampf an der Steilwand.
- und vielleicht hat er VOR dem Ganzen auch noch ein paar Barden dafür bezahlt, seinen Tod zu besingen.
« Letzte Änderung: 14.08.2019 | 16:52 von Waldviech »
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.353
  • Username: Supersöldner
Es Soll Möglichst Blöd sein ? Dann könnte er einfach aus den Bergen zurück kommen und behauten er sein sein eignender Geist der sich Verabschieden will.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.211
  • Username: Orok
Es Soll Möglichst Blöd sein ? Dann könnte er einfach aus den Bergen zurück kommen und behauten er sein sein eignender Geist der sich Verabschieden will.
Dann doch gleich:
"Ich bin Cohan, der verschollene Zwillingsbruder von Conan. Ich bin hier um euch vom heldenhaftem Tod meines Bruders zu erzählen, der starb, als er mich gegen die finsteren Schlangenpriester verteidigt hat. Setzt euch und hört meine Geschichte von ruhmreichen Taten..."

Klappt schließlich auch in Telenovelas ;)
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.104
  • Username: nobody@home
Dann doch gleich:
"Ich bin Cohan, der verschollene Zwillingsbruder von Conan. Ich bin hier um euch vom heldenhaftem Tod meines Bruders zu erzählen, der starb, als er mich gegen die finsteren Schlangenpriester verteidigt hat. Setzt euch und hört meine Geschichte von ruhmreichen Taten..."

Klappt schließlich auch in Telenovelas ;)

"Hey, seit wann hat Conan einen Zwillingsbruder?"
"Ssshhh! Unterbrich ihn bloß nicht, er kommt gerade zum spannenden Teil!"

Offline Erdgeist

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Erdgeist
Herrlich blöde Ideen. Ich abonnier den Thread hiermit mal. ;D

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.456
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Dann doch gleich:
"Ich bin Cohan, der verschollene Zwillingsbruder von Conan. Ich bin hier um euch vom heldenhaftem Tod meines Bruders zu erzählen, der starb, als er mich gegen die finsteren Schlangenpriester verteidigt hat. Setzt euch und hört meine Geschichte von ruhmreichen Taten..."

Klappt schließlich auch in Telenovelas ;)

Der unbedachte, schwache Punkt am Ganzen: Seine Mutter lebt noch und sitzt im Kreise der Zuhörer...
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !