Autor Thema: [Serie] Masters of the Universe: Revelation  (Gelesen 9998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tele

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 772
  • Username: Tele
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #75 am: 24.06.2021 | 11:57 »
Ich war ein Fan. Gerade in den Comics und Hörspielen war He-Man nicht nur der stärkste, sondern er war mutig, gerecht und treu. Außerdem war für ihn Freundschaft das wichtigste. Das hat mich als kleiner Junge beeindruckt. Gewalt war ja gerade in den Hörspielen nicht seine erste Lösung. Das Böse war klar definiert. Für meine Kinderwelt genau richtig. Um die Äußerlchkeiten habe ich mich als Lütte nicht so geschert.
Andere Figuren (aus anderen Büchern etc.) fand ich auch cool, aber Niemand verkörperte ein Ideal so hervorragend.   

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.818
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #76 am: 6.07.2021 | 23:09 »
Neuer Trailer neue Infos:  https://www.youtube.com/watch?v=iXdEeRBh9Zk

Das sind in einer Szene doch uralte He-Mans hinter Adam, oder?
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.211
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #77 am: 6.07.2021 | 23:43 »
Habe schon als Stöpsel die Faszination für diese Serie nicht nachvollziehen können.
Der Stilbruch zwischen Fantasy und diesen komischen Gleitern hat mir nicht getaugt und die Charaktere hatten irgendwie so eine oberlehrerhafte Attitüde die mir vollkommen gegen den Strich ging.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #78 am: 7.07.2021 | 08:24 »
hatte doch jede dieser Serien der damaligen zeit ? sogar mit diesen Belehrungen nach der Folge.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.211
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #79 am: 7.07.2021 | 08:34 »
Jede generische Ami Spielzeugmüll-Verkaufsserie.
Gab im TV aber zum Glück noch genug anderes.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #80 am: 7.07.2021 | 08:40 »
in den 80/90 Jahren war das halt so.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.953
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #81 am: 7.07.2021 | 08:58 »
Wir fanden ja fast alle Masters-of-the-Universe-Charaktere super, aber He-Man war uns eben zu öd. Er war irgendwie zu basic, hat kein cooles Feature, und meine Mutter hat sich immer über seine Stiefel und Unterhose lustig gemacht. (Nicht, dass ich meiner Mutter in Geschmacksfragen mit 4 vertraut hätte...)

Mit persönlicher Liebling unter den Nicht-Monsterns war z.B. Sy-Klone, aber da war ich auch schon älter als 4, als der raus kaum. Prinzipiell fand ich die Bösen und Entstellten immer interessanter.

Ich frage das deshalb, weil für einige hier im Thread ja MotU total He-Man-fokusiert zu sein scheint, aber für mich und meine Freunde nie war.

Ging mir genau so. Irgendwann hab ich dann doch mal nen He-Man haben wollen, aber erst relativ spät. Da hatte ich glaub ich schon so um die 15 andere Figuren die ich spannender fand.

Wenn jemand darüber meckert dass die neue Serie doof und queer ist, dann kann ich nur mal wieder darauf hinweisen wie extrem queer und oftmals beknackt die alte Serie rüberkam.
Die fand ich ja auch immer extremst furchtbar, die Serie.

"Mein Masters" ist eben immer noch diese krassen Mutanten die in dieser menschenleeren kaputten Welt so ne Art finale Konfrontation des Guten gegen das Böse abziehen mit Waffen aus vorangegangen Zeitaltern die sie gar nicht begreifen.

So kam das zumindest in den Mini-Comics auf mich rüber.

Insofern ist Masters für mich schon seit 1986 im Arsch, und ich freue mich trotzdem über jede Neuinterpretation.
Netflix She-Ra fand ich ja auch ganz groß.

Offline Tele

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 772
  • Username: Tele
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #82 am: 7.07.2021 | 15:43 »
Wie krass reflektiert und konsumkritisch ihr alle als Kinder wart. Respekt.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.212
  • Username: tartex
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #83 am: 7.07.2021 | 15:45 »
Wie krass reflektiert und konsumkritisch ihr alle als Kinder wart. Respekt.

Jedes Haustier wird, wenn ihm 2 Sorten Futter hinstellt, sich entscheiden müssen, welche es zuerst essen will. Würdest du das auch "reflektiert und konsumkritisch" nennen?  >;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Tele

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 772
  • Username: Tele
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #84 am: 7.07.2021 | 15:48 »
Kommt drauf an, ob er die wenig ökologische Wahl der Zutaten und die Gewürzzusammenstellung als Kriterien nennt....

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.251
  • Username: Waldviech
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #85 am: 7.07.2021 | 15:52 »
Danke - jetzt habe ich vor meinem geistigen Auge einen sprechenden Dackel, der das Aroma von Gewürzmischungen bekrittelt und über ökologische Hundefutterherstellung philosophiert. Und das dank eines He-Man-Threats....Super.  ~;D ~;D ~;D
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.827
  • Username: nobody@home
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #86 am: 7.07.2021 | 15:56 »
Danke - jetzt habe ich vor meinem geistigen Auge einen sprechenden Dackel, der das Aroma von Gewürzmischungen bekrittelt und über ökologische Hundefutterherstellung philosophiert. Und das dank eines He-Man-Threats....Super.  ~;D ~;D ~;D

"Und überhaupt, wieso reitet dieser Typ auf einer sprechenden Katze durch die Gegend? Wer, bitteschön, war doch noch mal gleich der beste Freund des Menschen, und was wäre an einem anständig majestätischen Wolf als Reittier oder Begleiter so verkehrt?"

;D

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.251
  • Username: Waldviech
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #87 am: 7.07.2021 | 16:03 »
 ~;D ~;D ~;D  Oh Gott, die Bilder vor dem geistigen Auge werden immer schlimmer...."He-Man und sein treuer Kampfdackel Cringer!"  ~;D ~;D ~;D
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.212
  • Username: tartex
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #88 am: 7.07.2021 | 16:13 »
Kommt drauf an, ob er die wenig ökologische Wahl der Zutaten und die Gewürzzusammenstellung als Kriterien nennt....

Wir hatten halt kein Privat-Fernsehen und öffentlich-rechtlich gab es für Kinder gar nichts mit Waffen. D.h. ich musste mir den ganzen Schund mühsamst erbetteln, weil meine Eltern und deren Freunde auch extremst skeptisch waren, was so was betraf. Eigentlich waren wir eh schon grenzwertig, weil wir überhaupt was im Fernsehen schauen durften.

Meine Oma hat mir jedes Woche die neue Micky Maus geschickt und als da das erste Mal eine Werbung für He-Man und Castle Grayskull drin war, hat das meinen Horizont nicht nur erweitert, sondern ganz geknickt.

(Btw: mit 8 durfte ich dann immer am Freitag von 18:30 bis 19:15 Knight Rider schauen, weil am nächsten Tag keine Schule war. Sonntag bis Donnerstag war um 18:00 mit Fernsehen Schluß.)

Und was haben meine Eltern damit erreicht? Ich komme 40 Jahre später immer noch nicht von dem Zeug los.  :'(  ~;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.818
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #89 am: 7.07.2021 | 20:58 »
Bei mir gab es zum Glück "Ein Colt für alle Fälle" und "Agentin mit Herz" sowie natürlich das A-Team.  An Zeichentrick allerdings dank ÖR nur "Heidi", "Biene Maja" und "Es war einmal das:"
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.256
  • Username: Alexandro
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #90 am: 7.07.2021 | 21:22 »
Bei mir gab es im ÖR "TaoTao" und "Calimero".
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #91 am: 7.07.2021 | 21:38 »
Bei mir gab es zum Glück "Ein Colt für alle Fälle" und "Agentin mit Herz" sowie natürlich das A-Team.  An Zeichentrick allerdings dank ÖR nur "Heidi", "Biene Maja" und "Es war einmal das:"
Hey! Wickie!
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #92 am: 7.07.2021 | 22:12 »
Zeichentrick der 1980iger waren für mich neben Heidi,  Nilsholgerson und Biene Maja vor allem und ganz vorne weg Captain Future. Mein Held damals.

Daneben gab es noch das tolle Unterwegs mit Odysseus, das wir uns neulich nochmal anschauten und das immer noch super ist.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.818
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #93 am: 7.07.2021 | 22:58 »
Hey! Wickie!
Wie konnte ich den nur vergessen!  :-[  Uh und TaoTao und Nils Holgerson, von letzterem hatten wir sogar das Brettspiel.
« Letzte Änderung: 7.07.2021 | 23:04 von Talasha »
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline tantauralus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 671
  • Username: tantauralus
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #94 am: 7.07.2021 | 23:11 »
Daneben gab es noch das tolle Unterwegs mit Odysseus, das wir uns neulich nochmal anschauten und das immer noch super ist.

Danke, seit Jahren suche ich nach dem Namen davon. Ich habe es geliebt!

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 27.688
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #95 am: 7.07.2021 | 23:51 »
Neuer Trailer neue Infos:  https://www.youtube.com/watch?v=iXdEeRBh9Zk

Das sind in einer Szene doch uralte He-Mans hinter Adam, oder?
Ja. Der mit dem Hörnerhelm ist Vikor, ein Charakter aus der Classic-Reihe von Mattel, basierend auf einem nicht verwirklichten Prototypen von He-Man aus der Entwicklungsphase. Die goldene Rüstung passt zu He-Ro, der im Lore der erste He-Man war und auf der anderen Seite sieht man King Grayskull. Der hatte seinen ersten Auftritt in der Serie von 200X von Mike Young-Productions. Damals noch ein blonder Hüne, jetzt etwas dunkler neuinterpretiert, was die Anti-Woker die Wände hochtreibt.
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.130
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #96 am: 8.07.2021 | 00:06 »
Wir hatten halt kein Privat-Fernsehen und öffentlich-rechtlich gab es für Kinder gar nichts mit Waffen.

Captain Future lief auch auf den Öffentlich Rechtlichen

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.212
  • Username: tartex
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #97 am: 9.07.2021 | 17:30 »
Captain Future lief auch auf den Öffentlich Rechtlichen

Hast du Recht. Im ORF lief Captain Future aber erst 1987 oder so. Da wurde MotU ja schon wieder eingestellt. Es war dann auch meine absolute Lieblingsserie, gerade weil auch so Themen wie Selbstmord als Reaktion auf Unsterblichkeit vorkamen. Das fand ich mit 9 voll deep. ;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.953
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #98 am: 11.07.2021 | 08:16 »
Wie krass reflektiert und konsumkritisch ihr alle als Kinder wart. Respekt.

Ne, das nicht.
Aber wenn man sich schon über Jahre die superernste Mini-Comics Barbarenwelt im Kopf aufgebaut hatte und dann den albernen Filmation-Quatsch gesehen hat mit rosa Prince Adam und einem Skeletor der voll der armseelige Loser statt dem absolut Bösen war war das schon irgendwie etwas ernüchternd.

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: [Serie] Masters of the Universe: Revelation
« Antwort #99 am: 11.07.2021 | 09:33 »
Naja, "über Jahre" - maximal eineinhalb...
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage