Autor Thema: PbtA-Spiele, bei denen Gefühle/Persönlichkeitsaspekte im Zentrum stehen  (Gelesen 418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alexandro

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.505
  • Username: Alexandro
Gibt es Spiele, welche die Ziele/Wünsche/Gefühle der Charaktere zu wesentlichen Regelelementen machen bei PbtA?

Damit meine ich z.B. etwas ähnliches wie bei CortexPlus (Drama), wo man auf Überzeugungen alá "Gerechtigkeit", "Liebe", etc. würfelt, statt der klassischen Werte, wie Stärke oder Intelligenz.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Suro

  • Mad Lord Heinzula V.
  • Legend
  • *******
  • Blub blub
  • Beiträge: 7.182
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surodhet
In the Veil sind Emotionen die "Attribute":
Zitat
There are six core States: Mad, Sad, Scared, Joyful, Powerful, and Peaceful. (The Veil, p. 38)
Suro janai, Katsuro da!

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 12.321
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
The Riddle of Steel hat sowas
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.869
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Attribute in Masks heißen Label und beschreiben das (Self-)Image. Danger, Savior, Freak...