Autor Thema: Deutsche Übersetzungen  (Gelesen 420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Makenyo

  • Survivor
  • **
  • Hey there! What's your superpower?
  • Beiträge: 64
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Makenyo
Deutsche Übersetzungen
« am: 16.10.2019 | 17:12 »
Kann man eigentlich irgendwo nachlesen, welche Übersetzungen bei Ulisses gerade als nächstes anstehen?

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Deutsche Übersetzungen
« Antwort #1 am: 16.10.2019 | 17:29 »
Ulisses gibt da keine Infos raus, weil sie von Disney abhängen.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Deutsche Übersetzungen
« Antwort #2 am: 19.10.2019 | 21:41 »
Wie Swafnir schreibt.
Ulisses gibt gar keine Infos mehr raus, weder zu dem was in der Mache ist, höchstens kurz vor Fertigstellung und auch keinerlei Erscheinungstermine, da sie die aus diversen Gründen, Check bei Disney, Druck in China nicht mehr geben können.
Da sind sie zu häufig auf die Nase gefallen.
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Online NurgleHH

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 538
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Deutsche Übersetzungen
« Antwort #3 am: 16.11.2019 | 13:37 »
Aber es ist doch seit sehr langer Zeit nichts mehr gekommen. Scheint leider auch so zu bleiben...

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.467
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Deutsche Übersetzungen
« Antwort #4 am: 25.11.2019 | 21:40 »
... auf dem YT-Kanal von Ulisses in den Vlogs, in denen Star Wars vorkommt, wird i.d.R. darüber gesprochen.

Die Krux:
Bei mehreren Produktionsschritten, die nicht in der Hand von Ulisses liegen (Abnahme der Übersetzung, Druck in Disney-lizensierter Druckerei in China, Transport mit dem Schiff) können jeweils Verzögerungen von mehreren Monaten auftreten. In beliebiger Kombination.
Heißt: Wenn Übersetzung so weit ist, außer Haus zu gehen, kann es sein, dass das fertige Produkt innerhalb weniger Monate veröffentlicht werden kann. Es kann aber genauso gut sein, dass da noch viele, viele Monate dazwischen liegen. Oder irgendwas dazwischen.

Wie kündige ich sowas an? So etwa: "Wir übersetzen XY. Es kommt in nem halben Jahr - vielleicht aber auch erst in zwei Jahren" ?
Und nachdem das bei allen Star-Wars-Sachen so ist, kann Ulisses noch nicht mal ne Veröffentlichungsreihenfolge kommunizieren.


Nachdem das so schwierig ist, vermute ich, dass Ulisses bei den Verkaufszahlen genau hinschauen wird, ob der deutschsprachige Markt den Aufwand rechtfertigt. (Bislang scheint das so zu sein.)
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan